Beiträge von MCRVI

    Bis jetzt machen die Infos, die wir haben, einen guten Eindruck auf mich. Denke, dass BO4 eines der besseren CoDs werden könnte.


    Bin nur gespannt, wie der Battle Royale Modus wird. Die haben bisher nicht mal gescheite Verbindungen beim 6 vs. 6 hinbekommen und wollen nun mehr als 50 Spieler auf einmal am Spiel teilhaben lassen? Hat man bei WW2 ja gesehen, wie gut die das können. Und da wars am Anfang nur das HQ, welches die "Server" schon lahmgelegt hatte. Man darf also gespannt sein.

    Ohne zu prahlen zocke ich Sichtempfindlichkeit 12 von 14 langsam muss ich auf die 13 zu gehen is zu lahm iwie.^^

    Ich zocke auf 28 von 14 mann, das haut erst rein. Kann ich jedem nur empfehlen, da kommen die Headshots schon alleine dadurch, dass ich meinen selbstgemachten Scuff angucken tue unso! Knorker S****ß ist das Alda!

    @Mery, dann wird die Gesundheit auch mit in den Arcade Modus genommen, oder? Habe da nämlich noch keinen Perk im SP freigeschaltet. Das wäre eine Erklärung für meine bisherigen Erfahrungen.


    Und das mit der Steuerung kann ich so absolut bestätigen. Fühlt sich nicht flüssig an und manchmal hab ich sogar den Eindruck, dass ich FPS-Drops hab. Wobei, ist im SP auch so, wenns mal zu heftig abgeht.

    Hat jemand schon den Arcade Modus ausprobiert? Finde die Idee dahinter klasse. Aber entweder bin ich aber echt alt und und grau geworden, oder ich treffe die Leute nicht mehr. Die schlucken da n ganzes Magazin und ich falle, sobald mich einer nur schief anschaut. oO

    Ohne euch jetzt hier auf die Füße treten zu wollen. Quickscopen gab es bereits in CoD2. Das ist vom Franchise nicht zu trennen.

    Doch, auf den Konsolen kann man Quickscoping "entfernen". Die Kar98 hat einen widerlichen Aimassisst auf den Konsolen, ergo kann sogar ich (und ich kanns eigentlich gar nicht) Duelle gegen Shotguns gewinnen. Das ist von Condrey und Co. so gewollt, jeder kann das. Mit ein bisschen Übung sogar mehr als ausreichend gut. War in BO2 genauso. Dort konnte meine Omma 360-Noscopes verteilen wegen dem viel zu krassen Aimassisst.


    In BO3 hatte man NULL Aimassisst auf den 1HKO Sniper. Du hast dort in kaum einer Lobby Sniper gesehen, die ihre Ausrüstung nicht spätestens dann geändert haben, wenn sie vom Rest ordentlich auf die Fressluke bekommen haben.

    Ja das ist schon richtig was du schreibst,nur triffst du in jedem Spiel,egal in welchem Modi extrem häufig auf die Pumpe Spieler,als hätte SHG da was gemacht ..??

    Ich spiele selbst wahnsinnig gerne mit Shotguns bzw. nur mit der Kampfflinte. Warum? Weil es sich bockt, Leute damit zu trollen. Ist einfach so. Du willst nicht wissen, wie viele mir nach den Matches den Tod im Textchat gewünscht haben. :D


    Außerdem, was wirklich nervig ist, sind diese ganzen Aimassisst-Quickscoper. Die holen dich und das ohne jegliches Können aus jeder Distanz. In jedem zweiten Spiel verliere ich Duelle auf kürzeste Distanz mit einer Shotgun gegen die Kar98. Das Ding hat nen integrierten Aimbot, sofern man über zwei halbwegs funktionale Daumen verfügt und nicht zu stark auf dem linken Auge schielt.

    Spin ich oder spielt inzwischen jeder mit Schotgun und dieser behinderten Brandmuni??? Spiele auf der ps4 und egal welche Runde wenn ich sterbe die flinte mit BRandmuni die finde ich etwas zu OP. Oder wie seht ihr das so?

    Die Brandmunition ist schwächer als die normale Munition bei Schotganns. Zumindest von der Reichweite her.


    Es gibt außerdem so einige Taktiken/Pörks, mit welchen man so gut wie immer als Sieger aus einem Gannfait mit Brandmunition hervorgeht.

    Und für die Divisons-Sachen braucht man doch keinen Token, oder?


    Meinst du das Freischalten der Divisionen generell oder die Waffen/Perks von den spezifischen Divisionen? Das Freischalten der Divisionen kostet einen Token, außer bei der Division, die du ganz am Anfang deiner Karriere gewählt hast. Bei den freigespielten Waffen/Perks braucht man keinen Token, die sind permanent verfügbar.

    @Fraggle das dient dazu, dass du mit den Token vor dem Erreichen des Prestigemeisters nicht alles gleichzeitig zur Verfügung haben kannst. Du kannst nicht alles gleichzeitig freischalten, sondern musst "abwägen", für was es sich lohnt, ein Token auszugeben.
    Ist allerdings Quatsch, da man sowieso nur relevante Sachen damit freischaltet.


    EDIT: Es gibt manchmal mehr als eine Sache pro Levelaufstieg, zum Beispiel eine Waffe plus eine Killstreak.

    Ist jetzt vielleicht wieder ein wenig off topic, dennoch muss ich sagen, dass ich gerade das erste Mal erster in PUBG geworden bin und das ein Gefühl war, welches mich sofort an die alten Zeiten mit CoD erinnert hat. Was ich damit sagen will, ist, dass es seit BO2 kein CoD mehr geschafft hat, so ein Gefühl auch nur ansatzweise in mir hervorzurufen, was für mich Bände spricht. Wir können da mit Verbindungsproblemen, Gelagge, Spielabstürzen und dem ganzen Tamtam jetzt ankommen (bei beiden Spielen), jedoch fehlt mir dieses Gefühl bei CoD einfach, wenn ihr versteht, was ich meine. WW2 spielt man halt, das wars dann aber auch. Als leidenschaftlicher Gamer kann ich nur sagen, dass das irgendwo traurig ist.