Beiträge von Unexist

    Hallo,


    Ich hab mir bereits vor 2 Jahren einen BenQ XL2720T zugelegt um zu erfahren wie das Spielerlebnis seitens 60 Hz ist und ich könnte nicht mehr zurück. Ich hab hauptsächlich BF4 gezockt (über 1000h Spielzeit) bei 110 FPS (gelocked) und das ist für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich hab' mir vor kurzem den neuen BenQ XL2720Z mit 144 Hz angeschafft und die FPS bei BO3 auf 140 Hz gelocked. Da muss ich sagen merke ich persönlich keinen Unterschied mehr. Die Panels sind zwar unterschiedlich von der Farbgebung und dem Kontrast, aber ob 122 Hz od. 144 Hz ist für mich vernachlässigbar.
    27" ist von der Größe her genau richtig für den Abstand zwischen Bürostuhl & Monitor und ich brauch dafür kein WQHD.


    Fazit: Ich könnte niemals auf einem Fernseher zocken mit mehr als 1ms Reaktionszeit vom Panel und <100 Hz. Ist aber nur mein persönliches Empfinden und das ist auch gut so :)


    EDIT: Hab vergessen zu erwähnen dass ich am PC zocke und auch dementsprechend Hardware verbaut habe um den Monitor mit so vielen Frames zu beliefern.

    Dieser Moment, wenn man aus Gewohnheit bei der Forenübersicht immer gleich das erste "Multiplayer von Call of Duty:..." anklickt ohne genau hinzusehen und weiterzulesen, um sich dann zu wundern warum es nur einen einzigen Beitrag in diesem Thread gibt und der noch dazu von COD:IW handelt...


    Ich bin froh die Sektion COD:BO3 doch noch gefunden zu haben :)

    Hallo,


    Das Problem kenn ich auch von NVIDIA mit den ab Werk übertakteten Grafikkarten. Ich hatte immer wieder Probleme mit versch. Varianten der 780 Ti. Ich hab mich in den einschlägigsten Foren herum getrieben, ich habe recherchiert, ich habe immer wieder mit Treibern herumgespielt, ich habe etlich Neuinstallationen vorgenommen, aber was wirklich was geholfen hat war MSI Afterburner. Die Taktraten des Shaders bzw. des Baseclock heruntergeschraubt und siehe da: Keinen Blackscreen mehr, keine DirectX Meldung "...GeforceDeviceHung..." blabla mehr.


    Interessanterweise ist das bei mir immer nur in Verbindung mit Battlefield aufgetreten, bis sich herausstellte dass BF3/BF4 generell ein Problem haben mit übertakteten Grafikkarten. Aber: mir ist es am Anfang eben auch bei BO3 passiert, als ich vergessen hatte die Grafikkarte manuell herunter zu takten, weil ich eben nicht davon ausging dass das jemals bei einem COD von Treyarch auftreten wird.


    Mag aber auch daran liegen dass mein Rechner im Moment fast glüht auch wenn nur der Startscreen von BO3 läuft. Die Portierung hat ja mMn mal überhaupt nicht funktioniert. Mein i 3930k @ 4.3 GHz + massiv OC 780 Ti kommen so richtig ins Schwitzen (ganz abgesehen von der RAM Auslagerung). Das ist ja mehr als pervers.

    camper gibt es aber wenn man einmal weiß wo die sind alles kein problem. einem dauercamper der immer an der gleichen stelle war habe ich nen lightning strike direkt auf den kopf gegeben. letzter kill der runde und ich hatte bei einer killcam (letzter abschuss) noch nie so nen dickes grinsen im gesicht und andere in der lobby ebenso.

    Ich war dabei :) Ich meine sein Name war ARHKIB od. so :)

    Huch? Danke für die Info. Mir war das gar nicht bewusst, denn das erste was ich nach der Installation des Multiplayers gestartet hatte, war der HC Modus (spiele nur HC).Ach das ist ja mal interessant...
    Mir ist es schon ein paar mal passiert dass ich und mein Gegner uns 2 Sekunden lang angeschaut hatten weil wir anscheinend beide nicht wussten ob Freund od. Feind, vorallem mit dem Perk ColdBlood :D

    Was BF Hardline betrifft muß ich aber etwas widersprechen. Das Spiel hat doch funktioniert und war für eine Beta mehr als in Ordnung. Der Grund für den späteren Release sehe ich eindeutig darin begründet, daß der Release 1 Jahr nach BF4 zu früh ist für ein ähnliches Spiel. Zu dem Zeitpunkt stand noch der Patch aus, der BF4 spielbarer machen sollte ( kenne keine Details, spiele es nicht ). Die Community hätte es nicht verziehen, wenn Hardline rausgehauen wird und BF4 noch nicht rund läuft. Auch wenn verschiedene Programmiererteams dafür verantwortlich sind.


