Beiträge von nonsense

    Hallo Community,


    ich habe mir gestern eine PS4 im Bundle mit Fifa 15 gekauft und dazu eine Karte für 12 Monate PS Plus Mitgliedschaft, damit ich online spielen kann. Als ich aber vor 30 min diese aktivieren wollte, habe ich bemerkt, dass da nirgends ein 12-stelliger Code beiliegt.. Es ist wohl wirklich ein selten dummes Problem, aber ich habe dafür 49,99 € bezahlt und würde dafür auch gerne meine 12 Monate kriegen, daher meine Frage, wo befindet sich denn dieser Code? Liegt da normalerweise noch irgendwas bei, was ich irgendwie entweder nicht erhalten oder verloren hab, worauf der Code zu finden ist?


    Würde mich über eine hilfreiche Antwort sehr freuen.


    LG, nonsense

    Die Eigenschaft, dass ich es auch an Konsolen benutzen kann, ist wie gesagt sehr unwichtig, brauche das eigentlich nicht unbedingt.. Ich hab mich selber auch schon etwas umgeschaut. Was haltet ihr vom Logitech G930?

    Hallo Community,


    ich bin derzeit auf der Suche nach einem sehr guten Wireless Gaming Headset, welches mein Sennheiser PC 360 ersetzen kann. Das PC 360 gefällt mir zwar sehr gut, aber es hat einen großen Nachteil der mich sehr nervt, das Kabel.. Dementsprechend will ich auch das Preislimit mal bei 150€, soviel wie damals mein PC 360 gekostet hat ansetzen. Habe allerdings wenig Ahnung von der Wireless Technik bei Gaming Headset. Dementsprechend ist es mir erstmal egal, wie diese angeschlossen werden und auch ob Stereo oder Surround Sound ist erstmal nebensächlich. Mich würde mehr interessieren, was denn für diesen Preis so das beste Wireless Gaming Headset ist. Mir ist dabei natürlich Sound-, sowie Mikrofonqualität, aber auch die Qualität in der Verarbeitung und ein gewisser Tragekomfort wichtig. Es soll eigentlich Primär am Pc genutzt werden, aber es wär natürlich nicht schlecht, wenn ich es in Zukunft auch an einer Konsole nutzen könnte, was aber kein Muss ist.


    Würde mich freuen, wenn mir hier ein paar Leute mit Ahnung und Erfahrungen weiterhelfen können.


    nonsense

    Hey Community!


    Ich bin am Überlegen, mir ein Gaming Notebook zu kaufen um damit größtenteils meinen Gaming Pc zu ersetzen, evtl. auch um meinen Pc verkaufen zu können. Ich würde maximal 800€ ausgeben wollen, weil meiner Meinung nach einfach alles darüber zuviel ist. Ich will jetzt nicht über die Vor- und Nachteile von Notebooks im Vergleich zu Pc´s diskutieren, ich bin mir dieser Sache sehr bewusst. Natürlich hätte ich auch einige Anforderungen: Er soll eine Bildschirmdiagonale von 15,6 Zoll haben, das Display soll aber trotzdem 1920x1080 unterstützen. Rein theoretisch würde mir ein i5 reichen, aber ein i7 ist natürlich überhaupt beim Notebook aufgrund der vier Kerne immer besser. Mir würden auch 4GB RAM und eine 500GB Festplatte reichen, aber natürlich auch hier ist noch Luft nach oben ;) Aufrüstmöglichkeiten, überhaupt in Richtung einer SSD wären natürlich auch schön, aber kein Muss. Das wichtigste ist bei einem GAMING Notebook natürlich die verbaute Grafikkarte. Diese sollte in Kombination mit den anderen Komponenten BF3 (Nehme ich als Beispiel, da es wohl das grafisch Aufwendigste Spiel ist, das ich damit spielen werde) auf mittleren Einstellungen mit 1920x1080 packen, Antialising kann ich dabei gerne etwas zurückschrauben.


    Mir ist auch vor einigen Tagen schon ein evtl geeignetes Model ins Auge gestochen, doch dieses war nach kurzer Zeit zumindest für den zuerst gebotenen Preis nicht mehr verfügbar, doch jetzt ist es wohl wieder auf Lager, zumindest ein paar Exemplare. Es handelt sich um folgendes Notebook: http://www.amazon.de/Lenovo-Id…TF8&qid=1367396004&sr=1-3. Es bietet eigentlich fast alles, was ich haben will in meinen Augen.


