Beiträge von norwen65

    Ich spiele auf PC und ausschließlich Hardcore, hier mein subjektiver Eindruck:


    Das Spiel gefällt mir ganz gut.


    Das Matchmaking- und Partysystem macht noch einige Probleme. Man kann die Partyführung nicht direkt weitergeben. Es fliegen Mitspieler schon bei der Spielsuche aus der Party oder werden im Spiel ins gegnersiche Team geworfen.


    Die Verbindung im Spiel ist bei mir durchwegs in Ordnung.


    Dass es kein KC in Hardcore gibt, finde ich beschämend. So muss man sich in TDM vermehrt mit Hardcore-Campern rumschlagen.


    Die Mapp "Metro" hasse ich wie die Pest. Ich denke da immer an "Plaza" aus BO II, die habe ich auch gehasst :)


    Wenn die Maus schwammig reagiert, könnte es helfen - so wie bei jedem BO-Spiel - die VSync-Funktion in den Grafikeinstellungen zu deaktivieren. Bei einigen meiner Spiel-Kollegen besteht das Problem jedoch weiterhin. Diese Spieler haben aber allesamt eine schwächere CPU verbaut. Das Problem liegt aber sicher beim Entwickler.


    Die Spezialistenfähigkeiten sind eher bescheiden und vernachlässigbar.


    Außerdem sollte in Zeiten von Gender-Mainstreaming jeder Spezialist in einer männlichen und weiblichen Ausgabe angeboten werden ;)


    Dass man selbst kreierte Embleme aus vorhergehenden CoD-Spielen nicht importieren kann, wurde in meinem Spielumfeld auch schon bemängelt.

    Um meine obige Aussage etwas zu konkretisieren stelle folgendes fest:
    Ich habe vor einigen Tagen den neuesten Nvidia-Treiber Vers. 344.65 eingespielt, das Spiel laggte und das Bild flackerte bei der Antialising-Option SMAA T1x oder SMAA T2x dermaßen, das das Spiel nicht zu gebrauchen war. Angeblich ist dieser Treiber für CoD AW optimiert.
    Dann habe ich wieder die Version 344.48 installiert, und siehe da, mit dem unoptimierten Treiber läuft das Spiel wie eine Nähmaschine.


    Du hast nicht wirklich viel Ahnung, was? Anders ausgedrückt sagst du: "Ich habe eine gute Verbindung das heisst alle haben eine ausser sie haben eine schlechte Maschiene oder zu viel am laufen". Wenn ich böse wäre könnte ich behaupten, dass du eine schlechte Verbindung gar nicht erst erkennst und deshalb denkst, alles sei in Ordnung. Dein Unwissen das deine Äusserungen zeigen machen diese Option zumindest halbwegs glaubhaft.


    Ausserdem kann man auf einem Gaming-PC ohne Probleme arbeiten. Oder verlangsamen all die ungeöffneten Word/PDF/PPP/Excel-Files neuerdings Computer? Ob du es glaubst oder nicht: Die Verbindung ist ein Problem. Weil es eben ein P2P-System ist! Mit deinen Posts machst du dich doch nur über User die Probleme haben lustig, indem du sie als unwissende Doofe darstellst...


    Was ist nur in diesem Forum los. Die Aggressivität einiger Poster ist ja kaum auszuhalten. ;(


    Ich habe mit keinem Wort behauptet, dass jemand der Probleme mit dem Spiel hat, eine "schlechte Maschine" habe. Wo hast Du das herausgelesen?
    Ich habe lediglich behauptet, dass es an der PC-Konfiguration liegen könnte. Aus Erfahrung weiß ich, dass zwei PCs, mit genau den gleichen Bauteilen, nicht immer auch genau gleich funktionieren müssen.


    Ich habe auch nicht behauptet, dass man auf einem Gaming-PC nicht arbeiten kann. Genauso kann man auch auf einem Arbeits-PC spielen. Ich habe jetzt wirklich keine Ahnung, warum Du mir diese weltbewegende Erkenntnis auf Auge drücken musst.


    Und jetzt bitte zeig mir den Abschnitt in meinem Post, wo ich mich über die Probleme anderer User lustig mache, indem ich sie als unwissende Doofe darstelle - was im Übrigen eigentlich Du gerade mit mir zu machen versuchst.

    Als Österreicher solltest du dir das gut überlegen. Die Bambusleitungen in diesem Land in Zusammenspiel mit der Gottverdammten P2P machen ein faires Spiel nahezu unmöglich. Ich bin nur noch am kot**n was dieses AW und seine Verbindungsprobleme angeht!


    Ich bin auch Österreicher und habe keine Verbindungsprobleme.


    Ich würde die Ursache der Probleme an der jeweils individuellen PC-Konfiguration samt allen möglichen und unmöglichen Hintergrundprogrammen, die so nebenher mitlaufen, festmachen.


    Ich verwende zum Spielen einen PC auf dem nichts anderes läuft, als Spiele eben. :rolleyes: Weil Arbeit und Spiel sollte man gewissenhaft trennen. ;)


    Danke ich bin entspannt genug. Zusätzlich kommt in einer Stunde die Masseurin.


