Beiträge von YouStoleMySpot

    So hab jetzt 10 Games in a Row im Ranked gewonnen und das in der Elo Hell. Bei so viel Glück mit den Teams hätte ich auch Lotto spielen können. hopsi


    Niko : Fand ich anfangs auch so. Aber mittlerweile gewöhnt man sich dran. Ihr Q ist halt der Spell der am meisten Schaden macht. Kommt besonders gut wenn man einen Stunner im Team hat. Die Ulti ist auch für Teamfights sehr entscheidend. Das gute an ihr ist auch das die Gegner kaum escapen können. Man ist 1. mit Ulti meistens schneller und mit seinem Q bekommt man locker oder sogar noch mehr als ein Last Hit durch. Letztens ist eine Soraka vor mir weg gerannt und ich hab den Q gemacht. Der hat die kurz nachdem die den Busch verlassen hat punkt genau getroffen und one hittet obwohl sie noch 1/2 HP hatte. Da muss man dann schon grinsen. Hilfreich ist sie vorallem auch gegen AP Carrys. Wenn die gefarmt sind und einen guten CC haben kann ich da mit einer Vayne oder einer Caitlyn nicht blind rein sonst bin ich instant tot. Mit Sivir zünde ich mein Schild um den CC abzufangen oder z.B. den Burst von LB zu verhinder. Dann direkt Q drauf und man ist schon nach 1-2 Sekunden total überlegen. Wenn man sie einmal versteht, macht sie aufjedenfall extrem Spaß.


    Vayne wurde meiner Meinung nach zu stark generft. Ich will damit nicht sagen das sie useless ist. Aber sie hat so gesehen mit die geringste Reichweite von allen AD Carrys. Mit Vayne muss man einfach aggressiv und riskant spielen was auch später in den Teamfights gefährlich für sie wird. Deswegen empfand ich ihren Schaden und ihre Ulti genau richtig.

    Ich habe heute angefangen Sivir zu spielen und ich muss sagen ... Vayne ist Geschichte. Die neue OP-Combo auf der Botlane heißt Sivir + Taric. Ich musste auch ab und zu schmunzeln weil sie mich 2-3x mit Caitlyn counterpicken wollten. Aber mit diesem Pick haben sie mich nur gefarmed und ich konnte durch ihre Fallen meinen Manapool konstant oben halten. Seht selbst:




    Dann hat er einfach nur Glück gehabt oder ist extrem gut und gehört in die 2000er Wertung hin. Sorry aber man kann so gut sein wie man will. Man kann nicht jedes Spiel carrien. Wenn du ein schlechtes Team hast verlierst du eben so ist. Es gibt Tage da gewinnst du einfach alles und hast Glück und es gibt Tage, da kannst du machen was du willst. Ich war vorhin auch nach 13min Godlike mit Sivir aber gebracht hat es mir nichts weil mein komplettes Team bis auf der Support katastrophal war. Ich denke mal wenn man Ausdauer hat und tägliche seine 20-30 Spiele macht ( was Profispieler nun mal machen oder Leute die nichts tun haben ) kommt man vielleicht mit ein bisschen Glück vorran.


    Mal so nebenbei sollte man auch gucken auf welchem Server es war. Ich hab gehört das in EU auf 1600 noch immer Vollidioten und Trolle herum laufen, aber auf den US Servern zum Beispiel nicht. ELO Hell bleibt ELO Hell. Das man dort nicht raus kommt ist natürlich nicht wahr. Aber es ist extrem schwer und frustrierend da raus zu kommen. Manche schaffen es, manche werden es nie schaffen. Wenn man einen Premade hat und man beide über dem Niveau des aktuellen Ratings spielt hat man immer gute Chance höher zu kommen. Aber alleine ist es fast unmöglich ein Spiel zu entscheiden, Das geht nur wenn man selbst gefeedet ist und das Team auch spurt und auf einen hört und das ist selten der Fall. Wir haben vorhin auch die Mitte gepusht und den Inhibitor down gemacht wo noch 3 Leute tot waren vom Gegnerteam. Ich habe die ganze Zeit gesagt und gespammt das wir den Baron machen. Aber nein, die Sona und der GP bleiben weiter in der Mitte und am Ende lassen sich beide töten und wir haben keinen Baron. Den Randoms ist es scheiß egal was du sagst, die machen was sie wollen.


