Beiträge von vagantX

    Du hast in der großen Zufriedenheit vollkommen recht ;) Es ist das beste RPG aller Zeiten, nur genau die Hauptstory ist nicht auf dem Niveau der Nebengeschichten. Das finden man auch oft bei (schlecht) lektorierten Romanen, irgendwann ist der Druck da und die Geschichte muss zu Ende gebracht werden, dass dieses Ende im Detail vielleicht dann nicht gaaanz so stimmig ist, ist halt der Kolleteralschaden des Kapitals ;) Egal, Witcher 3 ist ein Meisterwerk, mit kleinen Makeln, aber blendend strahlend!


    Und ja: Fäden sind da, warten wir gespannt auf das nächste Häkelwerk!

    Wo kann man sowas machen lassen? Also im Inet oder gibts da bei euch jemanden der das gemacht hat oder gar selbst, also dieser Druck?

    Das ist konkret von PosterXXL, Aludibon Butler Finish: http://www.posterxxl.de/foto-i…-dibond-butlerfinish.html
    Die haben oft Gutscheine und Aktionen, so das der Preis bezahlbar wird ;)



    tststs @vagantX .... welch vertane Chance. Wenn dann nimmt man doch SO eine Vorlage:



    :hihi:

    Nackt? Da wüßte ich genau, wo ich den Haken hinsetze.


    Davon ab suche ich die ganze Zeit schon nach einem lebensgroßen Einhorn.

    Die Geschichte von "I am Legend" wurde 1954(!!!) veröffentlicht. Es gibt (u.a.) eine unglaublich gute Verfilmung von 1964 mit Vincent Price in der Hauptrolle (... der spielt Will Smithyboy so locker an die Wand). Der ist erstmals jetzt in Deutsch auf BluRay erschienen, doch empfehlen würde ich dir den Originalton - wird eh wenig gesprochen.



    P.S.Da fallen mir jetzt auch noch "Die Triffids" ein

    Na, Herr Colin lässt sich Zeit, Dezember 2016 erscheint das englische Buch.


    Bei der fünften Welle war ich echt überrascht, habe den Film nicht gesehen, fande die Trailer langweilig. Das Buch aber ist spannend und erstaunlich gut geschrieben, spielt wunderbar mit der menschlichen Paranoia, dazu bissel Apokalypse, bissel Militär, bissel Emotion - lesenswert!

    Öh, wie lang soll die Liste werden? Silo, Fünfte Welle, Daemon, Der Übergang/Die Zwölf, Ich bin Legende, Infiziert, Die Nester, Der gefräßige Grinder, Labyrinth der Puppen, Stadt der Untoten - ich glaube, die habe ich hier alle schon einmal empfohlen. Ansonsten empfehle ich dir dringend mal beim Festa Verlag reinzuschauen!



    Zur Zeit lese ich H.P. Lovecraft die Cuthullu Saga. H.P. ist verdammt gut und auch wenn es nicht blutig ist, wirken die Geschichten dennoch "gruselig"
    Schreibt wirklich gut oder besser schrieb, und Stephan King mag seine Werke und sah sie angeblich als Ansporn und Inspiration.

    Lovecraft? Ist doch voll langweilig - und die doofen Namen kann ich nicht mal aussprechen....Kuhtuluuu und so.


    Boar, bis ich handwerklich tätig werde, muss es mich schon ordentlich gepackt haben. Da es aber kaum Merch vom Witcher gibt, habe ich mir ein Schlüsselbrett gebastelt. Alu-Plattendruck, paar Haken rein, sieht edeler aus als auf dem Foto. Kosten komplett so um die 50 Euro. Jetzt hängt der Geralt bei uns im Flur rum und passt auf die Schlüssel auf.

    "Ach kack doch auf die, schütte Benzin über die Typen, coolen Spruch hinterher, mfG, Streichholz , fertig."
    "Nein, tue das nicht. Das sind doch die netten Call of Duty Spieler, eine große Gemeinschaft."
    "Pimmelköppe, alle! Kleine pickelige Nerds, die sich bei ihren Eltern verstecken, weil die Realität sie regelmäßig in den Po vögelt!"
    "Höre nicht auf den, der ist wieder auf Kittekat, die Jungs sind doch voll in Ordnung und es gibt sogar nette Frauen dort."


    "The Voices", Komödie? Drama? Groteske? Ja!

