Beiträge von Y4nton

    Laut Augenzeugen soll es gar kein "rechter Mob, der Migranten jagt" gewesen sein. Finde die mediale Berichterstattung da ziemlich ungünstig.

    Gibt zig Videos mit einschlägigen Parolen und Hitlergrüßen. Kann mir keiner erzählen dass das ne "Trauermahnwache" war.
    Tättowierte Neonazis waren schon immer tättowierte Neonazis und wurden weder durch "Wir schaffen das" noch durch einen Messermord radikalisiert. Die gibt es in Sachsen schon immer und wurden leider die längste Zeit unter den Tisch gekehrt.

    Ich bin ja echt ein Fan von Spotify aber die Android App raubt mir die Nerven.


    Ich möchte eigene Musik über die App abspielen bzw. zu meiner Bibliothek hinzufügen - ein Kumpel hat dafür einfach eine Option in den Einstellungen über die er Dateien vom Speicher des Handys importieren kann. Bei mir gibt es die nicht.
    Wenn man online sucht, gibt es immer nur die eine Problem-'Lösung', die Songs in der App auf dem PC lokal zu haben und dann über Wifi zu syncen. Schön dass das geht, ich will aber immer noch wissen warum mein Kumpel das viel einfacher machen kann und ich nicht!
    Online scheint davon auch keiner zu wissen.

    Eine Frage an die Hip Hop community hier. Was haltet ihr von der Antisemitismus-Diskussion um Kollegah und Farid Bang?
    Ich bin der Szene zu fern, um sie zu verstehen. Wenn im HC oder Metal die vielzitierten Sätze fallen würden, wäre es mit großer Sicherheit eine Rechtsband mit antisemitischer Einstellung.
    Ist es im Hip Hop nur geschmacklose Großmaulerei oder steckt mehr dahinter?


    Die Zeile ist Mist. Der Protest ist berechtigt - nicht aber nur wegen der einen Zeile. Das Album ist voll mit Syrer-Vergewaltigungs-Fantasien, "Tränen als Gleitmittel" und so weiter und so fort. Dass das kein objektiv schöner Inhalt ist ist klar.
    Versteht mich nicht falsch, ich hör das Album auch ab und an und kann damit was anfangen aber definitiv gibt es Punkte wo der Inhalt an die Grenzen des Rechts oder des guten Geschmacks stößt.


    Das olle "Im Battlerap ist alles erlaubt"-'Argument' kann ich nicht mehr hören. Wirklich nicht. ES ist NICHT alles erlaubt.
    Zumal ein Album, das 200000-mal, vor allem an Minderjährige, verkauft wurde, wenig mit der Disziplin des Battleraps zu tun hat.
    Wenn du ein echtes Battle, Rapper gegen Rapper, hast, und beide einverstanden sind, dass es keine Grenzen gibt; DANN ist alles erlaubt. Wenn du auf einem kommerziellen Tonträger das Andenken der Millionen umgebrachten und eingesperrten Juden im Dritten Reich verhöhnst ist das kein Battle.



    Entgegen der Meinungen hier im Thread würde ich auf keinen Fall Kollegah einräumen, absolut kein Antisemit zu sein.
    Der Typ verbreitet Verschwörungstheorien ohne Ende bei denen die Bösen zwar nicht ganz klar als "die Juden" dargestellt sind aber man kann es sich auf jeden Fall denken und eigentlich weiß jeder wer gemeint ist.
    In seinem Apokalypse-Video trägt der Überbösewicht der die Welt in den satanischen Abgrund stürzen will ZUFÄLLIGERWEISE einen Ring mit Davidstern.


    Kollegah ist nicht grenzwertig wegen der einen Zeile (die er gar nicht gerappt hat sondern Farid (der sich da wahrscheinlich nicht wirklich Gedanken drüber gemacht hat)).
    Kollegah ist grenzwertig weil er

    • die Evolution leugnet
    • an Chemtrails glaubt
    • Verschwörungstheorien mit definitiv antisemitischem/antizionistischem Inhalt verbreitet

    und vieles mehr.


    Außerdem ist er neuerdings auch ganz groß am "Lügenpresse" schreien was mir am meisten auf den Sack geht. Dass BILD und RTL scheiße sind weiß doch jeder - durch seine Propaganda gegen die bösen Medien leidet aber leider die Kredibilität jeder guten Presseinstitution in den Augen tausender Jugendlicher. Das ist Mist.

