Beiträge von Stahlhagel

    Würde doch schon ausreichen, sich entscheiden zu müssen Flares oder Raketen, entweder Angriff oder Verteidigung. Dafür die Heatseekers in eine andere Klasse und man kann sich noch entscheiden, ob man sich für einen Luft- oder Bodenkampf ausrüstet. Im Gegenzug das MG gegen andere Luftziele deutlich abschwächen, so dass Heatseekers auch mehr Sinn machen.


    Limitierte Munition für Luftfahrzeuge ggf. mit einer landen und 1 Minute-aufladen-Schleife verbunden, wäre eine weitere Alternative.


    Für mich gehört auch die Klasse des Engineer überarbeitet, so gehört die Stinger einer anderen Klasse zugeordnet, so dass es z. B. mit Eningeer und Supporter zwei Klassen gegen Fahrzeuge gibt und entweder eine neue Klasse, speziell für Flugabwehr ( Stinger etc. ) oder diese noch dem Medic oder Scharfschützen zur Seite gestellt wird.

    Ohne irgendein Smarphone schlecht machen zu wollen. Größter Kritikpunkt fürs Iphone, der Akku lässt sich nicht tauschen. Ist dieser leer, oder kaputt, heisst es entweder warten und aufladen oder einschicken. Und gerade der Akku ist meist die Schwachstelle eines jeden Mobil-Telefons.
    Z.B. bei Samsung, Zweitakku kaufen bei Bedarf einbauen, gleiches gilt für Speicher, der bei Apple vor Kauf festgelegt werden muss und nicht erweiterbar ist.


    Ansonsten strahlt Apple lediglich eine Faszination aus, von der sich zu viele blenden lassen meiner Meinung nach, ganz davon abgesehen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis von allen Herstellern am schlechtesten ist.
    Die Leistung an sich, sowie Verarbeitung ist nicht zu bemängeln, was Tests angeht lag bzw. liegt die Samsung Galaxy Reihe meist mehr oder weniger knapp vor Apple. Und solltest du flash für irgendwas brauchen, kannst du Apple gleich in die Tonne treten. Und es gibt nur 1 Jahr Garantie von Haus aus auf Apple Produkte.
    Iphones sind für mich eher ein haben und dabei sein wollen, die Anderen eher für Anwender.
    Und Retina Displays, Ultra-HD bei einer Größe von 4 bis 15 Zoll ist für mich kein Kaufgrund, dass überlege ich mir bei einem 65 Zoll Fernseher.


    Und was die BS angeht, schenken sich beide nichts mehr, da hat Android extrem aufgeholt. Was die Sicherheit angeht ist laut c´t das OS sogar anfälliger als Windows, so gesehen ist der vermeintliche Sicherheits-Aspekt bei Apple wohl auch hinfällig.

    Alter bin ich demotiviert. Ich sitz jetzt seit 3 Tagen im Heli und übe kräftig. :D
    Aber heute wurde ich echt nur runtergegeiert mit Stingern. Man konnte keinen Meter fliegen ohne das nervige Piepsen.



    Oh ja, leider wahr. Liegt aber auch daran, dass es kaum Sinn macht mit der Stinger auf Jets zu feuern, so trifft es dann den Heli. So überstark anfangs der Heli war, so anfällig ist er heute. Ein funktionierendes "unter dem Radar" gegen Stinger würde wohl kaum die Balance aus den Angeln heben, könnte man ja auch zeitlich begrenzen, z. B. hilft nur 30 Sekunden lang. o.ä.
    Bin echt mal gespannt was sie in Teil 4 verbocken werden.