    Habs schon gefunden. Quest wird automatisch hinzugefügt.


    Nein, musst du nicht. Du kannst es entweder mit deinem aktuellem Charakter spielen (empfiehlt sich allerdings erst ab Level 30+ aufgrund der Schwierigkeit), oder aber auch komplett losgelöst vom Hauptspiel. Dann bekommst du einen neuen Charakter auf Level 32 meine ich, dessen Fähigkeiten du neu verteilen kannst.


    Und ja, absolut. Die Erweiterung ist überragend, steht dem Hauptspiel in keinem Aspekt nach, ganz im Gegenteil.

    Da muss ich mal eben nachbohren: Meine Gattin und ich spielen noch das Hauptspiel mit zwei Accounts auf der Xbox One. Ich bin fast durch und Level 32, meine Holde braucht noch etwas und krebst auf 20 rum. Wenn ich jetzt die Erweiterung kaufe, die wir beide dann nutzen können, wird sie nicht einfach "automatisch" mitgelevelt oder ähnliches, wenn ich den DLC starte? Dazu finde ich nichts im Netz, ist wohl ein spezielles Problem ;)

    Ist ein Fake, inzwischen hat Activision diese PR veröffentlicht:



    Zitat

    München, 15. September 2015 –Bereits zum Release von Witcher 3: Wildhunt arbeiteten Publisher Activision und Entwicklerstudio CD Projekt Red hinter den Kulissen zusammen. Zum Start der Erweiterung „Hearts of Stone“ die am „23.10.2015“ erscheint, wird diese Beziehung weiter intensiviert. Durch die langjährige Erfahrung von Activisionin der Vermarktung von AAA-Titeln ist sich CD Projekt Red sicher,das Witcher Universum auf ein neues, einzigartiges Niveau katapultieren zu können. „Die synergetischen Effekte sind so fucking awesome! Wir freuen uns auf frische Ideen und neue Vertriebswege“ so Rainer Hohn, PR-Sprecher von CD Projekt Red.Weiter verrät er:
    „Im Frühjahr 2016 wird als erstes Ergebnis dieser fruchtbaren Zusammenarbeit „Black Plötze“ erscheinen, ein unglaublich intensiver FPS Shooter im Witcher Universum. Im Sommer veröffentlichen wir das fantastische „World of Plöztecraft“,ein MMMRSGZADS (Massives Multiplayer Monster Rollen Spiel Gerangel zum Abzocken der Spieler - a.d.R.)“, das ebenfalls in Geralts Welt spielt. Schließlich erscheint noch Weihnachten 2017 „Triple Triss XXX“, der erste pornographische Film mit der beliebten Triss Merigold. Ihr seht, wir sind dank Activision bestens aufgestellt.“ ...

    Wyrmwood


    Großartiger Now-Budget Zombiefilm aus Australien, gute Einfälle, klasse Charaktere, Zombie vs. Mad Max - 4 Jahre haben die Jungs an dem Film gewerkelt. Die Fortsetzung wünschen sie sich als Serie, ich auch! Wertung: 64 Notfallsets von 65 Treibstoffzombies!



    ExitUs


    Jugendliche, verlassene Irrenanstalt, Dämon. Mehr braucht es nicht. Der Film splattert zum Schluss ordentlich und ist auch handwerklich gut gemacht. Das Problem: Eigentlich ist es eine völlig überdrehte Kömodie, leider entgeht das vielen Zuschauern, liest sich aus den schlechten Kritiken heraus. Dabei hat der deutsche Regisseur Marcus Nispel mit Pathfinder, Conan, Freitag der 13 usw. , einiges an Erfahrung. Wertung: 8 drogenabhänge Teens von 15 Rasenmäherto(r)ten



    Schändung


    Baukasten Schwedenthriller. Wer sich noch nicht an mürrischen, kaputten Kriminalisten und völlig überkonstruierten Mordfällen sattgesehen hat, der wird hier ordendlich bedient. Dänisch/deutsch mit US Optik. Wertung: Ein gratis Therapiebesuch von 115 Schlaftablette in der Badewanne.



    Ex Machina


    Shensertes SF Kammerstück über KI und die Realität unserer Existenz, bei dem ich nur das Ende als viel zu einfach empfand. Übrigens ist die geile Hütte in der praktisch der ganze Film spielt, ein unglaubliches Hotel: http://www.juvet.com/the-juvet-hotel/the-hotel Wertung: 4 Asimovs von 6 Nitzsches.