    Für die Zukunft möchte ich Dich jedoch bitten, falls Du auf ein Posting anwortest, wäre es vielleicht hilfreich, Dich vorher über den Inhalt desselben zu informieren. Ich frage mich nämlich gerade, wo ich Dir verboten habe, Deine Meinung zu äußern. Erstens bin ich nicht befugt dazu, zweitens bin ich nicht interessiert daran.


    Also entspann Dich erst mal, Du wirkst etwas aggressiv ;)

    Ich bin mir auch 100% bei dir sicher, du würdest es nichtmal erkennen wenn der jenige neben dir sitzen würde...


    LG


    Danke für diese Analyse, aber Du hast unrecht. Ich kann Cheater sowohl im Sitzen, als auch im Liegen oder Stehen sehr gut identifizieren - ich bin nur vorsichtig bei voreiligen Anschuldigungen.


    ... im Übrigen habe ich mir über die Qualität Deines Intellekts soeben auf Deiner Profilseite Klarheit verschafft: Hobbys Rudelbumsen
    Dann bleib bitte bei diesem Hobby, Call of Duty ist anscheinend eh nix für Dich.

    Pardon? Dürfen Teammitglieder keine eigene Meinung haben. Auch wir machen uns zum Spiel Gedanken und erlauben uns die Freiheit diese zu teilen. Warum sollte es uns nicht erlaubt sein einen subjektiven Kommentar abzugeben?


    Natürlich, jedem seine Meinung. Aber die Domain solltet ihr dann von callofdutyseries.de auf callofdutybashing.de ändern ;)


    Und ich mag AW. Punkt. Das heißt aber lange nicht das ich zufrieden bin mit ActiVision und ihren Studios. Support und Kundenzufriedenheit wird nicht besonders Groß geschrieben unter der Dach von ActiVision und Co.


    Freut mich, dass wir einer Meinung sind. :)


    Ich möchte es noch einmal festhalten: bei mir funktioniert das Spiel, also bin ich damit zufrieden. Ich habe von diesem Spiel nicht mehr erwartet, also bin ich damit zufrieden. Das Spiel macht Spaß, also bin ich damit zufrieden.
    Was das Spiel, der Meinung anderer nach, alles können muss oder soll, liegt weder in meinem Interesse noch habe ich gesteigerten Bedarf danach.


    Ich habe das Spiel gekauft, es gefällt mir und ich spiele es gerne.
    Andere lehnen das Spiel von vornherein ab, weil es ihnen nicht gefällt. Das ist soweit auch gut. Was nicht gut ist, ist die Nörgelei von Leuten, die das Spiel überhaupt nicht kennen.


    Ich werde mich jetzt wieder zurückziehen und mich hinfort nicht mehr dafür rechtfertigen, weshalb ich gerne Cod AW spiele - es ist einfach müßig.


    Verräts mir bitte wie oft du bei BO & BO2 mal Cheater angetroffen hast?


    MW2 & 3 + Ghosts ist klar. Alle IW Titeln, alle die selben Skript, alle das gleiche AC, nähmlich nur VAC, und wegen der Skript nicht durchsetzbar. VAC Gebannte User spielen Fröhlich weiter in der P2P Skripting lucke.


    Nachdem wir bei BO einen eigenen Server betrieben haben, kann ich versichern, dass ich selbst mindestens 10 Spieler als Cheater gebannt habe, die im Spectator einwandfrei als Wallhacker oder Aimbotter zu erkennen waren. Meine Clankollegen haben ähnliches anzubieten.


    Da ich in Cod AW noch keinem einzigen Cheater begegnet bin, hat die Handvoll Idioten, die mir in BO2 begegnet sind, absolut die Nase vorne.


    Verunsichert werde ich im Moment durch den Eindruck, dass ich die Moderatoren in diesem Forum als die vorrangigen Miesmacher einstufen muss.


    Wenn Du mit der deutschen Übersetzung nicht klar kommst, kauf Dir doch die Originalfassung in englischer Sprache.


    1. Ich finde das Spiel gut, weil es gut läuft und ich keine Dedis brauche, wo ein unzufriedener minderjähriger Admin meint, alle Spieler, die besser sind als er, vom Server kicken zu müssen.
    2. Ich finde das Spiel gut, weil es weniger Cheater gibt, als in MW2, BO, MW3, BO2 und Ghosts.
    3. Ich finde das Spiel gut, weil es Spass macht, auch wenn ich keine Exo-Fähigkeit verwende und nur ab und zu mal die Jump-Funktion verwende.


    Ich schlucke keine schlechten News runter, weil es keine solchen gibt. Alles was jetzt bekannt ist, war vorherzusehen. Darauf war ich vorbereitet, Du anscheinend nicht.


    Außerdem lasse ich mir nichts andrehen. Ich wollte das Spiel haben, also habe ich es gekauft.
    Ich hoffe, Du gibst mir trotzdem Dein Einverständnis es weiterhin zu benutzen.


