Beiträge von Sheriff


    Bei 1200 RPM dauern mal angenommen 8 schuss ca. 40ms, weiß nicht wo das zu viel sein soll.


    :wtf:


    1200/60s sind 20 Schuss pro Sekunde.


    10 Rounds für einen Kill sind dann 500 Millisekunden/ Kill ohne die Zeit die die Kugel zum Ziel braucht. Also das 10 Fache von deiner Rechnung.
    M16 braucht aktuell 228ms auf der Mindestdistanz. Also doppelt so schnell wie die von dir vorgeschlagene Zeit.

    Ja ich weiß die Scar-H ist schwerem Lauf schon eine viel bessere Waffe. Das Problem ist ja das sie bei der K10 den Schaden nur verringern wollen, was das Problem ja leider nicht löst. :<


    Die scheinen einfach überhaupt nicht verstanden zu haben wie ihre Engine mit so einer Waffe umgeht. oder anders herum, haben die das einfach in Kauf genommen.


    Auch viele verschiedene andere Waffen sind vom Schadensmodell seitsam. zB der höhere Schaden der M16A3. Womit ist der gerechtfertigt? Was ist hier die grundlage?
    Warum hat die Ro933 dann so einen geringen Schaden?


    Mit scheint es als haben 3 Mitarbeiter die Stats zusammengeflickt, die nie einen Blick in die BF4 Foren geworfen haben. darüber hinaus haben die sich nicht abgesprochen und haben auch keinen Sinn für Mathematik und Statistik.
    Haben dabei einen Großteil der Medicwaffen statistisch überflüssig gemacht.


    Errinert mich ein wenig an MoH War Fighter. Da war es aber noch bekloppter.

    Frage: Gibt es nachteile wenn man Flash supp und Griff beim G3A3 benutzt? Macht das Sinn die beiden Sachen zu kombinieren?


    Erstmal nicht. Allerdings genießt die G3 mit dem heavy Barrel über einen netten Boost bei der Geschwindigkeit der Kugeln. Das macht sich schon bemerkbar.


    und natürlich hat man mit dem Flashsup mehr spread. Ich kann da für die Tiefenaalyse Symthic empfehlen:


    http://symthic.com/bf3-weapon-…2=G3A3&attc2=Heavy+Barrel

    Das ist noch son Grund warum ich nicht mit voll auto waffen spielen kann. Wenn man 64/128 Tick aus cs kennt, dann geht in BF einfach gar nichts rein, das nervt mega. Bolt action gehen halt immer rein, wenn man drauf ist.


    "rein gehen" sollte eher nicht das Problem sein.

    Zudem habe ich den Eindruck, dass sich BF:H trotz aktivierter Hochfrequenz-Aktualisierung (oder wie sich das nennt, ihr wisst was ich meine...) wie Battlefield 4 am Anfang spielt - man bläst dem Gegner bspw. das Schrot direkt in die Fresse, bekommt sogar einen Hitmarker und trotzdem hat er zumindest laut Abschusscam - man konnte nicht mal mehr nen 2. mal draufhalten weil man ja wieder gefühlt von einem Schuss umgekippt ist - keinen Schaden genommen. Gleiches Problem habe ich natürlich nicht nur mit den Schrotzen, nur habe ich bisher fast nur jene gespielt...


    Das liegt daran, das der Schaden pro Kugel in BFH so hoch ist. Frostbite kommt da einach bei 30hz nicht mit.


    Du kannst auf dem PC einfach deine Settinsg von BF4 in Hardline kopieren. Dann sind alle Settings die es in beiden Spielen gibt identisch.

    Was ist jetzt so schlimm an meiner Meinung?
    Ich kann einfach diesen Fahrzeugkampf nicht ab, mag aber das Feeling von Battlefield und brauche einfach mal Abwechslung zu cs und diablo.


    Nehmt es doch net persönlich oder so. :D


    Alles easy. Ich definiere BF anders. und gut.


    Für mich erzeugt der Satz "ich mag BF und ich mag keine Fahrzeuge die schießen" ein Riss im Raumzeitkontinuum.

    ernstgemeinte Frage:
    Wie siehts aktuell aus mit Spielspaß Balancing etc?


