Beiträge von bla1785

    naja mir sind die dort alle sehr unsympathisch, alleine schon deshalb, weil sie die meisten news immer erst 24-48h später bringen, und man für OT sofort so unnötige strafpunkte bekommt

    Dafür ist dann aber die Moderation und nicht die Redaktion verantwortlich...


    Und ehrlich gesagt sind mir in diesem Forum auch nicht alle sympathisch. Dein Freund, du weißt von wem ich rede, gehört auch dazu.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    computerbase sind ziemlich subjektiv teilweise.. Hardwareluxx macht unabhängige Tests. Bei CB sind nur so schnorrer und whiner unterwegs, die bei jedem neuem Produkt schreiben: zu teuer, wer brauchts etc. aber in 2 Jahren haben sie´s dann selbst

    Die User sind mir scheiß egal, die schreiben ja keine Artikel. Mir geht es nur um die Redaktion und die ist alles andere als subjektiv. Frag mal den guten Herrn Andermahr, der weiß, wovon er spricht. (;



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    ComputerBild? Sehr lustig.


    http://www.computerbase.de/ und http://www.pcgameshardware.de/ und selbstverständlich CT > ALLE anderen Fach- und Onlinemagazine.


    Insbesondere ht4u wurde des Öfteren wegen schlechten Tests kritisiert.


    Das hier sind vernünftige Testergebnisse. 20dB mit einer PowerColor PCS+? Da hat sich ht4u wohl stark vermessen oder sie messen im Abstand von 3 Metern. :rolleyes:


    Wer an der GTX 470 AMP! zweifelt, soll sich das hier durchlesen. Es gibt keine leisere Karte in dem Leistungsbereich, es sei denn man baut alternative Kühler drauf, wie man es beispielsweise von edel-grafikkarten.de kennt. Und selbst das verspricht nicht immer Vorteile, wie es hier zu sehen ist.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    das von zitres kannste vergessen - veraltet


    die 470 AMP ist gut, wenn dir stromverbrauch egal ist

    Wie bereits geschrieben hat zitres den Startbeitrag wohl nicht gelesen. Kein Wunder also.



    Magere 10 Euro Aufpreis für den 955er im Vergleich zum 945er sind völlig im Rahmen. Übertakten kommt bei einem neuen System nicht für mich in Frage, aber möglicherweise, wenn das System in die Jahre kommt. Der 945er bietet hier zu wenig Freiraum und die 10 Euro, die ich an dem Prozessor spare, bringen in der Summe auch nichts.


    Die Taktsteigerung beim Arbeitsspeicher wird man dagegen nicht sehr gebrauchen können, weshalb der OCZ DDR3-1333 Speicher beibehalten wird.


    Bei der Grafikkarte wird es entweder eine HD 5870 oder eine GTX 470. Je nach Anwendung rendern die Karten um 4% bis 20% schneller, als eine HD 5850. In den FPS-Bereichen gibt das teilweise deutliche Unterschiede.



    wenn du aber wirklich etwas mit PS oder Vegas machst, würd ich dir eher zu einem Intel raten, weil bessre Leistung beim Rendern etc.


    GTX 480 kostet 400€ (bei ~20% Mehrleistung zu einer HD 5870 geht das i.O.) und den rest kannst du nur nachplappern XLC - mein PC verbraucht 180W idle, und mit der GTX 285 (und auch hd 5850) hat er 1:1 gleichviel verbraucht (sogar noch mit 95TDP CPU), und selbst mit Lüftkühlung war sie nicht so extrem laut. Aber du hast sie ja noch nicht in wirklichkeit erlebt. Unter Last zieht sie natürlich ordentlich, das ist richtig.

    Wie gesagt, Videobearbeitung ist nur ein sehr geringer Teil meiner Arbeitszeit am Computer, dafür lohnt sich einfach keine Intel-Plattform. Die Prozessoren sind teurer, die Mainboards sind teurer und in Spielen (was der Hauptbestandteil ist) gibt es keine spürbare Mehrleistung für vergleichliche Preise. Der i5-760 ist gut, keine Frage, aber in Spielen ist der Unterschied zwischen einem i5-760 und einem X4 955 verschwindend gering.


    Die GTX 480 liegt durchschnittlich um die 15% vor einer HD 5870, je nach Anwendung mal mehr, mal weniger. Punkten kann sie bei hohen Auflösungen, weshalb dieser Pluspunkt für mich wegfällt, da ich 1680x1050 nutze; und dort liegt die Mehrleistung bei gerade einmal 10%.


    Im Vergleich zu den sonstigen Kriterien zieht die GTX 480 immer den kürzeren, hinsichtlich Temperatur, Lautstärke und Stromverbrauch. Die HD 5870 (PCS+) und die GTX 470 AMP! sind hier einfach effizienter.



