Beiträge von Black Dog

    Das Fast & Furious 7 übertrieben ist hat man ja schon im Trailer gesehen und war auch irgend wo klar das es so kommen würde.Schon allein weils ab Teil 2 so war das die Reihe immer mehr abdriftet.Ein bißchen wär ja ok aber dieses Extreme das es halt schon lächerlich wirkt das hätten se anders machen können.

    Zitat

    Na dann iat ja der Schuldige schon gefunden. ist auch gut so,dass der publisher die Schuld trägt.


    Ich gehe mal davon aus das es so ist das der Publisher der ja das alles finanziert auch das Szenario bestimmt unter anderem.Ich weiß es nicht ist jetzt nur mal so eine Annahme.
    Klar werden die Entwicklerstudios unter anderem miteinander kommunizieren im gewissen Rahmen sie werden auch dem Publisher Vorschläge machen aber die müssen nicht im Einklang mit die des Publishers sein wen der Publisher sagt ne is nicht den kann der Entwickler auch nichts machen.
    Weil der Publisher macht ja das was am meisten Geld bring weil die nehmen ja am Ende auch den Löwenanteil des Geldes wieder ein.An die Entwickler geht nur ein gewisser Teil des Geldes.
    Die Entwickler können noch so gute Ideen haben die vielleicht sogar zum Großteil mit den wünschen der Community/Fans im Einklang steht.Das bring aber nichts wen der Publisher den Entwickler nen Strich durch die Rechnung macht weil sich dessen Ideen also die des Entwicklers im Game schlechter verkaufen lassen.
    Und das sieht mann auch bei den CODs gerade in den letzten Jahren das sie nur noch auf Gewinn ausgerichtet sind.Schnellebigkeit und Gewinn.
    Das ist mal so meine Meinung das muß jetzt nicht so sein aber alles was man bis jetzt so gesehen hat gerade in den letzten Jahren deutet darauf hin.
    Und viele vertreten ja dieselbe Meinung das kann man in tausendenvon Kommentaren überall lesen.

    Wie schnell sich die Meinungen ändern von Treyarch kann COD noch retten,Treyarch macht die besseren CODs und all so was von Treyarch machts u.s.w. das konnte man ja die letzten Monate fast überall lesen.
    Seit ca. 1 Woche ist nun Offizielles Material draußen vom nächsten COD Ableger wo von Zukunftsgedöns die Rede ist.Und Plötzlich heißt es wird nicht gekauft ohne mich und all so was.Da mußte ich schon irgend wo schmunzeln.
    Warum sollten TY es anders machen ich denke mal die werden nicht die Entscheidungsfreiheit haben um über das Szenario zu bestimmen.Da wird schon AV was ja deren Geldgeber ist einen großen Teil mitreden wen nicht den größten Teil.Und bestimmen wo es langeht davon kann man schon mal ausgehen.

    Das Schlimme oder Blöde daran ist ja die können machen was sie wollen so lange COD drauf steht wirds von 80-90% gekauft was sich ja jedes Jahr zeigt.
    Die könnten ein COD machen was auf den Mars spielt mit ein paar Hügeln/Kratern und die Leute würden es kaufen auf kurz oder lang als obs kein Morgen mehr gäbe.
    Der Name machts.
    Ansonsten wär ja COD nicht jedes Jahr der Hit b.z.w. in den Bestenlisten ganz vorn.

    Zitat

    Cod 2, MW und MW 2 waren die Glanzzeiten, diese Spiele haben für offene Münder gesorgt. Danach kam einfach nichts mehr weltbewegendes.


    Und nicht zu vergessen COD1 mit der Inzinierung,Sound und dem Mittendringefühl was für damalige Verhältnisse einzigartig und neu war.Das gabs in keinen zweiten Game was die Inzinierung des Krieges in einem Game angeht.
    Gut vielleicht noch Medal of Honor: Allied Assault aber den wirds schon eng.Auch ein Teil den die MOH Reihe nie wieder Topen konnte leider.Wen man dagegen die COD Reihe sieht da gibs halt mehrere gute Teile aber irgend wann kommt man an ein Limit eine Höhe die sie nicht mehr topen können was aber auch klar ist .
    Irgend wann gehts halt nicht mehr und den kommen halt nur noch Wiederholungen ohne Wow Effect.Davon bleibt auch die COD Reihe nicht verschont.
    Man kann auch sagen alter Fraß in neuen Dosen.

    Zitat

    sobald es aber auch nur einen Hauch unrealistisch oder zu futuristisch wird bin ich weg.


