Call of Duty: Advanced Warfare – Erste Verbesserungen angekündigt!

  • Ich rieche Placebo...


    Alle 3 Studios müßen schon 100x³ wissen was wir CoDler wollen. Eigentlich haben unser Wünsche über die viele Jahren seit MW2, nicht viel geändert. Langsam finde ich das solche Aussagen von Studios nur Augenwischerei sind, oder eine Masche um noch mehr Einheiten umzusetzen.


    Vieleicht lieg ich falsch bei meine Annahme, und SHG will wirklich was machen... aber wer schon mehrmals sich die Finger verbrennt, steckt irgendwann die Hände nicht mehr ins Feuer.



  • Kniferunner nicht, aber man wird extrem oft gemessert und die Reichweite dabei ist op.

  • Kniferunner nicht, aber man wird extrem oft gemessert und die Reichweite dabei ist op.


    Spiel mal SnD... Dann spielste gegen "Pimärwaffe Schild, Zweitwaffe Taktikknife, Primärnade C4, Totenstille(Der Noob Perk überhaupt)" gegen solche Lappen muss man spielen :thumbdown:

  • Was ich will ist kaum zu bekommen
    Ich will dass man im Multiplayer das Machtmaking-System aufgibt
    und uns statt dessen den Serverbrowser wieder gibt,
    so wie in WaW, MW1, BO1, MW3 ....


    Mehr will ich nicht ...

    .
    .


    :c) Seit CoD-MW hab ich Blei im Blut :c)

  • Was ich will ist kaum zu bekommen
    Ich will dass man im Multiplayer das Machtmaking-System aufgibt
    und uns statt dessen den Serverbrowser wieder gibt,
    so wie in WaW, MW1, BO1, MW3 ....


    Mehr will ich nicht ...


    Hmm ja und nein, ich mag das Matchmaking system in Bo2, 5-6 Man Lobby und dann wird SnD gespielt. Ich mag es z.B nicht wenn auf Servern Auto Balance aktiviert ist. Ich möchte schon mit meinen Bro´s in einem Team spielen.


    Aber es wer doch echt super wenn die doch beides einfach anbieten würden.


  • Dabei spaltet man die, ohnehin schon kleine, Pc Community überhaupt nicht ;)

  • Finde, dass man echt etwas zu schnell stirbt. Ich kapiere ja, dass man es wegen der Bewegung so gemacht hat, dass einem Leute nicht so schnell entwischen, aber mir kommt es mehr als je zuvor so vor, als ob ich ein ganzes Magazin (vor allem auf Distanz) in einen Gegner einballer und er antwortet mit 2-4 Schüssen und hat mich down.


    Gun Game sollte wieder rein, und zwar mit der Möglichkeit, in privaten Matches die einzelnen Waffen in der Reihenfolge festzulegen, wie in MW3! Dazu am besten auch noch Sharpshooter.


    Die Spawns sind auch wieder total scheiße, bin vorhin einem Gegner direkt in die Flanke gespawnt. Und die Maps, naja... da hat bisher keine so wirklichen Wiedererkennungswert, weil sie alle halt nach random Gebäudekomplex aussehen. Klar passt das zum Future-Setting, aber ich wünsche mir etwas mehr Abwechslung.


    Das Wichtigste ist aber in der Tat die Verbindung, die auch auf der PS4 seeeeehr durchwachsen ist. Und ich finde es Mist, dass man nicht mehr sieht, wie viele Spieler in einer Playlist online sind. Ist wohl Absicht, den Spieler blind zu machen, damit er nicht mehr meckern kann, wenn es mal länger dauert.


    Und ich würde es begrüßen, in Killcams wieder die Perks meines Gegners zu sehen, sonst kann ich gar nicht nachvollziehen, warum er z.B. auf einmal doch da war.


    Achja und GANZ wichtig für meinen Spielstil: Das UAV muss deutlicher von der Stinger gekennzeichnet werden, am besten wie in Black Ops 2. Ich weiß, man sieht an der Rauchspur, wo das Teil ist. Aber die Maps sind mal wieder total scheiße ausgerichtet. Hohe Gebäude, hinter denen man den Luft-Kram nicht sieht, keine Rückzugsmöglichkeiten, um Care Packages zu holen oder die Stinger zu zücken. Und die Stinger-Raketen schießen zu langsam, die müssen unbedingt schneller die UAVs usw. erreichen. Wenn ich spawne und direkt die Stinger zücke (was eh schon langsam ist, sie rauszuholen), dann in die Luft gucke, bin ich meist schon wieder tot. Was wie gesagt 1. an den wenigen Rückzugspunkten liegt und 2. wohl auch am wieder mal suboptimalen Spawnsystem.


  • Verstehe ich das jetzt hier richtig bei dem unterstrichenen, das darüber gemeckert wird das es für das Flaggen einnehmen zuviele Punkte gibt?


    Wenn dem wirklich so ist, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Wie kann man sich darüber beschweren? Dann spielen die Leute endlich mal mehr auf Objectives anstatt auf ihre ach so dolle K/D zu achten!


  • Wenn dem wirklich so ist, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Wie kann man sich darüber beschweren? Dann spielen die Leute endlich mal mehr auf Objectives anstatt auf ihre ach so dolle K/D zu achten!

    Sehe ich absolut genauso. Denn wenn eine Flagge nur ein Kill bzw. ein halber Kill wert ist. Ist doch klar das die alle lieber Killen um ihre Streaks zu erhalten. Jetzt ist es ziemlich wertvoll auch Flaggen einzunehmen.

  • ich lese zwar Sachen die auch wichtig sind - ABER - wichtiger wäre:


    - fix der Verbindung (wo sind die server die eigentlich standard sein sollten? Titanfall macht es vor so sollte es sein)
    - fix für die tolle Soundumgebung - meine eigenen Schritte sind zu laut Gegner hinter einem sind nicht ausmachbar man hört NIX! Selbst mit Exo Mute höre ich keine Schritte




  • Immerhin hat Cloud schon vorgestern nen Thread aufgemacht um die Kritik zu sammeln. Ich weiß nur nicht wofür, denn er hat ja nach eigenen Angaben keinen Einfluß auf das Ami-Studio.


    Habe diesen Thread wie auch den Rest des Forums gerade durchgelesen. Da fragt man sich mal wieder wirklich, was SH die letzten 3 Jahre eigentlich so gemacht hat. Schofield hat bestimmt seine Twitter-Videos vorproduziert. Und der Rest ? Hat sich zumindest keine Gedanken gemacht oder wie ? Wieder die gleichen Probleme wie bei den letzten COD Teilen. Lags, Verbindungsabbrüche, verschobene Hitboxen, die Lüge zu dedizierten Servern. Alles wieder da. Das ist so abgrundtief langweilig.


    Vermutlich wurde deswegen die "Enwicklungszeit" auf 3 Jahre verlängert. Die Leute der Studios erhalten somit 1 Jahr länger Gelegenheit, sich für die nächste Lügenkampagne zu motivieren.


    Liege ich falsch ? Dann beweise das Gegenteil, Sledgehammer !

    :girl: Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen :sarcastic: