Beiträge von BlooDRA|N


    Der Sound ist bei BFBC2 mMn um längen besser als in BF3.
    Schade dass es bei mir nichtmehr geht.(Ka warum es steht immer PW ist falsch und zuschicken geht auch nicht mehr xD)


    Da kann ich dir glaube ich Helfen... :tee:
    Hatte das selbe Problem. Und zwar musst du nur dein Origin Passwort ändern so das es keine Sonderzeichen mehr enthält. Nach ungefähr zwei Tagen hat das BFBC2 dann übernommen und du kannst es mit deinem geänderten Origin Passwort dann Spielen.

    Das ist echt Krank, einfach die Auto-Fahne vom Auto abbrechen und denn noch so einen Wisch an den abgebrochenen Stiel hängen :cursing:
    Das ist Diebstahl ! Sachbeschädigung ! !!!!
    Und eine dreistigkeit hoch vier !!!!! :sarcastic:


    Sowas geht ja mal gar nicht, da freut mann sich mal das wenigstens einmal im Jahr die Leute hinter Deutschland stehen und Flagge zeigen und den sowas...
    Als nächstes sägen Die noch Flaggenmasten im Vorgarten ab und kleben nen Zettel ran das Schadet die Umwelt weil Maulwürfe sich bedroht fühlen oder so einen Mist :brainsnake:


    Naja an mein Auto kommt aber nicht's von den ganzen Fan Wisch. Mir reicht meine 3x5m Flagge im Garten und der Wimpel im Auto.
    Übertreiben sollte man es ja nicht... Hilft ja auch nichts wenn unsere Nationalmannschaft so spielt wie gegen Portugal :D
    Hoffentlich spielen die morgen besser... Deutschland, Deutschland, Deutschland VOR wann schießt Ihr das nächste Tor :schland:

    Denke nicht, dass sich der FIlm deshalb von den anderen Kriegsfilmen abhebt. Schliesslich ist es heutzutage Standard, dass bei diesen Filmen Berater dabei sind, die selber Kampferfahrung haben, oder als Ausbilder fungieren.


    Wer zB. das Making of vom Film "Shooter" gesehen hat, weiss was ich meine. Da hat der Hauptdarsteller Mark Wahlberg in den Filmvorbereitungen selbst mit US Scharfschützen auf Trainingsarealen geschossen. Und auch sonst waren immer professionelle Mitglieder der Armee dabei, die ihm gezeigt haben wie man sich in solchen Situation bewegen soll.


    Das der Film ab 12 ist, ist schon etwas merkwürdig. Vor allem da man in Deutschland schnell mal den 16+ Stempel kriegt, wenn es etwas Rumgeballer gibt, verwundert mich das Rating schon.


    Da geb ich dir natürlich recht und das Making of vom Film "Shooter" hab ich gesehen und fand die Idee auch gut.
    Ichweiß auch das bei solchen Filmen immer Berater mit Kamperfahrung beteiligt sind um dem Zuschauer das bischen Gefühl von Realität zu geben.
    ABER :rolleyes: ( Gott ich liebe dieses Wort :loveyou: )
    Mannmerkt doch immer wieder das es keine "Echten" Soldaten sind. Bei den Schauspielern wird viel drauf geachtet das es möglich Perfekt aussieht.
    Bei wirklichen Soldaten merkt mann das es "Echt" ist und nicht nur gestellt/geschauspielert.
    Wenn mann das Tage/Wochen/Monate/Jahre lang Trainiert und das selbst wenn jeder Handgriff schon sitzt immernoch Traniert,
    DAS macht den kleinen aber Feinen Unterschied wie ich finde! Wie zB bei 720P und 1080P auf YouTube... (Ja ich weiß, ...manch einer sieht den Unterschied... ich nicht :wasp: )
    Und mein Favourit der Typische Soldatenblick :love:
    Das meinte ich auch mit Technik... ;)
    Dazu kommt das mir jetzt spontan auch kein Film einfällt, wo schon Mini Drohnen zur Aufklärung für Infanterie eine Rolle spielen... :flieg:

    Vielen Dank für diesen tollen Guide :thumbsup:


    Endlich mal Informationen die mann auch verwenden kann :rolleyes:
    Ich hoffe mit dieser Hilfe lerne ich endlich mal Jet fliegen, ich treff mit diesen Doofen Jets sonst nie etwas ;(

    Definitiv NICHT als Scharfschütze. So toll es auch in Spielen aussieht , die Realität ist anders.


    Ich persönlich möchte nicht 15 Stunden lang im Dreck liegen und Feindbewegungen ausspähen , nur um danach 4 KM zum Abholpunkt zu laufen. ( Übertreibungen beabsichtigt ) .


