Call of Duty: Die Serie – Kehren wir bald zurück zum zweiten Weltkrieg?

  • Na das ist doch wieder was für den besten Verein, Treyarch :thumbup:
    Ich finde die ja so derbe, dass die Real-Life Zeugs im Spiel mit einbringen. Daher freue ich mich, dass 2015 Treyarch wieder ein Teil macht. Ob nun ein BO III oder ein neuer Teil, die haben aber Ahnung von sowas..

  • Jetzt nur auf das Setting bezogen und ohne Verbindungs-blabla, wuerde mich Richtung WW2 freuen. Ansonsten auch gerne Cold War. Im allgemeinen waere es schoen, alles ein wenig schlanker, bezueglich Streaks, Perks, Equipment zu gestalten. Letzteres ist allerdings wieder schwer umsetzbar, da der Grossteil wieder den geringen Inhalt bemaengelt. Titanfall war das beste Beispiel.

    Play highskilled & non-sober online since 2000.

  • Sie sollen einfach MW2 für die PS4 rausbringen, mit paar zusätzlichen waffen und maps und dazu nen Serverbrowser und mietbare server ! Map-Editor dabei,mit share funktion wie es bei Far Cry 3 der fall war ! Damit sie nicht zu kurz kommen können sie ja waffen camos oder whatever rausbringen,damit sie im Gegenzug für den Map-Editor neben den mietbaren servern ihren Rachen mit Geld vollstopfen können. :hail::hail::hail: MW2

    "Der Mensch erfand die Atombombe,doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren" - Albert Einstein

  • Wer brauch schon das ganze Perk Zeugs und den Killstreak Müll. Bescheuerte Rotpunkt und thermo wallhack like Visiere finde ich auch voll lappig. Das Gedöns stinkt schon seit CoD4 (obwohl das Game mit Promod wirklich super war/ist).


    Wenn sie sich wieder auf die Basics besinnen würden, käme vielleicht mal wieder ein spielbarer Multiplayer dabei heraus.
    Für mich käme es einem Wundern gleich, wenn die wieder ein klassisches CoD mit anspruchsvollen Waffenhandling, durchdachten Maps, vernünftigen Servern und langanhaltenden Spielspaß rausbringen würden, wers glaubt...


    Das Volk schreit doch im Grunde nach buntem Popcorn, dass man davon nicht satt wird hat anscheinden noch niemand bemerkt.

  • Das einzige CoD Remake, das ich kenne, ist CoD1 für die 360 als Arcade Titel. Ob das als Remake bezeichnet werden kann, weiß ich auch nicht. Jedenfalls wird man sehr wahrscheinlich keine Remakes von CoD4, 5 oder MW2 sehen. Die packen lieber die Maps von den Spielen in die neuen.

  • Irgendwie schräg. Der neue CoD-Teil ist gerade erst rausgekommen und ich bin jetzt schon heiß auf den Neuen. :hechel:

  • Nein Danke. :nono:


    Also veraltetes "Gerät"? :blerg:


    Liegt der Wunsch danach wirklich an dem Setting oder an der vergangenen (angeblich besseren?) Verbindungs-Technik? :hmm:


    Für mich definitiv am Setting ohne diese ganze Rumhüpferei und Flug Drohnen und was weiß ich. War ne zeitlang Ok aber ich hab genug davon. BO2 war für mich in Top CoD, allerdings nicht vergleichbar mit den alten Teilen. Ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung.

  • Uhh... hoffentlich. Ich vermisse die grossen, alten Schlachtfelder des COD's. Man fühlte sich so mitgerissen. Jetzt fühlt man sich eher bedrängt.
    Und dann hoffentlich wieder mit Sean Murray als Musiker :) :)

  • Moin...


    Bin neu hier bei euch wollt mich aber zu dem thema auch äussern......


    Immer her damit weil ich schon seid anfang der Konsole dabei bin( ich sprech von Atari 2600 hopsi ) und ein schönes WW2 setting wär echt mal wieder super.......Old School New Rules sag ich nur ..........

    Spiel Hart aber Fair


    AcD1Tv on youtube

  • Wer Treyarch bei FB und Twitter aktiv folgt weiß, dass sie regelmäßig an historische Momente erinnern oder technische Innovationen posten. Ich sehe das nicht unbedingt als Hinweis, habe das aber auch schon mal als News verarbeitet. Bis die ersten Leaks kommen wird es noch bis Ende April dauern, bis dahin kann man nur spekulieren und hoffen.


    Träum ich? Wach ich? Leb ich? Bin ich bei Sinnen?


    Facit Omnia Voluntas


    Größe verursacht Neid, Neid erzeugt Groll, und Groll bringt Lügen hervor.

  • Das muß ja auch nicht stimmen klar und Hinweise gerade aus der TY Ecke gabs genug b.z.w. Anspielungen Kalter Krieg u.s.w. das ist nichts neues.Genau so wie jedes Jahr ca.
    4-8 Wochen später schon die Spekulationen anfangen über das nächste COD.Und die Zeit ist ja nun mal wieder um also gehts wieder los.

  • Dazu noch wie ich es schon mehrmals erwähnt habe, wird es wahrscheinlich in Zukunft wie folgt ablaufen ...


    Treyarch - Szenario Vergangenheit (WW2, Vietnam etc.)
    Infinity Ward - Szenario Gegenwart + nahe Zukunft (+10-20 Jahre)
    Sledgehammer Games - Szenario Zukunft (+50 - KA wie weit se da gehen werden)


    Somit würden sie alle Szenarien abdecken und somit auch jeden Spieler, der den Kauf eines Spiels vom Szenario abhängig macht min. alle 3 Jahre mit einfangen in den Umsatz Statistiken.


    *Wobei zu beachten ist das dieser Wechselplan voraussichtlich nicht lange laufen wird, da CoD nicht mehr CoD ist (nein ich mein nicht von der Fan seite ich rede davon das es vom Umsatz nicht mehr die Hausnummern setzt). Der Höhepunkt der Serie war vor 3 Jahren erreicht (MW3) und wird nun kontinuierlich Richtung Keller wandern, und voraussichtlich spätestens 2020 wird sich die Produktion der Serie vorab erst mal nicht mehr lohnen. außer der werte Publisher wird in die richtigen Sektoren wo es die letzten Jahre gemangelt hat investieren.

  • Treyarch bringt solche Beiträge schon seit Jahren in aller Regelmmäigkeit auf ihren sozialen Plattformen und es war noch nie ein Hinweis für ihr nächstes Projekt. Fast immer war ein aktueller Bezug zu einem historischen Ereignis, welches sie hier und da auch mit ihren Spielen in Verbindung setzen, welche schon erschienen sind. Zum Spekulieren nur geeignet, wenn man Treyarchs Plattformen nicht folgt.

  • Spekuliert wird immer COD macht da sicherlich keine Ausnahme ob bei TY ,IW oder neu bei SHG mehr oder weniger da braucht man nicht unbedinngt auf TY Plattformen zu gucken das erlebt man selbst hier jedes Jahr zu genüge.Ob Dezember oder im Frühjahr bis hin zum Sommer den gehts erst richtig los.Da reicht schon allein die Plattform hier weil hier ist ja alles gesammelt an News,Fakes,Reale Sachen u.s.w.
    Weil das was bei TW,FB und haste nicht gesehen für Plattformen rumgeistert landet früher oder Später hier(meisten ist die Zeitspanne bis es hier landet sehr gering was gut ist) obs was taugt oder nicht vom Wahrheitsgehalt.