    @ Again...


    ich sehe noch immer keinen Preisverfall bei den HD Modellen! Die NVidia wurde günstiger gemacht weil die Fermis einfach liegen geblieben sind! Die selbe Leistung wie eine HD bei höherem Verbrauch hat sich ganz einfach keiner wirklich angetan, es sei denn ein echter NVidia FAN. Jetzt stimmen die Preise ungefähr, verglichen zur bereit gestellten Leistung. Willst du aber tatsächlich sehr viele Videos rendern ist und bleibt eine Nvidia, idealer Weise mit Intel gepaart erste Wahl. Bei Games und Bildern kommt der AMD auch sehr gut in Frage.
    Ich denke allerdings das so wie ATI gerade am 6er baut um das Weihnachtsgeschäft mit zu nehmen auch NVidia mit überarbeiteten Versionen der derzeitigen Gerätschaften kommen wird. Sprich dann einer 475 & 485 die warscheinlich gerade in Sachen Leistungsaufnahme etwas sparsamer zur Sache gehen. Die erste Generation musste einfach raus um den Markt nicht ganz aufgeben zu müssen.

    Nunja, ich weiß ja nicht, ob 30 Euro für dich entscheidend sind. Aber die HD 5870 PCS+ hat beispielsweise noch 379 Euro in Shops wie Alternate oder Mindfactory gekostet. Nun sind da um die 30 Euro runter. Ebenfalls sinkt der Preis der SSDs deutlich, von 175 Euro auf jetzt 140 Euro. Die Phenom X4 Prozessesoren fallen auch weiter im Preis, sodass man sie jetzt nahezu bei jedem Onlinehänder für 130 Euro, statt für die vor kurzem aktuellen 144 Euro erhält.


    Insgesamt erkenne ich darin einen deutlichen Preisverfall! Aber ich als Schüler bin da wohl etwas empfindlicher, was das Geld angeht. :rolleyes:



    Ich würde an deiner Stelle, bzgl der Grafikkarte auch noch etwas warten. Von den aktuellen invidias halte ich nicht viel da sie einen zu hohen Stromverbrauch haben und viel zu heiß werden, egal von welchem Hersteller. Die neuen Invida-Versionen die gegen Ende des Jahres rauskommen (Gtx 475 und 485 ), sollen diese Mängel ja angeblich nicht mehr haben. Daher warte lieber und hol dir eine von den neuen Invidia Karten oder, falls du es nicht mehr erwarten kannst, hol dir ne ATI! (Sind zur Zeit einfach die besseren Karten).
    Das mit dem Preis ist natürlich so eine Sache, aber ich tendiere (besser gesagt: ich HOFFE) auch dazu, das bei Einführung der 6000 Serie die Preise der ATI´s ein wenig sinken werden, zu mal die neue Invidia Generation dann wohl auch schon auf dem Markt ist.


    Ich würde dir evtl. auch noch zu einem etwas stärkeren Netzteil raten.


    MfG

    Vorweg: Stärkeres Netzteil? Was soll bitte die 525W gefährden?


    Die Aussage mit den Grafikkarten stimmt auch nicht so ganz. Ich weiß nicht, ob du dich regelmäßig mit der Materie befasst, aber Zotac hat mit der GTX 470 AMP! ein wahres Goldschwein entwickelt. Der verbaute VF-3000 Lüfter leistet EXTREM gute Arbeit. Wenn man von edel-grafikkarten.de absieht, gehört die GTX 470 AMP! wohl zu den Highend-Karten mit der leisesten Kühökonstruktion, die jemals verbaut wurden. 41dB im Idle und 43dB unter Last: Welche HD 5870 oder HD 5850 schafft das?


    Insofern stimmt deine Aussage "hol dir ne ATI! (Sind zur Zeit einfach die besseren Karten)." nicht ganz. Vor dem Release der GTX 470 AMP! war die gesamte HD 5000er Reihe in der Tat stromsparender, ruhiger und kühler. Mit dem Release von Zotacs Meisterwerk hat sich das jedoch schlagartig geändert.


    Das einzige, was mich überlegen lässt, nicht doch zu der HD 5870 zu greifen, ist die minimal höhere Renderleistung. Preislich gesehen nehmen sich HD 5870 PCS+ und GTX 470 AMP! nichts, leistungstechnisch liegt die HD 5870 durchschnittlich 5% über der GTX 470 AMP!; ABER sowohl bei der Lautstärke, als auch bei den Temperaturen muss sich ATI geschlagen geben.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Der Preis wird nichtmehr in den erwünschten Rahmen fallen, außer du kaufst dir eine gebrauchte Grafikkarte, davon kannst du ausgehen!

    Das Gleiche hat SAW Papa auch gesagt. Das System hat vor ca. 2 Monaten noch 150 Euro mehr gekostet. Er meint, der Preis würde nicht fallen.


    Preisverfall hat man immer, erst Recht in schlechten wirtschaftlichen Lagen. Wenn der Euro stärker wird, fallen auch die Preise wieder.




    Und an zitres: Hast du dir meinen Startbeitrag überhaupt durchgelesen? Dein Beitrag macht absolut keinen Sinn...



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Eine Aktualisierung im Startpost liegt vor. Dort stehen alle meine offenen Fragen und das neue System.


