Beiträge von Nova DE

    Laut SHG soll der einzige Unterschied ja die Darstellung von Hakenkreuz und ähnlichen Nazisymbolen sein. Ich verstehe deshalb nicht, warum man unbedingt eine Uncut Version braucht.


    Wenn es spielerisch einen Unterschied machen würde (siehe WaW oder Black Ops) würde es ja noch verstehen. Sind Hakenkreuze in der Kampagne so extrem wichtig?



    Du könntest dir die UK Pegi Version holen. Solange deine PS4 auf Deutsch gestellt ist, müsste sich das Game dann an den deutschen Sprachpaketen bedienen - da diese im Normalfall bei allen Versionen in den Dateien enthalten sind. Es gibt aber keine Garantie dafür, dass die Cuts der Symbolik nicht mit der Sprache gekoppelt sind.

    Ein kostenloses Update für Rise of Irons ist noch geplant. Ansonsten hat man zumindest von kostenpflichtigen Updates nichts gehört


    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

    Falls der Thread doch zu Alt war um ihn wieder auszugraben bitte ich die Mods das zu verzeihen. Wollte ungern einen neuen Thread auspacken.



    Gibt es hier im Forum eventuell Warframe Spieler die auf der Xbox One unterwegs sind?


    Das Game ist Free2Play (wobei das Spielererlebnis durch einen Cash-Shop beschleunigt werden kann). Es macht übelst viel Spaß, vor allem in der Gruppe, auch wenn der Einstieg etwas Schwer ist, da man nur so mit Information und Möglichkeiten überhäuft wird.


    Wir haben auf der Xbox schon eine kleine Spielergruppe, aber würden uns über jeden willigen Spieler freuen, der gut drauf ist und sich uns anschließen möchte. Es gibt keinen Zwang, lediglich den Spaß beim zusammen spielen.


    Wer auf der Xbox One unterwegs ist und interesse hat, wir helfen neuen Spielern auch gerne beim Einstieg. Wer will, einfach bei mir melden.

    Ich hab am Anfang richtig auf die Schnauze bekommen und bekomm jetzt auch noch auf die Schnauze. Mal mehr, mal weniger mal gar nicht. Ich bin mittlerweile einigermaßen reingekommen ins Spiel und hab für die Waffen die ich spiele ein bisschen mehr Feeling bekommen.


    Ich bleib bei meiner Meinung dass IW ein gutes Call of Duty ist. Die Waffen fühlen sich gut balanced an (bin AR Spieler), die Maps gefallen mir auch gut. Die Payloads sind nicht mehr so krass wie in BO3.


    Ich bin zufrieden und verstehe den Hate von Konsolenspielern nicht. Bei PC Leuten versteh ichs, die werden dreckig behandelt. Aber die Konsolenversion finde ich überraschend gelungen. Ich fühl mich da wie zu Hause. Obwohl ich viele Matches mit schlechter K/D beende.


    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

    HAHAHAHAHAHAHAH Vagant Alter bitte :D
    Seit 2 Tagen habe ich ruhe vor der Frau. Ob sie tot ist?



    via Tapatalk

    Vielleicht hat sie auch gerade mit dem polnischen Nachbarn von Nebenan ein Gespräch, ob die Familie in der Heimat nicht ein neues Auto gebrauchen könnte. Ich mein, das steht ja sozusagen Herrenlos in der Gegend rum...

    @ Harleyluja58: Warum ist denn die PS4 die Kiddy Konsole? Da laufen genauso viele Vorschulkinder wie auf der XONE rum. Selbes gilt für den PC, gibt da auch minderjährige zu Hauf. Achja,du weißt aber auch, dass die Call of Duty Titel von der abwärts Kompatibilität nicht betroffen sind, oder? Wird nichts mit MW2 auf der One.




    Also ich hab die Exklusivität als Xbox Spieler nie wirklich gefeiert und als PlayStation Spieler tu ich es jetzt auch nicht. Ich finde sie sogar schwachsinnig, aber gut.

    Also bei AW auf der PS4 musste ich schon oft Miterleben wie die Verbindung sich zwischen mehreren Lobbies schlagartig geändert hat. War aber bei Ghosts auf der One um einiges schlimmer. :blerg: Das sollte aber wohl insgesamt COD mit seinen Lobbies liegen, denn bei Battlefield hatte ich die Probleme bisher auf keiner Next-Gen Konsole, zocke aber dort auch nur auf Servern die einen entsprechend guten Ping-Balken haben.

    Gerade eben im Raid Bruchstücke, einen legendary Armreif und "Geduld und Zeit" gedroppt. Super, dass ich mir die vorher schon gekauft hatte. :dos:

    Könnte kotzen. Hab extra ne Woche gewartet weil ich dachte, diese Woche bringt Xûr was besseres an Exotic Rüstungen und jetzt hat er exakt die selben... :thumbdown:

    Auch wenn es etwas Magerer Inhalt ist, lohnt es sich in meinen Augen, zumindest auf der PS4.
    - Zwei neue Strikes
    - Gratis Exotic
    - Raid
    - Neue Missionen und evtl. Gebiete
    - 3 PVP Karten
    - Level-Cap und Verbesserung der Raid-Rüstung


    Nehmen wir mal an, man kauft sich als PS4-Spieler den Season-Pass und in DLC 2 sind ähnliche Inhalte drin, hat man für 17,50 Euro für das DLC weitaus mehr bekommen als beispielsweise bei Call of Duty, bei dem ein Addon gerade mal 2,50 weniger kostet. Und gerade mal die Hälfte drin ist. Ist doch Fair! Wir reden hier schließlich von Activision.



    Für mich lohnt sichs auf jeden Fall. Destiny ist so ein Spiel dass ich auch nach Tagen immer noch suchten kann als wäre es gerade erst rausgekommen. Das habe ich bei vielen guten MMOs. Ich möchte Max-Level werden, mein Wunsch-Equip erfarmen und in den Ranklists aufsteigen. Dass das nicht von heute auf morgen kommt und mit viel Glück verbunden ist, ist doch klar. Wenn ich in Destiny kein Glück hab, störts mich nicht, aber wenn ich mal Glück hab, bin ich wieder für Ewigkeiten neu motiviert.


    In meinen Augen ist Destiny ein gelungenes Game, dass aber durchaus nicht jedem Gefallen kann/muss/tut.