    Davon kannste aber ausgehen das es genau so kommt was dieses futuristische angeht.Und das unrealistische gibs bei COD ab Teil 3.Die ersten 3 CODs mit WW2 waren noch realistisch aber danach.
    Aber die CODs die danach kammen waren trotzdem gut bis sehr gut zuminestes für mich COD4,WAW,MW2,BO1,MW3 und danach war langsam Pumpe.

    Zitat

    Activision behauptet ja immer das man eng auf die Wünsche der Spieler eingeht. Frag mich wenn die da fragen bezüglich Anregungen und wünschen? Geh mal davon aus das die Mehrheit der Spieler das Zukunftszenario nicht mehr sehen können.



    Das ist ja genau das anscheinend und ich meine das Weltweit sind ja sehr viele auf dieses Zukunfts COD abgefahren.Die Verkaufszahlen der Zukunfts CODs belegen das ja und danach geht AV.Und wen man danach geht sind ja die Zukunfts COD recht Ordenlich gelaufen zuminestens so gut das AV die Schiene weiterfährt.
    Wären sie ja blöd wen sie das ändern würden war aber auch irgend wo klar.
    Wären die Verkaufszahlen schlecht was die Zukunfts CODs angeht wäre wahrscheinlich ich sage mal wahrscheinlich ein anderes Szenario dran aber so.
    Aber da die Leute und das Weltweit genau diese CODs gekauft haben unterstützen sie das ja damit.Und AV fühlt sich bestätigt und fährt genau diese Schiene weiter.



    Zitat

    Ich würde mich über ein ECHTES Endzeitszenario freuen, nach einer Apokalypse die alles an Technologie zerstört hat und die Menschen mit dem Überleben müssen, was sie finden können. Also ein bisschen Mad Max, Waterworld in trocken, Borderlands, sowas eben. Die Rüstung da in dem Screen deutet in die Richtung, ich mag sowas.


    Das wäre mal Geil und auch mein Geschmack vorausgesetzt sie würden es richtig umsetzen.

    Vielleicht ist es nur ein Gerücht oder vielleicht steht es hier schon irgend wo auf/in dem Board aber am 14 April könnte eine Ankündigung kommen wo auch vielleicht ein paar von den Sachen hier geklärt werden werden.Wie,Was,Wo wird sich ja in kürze klären,zeigen.Ist wahrscheinlich aber nur eine Vermutung mit dem 14 April.


    Activision mit Ankündigung am 14. April: Call of Duty? Guitar Hero? Oder etwas Anderes?


    Quelle:http://www.play3.de/2015/04/01…-hero-oder-etwas-anderes/



    Ich meine lange kann es ja nicht mehr Dauern bis was vom nächsten COD preisgegeben wird.

    Hab jetzt noch mal auf http://www.schnittberichte.com/ wegen der Django Unchained Veröffentlichung auf Pro7 am 29.03.2015 (20:15 Uhr, ab 12)
    nachgeguckt was da gefehlt hat.


    Vergleichsfassungen


    Pro7 ab 12Label Pro 7, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe ab 12
    Laufzeit 151:19 Min. (ohne Abspann) PAL


    FSK 16Label Sony Pictures, Blu-ray
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 165:23 Min. (161:58 Min.)



    Immerhin 4 Min


    Ausführlicher mit Bilder http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=389859

    Endlich mal wieder ein geiler langer Trailer zu Mad Max: Fury Road.Hier noch mal ein deutscher Trailer dazu ich weiß nicht ob der hier schon auf dem Board war.


    Trotzdem Top.



    Ne kleine Zusatzinfo:


    “Mad Max – Fury Road” bekommt R-Rating


    Quelle:http://www.areadvd.de/news/mad…ry-road-bekommt-r-rating/


    Musste mir da noch mal gleich die alten Mad Max Trailer angucken mit Mel Gibson :https://www.youtube.com/user/o…lers/search?query=Mad+Max einfach geil.

    Zitat

    Heute Django Unchained auf Orf 1 und Pro Sieben



    Läuft auf Pro7 auch und wie sollte es anders sein natürlich geschnitten.


    Zitat

    Django Unchained
    Sender: Pro 7 - Uhrzeit: 20:15 Uhr


    gekürzte ab 12 Fassung eines FSK 16 Films, da Ausstrahlung vor 22 Uhr (ungekürzte Wiederholung am 29.03. 01:15 Uhr)


    Quelle:http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=TV3
    oder:http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Titel&ID=9395


    ansonsten astreiner Film da gibs nichts.