    Und was wurde da bitte alles gepatcht? Ich merke da nix im Spiel von, dass sich irgendwas geändert hätte.
    6Gb, das müsste ja ein völlig neues Spiel sein. :hmm:
    Btw. fällt mir ein, dass ich Premium habe, aber noch nie wirklich etwas von Premium gespielt habe, außer mal ne Runde Panzerdingsbums und mal über die Riesenmaps geflogen bin.
    Ich bleibe irgendwie immer bei Eroberung hängen hopsi

    Meinst du damit die Herausforderung für die Berkut Tarnung für die Scar-H? (Destroy 5 air vehicles with AT Launchers)
    Damit ist gemeint dass du 5 Luftfahrzeuge (am besten Helis) mit dem AntiTank Racketenwerfer zerstören sollst.
    Also mit dem RPG7 oder der SMAW.


    Dafür solltest du aber viel gedult mitbringen ;)


    Ja, genau den meine ich. Aber dann bin ich ja schon froh, dass die RPG etc. meinen. Ich dachte man müsse das mit einem Unterlaufgranatwerfer schaffen. :blush:
    Dann wäre es nur noch cool, wenn ich einen voll besetzten Transportheli treffen würde um diesen anderen utopischen Auftrag, mit den Multikills, zu erfüllen.



    Ach ja, bin ich hier auch über einen Thread zum Thema Skill-Wert bei BF3 gestolpert. Dabei habe ich gesehen, dass sich dieser für auf das Match-making System auswirkt.
    Ich weiß jetzt nicht, ob mein Wert wirklich hoch ist, aber ich liege zwischen 900-1000. Ist für mich als Noob natürlich nicht sonderlich hilfreich, wenn ich dann bei den Cracks reingeworfen werde, oder ggf. als Ausgleich per Autobalance ins schwächere Team komme, ohne wirklich eine Hilfe zu sein, wenn das überhaupt so ist. Ich blick dieses System nicht.

    Kann mir mal jemand sagen, wie man den Auftrag "5 Luftfahrzeuge mit dem Granatwerfer zerstören" lösen soll/kann. Heli & Co sind so schon schwer zu treffen, geschweige denn, dass ein Granatwerfer so gut wie kein Schaden macht. Oder Reden die von einem bestimmten Granatwerfer und nicht wie ich z. B. von so einem Unterlauf-Dingsbums.
    Ist mir schleierhaft wie das gehen soll.

    weiß jemand, ob es auch eine legale Möglichkeit gibt, die ganzen DLC´s und Patches für BF3 runter zu laden bzw. auf CD bzw. BlueRay zu brennen. Bei einer Neuinstallation muss man ja sonst endlos viele GB runterladen. Bis man da fertig ist, ist Teil 5 draußen.


    Was den Brenner angeht, ist das nicht so wichtig. Schlimmer finde ich, dass es Situationen gibt, wo die CITV bzw. das stationäre MG die Sicht für den ein oder anderen verdecken können. Ein umgestürzter Baum einen 60 Tonnen Tank aus dem Konzept bringt, man weder was sehen, noch sich bewegen kann.

    Ich denke die schenken sich alle nichts. Probleme gibt es überall.
    Was die Leitung angeht, so nutzen, wie schon erwähnt, Vodafone, 1&1... alle das Telekomnetz. Lediglich die Kabelanbieter nutzen eigene Leitungen.
    Was die Geschwindigkeit angeht, ist so gesehen die Leistung der Telekom i.d.R. ausschlaggebend. Bietet diese z.B. max 16k an, wird 1&1, Vodafone... etc kaum schneller sein können, da eben gleiches Kabelnetz.
    Des weiteren lautet es beim Vertrag immer "bis zu xxxk" Die genaue Leistung wird erst nach Vertragsabschluss ermittelt und ggf vom Vertrag her runtergeschraubt, evtl. vorher fragen, wie es mit Stornierung bei nicht erhaltener Leistung aussieht, abzgl. des Verlusts durch die Dämpfung.


    Ich war zwar bisher nie bei 1&1, aber bei Telekom und Vodafone und beide sind ok gewesen. Telekom sollte man allerdings gleich zu Anfang alles bestellen, was man braucht. Nachträgliche Änderungen überfordern zumeist den Verein und führen zu endlosen Telefonaten, Verschlimmbesserungen.