    Was den Preisverfall angeht, da hatte ich bisher wohl recht. Die Preise fallen, sowohl bei den Grafikkarten, den CPUs und den SSDs. Und die Preise werden sicher noch weiter purzeln. Momentan kostet die Zusammenstellung bei Alternate 846 Euro (inkl. 10 Euro Versandkosten), wenn der Preis noch um die 50 Euro fällt, wird das System so langsam attraktiv.


    Ich würde mich freuen, wenn auch nochmal einige User Stellung zu dem System beziehen würden.


    Was haltet ihr von der Zotac GeForce GTX 470 AMP! Edition? Die hat in diesem Test sehr gut abgeschnitten, man beachte die exzellente Lautstärke und Temperatur im Vergleich zu der schon sehr ruhigen PowerColor Radeon HD 5870 PCS+.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    um warum steht dann da kein Abschuss? Weil es keiner war...

    Würdest du meine Beiträge aufmerksamer lesen, hättest du das hier nicht übersehen:



    Wie gesagt genügt es in der Regel nie, sich einen Trailer mal eben schnell in 720p durchzusehen und alle Details festzustellen. Erst bei genauerer Betrachtung fallen einem alle Details auf. So war es auch hier, ich habe mir den Trailer bloß einmal angesehen, daher sah es so aus, als käme der Abschuss bei der entsprechenden Szene von einem Gegner. Rein vom Zeitpunkt der Deathnotice hätte das gepasst.


    Aber gut, das ist ja alles relativ. Fakt ist, dass der beschriebene Soldat definitiv nicht gestorben ist, ansonsten hätte es eine Deathnotice geben müssen. Bleibt die Frage offen, warum er dann so hechtartig nach vorne gleitet. Von einer Granate getroffen und überlebt? Unwahrscheinlich, entweder die Granate trifft, man stirbt wie bei Modern Warfare 2 an der Explosion und die Druckwelle sorgt für das Wegschleudern des Soldaten; oder aber man überlebt. Aber dann wurde man auch nicht weggeschleudert. Also doch ein neuer Sprung? Und wenn ja, was macht das für einen Sinn? Zumal der Sprung ziemlich kompliziert aussieht, insbesondere die Landung hätte ich gerne gesehen. Bauchklatscher?


    Alles ziemlich sinnfrei, aber vielleicht gibt der erste, richtige Multiplayer-Trailer ja bald Aufschluss darüber.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Es wurde zu dem Zeitpunkt KEINER erschossen und so fällt man nicht hin hopsi
    Das sieht für mich sehr wohl nach einem gezieltem Sprung aus


    Er springt auch richtig ab inclusive seiner Waffe in der Hand... Schüsse sieht man an ihm auch keine

    Ich habe mir den Trailer gerade noch ein zweites Mal angesehen, diesmal im Vollbildmodus, und jetzt fällt es mir auch auf. Beim ersten Mal sah das noch wie ein gewöhnliches Stolpern aus, wie man es schon von Modern Warfare 2 kennt, wenn ein Spieler von hinten (beispielsweise in die Kniekehle) erschossen wird.


    Die Deathnotice stammt von dem Spieler in der Ego-Perspektive, auch das fällt erst bei genauerem Hinsehen auf. Aber ganz ehrlich: Es wird nie, niemals ein Entwickler auf die absurde Idee kommen, hechtartige Sprünge mit einem abschließenden Bauchklatscher in einen Ego-Shooter einzubauen. Bleibt bloß noch die Frage: Was ist es dann? Erschossen wurde er definitiv nicht, sonst gäbe es eine Deathnotice. Er kann also nicht gestorben sein. Also doch ein Sprung? Ich hoffe nicht, das würde das Movement von Call of Duty zerstören...



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Sehe ich das richtig, dass bei der Scene von 0:35 - 0:38 rechts einer durchs Bild springt, oder wurde der grade nur von hinten abgeknallt :!:

    Der Soldat wurde von hinten erschossen. Lässt sich ganz leicht daran erkennen, wenn du unten links bei den Deathnotices schaust. Also nichts mit neuen Sprüngen, wäre für einen Ego-Shooter dieser Art auch unangebracht.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Sehr schön. Das Movement sieht schon einmal gelungen aus, wenn auch sehr an Modern Warfare 2 orientiert. Das Verhalten der zu sehenden Waffen macht auch etwas her. Wenn jetzt noch die versprochenen dedizierten Server und eine Entwickerkonsole kommen, wird Call of Duty endlich wieder Anklang im eSport finden. Ich freu' mich drauf.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again

    Zitat

    Mit welchen Programmen erstellst du die Videos? Und bearbeitest du sie im Nachhinein noch mit Programmen?
    Kannst du mir das bitte sagen was du alles dafür nutzt?

    Zum Aufnehmen nutze ich Xfire und zur Bearbeitung Sony Vegas. Weitere Programme werden nicht genutzt.



    Zitat

    Das mit der AK und den Aufsätzen ist mir neu man lernt halt immer dazu.


    Aber ist das bei jedem Aufsatz so auch bei Silencer oder exta Mags.???????????

    Es ist bei jedem Aufsatz außer dem ACOG-Visier der Fall, dass die AK47 schwankt.



    Mit freundlichen Grüßen
    Again