    Aus der ELO Hell kommt man genauso schwer raus wie von 1600 zum Beispiel auf 1800 oder 1900. Das ganze System besteht einfach nur aus Glück. Was mir auch auffällt ist, dass es sehr lange her ist das ich gleichwertige Teams gesehen habe. Irgendein Team dominiert immer das Spiel. Im Tunier in Kiev war das ja genauso. Immer eindeutige Spiele. Wenn man im Ranked Pech hat fällt man eben immer mehr zurück, wenn man Glück hat kommt man voran und ansonsten gummelt man immer weiter auf seiner jetzigen ELO herum.

    Morde glaube ich eher weniger. In letzter Zeit sehe ich nur noch Shyvanas und Cassiopeias, wobei Shyvana aber noch F2P ist. Um Kennen herum ist es ziemlich ruhig, obwohl mittlerweile jeder wissen sollte, dass er kein Trollpick ist als AD Carry. Vielleicht mit einer der stärksten zur Zeit. Er kann im Earlygame extrem viel Druck ausüben und im Lategame ist seine Ulti mit der Sivirulti die beste unter den AD Carrys.

    mal im ernst, haste die spiele überhaupt gesehen?


    1. map -> dar1an solo top shyvana und counter jungle
    2. map -> diamondz shyvana jungle roaming
    3. map -> dar1an wieder shyvana solo top.


    und rainmain ist nicht wirklich der beste solo topspieler ;)
    wickd, dyrus, voyboy, und wie man bei dem turnier gesehen hat, auch dar1an -> rainman.



    Ich rede von den Spielen wo Shyvana Toplane war btw. aber egal schwärmt mal weiter. hopsi

    Jinyax : Es kann glaube ich jeder selbst entscheiden wen er favorisiert. Aber Spieler direkt zu beurteilen weil man sie in einem Turnier gesehen hat ist schon übertrieben. Zu mal man von Kev1n vor SK-Gaming nichts gehört hat und HSGG bereits in der Season 1 gegen Rainman oben verkackt hat.


    Aber was solls. Hoffentlich kommt bald Dota 2 raus, was hoffentlich nicht so viel Aufmerksamkeit wie LoL bekommt. Dann sieht man dort wenigstens weniger Trolle und ein vernünftiges Matchmaking. Einen richtigen Durchblick hat man noch immer nicht in diesem konfusen ELO ( Hell ) System. Da fehlt die jegliche Logik, wenn in einem Team alle Leute unter 1300 spielen und teilweise 1200 mit gerademal 7 gespielten Games, und im Gegnerteam sind alle knapp unter der 1400er Grenze. Das Matchmaking ist noch schlimmer als IWNet damals bei MW2, auch wenn man nicht wirklich ein Vergleich zwischen beiden ziehen kann.

    Wenn du jemanden alle waves top freefarmen lässt und ihm dann auchnoch immer die golems freiwillig gibst hat er halt irgendwann 3-4 level vorsprung und zu viel gold.
    Mit 4 leveln mehr und 2 items mehr macht dich jeder champ fertig :)


    Die Frage ist doch nur: Weshalb das so ist. Willst du jetzt einem Topspieler oder mehreren Topspielern unterstellen sie wären zu blöd dafür ? Es ist ja nicht nur bei TSM so gewesen. Er hatte in jedem Spiel die Oberhand. Wenn du das 3.Spiel im Finale gesehen hast, wirst du gemerkt haben das Shyvana schon nach dem Creepspawn Rainman bis zum eigenen Tower gepusht hat, ohne das er einen Creep killen konnte. Ich denke mal nicht das so etwas an mangelnder Erfahrung eines Spielers liegt bei solch einem Turnier.


    @Bowi: dar1an

    sei froh das es keine thumb down funktion hier gibt...