    Im Grunde genommen bräuchte gar kein Titel darunter stehen BO3 oder WAW.Wen oder so lange COD auf der Hülle steht ist für die Fans alles in Ordnung für die meisten denke ich mal.
    Zuminestens vorerst wen der Inhalt eines neuen CODs nicht passt welche Gründe auch immer den ist es halt wieder mal ein schlechtes COD.Und danach auf eine neues COD bis zum nächstes Jahr.
    Der Untertitel dürfte da nicht so entscheidend sein schon gar nicht obs ein gutes/Qualitatives COD wird.
    Ist zwar schöner b.z.w. klingt zwar besser mit einem COD Untertitel klar aber unbedinngt wichtig glaube ich ist das nicht.

    Letzten Endes ist es doch egal wie das neue COD heißt entweder es haut rein oder nicht.Sei es vom Setting oder den anderen kram.Selbst wen viele ihr Wunschname haben im nächsten COD sei es BO3 oder WAW 2 heißt ja nicht das es gut wird schon allein beim Setting entscheidet sich vieles im Vorfeld für einige Kauf oder nicht kauf.
    Sollte das Setting für die Mehrheit stimmen könnte es an anderen Sachen scheitern wie in den letzten Jahren ja zu sehen war.

    Zitat

    Für mich bleibt's ne Grauzone solange man das Spiel gekauft hat und ich würde niemanden dafür verurteilen sich ein Spiel, dass er für den vollen Presi gekauft hat, besser zu machen.


    Genau so ist es und wen man so will gibs ja MW2 (inklusive dieser Sachen Alternativen,Updater u.s.w) schon als Remake auch wen nicht ganz so Offiziell.Das ist ja die Ironie dabei weil inklusive dieser Sachen ist MW2 ja genau so wie viele es sich wünschen.Inoffiziell gibs dieses Remake ja schon wen man so will das ist ja ebend der Lacher.
    Und das schon zeit zig Jahren zwar immer mit anderen Anbietern aber immer hin.

    Zitat

    Beim PC auf jeden Fall. Dieser Mist mit IWNet, ich könnte heute noch kotzen, so scheiße war das.


    Für viele gab es da eine Alternative b.z.w. mehrere Alternativen wo von es minestens eine heute noch gibt die sehr gut funktioniert.Um an z.B. Dedi Server zu kommen.
    Da schwärmen viele heut noch von schon allein deswegen weils gut besucht ist von den Spielern und man Auswahl hat von allen was da zu gehört.
    Und vor allem es funktioniert perfekt.

    Hab ebend mal so nachgeschaut dieses Recycling von alten Karten im COD MP Modus wurde sogar schon bestätigt.


    Call of Duty: Advanced Warfare - Condrey bestätigt Remake von alten Karten-Klassikern


    Die alten Karten waren bis auf einige Ausnahmen Klasse ich sage mal von COD1 bis BO1 Maps.Alles was danach kam an COD Maps war ok einigen auch noch gut.Ich Frage mich da bloß wen man nochmal die Karten raushaut wo bleibt da noch die Überraschung.Einige Karten davon kennt man in und auswendig.Die Sache würde den Reiz verlieren irgend wo.


    Bei COD kommt es jetzt mir so vor als ob man 1Schritt vor geht und 2 zurück.

    Zitat

    Was sagt ihr zur Idee, Modern Warfare 2 wieder neu aufleben zu lassen? Würdet ihr es euch kaufen und was waren eure besten Momente in MW2?


    Die Idee zu einen Modern Warfare 2 Remake finde ich schlecht.MW2 war ein geiles COD gar keine Frage die SP Karten Top(große Momente die einen lange in Erinnerung bleiben)
    Die Maps im MP Modus geil kann man nicht anders sagen.Bis auf die Server Geschichte was bei vielen schlechte Erinnerungen hervorruft aber gut trotzdem geiles COD.
    Was ich nicht ganz so vestehe ist das viele Inovation,was neues und haste nicht gesehen sich wünschen.Und COD ist doch immer das gleiche und hier und da jeder kennt die ewigen Kommentare hier und da.
    Aber wens um ein Remake geht wo man im groben nur drüberpolieren braucht mal jetzt Grob gesagt.Wo man nichts groß neues erschaffen braucht da sagen viele ja.Gut das müssen ja nicht unbedinnt die selben Leute sein die sich beschweren(COD immer das gleiche mal als B.s.) die an so einer Petition teilnehmen gehe ich mal von aus.
    Ansonsten würden die ja so eine Petition nicht starten.
    Bloß wen das mit den Remakes von COD die Runde macht und die Leute in Massen drauf abfahren brauchen die Entwickler ja fast gar nichts mehr machen auch für zukünftige CODs.Denn könnten die ja wen das ankommen sollte die komplette COD Remaken wens läuft.Den macht doch der andere große Teil der Community/Fans diesen :thumbdown::byebye: