Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer Deep Dive aus dem Day Zero Live Stream


  • Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer Deep Dive aus dem Day Zero Live Stream



    Am Tag der Vorveröffentlichung von Call of Duty: Advanced Warfare gab es einen Stream bei Sledgehammer Games, in dem die Entwickler aus dem Nähkästchen plauderten und Einblicke in das Spiel, das Balancing, die Technik und das Merchandising drumherum gaben. Nicht jeder hatte Gelegenheit diesem Stream live anzusehen, doch jetzt stellt Sledgehammer Games noch einmal das Filetstück des Streams, den so genannten Multiplayer Deep Dive, auf YouTube zur Verfügung.


    Mit dabei sind wieder zwei bekannte Gesichter, so gesellt sich neben Michael Condrey auch noch Greg Reisdorf dazu, den wir bereits auf der Gamescom interviewt haben (zum Interview). Im Video berichten die beiden über die Entstehungsgeschichte der Exo Movements und wie dies von einem einzelnen Spielmodus zum Rückgrat des Multiplayers wurde:


    [html]<center><div style="background-image:url(bilderupload/images/datei_1339255040.png); padding: 5px; width: 699px; height: 418px; font-family: verdana; font-size: 8pt; background-repeat:no-repeat;"><iframe style="padding-top:16px; padding-left:9px;" width="640" height="360" src="http://www.youtube.com/embed/LJFDRpnj4iw" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></div></center>[/html]
    Und falls ihr jetzt immer noch mehr Hintergründe und Entwicklerinfos haben wolt: Auf dem Youtube Channel von Sledgehammer Games findet ihr noch den gesamten Stream als Video.


    Euer CallofDutySeries.de Team!

  • 03:35.. scorestreaks amazing and fun! irgendwie nicht wirklich. War bei BO2 schon viel zu viel davon drin...


    Kaum zu glauben das COD4 Promod mehr gebockt hat als mit 30 Killstreaks und geschätze 20 Fähigkeiten...


    Ich frag mich jetzt echt "IST DAS WIRKLICH ALLES?" was die COD spielendwickler zu bieten haben.


    geht man jetzt wirklich in die richtung wie viele killstreaks man erreichen kann. "das macht jetzt ein guten shooter aus?" Killstreaks und Sinnlose Perks?


    Bin jetzt schon echt auf das von Trayarch COD gespannt, evtl endscheide mich dann komplett auf Battlefield umzusteigen.


    Selbst die Altersfreigabe versteh ich bei AW nicht, die kann man unbedecklich auf 16 runter schrauben (Kinderlitzchen Shooter)


    LG

  • Ich kann deinen Zorn gegen die Streaks in COD: AW nicht so ganz verstehen. Die spielen doch eine total untergeordnete Rolle? Geht doch wieder viel stärker um Gunplay und Movement? :D


    Weil ich der Meinung bin das Gute "alte" COD zu Tode Pimpen

  • Die Scorestreaks sind doch sowas von low.
    Ich nehm da nichtmal immer welche mit, weil man da eh nichts mit anfangen kann.
    Die manuell gesteuerten taugen eh nichts, weil das den sicheren Tod bedeutet
    während man da irgendwo hockt.


    Außerdem wird man von jeder Seite willkürlich weggeholt, was hohe Streaks zum Glücksspiel macht.


    Drohne und Systemhack taugen was, Rest lohnt null drauf zu spielen.

  • Drohne und Systemhack taugen was, Rest lohnt null drauf zu spielen.

    Das würde ich so pauschal nicht sagen. Zum einen sind in den Orbitalvorräten hin und wieder auch schon nette Sachen dabei, und auf der anderen Seite lassen sich die Scorestreaks anpassen. Für einige Punkte mehr kann man z.B. das Geschütz von manueller Steuerung auf Automatik upgraden.

  • Das würde ich so pauschal nicht sagen. Zum einen sind in den Orbitalvorräten hin und wieder auch schon nette Sachen dabei, und auf der anderen Seite lassen sich die Scorestreaks anpassen. Für einige Punkte mehr kann man z.B. das Geschütz von manueller Steuerung auf Automatik upgraden.



    Ja, grundsätzlich hast du recht.
    Aber was nutzen mir die Vorräte wenn ich da ne manuell zu steuernde Aufklärungsdrohne oder so einen Müll drin habe?


    Und zu den Upgrades auf Automatik, Geschütz z.B:


    Dann brauchts wieder ziemlich viele Punkte bis man es erreicht.
    Und bei den ständigen wahllosen Toden, erreicht man die kaum.


    Wozu also zig Plätze des Pick-13 mit nutzlosen Scorestreaks verschwenden (sofern man sie überhaupt erreicht)?
    Dafür nehm ich lieber 4-5 Perks mit denen ich ständig und immer wieder einen gewissen Vorteil habe.


    Grundsätzlich bräuchte ich gar keine Scorestreaks und find´s gut dass sie kaum was bringen.
    Da kann man die Slots lieber anderweitig besser nutzen.

  • Das Gute ist ja an dem Pick 13, dass man eben auf die Streaks verzichten kann!

    A fronte praecipitium, a tergo lupi!
    Lateinisches Sprichwort
    "Den Rückstoß!"
    Simo Häyhä auf die Frage, was er empfand, wenn er abdrückte und einen russischen Soldaten tötete.


    "Bier ist der überzeugenste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
    Benjamin Franklin

  • Mich begeistern die Möglichkeiten der Punkteserie auch nicht. Ich bin oft vom 0815 Gameplay gelangweilt, schaue auch nicht "nur" auf die Kills und fande es gut, das es z.B. bei MW3 Möglichkeiten gab, das Team indirekt zu unterstützen. Richtiger Support hat zwischendurch tierisch Spass gemacht, aber die Games lassen das nicht mehr zu! Schon etwas schade! Vor allem in zielbasierten Matches ist das Geschütz ein Witz. Ki bei extra Punkten und wenn das Ding steht, ist es auch gleich wieder platt. Wenn man sich dann überlegt, was man für seine "Leistung" bekommen hat, ist es etwas ernüchternd - das Ziel ist dann meist trotz Geschütz schnell eingenommen :thumbsup: Bombe! :D