Beiträge von Frostfell

    Moin Leute,


    ich suche eine alte Serie, die ich früher mal gesehen habe. Die Serie müsste aus den 90ern oder frühen 2000ern stammen. :)


    Ich kann mich nur noch an ein paar Dinge erinnern.
    Und zwar gab es da einen Bus in einem Wald und die Hauptperson war wohl ein Mädchen. Es war glaube ich kein gewöhnlicher Bus, sondern einer, in dem man richtig wohnen konnte. Es gab auch noch andere Personen dort.
    Vor allem aber kann ich mich daran erinnern, dass dort auch immer eine Art "Monster" oder Wolf im Wald herumhuschte.
    In der Serie ist man hin und wieder in die Augen dieses Wesens geschlüpft, das heißt, dass es dann wilde Kameraführungen nah am Boden gab. Als würde man durch die Augen des Monsters oder was auch immer es war, sehen.
    Und wenn das Monster verdeckt im Gebüsch war und Menschen gesehen hat, dann sah das Bild teilweise wie bei einer Wärmebildkamera aus. Wobei ich meine, dass das Monster die Menschen einfach in einer roten Farbe gesehen hat. Ich weiß das allerdings nicht mehr so genau :(


    Vielleicht weiß jemand von euch, welche Sendung ich suche. Wenn es denn überhaupt eine Serie war ?(
    Grüße :D

    Ich hab noch eine ältere Logitech Maus mit Einrastfunktion des Mausrades.
    Da versteh ich folgendes nicht: Warum gibt es so extrem wenige Mäuse, bei denen sich das Mausrad entriegeln lässt? Dieses Feature bietet so viel Komfort, vor allem beim surfen im Internet oder allgemein, wenn man etwas ewig langes durchscrollt. (z.b. Fallout 4 Inventar :P )


    Nichtsdestotrotz könnte ich wohl auch neue Hardware für die Hand gebrauchen^^ Definitiv schöner Testbericht, detailliert wie immer. Sollte ich nichts gewinnen, werd ich mir wohl auch überlegen, das Mauspad zu kaufen. :D

    Hiho,


    Hey Papa, wie immer sehr schön geschriebener Review^^
    Ich persönlich kenne nur Tastaturen, bei denen das Numpad auf der rechten Seite ist. Hab auch bisher keine Tastatur erlebt, bei der man das abnehmen kann. Bis jetzt :D Sehr interessant.
    Achja, wenn du schreibst, nutzt du dabei etwa die Enter Taste vom Numpad? Da du das ja bemängelt hattest. Ich persönlich nutze die sehr selten^^

    Wieso zu alt, ich steh auf alte Karren. :D Vor allem auf Honda und Japaner. :D Gibt für mich nichts besseres. :D Und mein Motto heißt auch Drehzahl statt Hubraum. :D


    So sieht der aus. :P


    Schick schick Karim :D Du machst aber ja sicherlich noch was dran ne? Der Hobel muss tiefer^^ Gaywinde, Sturzversteller, und dicke schlappen :D

    Zunächst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zum 6 jährigen Bestehen. :bday:


    Ich persönlich bin erst knapp 4 Jahre mit dabei, das Forum ist jedoch seitdem fester Bestandteil meines Lebens. Ich weiß gar nicht mehr warum ich mich hier angemeldet habe, es war auf jeden Fall wegen Call of Duty^^
    Es ist aber schon lange nicht mehr Call of Duty, was mich täglich hier hinzeht, sondern, wie bei vielen anderen auch, die Community und der Plauderecken-Bereich mit seinen vielen zwischenmenschlichen Geschichten, die einen zutiefst rühren oder einfach nur spannend zu lesen sind.


    Dazu kommen noch die einen oder anderen abgedrehten Threads, die es so im Jahr gibt. Ich denke fast jeder kennt die betrunkenen Threads von Black Rabbit oder den Van vorm Haus Thread :xD: Am geilsten war ja der Ratschlag, mitn Kantholz rauszugehen :D Oh und es gab doch noch diesen Thread mit den wendenden Häusen, erinnert sich da jemand dran? hopsi
    In letzter Zeit finde ich auch die Threads von Ubik sehr interessant und spannend. Auch wenn ich dich nicht kenne, empfinde ich dich als einen sehr angenehmen und sympathischen Zeitgenossen! Danke dafür^^


    Leider habe ich keine krassen Photoshop Skills, sonst hätte ich ein schickes Bild gebastelt, in dem alle Klischees und legendären Dinge aus der Community bzw. Forum drauf zu sehen wären :dos: :hihi:


    Ich bin vor allem auf die Zukunft gespannt, wie sich die Community weiter entwickeln wird, wie sich die Marke Call of Duty entwickeln wird und überhaupt, was es wohl in den nächsten Jahren in der Spielebrance so alles geben wird?


    Auf jeden Fall nochmal Danke von mir an die Community und das Team, auf 6 weitere Jahre.
    :paaa2:

    Ich würde als Zukunftsregion das Zusammenschmelzen der Nationen innerhalb der EU bezeichnen. Der interkulturelle Austausch, die Rückbesinnung auf die Regionalisierung in Anbetracht der verstärkenden Globalisierung, der Wegfall von Grenzen in den Köpfen der Menschen, aber auch andere Aspekte vor allem ökologische und sozioökonomische. Schließlich ist die Region ja auch ein Ort, in dem die EU vertreten ist. Siehe Luxemburg.

    Hey danke Rob, wie kann ich dich am besten als Quelle erwähnen?