    Jo. Ich habe ja auch nicht behauptet, dass es keine Cheater gibt. Wir spielen aber auch nur Hardcore, und dadurch, dass dieser Modus nicht von allzu vielen Leuten gespielt wird, hält sich da wohl auch das Cheater-Aufkommen in Grenzen. Diese unterbelichteten Plagegeister wollen ja nur Leute ärgern - da finden sie bei Softcore eben mehr Opfer.

    Ich würde mir wünschen, dass diejenigen, die das Spiel gar nicht besitzen, geschweige es schon mal gespielt haben, nicht andauernd versuchen negative Stimmung zu erzeugen und das Spiel schlecht zu reden. Aber vielleicht handelt es sich dabei ja auch um Profi-Programmierer, die so ein Spiel im Alleingang in 14 Tagen aus dem PC schütteln - und viel, viel besser natürlich.


    Bei mir - so wie beim Großteil unseres Clans - läuft das Spiel (PC) flüssig, ohne Lags und Verbindungsprobleme. Bei der verschwindenden Minderheit meiner Mitspieler, bei der das Spiel nicht optimal läuft, liegt die Ursache wohl darin, dass deren PCs noch nicht mal die Mindestanforderungen des Spiels erfüllen bzw. eine schwache Internet-Anbindung vorhanden ist. Doch auch in diesen Reihen wird nicht großartig am Spiel herumgenörgelt und gemeckert, was vielleicht auch daran liegt, dass es sich hier durchwegs um Personen im Alter zwischen 35 und 55 Jahren handelt - und die haben schon allerlei anderes in ihrem Zockerdasein erlebt (schlechteres aber besseres natürlich auch).


    Bin nun bereits im 3. Prestige und in meiner bisherigen Spielzeit noch keinem offensichtlichen Cheater begegnet. Falls einmal einer (üblicherweise ein Gegner) überragende Stats aufzuweisen hat und man schon die Reportfunktion benutzen möchte, wartet man besser die nächste oder übernächste Runde ab und erkennt, dass es sich um ein einmaliges Phänomen gehandelt hat und der betreffende Spieler kaum oder überhaupt nicht besser ist, als jeder andere auch.

    Schon mal was von Stammserver gehört? In den nun über 10 Jahren meiner "Karriere" kann ich die Anzahl an Kicks/Banns von Servern mit meinen beiden Händen abzählen. Warum? Ich habe mich an die Regeln gehalten (und wenn mir die Regeln nicht gefallen haben die Server gewechselt). Ich war freundlich zu allen und habe nicht rumgeflamet. Ich habe die Server die mir gefallen haben als Favoriten abgespeichert und dann nur noch auf ihnen gespielt.


    Mein lieber Freund ich bin 49 Jahre alt und habe auch schon ein paar Spielstunden hinter mir - ich habe im Jahr 1990 mit "Prince of Persia" auf PC-DOS zu spielen begonnen. Und ich kann Dir versichern, dass ich weder zu den Flamern gehöre, noch zu denen die sich nicht an Server-Regeln halten. Zudem hatten wir auch eigene Clan-Server in BO1 und Battlefield 3, und ich war selbst Admin.
    Ich habe hier nur die Beobachtungen und Erfahrungen eines langen Zockerlebens dargelegt.


    Ich gebe zu, dass wenn ein Clan, der sich - wie wir - aus halb Europa rekrutiert auf ein und demselben Server spielt, dass dabei nicht jeder die gleichen Verbindungsvoraussetzungen hat. Da kann man der Verbindung vielleicht einiges anlasten. Das gilt genau gleich, wenn man im P2P-System mit einer 6er-Party in ein Spiel geht. Damit vergewaltigt man eben das Verbindungssystem und kann nicht dem Spiel die Schuld daran geben ...
    Bei der Geschwindigkeit im Spiel, die seit BO2 und Ghosts bis AW deutlich zugenommen hat, macht sich eine schlechte Internetverbindung eben etwas bemerkbar.


    Aber danke, dass Du geantwortet hast - jede Meinung zählt ;)

    Ich spiele mit meinen Clan-Kollegen und befreundeten Spielern jetzt schon seit Day Zero ohne gröbere Probleme und es macht Spass. Sicherlich sind noch kleinere Bugs auszumerzen, aber im Großen und Ganzen ist das Spiel toll.


    Den Nörglern ins Stammbuch geschrieben: Vielleicht ist es noch nicht bekannt, aber auch bei dedizierten Servern gibt es Verbindungsprobleme, nicht vorhandene Lag-Compensation und Ping-Einbrüche. Wenn Du den Gegner nicht triffst, ist zu 99% nicht die Verbindung oder das Spiel schuld - sondern Du allein. Und wenn Du 2x hintereinander von ein und denselben Gegner weggemacht wirst, ist dieser noch lange kein Cheater.


    Der Hauptgrund warum nach administrierbaren dedizierten Servern gerufen wird, liegt wohl darin, dass man als Admin unbeliebte Zeitgenossen einfach vom Server bannen kann.


    Denn niemals war die Zahl der "Cheater" größer, als in den Zeiten der administrierbaren dedizierten Server. Da wurden jeden Tag unzählige Leute von Servern gebannt, nur weil sie einen Admin zu oft abgeschossen hatten.