    Ah ok, so genau habe ich das nicht mitverfolgt, ich habe nur am Rande mitbekommen dass die Community sehr sehr laut aufgeschrien hat. Aber deine Argumentation ist sehr einleuchtend. Immerhin, wie du bereits angesprochen hast, haben sie auf die Community gehört und auch der Patch stammte zum größten Teil aus den negativen/postiven Rückmeldungen der Spieler. Und noch etwas möchte ich hinzufügen, wieder mal am Beispiel BF4: Die Umsetzung mittels CTE (Community Test Environment) finde ich grandios.
    Da sieht man wirklich dass sich die Publisher um ein Gehör aus der Community bemühen um das Spielerlebnis so hoch wie nur irgendwie möglich zu halten. Auch wenn das Game bereits vor einem Jahr released worden ist ist das für mich ein Zeichen dass man sich darum bemüht auch für die nachfolgenden Produktionen die Kundenzufriedenheit zu halten wenn nicht sogar auszubauen. Im Prinzip eine Win-Win Situation. Die Spieler kaufen weiterhin die DLCs und für Dice klingelts auch schön in der Kasse :)


    Ich, als ehemaliger CoD Fan und mittlerweile passionierter BF4 Spieler, muss mit ansehen wie ein Karren ohne funktionierende Bremsen und Zündaussetzer jetzt endgültig an die Wand gefahren wird.


    SRY, ich schweife zu sehr vom eigentlichen Thema ab, darum wieder BTT.
    Cheater sind auch in BF4 hie und da zu sehen, dort hat man aber die Möglichkeit sie


    1.) Vom Server zu bannen,
    2.) mittels Punkbuster od. Fairplay zu bestrafen,
    3.) auf eine Metaban Liste zu setzen bei der jeder die Möglichkeit hat den Grund des Bans einzusehen.


    ...und BF4 läuft nicht nur auf PC :) Also scheint es auch auf Konsolen zu funktionieren. Ich glaube auf einer Konsole ist es noch weitaus verheerender gebannt zu werden weil damit ja auch die XBOX ID bzw. PSN mitspielt, oder? (Sorry, ich kenne die versch. Dienste der jeweiligen Konsolen nicht wirklich :D)
    Naja, ich hatte gestern wieder mal kurz AW für 2-3 Runden gestartet um die ersten Aimbotter im Gegnerteam mit 41-0 zu beklatschen! Traurig.


    Naja Hacker sind schon scheiße aber das spiel ist grad mal 3 tage raus das da alles funzt kann man nicht erwarten.


    Sorry, nichts gegen dich, aber mit so einer Einstellung (welche ja mittlerweile schon als Standard angesehen wird) darf man sich einfach nicht zufrieden geben. Wie bereits erwähnt wird heutzutage davon ausgegangen dass ein Spiel zu Release Termin eh nicht funktioniert. Findet ihr diese Entwicklung nicht auch schrecklich? Ich will Dice und die Helferlein von BF Hardline nicht schönreden, aber die haben den richtigen Schritt gewagt und gesagt: "Nein, das Spiel ist noch zu fehlerbehaftet, wir hauen es nicht auf Biegen und Brechen im November raus!" Aktueller Release ist mit Q1 2015 angegeben.


    Ich verstehe es auch wenn es weitere Patches zur Waffen Balance, versch. Performance Optimierungen oder aber einfach zu Spiellisten gibt und diese hinzugefügt werden, aber im Vorhinein einen auf Baumeister Bob raushauen alà "JA WIR MACHEN DAS!" um im Umkehrschluss dem Kunden nach getaner Zahlung den Mittelfinger entgegenzustrecken, finde ich persönlich gar nicht gut.
    Aber sei es wie es sei, solange die Zahlen für AV passen werden sie sich weiterhin eines ins Fäustchen lachen und grübeln wie dumm man nur sein kann und als Endverbraucher den Fehler jedes Jahr zu wiederholen. Die Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter von AV / SHG fallen sicher wieder mal um einiges größer aus.