    Frau Müller muss weg!


    Witzig für akut Betroffende- leider etwas zu zahm - Ähnliches erlebt der erfahrene Kinderhalter auf jeder Pflegschaftssammlung! Trotzdem ein solides Kömmödchen mit guten Schauspielern. Wertung: 5 ADS Terroristen von 8 Helikopterfliegern.



    Wild Tales


    Sechs Geschichten, eine Gemeinsamkeit: Die Wut auf den Alltag, die wie eine Naturgewalt über die Protgonisten kommt! Die erste Geschichte ist unglaublich prophetisch, mit Gänsehautgarantie! Gucken! Wertung: Satte 14 Amokläufer von 15 Ritalinpillen



    Into the Woods


    Niemals, niemals, schau ihn dir an, wenn du es verhindern kannst, niemals, niemals schau ihn dir an, selbst wenn die Kinder es erzwingen, niemals, niemals, schau ihn dir an, denn dort werden sie singen, nur siiiingennnnn....Wertung: entfällt, ich bin GOTT SEI DANK eingeschlafen, der Film geht gefühlte 356878 Stunden.

    Kommunizieren die Adapter untereinander? Hast Du das mal mit der Devolo Software überprüft? Hast du die Verbindung zwischen den Adaptern mal neu hergestellt? Also via den kleinen Schaltern an den Adaptern?

    Doppelposting wegen akutem Gehirndurchfall.


    Was mir gerade wieder eingefallen ist, für die Freunde der Fantasy Romane. Ich habe gerade so überlegt, welche Bücher mich da geprägt haben. Dabei ist mir eine echte Perle eingefallenen, die praktisch vergessen ist. Marion Zimmer Bradley ist sicher vielen ein Begriff, sie schrieb z.B. Nebel von Avalon...aber das sie einen Bruder hatte, der ihre dunkle literarische Seite verkörperte, ist leider kaum bekannt.


    Paul Edwin Zimmer hat nicht viel veröffentlich, aber zwei Romane (eigentlich einer, der in Deutschland gesplittet wurde) gehören für mich zu den (verlorenen) Meilensteine in der Dark Fantasy. Zu einer Zeit in der holde Recken noch mit magischen Schwertern gegen böse Herrscher antraten, schuf er ein bedrückendes, dystopisches Setting, das von düsteren Schlachten (Zimmer war selber aktiver Schwertkämpfer), kaputten Charakteren und widerwärtigen, cthuloide Monstern nur so wimmelt. Er war seiner Zeit weit voraus, heute würde er berühmt werden. So wurden die Bücher vergessen und kein Verlag traut sich so recht an die Neuveröffentlichung. Erschienen in den 80ern im Knaur Verlag, "Der verschwundene Prinz" und "König Chondos Ritt":




    Wer sich auch immer wagt das noch zu lesen, grüßt Istvan Divega von mir, er wird mir ewig in Erinnerung bleiben!

    Das ist schon viel zu lange her. Damals war ich begeistert, aber ich war auch ein KIND, das war irgendwann in den 80ern. Es war sicher mit meine Einstiegsdroge, aber ich bin schon so lange auf dem Stoff, dass ich härteres brauche ;)

    Das waren meine Jugendbücher, schon eine Weile her ;) Eigentlich alles dreist kopiert, klassische Highfantasy. Dieses Postapokalyptische habe ich überhaupt nicht in der Erinnerung. Allerdings hat Brooks den Zyklus ja extrem ausgeweitet. Egal, ich freue mich drauf!

    Fürst der Dämonen


    Fantasy-Horrofilm mit "Märchenbraut trifft Witcher" - Atmosphäre. Eine tschechisch-russische-ukrainische Produktion die in den ersten Minuten wie das Sonntagsmärchen auf KIKA anmuted, dann aber einen ganz eigenen Reiz entfaltet. Etwas verwirrend erzählt mit Slapstick Einlagen und Del Toro Hardcore Horrormonstern, eines der besten Saufgelage der Filmgeschichte, dazu ein überraschendes Ende. Die Mischung ist einmalig. Durchhalten, dranbleiben, konzentrieren. Der etwas andere Film! Ständig erwartet man das Auftauschen von Geralt von Riva. Frei nach einer Geschichte von Gogol.


    Für Freunde des Fantastischen, Top! - 667 Hexen von 8 Scheiterhaufen