Beiträge von noSub

    Das Spiel lässt mich einfach so kalt... wie schon lange nicht mehr. WWII hatte irgendwie gute Ansätze aber war so schnell langweilig wie wenige CoDs davor. Vielleicht liegt es auch daran, dass es keine Server mehr gibt und ein Clan bei diesem Spiel fast keinen Unterschied mehr macht... Keine Ahnung.


    Spiele wie PUBG oder R6 und dergleichen fesseln mich wesentlich mehr über einen längeren Zeitraum.... CoD schafft das einfach nicht mehr.

    Bin leider total raus was CoD angeht. Mit WWII hab ich noch mal einen Versuch gestartet... IW war ja wirklich unterirdisch. Immerhin wird's auf dem Boden bleiben... das gehüpfe nervt so :D


    Naja, aber mal abwarten was am Ende kommt. Generell gibt's einfach zu wenig Spieler und so wenig Teamplay :(

    Finde es trotzdem schade... ich werde hier nicht zugreifen. WWII hat bei mir bislang so wenig Spielzeit wie kein anderes CoD zuvor... Weiß nicht woran es liegt... aber ich komm einfach nicht richtig rein und selten habe ich Motivation mehr als 1-2 Runden am Stück zu spielen. Danach zieht es mich zu HotS oder PUBG - da kann ich wesentlich mehr Zeit drinnen versenken. DLC reizt mich leider überhaupt nicht. Sehe es nicht ein für die Maps zu bezahlen die bereits seit dem Release fertig sind und mit Sicherheit nur aus einem Grund zurückgehalten werden... nämlich um die dummen Kunden zweimal oder öfters abzukassieren. Diese DLC-Politik geht mir nur noch auf den Zeiger und ich mach da nicht mit.


    Manche Spiele können das besser und fairer... z.B. Rainbow Six... aber CoD und BF treiben das mir echt zu bunt...

    Für 15€ werde ich mir das mit Sicherheit auch nicht holen. Sehe ich keinen Grund dafür... 15€ kann man wirklich besser investieren. Zumal diese Maps mit Sicherheit schon vor Release stehen und einfach erst nachträglich freigegeben werden.


    Durch die Spaltung wird's halt nicht besser.... Finde generell sollten die Karten für alle Spielbar sein und die, die das DLC bekommen, bekommen halt mehr Skins oder andere Klassen oder dergleichen. Aber die Maps sollte jeder bekommen. Dann wären die Spieler vielleicht auch länger dabei ;)

    Danke für diese wirklich gelungen Produktvorstellung. Fand deinen Test/Vorstellung wirklich nett - dank der vielen Bilder konnte man sich zudem ein wirklich gutes Bild von dem Headset machen.


    Ich würde mich wahnsinnig über das Headset freuen - dann könnte ich endlich mit meinem Sohn zusammen via TS zocken. Derzeit sitzen wir oft im selben Raum aber da er noch kein eigenes Headset hat reden wir so miteinander. Hätte er auch ein Headset könnten wir via TS noch mit meinem Bruder spielen und uns dann zu dritt unterhalten - glaube das würde noch mal eine neue Art des Gamings für meinen Sohn werden. Er ist zwar erst 11 aber den Nachwuchs muss man sich ja fleißig ranzüchten ;) Da er ein ähnlich passionierter Gamer ist wie ich, würde ich ihm gerne mit dem Headset eine Freude machen. Glaube ein eigenes Headset wäre der absolute Traum für meinen Großen.


    Wenn es dann noch so ein geiles Teil wie das TESORO Olivant Gaming Headset wäre, wäre es natürlich der absolute Oberhammer - er würde da einfach ausrasten :D

    Mhh... habe bislang von wenigen PC-Spielern über schlechte Verbindungen gehört. Glaube der Großteil ist hier eher von der PS4 die das Problem haben.


    Gestern zum ersten Mal den Kriegs-Modus gespielt in einer netten 3/4er Gruppe... Oh Gott ist der Modus geil!

    Gibraltar und vor allem auch Gustav Cannon. Weiß nicht warum die so wenige mögen. Ich stehe total auf die! :D


    Habe aber generell bislang noch KEINE hass-MAP. Finde alle sind spielbar und machen Spaß. USS Texas erinnert mich irgendwie ein bisschen an High Jacked


    Fände aber auch ein Nuketown im WWII Stil geil

    Wie sieht es denn bei Leuten mit 8GB ram aus? Habe gehört das Spiel braucht mehr als die 8GB um ordentlich zu laufen.

    Spiele auf einem Ryzen 5 1600 mit 8GB DDR4 Crucial Ballistix LT Grau 2400 dazu eine GTX 1050TI mit 4GB auf einer SSD von Crucial MX300


    Habe natürlich hier und da was runtergedreht zwecks der Graka aber spiele mit Extra-Texturen und habe bislang keine Probleme und konstante 65FPS. Habe ganz selten mal kurze Ruckler oder Standbilder wenn ich sterbe durch einen Granateneinschlag. Ist aber wirklich nicht oft und gefühlt behindert es mich nicht da die entscheidenden Szenen keine Ruckler sind.

    Naja finde nicht das hier unbedingt Handlungsbedarf besteht. Habe das auch erst nicht gepeilt, aber das ist eben die Besonderheit der Sniper - dass sie das können ;)


    Sonst nimmst Division Infantrie und holst dir mit dem "Perk" zwei Mainwaffen wovon eine dann ein Sniper ist. Halte ich auf ein paar Maps für fast OP wenn man auf Gustav mit Sniper und MP rumlaufen könnte....

    Man muss aber fairerweise sagen, kaum ein Publisher hat gute Release-Wochenenden.... liegt wohl auch einfach daran das kaum ein Publisher extra Server-Kapazitäten nur für ein Wochenende kauft ;) Bei extremen Ansturm ist es einfach schwer, das alles zu packen würde ich mal behaupten. Selbst bei Spielen wie D3 gab es öfters mal Warteschlangen etc. beim Login.


    Kann ja auch immer nur für den PC sprechen, aber da lief alles reibungslos. Hatte kaum Probleme. Natürlich ist mal ne Lobby gebugged, aber das kann passieren und passiert selbst jetzt noch in anderen Sielen regelmäßig.


    WWII macht mir nach wie vor viel Spaß und ich finde bis lang fast alle Maps spielbar und die meisten machen mir sogar sehr viel Spaß. Nur die Map mit den Gräben mag ich atm noch nicht so, da ich hier noch nicht so wirklich einen Überblick habe.

    Spiele auf dem PC. Läuft soweit gut verbindungen waren bis auf einmal 1 Minute sehr gut.


    Performance ist auch top. Spiele auf einem ryzen 5 1600 mit einer gtx 1050ti und 8gb RAM auf 1680x1050.



    Bis auf kleine framedrops bei Granaten ab und an hab ich stabile 70 fps....


    Gameplay ist auch top und die maps machen Spaß. Könnte nur zwischen den Spielen etwas flotter gehen bis das nächste startet.