    Ich bin auch weggekommen von dem Denken, dass alles an einem Notebook egal ist und nur die verbauten Komponenten wichtig ist, daher interessiert mich bspw. auch Medion nicht mehr und auch die ganzen anderen Konfiguration-Seiten für Gaming Notebooks lassen mich kalt. Ich dachte, dass Lenovo eigentlich eine recht gute Marke sein müsste und bei diesem Preis kann man da wirklich nich mekkern ;)


    In Richtung Betriebssystem hätte ich da auch noch eine kleine Frage: Mir ist bewusst, dass bei dem Lenovo kein Betriebssystem enthalten ist, was ich eigentlich auch nicht brauche, da ich noch Windows 7 HP 64 Bit damals vom Kauf meines Pc´s daheim liegen hab und ich hab eigentlich auch kein Interesser auf dieses dumme Windows 8 umzusteigen, welches wohl mehr Probleme macht, als einem lieb ist. Nur bin ich mir nicht sicher, da mein Pc mit dem besagten Windows 7 noch im Betrieb ist, bis er verkauft werden würde, wie ich da vorgehen kann/soll, bräuchte da einen Rat.


    Ich hab diesen Thread nicht erstellt, damit ihr mir sagen könnt, wie sinnvoll oder sinnfrei es für mich ist ein Notebook zu haben, mir geht es mehr darum, dass ich zwar gute Angebote erkennen kann, aber sie nicht bis ins kleinste Detail untersuchen kann, deshalb würde es mich sehr freuen, wenn mir ein paar Leute ihre Meinung über das gepostete Notebook dalassen könnten. Falls ihr ähnliche Angebote kennt/findet könnt ihr mir diese natürlich auch posten, aber wie gesagt, mir geht es dabei nicht nur um das P/L Verhältnis, sondern auch um die Qualität.


    Ich bedanke mich im Vorraus für jede Antwort die mir weiter hilft.


    nonsense

    Das bringt mal gar ncihts weil die nicht diejenigen sind die den PC bauen sondern schon so bekommen ;) Die können nichts anderes machen als den PC zurücknehmen weil man mit der Verlegung der Kabel nicht zufrieden ist...



    Wär doch schonma was ;) Und dann beim Papa nen schönen Pc kaufen :)


    Schau dir mal das Bild aus Beitrag Nr. 19 in diesem Thread an. Die ganzen Kabel werden da irgendwie reingestopft, hauptsache der Deckel geht zu. Die Luft kann da nicht gut durchfließen, folglich ist die Kühlung auch für die Tonne.



    Tatsache.. Gut das stelle ich mir bei diesem Preis anders vor.. Das geht bei 1000€ wirklich garnicht.. Da würd ich mich an deiner Stelle fast beim Media Markt beschweren.. ;)

    Jetzt flamet ihn nicht alle, weil er was vom Media Markt gekauft hat.. Wenn er ihn jetzt unbedingt haben wollte, musste er halt ein bisschen was draufzahlen, immerhin hat er jetzt ne recht gute Grafikkarte drin, nicht wie beim letzen. Und ich denke auch die Kühlung dürfte noch in Ordnung sein. ;)

    Also möglich ist es auf jeden Fall.. Hab hier nen Laptop für 400€ stehen, welcher mit einem i3 2ter Generation, einer GT555M, 4GB Ram und 500GB Festplatte aufgestattet ist. Ich hab den damals über eBay als B-Ware gekauft und er war im Top Zustand und hatte noch nie Probleme mit ihm. Ist zwar ein Medion, aber wenn es darum geht, für wenig Geld wirklich gute Hardware zu kriegen, sind sie schon gut, dass muss man ihnen lassen, auch wenn die Verarbeitung an manchen Stellen wirklich besser sein könnte. Ich hätte dir von dem Laptop, den du gepostet hattest trotzdem abgeraten, da für Videobearbeitung der BIldschirm mit nur 14 Zoll doch sehr klein ist. Ich denke mal für 500€ wirst du schon einen 15,6 Zoller mit nem i5 kriegen. Als Grafikkarte würde für deine Anforderungen teils wirklich noch die Intel HD 3000/4000 reichen. Du darfst halt nicht bei so teuren Marken wie beispielsweise ASUS oder Sony gucken, dann greift man halt doch mal zu nem Medion Gerät, soo schlecht sind die auch nicht. Muss aber natürlich kein Medion sein. Ich würde an deiner Stelle vielleicht auch mal auf solche Angebote achten, bei denen vielleicht eine B-Ware verkauft wird, technisch sind die sowieso immer einwandfrei und optisch haben sie meistens auch nichts und man kann da einiges an Geld sparen. Haben zwar nur 1 Jahr Herstellergarantie, aber des reicht mMn auch aus.

    hey leute,
    da ich keinen neuen thread öffnen möchte und das thema für den thread öffner ja eigl geklärt ist, wollte ich auch nochmal wissen ob mein pc bf3 packt:


    AMD FX 6100 Six Core 6 x 3.3 ghz
    4GB RAM
    Win7 64-bit
    AMD 7770 1GB



    Wird wohl wahrscheinlich auf mittleren Einstellungen mit 50-60FPS laufen, kommt aber auch drauf an, ob du 1920x1080 oder 1680x1050 spielst.

    Auch wenn du dich inzwischen entschieden hast, möchte ich noch was hinzufügen, was evtl. zukünftig auch anderen helfen könnte: Hättest du von anfang an gesagt, dass du auch Spiele wie Bf3 damit spielen willst, hätte niemand eine Diskussion angefangen, auch nicht die sogenannten "Apple Fanboys" :D

    Naja Cod ist nun wirklich kein Hardwarelastiges Spiel das pack ich locker, BF3 könnte ich auch auf middle spielen aber mir sind wie schon gesagt die FPS wichtiger lieber hab ich anstatt 40 oder 30 - 70 oder 90 FPS ist einfach ein anderes Spielgefühl.


    Far cry 3 lief auf alles auf low auch mit 50 - 60 fps das reicht ja... aber ich will mich halt einfach für die nächste Spielegeneration rüsten Crysis 3 steht auch bald vor der Tür..:p


    Aber ich werde jetzt noch 200-250€ sparen sollte nicht allzulange dauern geh ja Arbeiten..Aber im januar kommt erstmal Steuer + Versicherung fürs Auto -.-



    Irgendwas kann bei dir dann aber trotzdem nicht stimmen.. Farcry 3 hab ich noch nich getestet, aber Bf3 läuft bei mir (840er Phenom und GTX460) auf Middle mit guten 60 FPS und dein Setup ist sogar noch etwas besser als meins. Vielleicht stellst du ja die falschen Grafikeinstellungen runter.

    Was spielst du denn für Spiele, dass du diese mit diesem Setup nur noch Low/Middle spielen kannst? Ich hab nen Phenom II X4 840, 4GB Ram und ne GTX 460 und kann Black Ops 2 auf High-Ultra und Bf3 auf Middle-High ohne Probleme spielen.. Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber manchmal denke ich, die Leute hier stellen sich schon ganz schön doof an. Soo die über Leistung brauchen die meisten Spiele noch nicht. Spiele wie Bf3 und Farcry 3 brauchen zwar schon erheblich mehr als CoD, aber da kommst mit deinem Setup auch noch leicht hin.

    Meinst du das man für eine Auflösung von 1600 x 900 etwas besseres braucht? :P 1600 x 900 reicht für 17" wirklich aus und alles was höher ist braucht auch eine stärkere Grafikkarte dazu um problemlos zocken zu können ;)



    Da muss ich dir leider widersprechen. Ich hab nen 15 Zoller mit einer Auflösung von 1366x768 und eine GT555M, welche etwas besser ist als die GT630M und die schafft Mw3 mit der Auflösung maximal(!) auf Hoch! Bei einer Auflösung von 1600x900 mit einer GT630M wird er in Black Ops 2 wahrscheinlich alles auf Minimum stellen müssen, um auf flüssige 50-60 FPS zu kommen.


    Zurück zur Frage des TEs, notebookguru.de bietet auch gute Gaming Laptops zu einem anständigem Preis an.


    Was genau für Spiele willst du denn darauf spielen können? Also nur CoD oder auch BF3 und zukünftig vielleicht Crysis 3? Und auf welchen Einstellungen das Ganze?

    Also.. Erstmal reden wir hier von Laptops, also nix mit Bulldozer, welche nebenbei eh soviel ich weiß nicht besonders gut zum Spielen geeignet sind. Meiner ist, wie ich schon geschrieben habe ein Medion, welchen ich auch direkt bei Medion gekauft habe. Es gab vor gut 1,5 Monaten bei Medion mal ein Angebot für 570€ einen Gamer Laptop mit i7 Quad Core der ersten Generation und einer GTX460M, welche zwar nicht so berauschend ist, aber dürfte mMn für Far Cry 3 und GTA 5 auf ca. Mittel reichen. Leider war dieses Angebot recht schnell weg, sonst hätt ich mir den geholt ;) Einfach am besten wenn du noch etwas Zeit hast immer mal wieder bei Medion vorbeischaun unter der Gamer Rubrik. BTW: Die Medion Erazer, also die Gamer Laptops von Medion haben echt nen Hammer Sound, dank integriertem Subwoofer :)

    Was für'n Prozessor, Grafikkarte oder Arbeitsspeicher bräuchte ich denn um Spiele die in nächster Zeit kommen, flüssig spielen zu können? (z.B. Far Cry 3/GTA5 etc.)


    Ich kenn jetzt nicht die genauen Systemanforderungen der zwei Spiele, aber du wirst mind. einen i5 brauchen brauchen zusammen mit mind. einer GT555M mit GDDR5 Speicher, da wirst du mit 400€ nie hinkommen, tut mir Leid..