    Boah, entweder hatte ich heute einen zu langen Tag und verstehe Dein Posting überhaupt nicht oder spielt der Rotwein wieder mal eine Rolle? :D Was zum...??? Ich hab's mir jetzt schon das dritte Mal durchgelesen - sry! Ich bin hier mal raus :)

    Natürlich, da bin ich auch deiner Meinung, nur - um bei dem Thema Fahrzeug zu bleiben - gibt es Hersteller von denen man weiß dass sie seit Jahren mit gewissen Problemen zu kämpfen haben und infolgedessen diesen dann auch aus Erfahrung mehr od. weniger meidet.
    Und ich finde das kann man auch 1:1 auf dieses Thema hier übertragen. Beim Fahrzeug hat man meistens den Vorteil dass es noch gewissen Garantiebestimmungen bzw. Gewährleistungsrichtlinien unterliegt und nachgebessert werden kann/muss ohne finanzielle Mittel aufzuwenden.
    Im Endeffekt habe ich dann aber ein Produkt was den tatsächlichen Leistungen entspricht, ansonsten habe ich noch immer die Möglichkeit das Fahrzeug zu wandeln. Diese Möglichkeit besteht bei einer gekauften Lizenz eines Spiels (!meistens!) nicht.


    Mir geht es hier nicht um den Betrag sondern eher um's Prinzip. Bei AW ist man darauf angewiesen dass der Hersteller nachbessert, sollte etwas von Anfang an nicht in Ordnung sein. Es mag sein dass man vielleicht auch ein Recht auf Nachbesserung hat, aber was im Endeffekt passieren wird liegt schlicht nicht in der Hand vom Endverbraucher.

    Die Leaderboards sind wohl einem Großteil der Spieler (mich eingeschlossen, obwohl ich bei SnD sehr weit oben gewesen bin) vollkommen egal. Meinetwegen können die ersten 100k Plätze nicht legit sein, solange ich keine Cheater auf dem Schlachtfeld treffe. Und TAC ist da definitiv verdammt effektiv, ich kenne keinen anderen AAA Shooter der so wenig Cheater hat wie Black Ops I oder Black Ops II (bzw. die haben im Prinzip keine Cheater, in über tausend Stunden kein fünf gesehen bei denen ich mir sicher war, dass sie cheaten!).


    Das kann ich mit fast 800 Stunden blind unterschreiben!!
    Ich habe nach dem ersten Monat aufgehört Ghosts zu zocken.


    Nicht zu vergessen für die alten Haudegen wie mich: warcraft.ingame.de - Replays downloaden :) Hach das waren noch Zeiten :gamer:


    Aber BTT: Toll, freu mich für Euch dass ihr diesen Schritt gewagt habt und wünsche Euch gutes Gelingen die nächsten paar Tage :)

    Ich finde die MSBS ziemlich stark, etwas zu stark für meinen Geschmack. Sie hat nen ziemlich schnellen Burst und einer reicht so gut wie immer um nen Gegner zu töten.


    Ansonsten ist meine Lieblingswaffe zurzeit die AK12 mit Schalldämpfer. Sehr gute Iron Sights, guter Damage und einfach zu handhaben.


    Wurde gestern mit dem Patch gefixt. Hast du schon Live-Eindrücke gewinnen können wie sie nach dem Patch zu handhaben ist?


    Zitat


    Weapon Balancing

      • MSBS Range reduced.
      • MSBS no longer 2 shot kill to arms and lower legs (rewards accuracy).
      • Fire rate on MSBS and Burst Fire Attachment reduced.

    Um auch noch etwas zu dem eigentlichen Thread beitragen zu können:


    Habe vor kurzem die M27 (LMG) für mich entdeckt. Wahnsinn, was für ein Biest wenn mit Schalldämpfer und Griff bestückt. Der Nachteil: Wenn man wieder auf ein Sturmgewehr umsteigt sollte man nicht vergessen inzwischen mal nachzuladen :)