Call of Duty XII - Angriff auf Pearl Harbor als mögliches Szenario?


  • Call of Duty XII - Angriff auf Pearl Harbor als mögliches Szenario?



    Die Vergangenheit wieder aufleben lassen, und das als Call of Duty Studio - ein Wink mit der Zaunpfahlfabrik? Entwickler Treyarch hat in den vergangenen Monaten im eigenen sozialen Netzwerk immer wieder auf historische Kriegsereignisse hingewiesen und in Bildern und Worten gedacht. Nun nahm das Studio den Angriff der japanischen Streitkräfte auf die in Pearl Harbor stationierte US-Pazifikflotte zum Anlass, an die damaligen Geschehnisse zu erinnern. Sind all diese Memoiren von längst vergangenen Zeiten versteckte Hinweise auf ein mögliches Setting des kommenden Ablegers?


    Während die ersten Call of Duty Titel noch allesamt im 2. Weltkrieg angesiedelt waren, entfernte sich das Franchise beginnend mit Call of Duty 4: Modern Warfare nach und nach von ihrem Ursprung. Einzige Ausnahme dabei: Call of Duty: World at War aus der Hand von Treyarch. Seitdem entführt CoD die Spieler stets in die Gegenwart oder - wie bei den jüngsten Teilen der Serie - mehrere Jahrzehnte in die Zukunft. Auch der aktuelle Call of Duty Ableger Advanced Warfare wählte erneut ein futuristisches Setting und enttäuschte damit viele Fans der ersten Stunde. Könnte es mit Entwickler Treyarch nun endlich wieder "back to the roots" gehen?


    Anlass zu dieser Spekulation gibt wieder einmal ein von Treyarch veröffentlichter Post auf ihrer Facebook-Seite, in dem das Entwicklerstudio zum Jahrestag an den japanischen Angriff auf Pearl Harbor erinnert. Am 7. Dezember 1941 wurde die auf Hawaii vor Anker liegende Pazifikflotte der USA von den Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräften vollkommen unerwartet und ohne vorherige Kriegserklärung angegriffen - mit verheerenden Auswirkungen, was bis heute Stoff für zahlreiche Filme und Bücher geliefert hat.



    Diesen kleinen geschichtlichen Exkurs deuten nun einige Stimmen im Netz als ein Hinweis auf das Setting des kommenden Ablegers. Dabei erinnert das Studio im sozialen Netzwerk schon seit einiger Zeit an vielfältige historische Ereignisse aus den Zeiten des kalten Krieges oder des 2. Weltkrieges. Die Spekulation, ob dies nun tatsächlich als ein Hinweis auf das Setting des kommenden Ablegers gewertet werden kann, überlassen wir an dieser Stelle lieber euch. Ein Call of Duty Weltkriegsshooter, vielleicht sogar mit Pearl Harbor als Schauplatz, wäre für viele CoD-Fans zu diesem Zeitpunkt sicherlich wieder erfrischend...


    Euer CallofDutySeries.de Team!


    Besten Dank an Eksenz für den Hinweis!

  • das wäre auf jedenfall mal eine klasse abwechslung. hätte auch nichts dagegen den ersten und 2 teil von cod nochmal mit neuer grafik zu spielen , sprich ein remake. das würde denke ich vielen gefallen.
    nun heißt es abwarten und hoffen

  • Sehr gerne. Endlich wieder vernünftige Karabiner und meine heißegeliebte M1 Garand. Fünf tödliche Schüsse und dann das markerschütternde KLANG, wenn das Magazin ausgeworfen wird :hechel:

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Pearl Harbor wäre allerdings ziemlich sinnlos ohne Flugzeuge.


    Hat schon jemand Flugzeuge im COD Multiplayer gesehen ? Ich auch nicht...


    Aber bei einem 2WK Shooter wäre ich fast sofort dabei. Es wäre ein Hoffnungsschimmer auf weniger Perk-Gedöns.

    :girl: Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen :sarcastic:

  • Würde ich direkt Kaufen (Vorbestellen) etc.


    Geht das schon wieder los... :patsch:


    Es gibt ein paar Fetzen und einige schmeißen sich dankbar sofort darauf...


    Primär wird es wohl den meisten nicht darum gehen, ob das nächste Cod im ersten oder zweiten Weltkrieg, Gegenwart oder Zukunft spielt, sondern wie man das Problem der Anbindung (Verbindung) lösen wird... :sprichzurhand:

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."

  • Pearl Harbor wäre allerdings ziemlich sinnlos ohne Flugzeuge.


    Hat schon jemand Flugzeuge im COD Multiplayer gesehen ? Ich auch nicht...


    Aber bei einem 2WK Shooter wäre ich fast sofort dabei. Es wäre ein Hoffnungsschimmer auf weniger Perk-Gedöns.