    Tja das mit der AFD liegt aber eher an der SPD und ihrem rumgeeier. Kann ich sogar verstehen das die Wähler da dicke Backen machen aber aktuell liegt ja keine Wahl an. Die AFD wird ja auch nicht stärker sondern die SPD schächer
    Mir macht Sorgen das Leute wie Poggenburg solche Sachen sagen dürfen und keine Strafanzeige bekommen und weiter in deutschen Landtagen und so sitzen dürfenund sogar Vorsitzende sind.
    Stellt euch vor der müsste mit Erdogan über Yücel verhandeln ;(


    Zusätzlich mache ich mir Sorgen das Leute von der AFD einfach Fake News verbreiten und die AFD Fanboys alles glauben

    Das ist echt das Schlimmste. Die unmöglichen Äußerungen häufen sich einfach dermaßen, dass sie irgendwann Normalität werden, siehe Trump. In einem Land mit so einem "politischen Diskurs" möchte ich nicht leben.


    Da gibt es Politiker und Wähler, die zB meinen, Merkel müsse vor einem Gericht "zur Verantwortung gezogen" werden. Das ist nichts anderes als leere Versprechungen und Drohungen im Rahmen einer NS-Machtergreifungsrhetorik.
    Die AfD-Wähler wollen mir erzählen dass die AfD die einzige demokratische Partei ist aber fordern gleichzeitig die Hinrichtung von Politikern - kranke Welt.

    Mein Gott Leute, wir haben als Kind auch teilweise Aggro Berlin gehört und aus uns sind auch keine unerzogenen Gangsterrapper geworden...

    Ja klar, gutheißen muss man es aber nicht.
    Meine Mutter wusste damals zB dass ich Shooter gespielt habe oder war sich zumindest sicher, vor allem bei meinen Freunden. Das hat sie auch hingenommen, sie hat nie deren Eltern darauf angesprochen oder mir verboten bei denen zu übernachten. Hätte ich aber zuhause ne Hülle von GTA oder so rumliegen lassen wär die dann aber bestimmt weg gewesen und mich hätte ein pädagogisches Gespräch erwartet.


    Was ich sagen will: Konsum von fragwürdigen Medien macht einen nicht zu nem schlechten Menschen - es muss aber irgendwie klar kommuniziert werden dass der Inhalt nicht 1 zu 1 ernstzunehmen ist oder halt ggf. eingegriffen werden. Spätestens wenn dein Kind oder kleiner Bruder oder sonstwas mitrappt wie "ehrenlose Huren weggeballert" werden muss man da schon mal zumindest nachfragen.

    Ist halt lächerlich. Sowas muss man ihm doch nicht verbieten, du bist doch kein Grundschüler mehr, der nur, weil jemand anderes seine Musik nicht mag, direkt heult :D

    geht doch 0 darum dass es nicht sein Geschmack ist sondern dass der Junge 7 Jahre alt ist.
    Textbeispiele:


    Diese Szene ist 'ne Kahba und ich bang' die Pussy
    Bra, ich gebe Gas, während die Hurensöhne mich verfluchen
    Wie ich das hasse, wenn die Schlampe ein'n auf Ehre macht
    Aber nicht mir mir Kolleg, ich leg' die Schlampe flach, leg' sie flach!
    Jeden Tag, Bratan, ich fick' jeden Tag




    Ich hör super viel Hiphop aber viele Texte (u.a. eben auch von dem Song) sind nicht altersgemäß. Das musst du doch nachvollziehen können.

    https://www.alternate.de/Tt-eS…sitz/html/product/1360902?


    Ist der Stuhl sein Geld wert?
    Und wie sieht die Lieferung mit einer Spedition aus wenn man so bis 17 Uhr immer arbeiten ist?

    360€ ist kein Stuhl der Welt wert wenn er nicht grade deinen Hintern nach dem Geschäft wäscht.
    Bei solchen Anschaffungen würde ich dir raten zu überlegen ob du so was wirklich brauchst. Keine Ahnung wie es bei dir momentan finanziell steht aber ohne dir zu nahe treten zu wollen, wenn man nicht grade 3200€ netto verdient ( @Berndt ) ist das keine Anschaffung die man tätigen sollte.