    Spielerzahlen sind seit Sonntag auf dem PC um fast 30% zurückgegangen. Von 27k auf 19k. Aber wie gesagt. Wie siehts aus an der Front?

    In der Theorie ist es aber doch egal ob ich 30 oder 300 Ticks an den Server sende wenn dieser eh nur mit 30 (?) läuft.
    Das ganze klingt beim ersten mal hören super aber irgendwie kann ich nicht glauben das es so funktioniert.


    Ich könnte lange tippen daher hier:




    https://youtu.be/CFkkcInAIMY


    Im Prinzip gilt das dein Client den Server in einer schnelleren Frequenz bedient und daher der Server aktuellere Daten in 30HZ verarbeitet.

    Was soll man davon halten? Kenn mich damit nicht wirklich aus..
    Ist das nicht ungefähr gegenüber den Leuten, die eben nen schwächeren Rechner haben und nicht soviele FPS zusammenkriegen?


    Nein ganz im Gegenteil. Das sorgt dafür das der Server aktuellere Datenpakete bekommt und das jeder was davon hat.
    Das geschehen wird schneller und präziser angezeigt.



    Man hat auch mit 30 FPS andere Probleme als den Netcode, denn zusätzlich zu dem 30hz Updates sieht man rein physisch nur das alle 1/30 Sekunden passiert. Das ist bei dem Tempo wie BF4 gespielt wird viel zu langsam.

    Es wird ja oft auf Youtubern "rumgehackt" sie seien Geldgeil etc. Aber insbesondere mit den Animateuren die für ihre Arbeit viele viele Stunden versenken und auf Youtube ihren Verdienst hohlen wollen führe ich echt mit.


    Die CPM auf Yotube sinkt und sinkt und sinkt.
    Wie sie sagen, ein paar hundert Dollar um viele Stunden Arbeit von einem kleinen Team zahlen reichen da nicht.


    Daher Patreon etc um das wieder aufzufangen.

    macht schon laune und für mein empfinden hat hardline bedeutend weniger kinderkrankheiten als bf4 damals bei release.


    Wäre ja auch traurig wenn nicht. Man hatte ja BF3 und 4 als gigantische Beta-Phase vorher.
    und noch zwei Beta Phasen für das eigentliche Spiel.

    Im Peak sind es 23k. Das sind 10k weniger als BF4.


    Zeigt wohl dass die Spieler vorsichtiger geworden sind und aus dem Launch-Debakel von BF4 gelernt haben und dass Hardline nicht ganz so gut ankommt.


    Topwert war am Sonntag, 27k auf dem PC, warscheinlich das es nicht mehr darüber steigen wird.

    kann man die 3 vorbesteller waffen auch als nicht vorbesteller bekommen?
    ich habe gelesen, dass man die bekommt wenn man 1250 kills bekommt. oder hat sich derjenige da vertan?


    Bei 1250 Kills einer Waffe kann man diese bei der anderen Fraktion spielen. Also zB. die M416 bei den Cops.


    Die Vorbesteller Waffen sind glaube ich aktuell nicht anders zu bekommen, wobei ich glaube das die früher oder später freigeschaltet werden.


    Ist es verwerflich keine Fahrzeuge, aber Battlefield zu mögen?


    Nein ist es nicht.
    Das oben ist doch genau das was die meisten Spieler von BF doch nun wollen.


    Das ist durchaus ernst gemeint. Klar mit nem guten Schuss Sarkasmus, aber es stimmt doch.
    Wenn jemand BF nicht mochte weil er sich nicht mit Fahrzeugen auseinandersetzen wollte (ob von innen oder außen), für den ist doch BFH ideal.


    Verstehe nicht warum um meine Aussage da jetzt son Wirbel gemacht wird. Klar gebe ich da meine Meinung zu, ich mag BF für seine Grundtugenden.


    Als BF1942 beworben wurde, war das das neue, das faszinierende. Große Karten, nicht mehr 1v1 fokussiert, Fahrzeuge etc.
    Nun geht man die Battlefield Evolution Spiel für Spiel rückwärts.


    Aber nun, wer Spaß dran hat, dem sei's nicht genommen. Ich steig vllt beim nächsten wieder richtig ein. Bei BFH vllt mal wenn es für 20€ oder so zu haben ist.