Beiträge von ETE1967

    Seh ich auch so wie Sonex 2k. Extra einen HSV Tread brauch dieses Forum nicht.
    Zur Person Labadia kann ich nur sagen .... bisher macht er seine Sache beim HSV ganz ordentlich. Einzig sein Umgang mit Trochowski gefällt mir nicht. So einer muss Stammspielr sein auch wenn er mal eine schwächere Partie abliefert. Der hat mit seiner Schusstechnick das Potential ein Spiel allein zu entscheiden

    Sieht ganz gut aus was uns da vorschwebt !! Obwohl ich sagen muss, das der erste Teil mich nur bis zum " Ableben" des Generals begeistert hat. was danach in der Höhle abging fand ich durchschnittlich. Auch auf dem Flugzeugträger gab es Passagen die ich nicht so gelun gen fand.
    Ich lass mich überraschen !

    Es ist so gewollt !!!


    Glaubt ihr wirklich wenn dieser Staat so etwas unterbinden würde wollen, das er nicht die Möglichkeiten dazu hätte. Das liegt nicht an irgendwelchen Gewaltspielen etc.
    Das hat zum teil etwas mit unserer ach so tollen Demokratie zu tun, die es Oppositionsparteien erlaubt permanent Gesetzesänderungen zu blockieren ( darf ja aus Sicht der Opposition nicht passieren, das die regierende Partei etwas auf den Weg bringt was Millionen Menschen in diesem Land wollen, wäre schlecht für die nächste Wahl ).
    hartes durchgreifen schon an den Schulen, gegen Kinder die sich permanent weigern Grundregeln des Zusammenlebens zu akzeptieren.
    Desweiteren müssen auch Eltern die nicht in der Lage sind ihren Kindern gewisse Werte zu vermitteln gemaßregelt werden. das würde bei mir bis zum Entzug der selbigen gehen.
    Dann würde sich in unserem System etwas ändern wenn dieses so tolle Grundgesetz nicht stets und ständig Straftäter schützen würde.


    Denn was wird mit diesen beiden passieren.... sie fallen unter das Jugendstrafgesetz d.h keine Freiheitsentziehende Maßnahmen. Denn auch sie haben Rechte in diesem Land.. so ein Scheiß

    Ja Ja, jedes Spiel muss erst mal gespielt werden!! Das musste Bayer nun wieder schmerzlich erfahren. Obwohl es mich als Bayern Fan natürlich ungemein gefreut hat. Aber meine Befürchtungten gehen dahin das Schalke still und leise dranbleibt und womöglich doch noch entscheidend zuschlägt.
    Die Bayern haben es in der Hand und die Mehrbelastung durch die CL kann man nicht gelten lassen. Ein Sieg heute gegen Florenz würde mächtig auftrieb geben!!! :thumbup:

    Wenn jemand hier einen shriftlichen Beitrag leistet, in dem er uns mitteilen möchte wie unwahrscheinlich gut er doch ist und das er sich das alles nicht erklären kann und dann noch um rat für diesen Zustand bittet, fällt mir spontan nur noch ein Wort ein:



    :thumbdown:

    Ich muss leider feststellen, wie albern und schwachsinnig manche Beiträge zu diesem Thema formuliert werden.


    ich finde es einfach erschütternd, wenn ein Mensch mit 58 Jahren auf dem Buckel so ein Ende findet. Durch eine geistig und vermutlich auch sozial völlig fehlgeleitete Kreatur. Durch einen Typen der nicht in der Lage war sein Scheitern an seiner eigenen Person festzumachen.
    Das die Medien und die Politiker auf der Suche nach Erklärungen für solche Taten dem Mob immer neue Märchen ( war vielleicht ein Gewaltspiel zocker etc.) auftischen , ist für mich normal und berührt mich als Shooter Fan überhaupt nicht, da ich weiss der Staat würde bei einer ehrlichen Aufarbeitung solcher Vorfälle mehrmals über seine eigenen Beine stolpern. Und das ist nicht nur ein Generationsproblem sondern auch ein gesellschaftliches.
    Ich bin auch 10 jahre zur Schule gegangen mit Berufschule sogar 12, aber in meiner Zeit hat sich ein Schüler nicht mal getraut einem Lehrer zu widersprechen.