    1. Er ist gut mit vielen verschieden champs (was die kommentatoren auch gesagt haben)
    2. Wenn shyvana so "OP" wäre würde sie wohl gebannt werden
    3. Ist er nie in 3-4 leute reingerannt und hat alle geownt?o.0
    4. Wurde shyvana vor dem tunier fast nie gespielt und eher als schwacher champ angesehen....



    Dann hast du dir die Spiele nicht richtig angeguckt. Er ist im 1.Match alleine in 4 Gegner am Gegnertower reingesprungen und hat sie fast Solo gekillt. Das Ende vom Lied war das er noch 1/2 HP hatte. Wenn er jeden Hero gut spielen kann, wieso pickt er dann wirklich in jedem Match bei dem Turnier Shyvana ? Ist sehr verdächtig. Was vor dem Tunier war und was andere behaupten spielt keine Rolle. Im Jungle wirkte sie relativ normal durch den begrenzten Farm. Aber auf der Toplane ist sie einfach zu dominant und ab dem Midgame und passablen Farm einfach zu stark.

    Wo haben sie denn verdient gewonnen ? Der einzige der das Spiel entschieden hat ist Shyvana. Das war schon im 1.Match so. Die ist einfach overpowered. Wenn man schon sieht das sie ohne bedenken in 3-4 Leute rein rennt, alle ownt und nicht mal stirbt... sorry aber solch einen derben Balancefehler hab ich noch nie gesehen. Rainman ist der beste Toplane Spieler der Welt und wenn der sich direkt von der 1.Minute an so outfarmen lässt hat das schon was zu bedeuten. Der Typ hat nicht ohne Grund in jedem Spiel Shyvana gepickt. Nicht weil er damit gut ist, sondern weil sie derbe unbalanced ist.

    Wie haben die das jetzt eigentlich mit dem Team Ranked gemacht ? Bekommt man dafür zum Beispiel auch ein Gold-Rating oder den Gold-Rahmen, wenn man zum Ende der Season 2 die 1520 hält ? Im Profil wird ja die aktuelle Team-Ranking Elo nicht angezeigt. Deswegen wundert es mich wofür man das dann überhaupt macht.

    Freerunner : Das mit den Champs war auch schon Mitte 2010 so. Aber so gegen Ende 2009 kamen neue Champs seltener raus, vielleicht wie du sagtest 1-2 Monate. LoL spielen mittlerweile 12 Millionen aktive Leute. Das ist so populär das sehr viele darauf aufmerksam gewurden sind. Auch Leute die von solchen Spielen keinen Plan haben. Bestes Beispiel ist WoW. Das wurde immer größer und das spielerische Niveau wurde schlechter, weshalb es jetzt immer mehr zum Casualgame gemacht wird um die Spieler zu halten. Ähnliche Aktionen gibt es bei LoL auch schon. Zum Beispiel den Jungle Nerf oder neue Helden, die ältere Helden dominieren, weil sie teilweise die besten Fertigkeiten von alten Champs zusammen in einen packen. Da braucht man sich nur mal Wukong anschauen. Ich will jetzt nicht sagen das sie OP sind. Aber sie sind relativ einfach zu spielen.

    Naja, das Turnier ist echt verdammt einseitig.
    M5 dominiert jedes mal den Jungle, raped die Top Lane und verliert keinen Teamfight.
    Und dann snowballen sie sich zum Sieg.
    Bin ja mal gespannt wie es gegen TSM wird, aber ich bin mir fast sicher das M5 die auch durch die Mangel dreht (wie sie es in jedem Skirm gemacht haben das ich gesehen habe).


    Hoffentlich wird ihre Spielweise nicht zum Standard in den Normal und Ranked Games, auch wenn das nur mit einem richtigen eingespielten Team so gut geht. Denn auf solch ein Durcheinander habe ich dann garkein Bock mehr. Einfach mal hoffen das es bald einen Counter dagegen gibt und der so dominant ist, dass sich ein Counterjungle wie M5 ihn macht sich nicht mehr lohnt.

