Beiträge von Niko Kingpin

    Ich hoffe ehrlich, dass man im nächsten CoD die Last Killcam wieder einfügt.

    Ja, hoffentlich. Immer geil sich anzusehen wie ein einziger Typ abgeschossen wird.



    So wie ich das schon gesehen habe, hängt der "Beste Moment" auch mit der Streak zusammen, auf der die Person gerade war.

    Das mit der Streak konnte ich bis jetzt nicht feststellen, aber die Mechanik hängt auf jeden Fall stark von Medaillen ab. Headshots oder Longshots werden z.B. ziemlich hoch gewertet. Bin allgemein aber recht zufrieden, ist ein cooles Feature.

    Wenn ich daran zurückdenke, dass die ganzen jüngeren Kids Leute wie Tio, Emcore, DrKaboom, Underserial, Rambo, etc. gar nicht mehr kennen. Wie die Zeit doch verfliegt. :D


    Die Jungs haben die CoD-Szene geprägt. :)

    Über die Anderen können wir reden, aber Rambo ist einfach nur ein Kiddie und Cheater gewesen, der hat gar nichts geprägt.

    Habe 4-5 Runden endurance moshpit gespielt und 2 davon wurden durch Zero gecrasht. Super. Wenn die das innerhalb von 4 Wochen immer noch nicht gefixt haben, dann sollen sie Zero rausnehmen, bis das nicht mehr passiert.

    Jo, bei uns ist gestern auch wegen Zero ein Kill Confirmed kurz vor 150 Tags gecrasht. Nettes Feature auf jeden Fall.:S

    Würde es schade finden, wenn jedes CoD jetzt mit einem eigenen Battle Royale kommen würde. Blackout sollte standalone sein und vor allen Dingen kostenlos. Sollten sie das Teil dann kontinuierlich weiterentwickeln, hätten sie echt ein gutes Produkt auf dem Markt. Jährliche Neuaufmachung macht denen einfach nur das Spiel kaputt.


    Specialists gehören für mich mittlerweile zu CoD, ohne wär irgendwie langweilig. Die Machart in BO4 gefällt mir allerdings weitestgehend nicht. Ich hätte lieber fast ausschließlich solche wie Crash/Recon, die einfach nur das Gunplay unterstreichen und kleine Vorteile geben, sonst nichts.


    Bei den Maps muss ich allerdings Piccolo zustimmen, die waren rückblickend bei IW immer eher schlecht imho. Viel zu offen und groß, viel zu viele lines of sight und unausgewogen. Treyarch hat mir ihrem 3-Lane Design die MP-Maps revolutioniert und guten Spielern die Möglichkeit gegeben, durch gutes Movement und Awareness, viel mehr aus sich heraus zu holen. Hoffe IW schafft einen guten Spagat zwischen ihrem Stil und Treyarchs Konzept, sonst sehe ich schon für mich schwarz, was die Maps angeht.

    Ich habe hier zuhause einen 43 Zoll Smart TV (4K) von LG und behaupte mal, dass das Spiel dort genauso flüssig läuft wie auf meinem MSI-Gaming-Monitor.

    Das hat überhaupt nichts mit flüssig zutun, sondern mit der Reaktionszeit des Gerätes. Selbst mit eingeschaltetem Gaming-Modus kommst du nicht an die 1ms von einem Gaming-Monitor ran und bist damit immer im Nachteil. Unter Anderem z.B. durch input lag, über den Thommy sich eine Seite vorher beschwert hat.

    Die Reaktions-Zeit deines Fernsehers ist schlicht und ergreifend zum Zocken zu schlecht, daher rührt dieser input-lag beim Spielen. Manche Fernseher haben in den Einstellungen einen gesonderten Modus für Spiele, die das Problem ein Stück weit eindämmen, aber an einen Monitor kommst du trotzdem nicht ran.

    Pulp Ich bestreite auch keinesfalls, dass die ganzen Events usw. das Wachstum nicht beschleunigt haben, aber im Endeffekt sehe ich mit oder ohne Cloud keinen großen Unterschied in der Entwicklung. Er hat dadurch ein, zwei Abkürzungen genommen, aber ändert das was? Und ganz uneigennützig waren die ganzen Aktionen von Cloud ja auch nicht. Die haben die Youtuber damals super benutzt, um sich bei den Kids einzuschmeicheln und ein Image aufzubauen.


    Wo ist Fantou heute, wo ist MontanaBlack heute? David und Goliath wäre untertrieben. Cloud als einzige Variable in der Rechnung zu haben geht nicht auf.


    Da verdient er schon unmengen an Kohle und dann möchte er von anderen "Best of" Kanälen noch ein Stück vom Kuchen abhaben, und das nicht wenig.


    Ich weiss noch zu Anfang, als er das gut fand und meinte die können das ruhig machen, aber dann vllt 1x im Monat wenigstens nen Fuffi im Stream spenden. Ja gut, also im Grunde macht der Kanal ja Geld mit seinem Gesicht.


    Aber als er dann mit 40% ankam ... ey sry. Da haben die den Kanal jetzt aufgebaut, stecken auch Zeit darein also investieren ihre Zeit in Videoschnitt usw. und dann will Mr Krabs noch fast die Häflte der Einnahmen ...

    Er möchte an Einnahmen von Kanälen, die nur aus seinem Content bestehen, beteiligt werden, wow. Der könnte die auch einfach wegstriken, selbst best of's produzieren und mehr Kohle damit machen. Irgendwo muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen. Verstehe viel Kritik an ihm, aber hier definitiv nicht.

    Früher wurden bei BO2 Kniferunner, Sprayer und Camper reportet...weil keiner gegen Lamer spielen wollte

    Mensch, die wurden bestimmt direkt gebannt. Wer mit so einer Noob-Scheiße spielt, hat es auch nicht anders verdient! Zum Glück bauen die Entwickler immer solche Elemente in ihr Spiel ein, damit solche Lamer früh erkannt werden!

    keiner eine Ahnung mehr von Skill hat.

    Glaube eher du hast keine Ahnung von irgendwas bezüglich CoD, spiegelt sich jedenfalls in deinem Beitrag wider. Liest sich wie ein Rant von einem 11-Jährigen.


    Daran merkt man, dass du 16 bist und die Hauptschule besucht hast.

    Na wenigstens war er im Gegensatz zu manch Anderen auf einer Schule.;)

    Sein Erfolg hat nichts mit Markus/Cloud zutun. Keine Sau kannte den bevor er was mit den Leuten gemacht hat. Activision oder die Studios selbst war nie stark im Social Media Bereich, erst recht nicht auf Youtube. Das Spiel und Content wie Commentaries etc. haben die Leute groß gemacht. Genau deswegen wurde und wird immer noch so stark mit Youtubern gearbeitet. Für Medien-Präsenz. MontanaBlack hat schon seit Beginn seiner "Karriere" auf Youtube starke Zahlen und sehr viel Zuwachs. Er ist eine stark polarisierende Persönlichkeit, was man auch gut in diesem Thread beobachten kann. Der ist schon seit Ewigkeiten Variety-Streamer und erfolgreicher denn je.


    Davon abgesehen greift jeder Youtuber aus dem Bereich schon seit Jahren alles ab was geht, wenn es um Promo etc. geht, aber nur er ist so groß und das mit einem riesigen Abstand. Das kommt nicht von ungefähr. Ich finde ihn als Person auch nicht sonderlich unterhaltend, bzw. ist's einfach nicht mein Geschmack, aber objektiv betrachtet hat der schon ein Händchen dafür und viel Arbeit reingesteckt. Der Rest gehört zu einer anderen Diskussion.