    Auf karten mit engerem Kampfraum hat sich bei mir die UMP mit Schnellfeuer und ACOG bestens bewährt. Auf karten mit größeren Entfernungen bin ich beim AUG mit Griff und ebenfalls ACOG hängengeblieben.
    Ich probiere aber gelegentlich auch mal was neues aus !

    Also meine Meinung zu diesem Thema geht mit der von Swappy einher:


    Politik und ihre Verbreitung, ist ein einzigeartiges Bühnenstück in denen politisch Unwissende zu solchen Reaktionen getrieben werden, wie wir sie jetz zum teil in den öffentlichen Meinungen vernehmen.


    Was unterscheidet Iran denn von den anderen Atommächten ( China, Frankreich, England, Amerika, Indien, Pakistan und Israel ).
    Wer legt hier fest wer die Bombe haben darf und wer nicht ? Atombomben sind aus meiner Sicht nur militärische Druckmittel, die vermutlich nie zum Einsatz kommen, da das land das den Erstschlag führt diesen selbst nicht überleben würde ! ( Hiroshima und nagasaki waren Rache für Pearl Harbor und für Amerika die günstige gelegenheit die Bombe unter Kriegsbedingungen zu testen, gegen ein Land das über keinerlei Abwehrmaßnahmen verfügte und zu keinem Gegenschlag fähig war . Aus meiner Sicht das schlimmste Kriegsverbrechen aller Zeiten.


    Und spezielll zum Thema Iran und seine zum Teil politisch instabile Situation ( auch im eigenen land )... wird 100% von den Spezialisten der CIA forciert. Iran und Irak verfügen über die größten Erdölreserven im Nahen Osten, und deshalb möchte Uncle Sam dort gern einen gewissen politischen Einfluss ausüben. Dieses Streben soll dazu dienen langfristig gerechnet die Welt von Uncle Sam abhängig zu machen.
    Und Israel wird in diesem Konflikt nichts unternehmen, was nicht mit Amerika abgesprochen ist ( even. Bombardierung der Atomanlagen ) da sie politisch und wirtschaftlich bei Uncle Sam am Tropf hängen.

    Ich hab mein Wehrdienst in der NVA abgerissen. Meinem eigenen Sohn hab ich vor drei Jahren aber zum ZD geraten was er letztendlich auch getan hat.
    Die Gründe lagen für mich auf der Hand. Zu meiner Zeit wurde dir in der Army als junger Mann der letzte Schliff verpasst. Alle die es bis dahin noch nicht kannten lernten hier gewöhnliche Entbehrungen auf sich zu nehmen sich bedingungslos unterzuordnen und das 1x1 der privaten Grundversorgung. Das alles für 120,- Ostmark im Monat.
    In der heutigen Zeit wird dir als Zivi das Essengeld ausgezahlt ( in der Regel essen die aber noch bei Mutti), du schläfst jeden Abend in deinem eigenen Bett, brauchst nicht quer durch die Republik reisen und letztendlich glaub ich auch nicht das dir der Wehrdienst heutzutage das bringt was er uns früher gebracht hat.
    Ich finde es einfach albern und zu guter letzt unverantwortlich ( in Bezug auf ihren Auftrag ) wie die Bundeswehr aufgeweicht wurde.
    Man sieht ja im Afgahnistan Einsatz wie die Truppe wirklich auf Konfliktsituationen vorbereitet und ausgebildet ist. Und wer das anders sieht , der möge sich mal vorstellen wir wären nicht im Norden sondern im Süden stationiert.
    Es wird einfach versäumt und passt vermutlich auch nicht zu unserem " ach so tollem Grundgesetz " aus unseren Soldaten richtige Kämpfer zu machen.
    Unter diesen Gesichtspunkten bin ich für die Abschaffung der Wehrpflicht und würde auf die Aufstellung einer Berufsarmee plädieren, die dann aber auch dementsprechend ausgebildet und ausgerüstet ist.


    Den man sieht ja am Beispiel der KSK das wir sehr wohl in der Lage sind exzellente Soldaten auszubilden und entsprechend auszurüsten.

    @ Vagant X ich gebe dir mit deinem Beitrag recht, das vieles auch entsprechend "verkauft" wird. Und geprügelt hab ich mich in meiner Jugend auch genug. Aber es wurden gewisse Grenzen nie überschritten ( immer 1 gegen 1 ).
    Die Verletzung der Pflichten gegenüber dem Bürger kann man ja auch beim Thema Sexualstraftaten sehen.
    Wie blauäugig Justiz und Sachverständige gefährliche Typen auf die Menschheit loslassen.
    Zu was dieses system wirklich in der lage ist hat ´man zu Zeiten der RAF gesehen. Denn dort waren die oberen Zehntausend die gefährdeten. Zu dieser zeit wurde das Strafrecht áber ganz zügig verschärft und es sind andere Urteile ergangen. Die einfache nachgewiesene Mitgliedschaft in der RAF ohne das du jemanden verletzt oder gar getötet hast, hat mindestens 5 Jahre Haft gebracht ( natürlich nur wenn du umfangreich ausgepackt hast, sonst konnten es ganz schnell auch mal 10 Jahre sein ).
    Ich will damit ausdrücken ob aufgebauscht oder nicht, es gibt genug Situationen jeden Tag in unserem Land die nach einer harten Bestrafung rufen. Und wenn man zu diesem Prinzip übergehen würde, könnte man mit Sicherheit in 1-2 jahren Ergebnisse sehen.

    Tja meiner Meinung nach ernten wir jetzt das, was was in der Bundesrepublik seit Jahren mit antiautoritären Gesetzten und Verordnungen vom Kindergarten an über die Schulen mit ihren Sozialtanten bis hin zu ihren zweideutigen Gummiparagrafhen gesät wurde..


    nähmlich Respektlosigkeit und eine Gewaltbereitschaft die zum teil aus niedriegen Beweggründen resultiert.


    Ich arbeiet in einem Job wo ich seit 22 Jahren mich mit diesem Problem fast täglich auseinandersetzten muss. Wo ich im Schnitt 2-3 mal im Monat auf hiesiegen Gerichten anwesend bin und Straftäter ( mit 6-7 Einträgen ) wegen Körperverletzung ( KV ) , gefährlicher KV etc. mit zum Teil schwerer Verletzungsfolge der Geschädigten zu lächerlichen 1000,-€ verurteilt werden. Und da sie das Geld ja meistens nicht haben , dürfen sie es bequem in Raten zahlen oder gehn in irgendeinen Park und harken Laub bis die Strafe abgearbeitet ist.


    Und das dies etwas mit dem aktuellen System zu tun hat, zeigt sich für mich dahingehend das ich als Bürger der neuen Bundesländer noch eine andere Zeit erlebt habe und das nicht als 7 jähriger.


    Solche Kunden wie die in München zum Beispiel wären zu Ostzeiten für mindestens 3-4 Jahre abggegangen , auch wenn sie keine Vorstrafen gehabt hätten. Und wer in der Zone im Knast gesessen hat der wusste was die Glocke geschlagen hat.


    Aber klare deutliche Gesetzte zum Schutze des Bürgers sind ja nicht gewollt. Denn wenn es die geben würde, bräuchte man keine Anwälte und dem Staat würden so Millionen an Steuern flöten gehen. Gleichzeitig müsste der Staat sein Erziehungssystem in Kindereinrichtungen überdenken, wo bereits 7 jährige mit Rückendeckung ihrer Eltern gegnüber Leher und Erzieher den großen Rand riskieren dürfen.
    Wo Kinder in der Schule bei zeiten aufgeklärt werden , was ihre konsequenten Eltern alles nicht dürfen und wo die Kinder ermutigt werden ihre Eltern auch mal anzuschwärzen wenn es Taschengeldkürzungen oder Ausgehverbot gibt. Ganz zu schweigen von der niemals schädlichen Ohrfeige.


    Die ganz oben könnten das alles innerhalb von Wochen ändern, denn sie halten alle Mittel dafür in der Hand, es passiert aber nichts ...... und das hat seine Gründe!!!!!!

    Also mit Plünderer als Extra, würde für mich der Gebrauch von Sekundärwaffen nur mit SSG Sinn machen. Da ich aber hauptsächlich mit MP oder LMG spiele ( ohne Plünderer ) nutze ich die Sekundärwaffe ziemlich oft.
    Ich benutze die PP2000 oder die A 12, kommt drauf an was für Karte. Bei Karachi, Farvela oder auch Quarry bietet sich meiner meinung nach die A 12 an ( größere Wirkung im Häuserkampf ). Bei Wasteland, Estate oder Skidrow nutze ich die PP2000.