    M5 wird das Finale gewinnen. Ich denke TSM/Dignitas haben keinen vernünftigen Plan, um das Spiel von M5 zu zerstören. Einzige Chance in meinen Augen ist, dass M5 nervös wird und ein Paar schwerwiegende Fehler macht.



    Woher willst du wissen das sie keinen Plan haben ? TSM hat die eindeutig besseren Sologamer. Sie müssen nur gut zusammen spielen und eine Gegentaktik finden, dann wird das ein Freewin. Klar hat sich M5 da etwas großes einfallen lassen. Aber so etwas kann man auch Countern. Ich hoffe jedenfalls das diese ******russen mächtig eine aufs Maul bekommen.


    Zensiert von Niko Kingpin : Pass mal auf deine Ausdrucksweise auf, mein Lieber. Nächstes mal gibt's Punkte.

    epic counterjungle von M5. und wie irelia einfach ned mit dem AD kennen auf der top lane klarkam xD



    Da hat sich SK selbst ausgespielt. Fail Bans und haben sich trollen lassen. Als Top-Team sollte man mit so etwas rechnen und wenn man das unterbinden kann liegt das gegnerische Team klar hinten. Kennen ist einfach ein Pflichtban gegen M5 und Shyvana vielleicht auch. SK hat sich einfach nicht informiert.


    Ohne Snoopeh & Wickd gibts keine vernüftigen Leute mehr in SK. Warum magst du die? :D Wechseln ihr Lineup jeden Monat, haben arrogante Spieler und sind in Kiev obwohl sie sich nicht qualifiziert haben :3



    SK ist nur beliebt wegen Ocelote. Der Typ ist eben populär in League of Legends, auch wenn ihn einige hassen wegen seinen Ausrastern. Ich finde es gerade unterhaltsam. hopsi
    Ich denke mal wenn Ocelote nicht mehr in SK wäre, würde niemand mehr von denen sprechen.

    was wie so EU hängt den US leuten hinter her? Huch.... die letzten Tuniere die ich weiß, gewannen meist Europäische Teams.
    Was der große Vorteil von M5 ist, sie spielen verdammt gut zusammen und Ihr spiel an sich ist sehr gut und sie ergänzen sich gegenseitig prächtig.
    Ein fehler den wir hier denke ich machen ist, altbekannte Clans so hoch zu loben und anderen keine Chance sehen. Deswegen denke ich nicht mal dass TSM das Finale schafft sondern, wirklich M5, was ich von denen jetzt gesehen hab, war sehr interessant. Aber gut das ganze kann sich ja wieder schlagartig ändern, siehe Dreamhack. Niemand dachte da, dass TSM und CLG nicht ins Finale kamen obwohl sie in der Vorrunde so gut waren.
    Meines erachtens, sind die Europäischen Teams den Amis nicht unterlegen.



    Klar spielen die Amis auf einem höheren Niveau. Da braucht man sich nur mal die Solo Queue's anzugucken und die Livestreams. SK wurde auch hoch gelobt und die wurden abgemetztelt von TSM. Das haben die locker flockig runter gespielt und Fnatic hat es wie gesagt nicht mal nach Kiev geschafft. M5 habe ich nur ein Spiel gesehen und die Gegner waren mehr als unterirdisch.

    @SaliPanda: Genau deswegen ist CLG und Fnatic an der Quali gescheitert. Das sagt mir einfach das Fnatic im Moment schlecht drauf ist und CLG einfach kein Teamplay hat. TSM ist im Moment einfach das mit Abstand stärkste Team, da wird auch nicht M5 daran vorbei kommen. Die haben sich seit dem Start von LoL so derbe eingespielt und sie haben mit die weltweit besten Spieler auf ihren Lanes. In der Season 1 hat es nicht ganz gereicht aber im Moment kann die keiner aufhalten, höchstens CLG. Aber solange die so egoistisch denken wird das nichts. Bei Fnatic ist es schon lange ruhig. Ich habe letztens nur gesehen wie ihre Ersatzauswahl gnadenlos an SK gescheitert ist. Die europäischen Teams hängen den amerikanischen viel zu weit hinterher. Da wird auch dein M5 nichts ausrichten.