    In CoD 1 und 2 gab es im Singleplayer jeweils eine Flak - Mission, in United Offence war man Bordschütze einer B-17. Alles nur im SP. Also nichts ganz Neues.
    Für den Multiplayer gibt es noch unendlich viele Schlachtfelder ohne Luftunterstützung, die noch nicht genutzt wurden.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Geht das schon wieder los... :patsch:


    Es gibt ein paar Fetzen und einige schmeißen sich dankbar sofort darauf...


    Primär wird es wohl den meisten nicht darum gehen, ob das nächste Cod im ersten oder zweiten Weltkrieg, Gegenwart oder Zukunft spielt, sondern wie man das Problem der Anbindung (Verbindung) lösen wird... :sprichzurhand:


    Schon alleine die Tatsache das Bo1 und Bo2 besser laufen als Ghost und AW ist das ne kaufgrund bei mir.

  • Vielleicht wird das ganze im zweiten Weltkrieg in Japan spielen, Also so Sachen wie iwojima. Der krieg gegen Japan begann ja mit pear harbor und wäre mal was anderes als der Krieg gegen die Deutschen in Europa.
    Schauen wir mal was da alles kommt.wäre das der nächste Teil oder übernächste?

  • Würde ich Cool finden weil das Thema Pearl Harbor wurde ja noch in keinen COD abgegraßt und ist ein Historischer Ort von Welt.Nur sollte es so kommen glaube ich nicht das das Pearl Habor Thema übers ganze Game/Missionen getreckt ist.Vielleicht eine Mission und den gehts an andere Schauplätze wens wirklich stimmen sollte mit dem Szenario/Setting/Ort.
    Wen sie das den noch richtig geil umsetzen Michael Bay Pearl Habor mäßig kommts geil rüber.Mit fliegende Flugzeuge zwischen den Schiffen links,recht,vorne,hinten knall bumm beng.
    Würde gut zu COD passen von der Action alleine schon her gesehen.Da könnten die den auch Luftkämpfe zwischen den Schiffen im MP und SP Modus machen wo man den selber fliegt.
    Aber ist bestimmt nur ein Epper vom Stting/Szenario her aber schön wärs trotzdem.
    Mal abgesehen Pearl Habor und Michael Bay Film hab mir die DVD extra nur wegen den Action Sequenzen geholt die waren ja mal geil schon allein vom Umfang her.Also wen was zu COD passen würde dann diese Action Sequenzen die quasi für ein COD wie geschaffen sind wie dafür gemacht.



    Zitat

    Hat schon jemand Flugzeuge im COD Multiplayer gesehen ?


    Im MP noch nicht ich sage aber mal was nicht ist könnte ja noch kommen glaube aber selber gesagt nicht dran.Wäre aber mal eine Inovation für COD komplette Flugzeuge zu fliegen mit allen drum und dran selber fliegen und dabei schießen.

    [align=center][align=center]

  • Bitte WW2 ! Endlich mal wieder ein CoD bei dem man sich mMn den Kauf überlegen könnte - sorry ich hab nicht viel von den letzten Teilen gehalten - 20 Stunden max. dann lagen sie in der Ecke.


    Wobei Pazifik hatten sie mit World at War ja schon abgedeckt ...

    vllt. liegt das auch mit am Sound der Waffe, ich mein , die ACR hört sihc relativ harmlos an, die M4 aber , hat ein komisch zu beschreibenden Sound, der klingt so wie Schläge ins Maul, weißt du was ich meine?

  • Pearl Harbor wäre allerdings ziemlich sinnlos ohne Flugzeuge.


    Hat schon jemand Flugzeuge im COD Multiplayer gesehen ? Ich auch nicht...


    Aber bei einem 2WK Shooter wäre ich fast sofort dabei. Es wäre ein Hoffnungsschimmer auf weniger Perk-Gedöns.


    A. Die Flugzeuge muss es ja nur im SP schon geben würde ja schicken (gabs ja früher auch schon W@W)
    B. Nur weil es in der vergangeheit spielt brauch kein Mensch drauf hoffen das da weniger Perks etc. Streaks und so gibt .... denn das ist das was die Zielgruppe von CoD will ...



    Zum Topic wie schon im anderen Thread erwähnt wurde von Pulp, wer die Channel von denen aufn Schirm hat der weis das die immer wieder so was schreiben und somit auch keine Relevante Info oder Anspielung auf zukünftige Titel sind. (Pulp und ich mal einer Meinung ... lang is es her)


    Setting ist mir egal, das Spiel muss Technisch funktionieren von Tag 1 an (oder Day Zero oder Day -37)... und der schlimmste Faktor steht weiterhin auf dem Cover nächstes Jahr so wie bei jedem Titel bis jetzt.

  • An der Flugzeugmission von COD UO denke ich gerne zurück war geil drauf die Damals zu zocken.Man mußte aber erst ein paar Missionen zocken bevor sie den endlich kam.
    Man war zwar nur Boardschütze und nicht Pilot oder vielleicht beides aber geil war sie trotzdem.Mußte sie gleich nochmal angucken.




    Das waren noch Zeiten.

    [align=center][align=center]