    Stimmt Rolling Scissors sind anspruchsvoll


    Was ist das, wie geht das??? Das low... Dingsbums sagt mir ja noch was.
    Und kann mir jemand sagen, ob man anhand des Luftradars sehen kann, wo sich der Gegner genau befindet? Ich sehe ihn zwar in gewisser Weise hinter bzw. vor mir, aber nicht ob er höher oder tiefer fliegt, was ja stellenweise ganz gut ist zu wissen.

    Ich finde den ECM für Jets nur praktisch, wenn ich meine Position auf dem Luftradar verbergen möchte. Ansonsten sind die Flares sicher die bessere Wahl, Heatseekers werden effektiv abgewehrt und für den Rest ist man schnell genug um ohne Hilfsmittel zu entkommen.
    Im Heli finde ich es andersrum besser, da man meist recht tief fliegt und zu Heatseekers auch noch Javelins oder Lenkmunition ausweichen muss, was im Fall der beiden letzteren mit Flares nicht möglich ist.


    Ich hätte gerne eine zweite AA auf der Map. Zwei Jets, zwei AA. bleibt immer noch ein bzw. zwei Heli. Die Stinger sind ein Scherz gegen Jets. Außer ein notorisches Gejaule im Cockpit und dem Daumen an den Flares, verursachen die meist gar nichts gegen Jets. Und Javelins gegen Jets, da braucht man nicht drüber reden, da bekommt der Pilot höchstens einen Lachkrampf und stürzt wegen Unvorsichtigkeit ab.

    Xbox exklusiv glaube ich auch nicht, aber vorstellbar wäre, dass das Spiel erst für die Xbox veröffentlich wird und erst später für PC.


    Mein Wunsch an BF4 wäre dynamisches Wetter + Tageszeitwechsel. Man stelle sich vor, der Jet würde auf einmal nichts mehr sehen, wegen Nebel oder Starkregen.
    Wolken, in die man sich im Jet vor einem Gegner flüchten kann, oder es wird Nacht, und man muss z. B. sein Perk wechseln und mal mit Thermalsicht spielen, anstelle Raketenwerfer o.ä.
    Ebenso muss sich das Wetter auf das Waffenverhalten auswirken. Regen verringert die Reichweite bzw. reduziert die Präzision. Wind & Regen beeinflusst Flugverhalten und Flugbahn von Munitionen, sowie Fahreigenschaften. Natürlich alles in einem dezenten, aber spürbaren, Rahmen. Den Jet nicht als einen der Hauptwaffen integrieren, sondern lediglich als Unterstützung, z. B. nur für einen bestimmten Zeitraum pro Map nutzbar, was meiner Meinung nach die Gefechte intensivieren würde, speziell am Boden.
    Als Ausgleich dann vielleicht spezielle Flugmaps oder -modi.
    UND gaaaanz wichtig, Flugzeuge und Helis frühestens verlassen zu können, ist dieser gelandet oder disabled, um diese Taxischei... zu verhindern, jedenfalls für Piloten. Ebenso verboten werden, sollte der Platzwechsel für den Piloten, während des Fluges.


    Granaten sollte man gezielt werfen können und nicht einfach nur mal steif in die Richtung geschmissen.

    Kommt natürlich auf den Server Standort an. In der Regel bei BF3 zwischen 7 und 15ms bei CoD, wenn ich mal zocke, zwischen 10 und 20ms. Generell also ganz zufrieden.

    Wenn es das ist, was ich denke, dann können die ihr Spiel behalten. Ich werde sicher nicht für ein besseres MG o.ä. Knete bezahlen, nur um eine Chance zu haben gegen Leute, die ihr Geld zum Fenster raus werfen, in einem dunklen Kämmerchen sitzen und aussehen, als würden sie sich seit 3 Monaten von Joghurt ernähren. Da kaufe ich mir lieber was sinnvolles. Es sei denn, ich bekomme von EA & Co für jeden Kill wieder einen Euro ausgezahlt. Na ja, abwarten und Tee trinken, es gab schon mehr solcher Fürze und am Ende kam es ganz anders.