    Ich würde eher in Richtung : Störung von feindlichen Signalen / Schutz eigener Signale( Kommunikation) . Geht son Bisschen in die Richtung der "EloKa" der Bundeswehr ( -> http://de.wikipedia.org/wiki/Fernmeldetruppe_EloKa ) .

    Also wegen dir musste ich jetzt ganz Heftig lachen :D :thumbsup:
    Schön das keiner weiß was ein EloKa so macht ... :P
    So toll ist das nicht, glaub mir... da herscht meist auch nur das Glücksprinzip oder wer als erster schießt gewinnt :brainsnake:


    Der Thread an sich ist so bescheuert das ich mich nur meinen Vorrednern bei denen ich mich auch recht herzlich bedankt habe, anschließe.
    Krieg in Wirklichkeit ist nicht schön/cool/toll/... oder sonstwas und seit Froh das Ihr höchstwahrscheinlich nie in einen solchen hineingezogen werdet ! :sarcastic:


    Bloody


    Das Russische Atom U-Boot "K-141 Kursk"
    Ist 154m lang :)


    Oder was meinst du damit? Und was meinst du mit Fenstern?


    Das mit der Größe bezog sich auf den Raum in Scene: ca. 04:24 und meinte eher die Größe der Inneren Räume des U-Bootes.
    Jedenfalls gings mir mehr darum, das der ganze Kahn mit den innenräumen eher die Größe eines Containerfrachters hat wie in MW die Startmission.
    Fenster sind bei ca. 04:55 zu sehen die der Soldat da mit seiner Waffe zerschießt.
    In U-Booten gibts aber kein Glas wegen Verletzungsgefahr wenn das U-Boot mal rollen sollte.


    Das Alles wahr auch mehr rumgesponnen als ernst gemeint :hmmz: :knot:

    Mhhhh, also die Trailer sind ja nicht gerade dolle... musste teilweise sogar herzhaft gähnen.
    Mag daran gelegen haben das ich gerade von der Arbeit kahm aber selbst nach einer herzhaften Dusche fand ich den Trailer immernoch lw.


    Die Scenen im U-Boot.... ähm ja neh ist klar... wie groß soll das U-Boot den sein 150x150m und ganz besonders wtf, Fenster aus Glas in nem U-BOOT :patsch: 8|
    Ist zwar nur ein Spiel aber bischen Realistisch sollte man doch bleiben, das man überhaupt in einem U-Boot mit Schuss Waffen kämpft ist zwar noch akzeptabel obwohl man das echt Unterlassen sollte wenn man nicht von Querschlägern selbst getroffen werden will :xD:


    Das wahr jetzt genug gealbert/gemeckert.. :rolleyes:
    Finds bislang von den gezeigten Scenen schon überzeugend sich das Spiel zuzulegen. Die Story scheint Interessant und Actionreich zu sein und es wird einem bestimmt nicht an Innovationen und geballte Action fehlen :thumbsup:


    Was die Waffen betrifft muss mann echt auf den MP warten.
    Wenn ich IW währe hätt ich neh Beta rausgebracht, nicht unbedingt für denn Sp sondern eher für den MP um die zerüttelte Community wirklich zu überzeugen, da manche Waffen echt nervig wahren und viele laute Flüche aus meinem Mund entlockten :blush:


    Auf den MP bin ich am meisten gespannt:
    - Was für ein Serversystem es dann wirklich gibt ?
    - Wie Balanced Sie diesmal die Waffen hingekriegt haben ?
    - Wie sich die Karten spielen lassen und wie Detailreich das Spiel ist ? (Explodierende Fässer, Glassplitter?, Innovative Umgebung)


    Gehypt bin ich im moment eher von BF3... :hechel: :pflaster:
    Ich werd mir MW3 nur holen wenn der MP echt mal überzeugend ist.. und was bietet !
    Iceman ich zock denn bei dir den SP wenns so kommt hopsi :D


    lg. Bloody

    Nein es sollte nicht möglich sein zu Quickscopen :thumbdown::cursing:
    Ich werde jedesmal angemacht in MW2 : "Baäh Noob learn to quickscope" weil ich ein Scharfschützengewehr benutze wie mann ein Scharfschützengewehr benutzt. Aus der Ferne im Zoom.... 1 Schuss , 1 Toter(Oder mehr...)
    Und nicht wie son Verückter Fregel am besten im 360° over mega Quickscope im Sprung 1vs1 :arghs:
    Am besten wie in Battlefield bloß das mann in der Bewegung nicht Schießen kann :sprichzurhand: