Beiträge von Kakashi211

    Der Spruch, egal auf welches Team bezogen, ist einfach Quatsch.


    Es ist doch nur natürlich, dass man als Verein erst einmal in seiner eigenen Liga schaut ob da ein Spieler ist der dem Verein hilft / besser macht. Das man dann einen Verein schwächt um sich selbst zu verstärken, ist die logische Konsequenz.


    Das Fans anderer Vereine sich diesbezüglich nur auf die Bayern einschiesse, ist dann für mich persönlich schwach. Wenn der BVB z.B. Reus, Dahoud von BMG, Toprak, Brandt von B04, Gündogan von Nürnberg, Diallo von Mainz, Bürki von Freiburg etc. holt, dann ist das kein '' Konkurenten kaputt kaufen ''. Aber wehe das tun die Bayern lol


    Vor allem wird immer ein Aspekt da komplett raus gelassen, die Spieler können sie ja auch gegen einen Wechsel entscheiden. Weder Lewa, Götze, Hummes, Lucio, Ballack etc. hat man gezwungen nach Bayern zu wechseln. Bayern kann diesen Speilern einfach was bieten / garantieren, was andere Vereine in Deutschland nicht können und das sind Titel + Internationaler Erfolg.


    Aber so viel dazu.


    Ich finde die Transfers, wie bereits geschrieben, vom BVB gut und klug. Ein Brandt hätte leider aktuell nicht zu 100% in den Bayern Kader gepasst, da er als 10er seine wahren Stärken zeigt. Und da haben die Bayern aktuell einfach zu viele gute im Kader. Einen Brandt kann man dann ja auch nicht locken und dann spielt dieser kaum.


    Für den FCB wären meine Wunschtransfers für die kommende Saison, Werner, Sane und am liebsten noch Jovic (wobei das nur passen würde, wenn man mit 2x ST spielen möchte).

    Ich persönlich finde die Transfers vom BVB bisher stark und auch klug.


    Hazard und Brandt sind sind definitiv eine Bereicherung und mit Schulz haben sie einen vernünftigen LV geholt. Aus Sicht von Hazard und Brandt kann ich die Wechsel zwar nicht wirklich nachvollziehen, aber ich kenne ja auch nicht deren Plan.


    Kleine Pfeilspitze:


    Welchem Verein wird immer vorgeworfen, dass er die Buli Konkurenten schwach kauft ? Den Schuh muss ich wohl wiedermal der BVB anziehen lol

    Mag aber auch daran liegen, dass Bayern einfach der reichste Verein Deutschlands ist und es sich damit leichter tut „alles“ richtig zu machen. Laut der Football Money League liegt der Umsatz des FCB inzwischen bei 629 Millionen € / a. Die anderen von dir aufgeführten Vereine sind sogar erheblich noch vermögender. Der alte Spruch „Geld gewinnt keine Meisterschaft“ stimmt einfach auf Dauer nicht mehr.

    Deswegen wird Rot auf Dauer die BL dominieren. Der Einäugige unter den Blinden.

    Spannend wird nur, ob es gelingt bei den wirklich Großen mitzuspielen. Denn zu den Schwergewichten der CL zählt Bayern nicht mehr - hierzu ist das Budget zu klein.

    Der FCB ist sicherlich der reichste Club in DE. Was sie sich aber auch selbst erarbeitet haben. Finde das muss man dann bei diesem Thema auch erwähnen.


    Habe die Liste von Football Money League auch gefunden. Aber im Fussball ist alles möglich und wäre hätte gedacht, das Ajax bis in CL Halbfinale und Tottenham sogar ins Finale kommt ? Ich sicherlich nicht. Mit einer gut aufgestellten Bayernelf und eine Mischung aus guten Deutschen und Internationalen Spielern, ist alles möglich.


    Man darf halt nicht vergessen, dass man gegen Liverpool (den wohl diesjährigen CL Siehger) rausgeflogen ist. Mal das mutlose Rückspiel außen vor, war das eins der schwersten Lose die man bekommen konnte (im Umbruchsjahr + neuen jungen Trainer). Losglück gehört halt oft auch dazu.


    Gebe dir aber dennoch Recht, wenn das Geld weiter so fliesst wird Bayern das auch ohne Investor in den nächsten 5 - 10 Jahren nicht mehr packen.

    Joar kann man mal so machen lol


    Nach '' 3 Jahre Entwicklung '' kam ein sehr mässiges Bo4 heruas. Dann kann ja mit einer deutlichen kürzeren Entwicklungszeit, nur ein gutes Bo5 enstehen :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:


    Würde davon ausgehen, dass Bo5 ein zusammengewürfeltes Remake CoD wird. Nur um es fertig zu stellen und auf den Markt zu bringen. Ich sage dann schon mal voraus, dass sie eine Edition davon rausbrungen wo es einen älteren Bo Teil als Remake geben wird. Das war bei Infinte Warfare so, weil sie wussten das Spiel allein bringt die VK Zahlen nicht und wird m.M.n. auch bei Bo5 so sein.


    Solang MW4 gut wird, ist mir das aber auch relativ egal.

    Mal ne ernsthafte Frage: Will man das als Fan wirklich haben? Ich kanns schwer nachvollziehen weil mein Verein nicht 7x Meister wurde und ich mich auch schwer tue zu glauben, dass man wirklich diese Langeweile will. Sportlich ziehe ich alle Hüte vor Bayern aber mir graut es davor, dass es realistisch ist das noch locker 5-6 weitere Titel folgen mit der nextGen. Das kann keiner wollen der Fussball und die BuLi als solches über Jahrzehnte lieben gelernt hat.


    Wenn ich an die Schattenseiten denke, die Kloppos Erfolge innerhalb drr Fanszene mit sich gebracht haben dann bin ich echt froh darüber, dass es derzeit etwas stagniert.

    Meine klare Meinung, ja als Fan will ich das ! Wenn mein Team vorne weg läuft, bedeutet das im Umkehrschluss sie haben vieles richtig gemacht.


    Ich persönlich freue mich über diese Meisterschaft genauso, wie über eine Meisterschaft mit 20 Punkte Vorsprung. Das es für den neutralen Zuschauer natürlich weniger spannend ist, ist logisch. Das liegt aber an den anderen Vereinen und nicht am FCB. Dortmund z.B. hatte letzte und diese Saison ne Menge Punkte Vorsprung und schaffen es nicht, diese ins Ziel zu retten.


    Das immer diesselben Teams Meister werden und das mit größeren Vorsprung, hat man so gut wie in jeder großen Liga.


    - In Spanien wird es zu 90% Real oder Barca


    - In Italien zu 95% Juve


    - In Frankreich zu 95 % PSG


    - Selbst in England ist es jetzt wieder ManCity. Davor war ManU oder Chelsea oft Meister. Leicester City war 1x ne Überraschung.

    Bist bis jetzt auf jeden Fall noch im einfacheren Teil des Spiels. Der erste Boss, der erstmal abfragt ob du das Kampfsystem beherrschst, steht dir mehr oder weniger kurz bevor. Wenn du dich schon gut eingewöhnt hast, geht der schon recht schnell, aber da haben sich schon viele Leute mit ihrer Dark Souls-Spielweise die Zähne ausgebissen. Habe neulich einem Streamer zugesehen, der dort 69x gestorben ist.


    Würde Sekiro grundsätzlich ein wenig schwieriger als Dark Souls einschätzen, aber ist schon ein schwerer Vergleich. Aber kann ja nicht soooo einfach sein, wenn du Lady Butterfly erstmal links liegen gelassen hast.^^

    Als wirklich einfach würde ich Sekiro auch nicht bezeichnen wollen, aber halt, verglichgen mit den Soulsborne Spielen, anders schwer.


    Was ich persönlich als '' leichter '' bezeichnen würde, sind die normalen Gegner (außer wenn man sich mit ganzen Gruppen anlegt). Da kann aber auch die Stealth Mechanik eine große Rolle spielen. Aber wie du schon sagst, sind die Spiele schwer zu vergleichen.


    Bei Lady Butterfly sterbe ich immer nur wegen den Ilusionen lol Aber mal schauen, werde mich am WE sicherlich weiter mit Sekiro beschäftigen.

    Habe seit ca. 1 Woche auch Sekiro angefangen (habe es schon länger, wollte aber erst Spiderman abschliessen).


    Bin gerade beim brennenden Bullen und bisher hat mich nur Lady Butterfly wirklich genervt. Erstes Leben recht easy, aber der zweite Abschnitt nervt. Werde sie später nachholen.


    Liegt es daran, dass ich als Souls Spieler schlimmeres gewohnt bin oder zieht der Schwierigkeitsgrad nochmal an ?

    Was habt ihr alle erwartet, dass immer nur "schwache Leistung" bla bla kommt (generell, nicht hier explizit) . Checkt doch alleine mal die Ergebnisse vom FCN daheim gegen namhafte Gegener, da hat niemand (Kanter) Siege eingefahren diese Saison.

    Also wenn dann sollte man eher die wiederholt gute Leistung der Nürnberger loben, als auf den FCB drauf zu hauen. Die haben Moral gezeigt, alles nach vorne geworfen und einen Punkt geholt, der letztlich Gold wert sein kann.

    Die Leistung der Nürnberger will sicherlich niemand schwach reden, dennoch war der Auftritt des FCB alles andere als gut. Aus meiner Sicht hätte Nürnberg, rein nach Leistung, den Sieg mehr verdient gehabt als Bayern.


    Da standen am Ende zig offensive Aktuere vom FCB auf den Platz und Chancen konnte die dennoch kaum kreieren. Dafür das dieses Spiel ein Matchball war, hätte ich mir mehr Willen vom FCB gewünscht.

    Tolles Spiel, auch wenn ich nie gedacht hätte das Werder so ein Comeback auf den Rasen bringt.


    Zum Elfer, dass kann man so oder so sehen.


    Finde den Elfer auch eine harte Entscheidung, aber für mich auch keine komplett falsche Entscheidung. Coman ist schnell, ist an Selassie vorbei und dieser möchte den Angreifer nur hindern. Die Hände von Selassie haben da nix zu suchen und bei hohem Tempo, was Coman nun mal hat, reicht auch ein leichterer Schubser um ihn aus dem Gleichgewicht zu bringen. Dennoch sicherlich ne harte Entscheidung, aber das der Keller sich nicht einschaltet ist, ausnahmsweise, mal korrekt. Den laut Regeln soll diese sich nur bei einer klaren Fehlentscheidung melden und das ist der Elfer halt nicht wirklich. Trotzdem bitter, dass ein tolles Spiel durch einen Elfer entschieden wird.


    Das Finale wird sicherlich auch super interessant. RB Leipzig vs FCB, dass wird ein spektakel.

    Ich persönlich habe in der Vergangenheit eher sehr selten die Lobbys verlassen, dafür in Bo4 recht oft. Was bei mir persönlich nicht daran lag das ich nicht verlieren kann, sondern eher daran das ich in Bo4, durch das schlechte spielen meiner Mates, mehr unverschuldete Tode gedrückt bekomme als in anderen Teilen.


    Bei den Teilen wo man sich quasi komplett gegen sowas, mithilfe von Perks, wehren konnte, hat mich das wenig gejuckt. Hatte ja trotzdem immer einen guten Schnitt, da mich ja die Streaks nicht erwischt haben. In Bo3 war es für mich an der Grenze, habe da echt fast nie die Lobby verlassen, weil man doch noch als Solist und guter Spieler was drehen konnte. Bei Bo4 ist die Chance das man das Match gegen Kampfheli, Einsatzteam etc. dreht, auch durch die noch nervigeren Spezis, signifikant geringer. Und was bringt mir das, wegen dem feeden meiner Mates, dass ich vielleicht die Runde noch mit einer 1,5 KD beende und mich ärgere weil mich X Streaks und X Spezis holen ?


    SBMM hat m.M.n. in CoD nix zu suchen. Sieht man doch auch an dieser ESL Playlist oder wie die heisst. 90% der Sachen dürfen nicht genutzt werden.

    Auch wenn das eher selten vorkommt, stimme ich da Piccolo zu. Zockerehre is für mich ein total unpassender Begriff und wirkt eher überzogen.


    Spiel gibt es her und es wird genutzt, fertig punkt aus. Oder verzichtet ihr, wegen der Zockerehre, auch auch gute Headsets wo man Spieler hören kann und auf Scuf Controller ? Wohl eher nicht.


    Daher denke ich sollte man das ganze nicht so hochschaukeln, wir reden hier immerhin über ein Spiel und nicht übers RL.

    Manch einer nennt es Zockerehre (obwohl für mich dieser Begriff eher unpassend erscheint), der andere nennt es Spielstil. Und auch wenn es sicherlich Spielstile gibt die nerven oder fragwürdig erscheinen sind diese von den Entwickerln gewollt / geduldet.


    Wenn z.B. die Entwickler was gegen Kniferunner hätten, würde sie keine Melee Waffen ins Spiel bringen. Hätten sie was gegen Headglicthes, würde es keine Objekte mehr ins Spiel geben die sowas ermöglichen etc.


    Ein Spieler nutzt die Möglichkeiten die ihm das Spiel gibt und wendet sie so an, wie es ihm am besten passt / liegt. Das ist legitim und aus meiner Sicht auch nicht verwerflich. Wenn man das schlecht findet, sollte man eher seinen Hate an die Entwickler und nicht an die Spieler richten.


    Bei Bo4 haben sich z.B. etliche Leute über die Titan zurecht beschwert. Die war einfach, gemessen mit anderen Waffen, zu stark. Die Jungs die aber gefordert haben, dass niemand diese Waffe mehr spielen soll bzw. wer sie spielt ein Opfer, Noob, ohne Ehre sei etc. die scheinen den Schuss nicht gehört zu haben.


    Wie eingangs erwähnt, ein Spieler nutzt die Gegebenheit die ihn das Spiel gibt.

    Letztes Wochenende Sommerreifen mitsamt neu gekauften Spurplatten montiert und gerade bei der Dekra gewesen.

    Leider hab ich Depp mir das Teilegutachten nicht genau angeschaut und bekomme den Mist jetzt nicht eingetragen, hinten 5mm zu viel pro Seite :patsch:

    Das ist natürlich super ärgerlich.


    Was für eine Rad / Reifenkombination hast den versucht auf welches Fahrzeug zu kriegen ?