Alles rund um Waffenbalance

  • Ahoi ATVI,
    IW hat ja nun mit einem Patch bereits die MSBS verändert und plant weitere Änderungen an den Scharfschützengewehren. Ich frage mal direkt:


    Wie schaut es mit Nerfs bezüglich der Bulldog Shotgun aus? Denke es ist unbestritten, das diese Waffe mit Abstand zu stark ist. Besonders die enorm hohe Feuerrate müsste gesenkt werden un zudem vllt. der Aufsatz Mündungsbremse. Es ist sogar möglich, auf großen offenen Maps wie Stonehaven oder Whiteout mit der Bulldog und entsprechender Perkkombination anderen Waffen überlegen zu sein.


    Wird IW etwas in der Hinsicht machen oder ist da nichts bekannt? Ist wenigstens das Problem der Bulldog bekannt?

  • Pengu du bist im rage-write-mode. Eine wahre Kanonade an Fragen, die du losgelassen hast:D


    Nee, aber das sind die Fragen, die sich so in den letzten Tagen angestaut haben. Und laut eurer Fragestell-Regeln soll man ja für jedes Thema extra einen Thread erstellen und zu meinen Fragen gab es keine passenden Threads :D .


    Hoffe, das ich alles so richtig gemacht hab.

  • Denke es ist unbestritten, das diese Waffe mit Abstand zu stark ist.


    Quark... im Nahkampf bombe, aber im Fernkampf nicht wirklich toll. Zu stark ist was anderes

    Dieser Beitrag wurde bereits 631 mal editiert, zuletzt von »_Penguin_« (Heute, 00:00)
    Atheisten: Leute, die einen Glauben, den sie nicht haben, glühend verteidigen :brainsnake:


  • Quark... im Nahkampf bombe, aber im Fernkampf nicht wirklich toll.


    Mir schon klar - aber die Maps sind so gebaut, das man mit den richtigen Laufwegen auch auf großen Maps wie oben geschrieben Stonehave, Whiteout oder auch Stormfront ganz gut einen reißen kann. Das sollte mMn eben nicht so sein.


    Flooded, Trmor, Warhawk, Stomrfront, Souverain, Whiteout, Prison Break, Octane, Overlord usw. auf den Maps hab ich im normalen TDM etliche 30er Streaks mit dem Teil hingelegt. Strikezone hab ich mal aus Verständlichkeit raus gelassen.

  • Quark... im Nahkampf bombe, aber im Fernkampf nicht wirklich toll. Zu stark ist was anderes

    Seh ich genauso. Die Feuerrate muss so hoch sein, da der Schaden der einzelnen Schüsse vergleichsweise gering ist. Ich möchte nur nochmal daran erinnern, dass eine Shotgun im Nahkampf gut sein muss. Die Remington in Black Ops II ist zu stark, das ist unumstritten, aber ich hab noch nie jemanden gesehen, der auf Stonehaven, Overlord oder Whiteout 'ne Shotgun benutzt hat.


    Man sieht doch, dass der letzte Patch ein absoluter Witz war. Die MSBS war auf große Distanz das schlechteste AR und wurde direkt generft; die CBJ-MS könnte dagegen einen buff vertragen. Ich habe die bisher nicht benutzt, aber allein die Tatsache, dass ich mich nicht erinnern kann, jemals von dem Ding gekillt worden zu sein, spricht Bände.

  • Da hier anscheinend verschiedene Meinungen zur Bulldog vorherrschen würde ich gerne die Diskussion mit euch weiterführen.


    Ich muss gestehen ich habe Shotguns bisher Stiefmütterlich behandelt bis auf in Extinction. Da ist sie eine sehr nette Alternative zur einer AR, gerade mit schnellem Nachladen. Werde mir mal einen Build basteln und damit losziehen ;)


    Was denkt ihr über die Bulldog? Anregungen? Positives Feedback? Negatives? Ich bin gespannt!


    Call of Duty - Community Manager (DACH)

  • Da hier anscheinend verschiedene Meinungen zur Bulldog vorherrschen würde ich gerne die Diskussion mit euch weiterführen.


    Ich muss gestehen ich habe Shotguns bisher Stiefmütterlich behandelt bis auf in Extinction. Da ist sie eine sehr nette Alternative zur einer AR, gerade mit schnellem Nachladen. Werde mir mal einen Build basteln und damit losziehen ;)


    Was denkt ihr über die Bulldog? Anregungen? Positives Feedback? Negatives? Ich bin gespannt!

    Ich finde die Bulldog ist eine super Shotgun. Ich habe eine "Fun-Klasse" mit ihr, die ich immer wieder mal spiele. Mit Leichtgewicht - Marathon, Ruhige Hand ist man sehr schnell unterwegs und muss darauf achten den Gegner immer nah an sich zu haben um relativ erfolgreich spielen zu können.


    Habe erst letztes Wochenende meine 2. Shotgun KEM mit Ihr auf Overlord (Herrschaft) geschafft. Super Teil!

  • Ich finde die Bulldog ist eine super Shotgun. Ich habe eine "Fun-Klasse" mit ihr, die ich immer wieder mal spiele. Mit Leichtgewicht - Marathon, Ruhige Hand ist man sehr schnell unterwegs und muss darauf achten den Gegner immer nah an sich zu haben um relativ erfolgreich spielen zu können.


    Ich gebe dir da im Prinzip Recht. Klar macht es Spaß mit der Bulldog, ich spiele sie auch hin und wieder und der Erfolg gibt einem definitiv Recht. Trotzdem finde ich diese Waffe gnadenlos op. Verglichen mit den anderen shotguns gibt es kaum Nachteile. Die wenigen vorhandenen Nachteile lassen sich ganz easy durch die Feuerrate ausgleichen. Mit diesem Mündungsdingsaufsatz kannst du Gegner auch fast auf mittlere Distanz problemlos wegspammen und die one- hit- kill- range ist auch mehr als ausreichend.
    Für mich haben die semi automatischen shotguns in CoD eh keine Daseinsberechtigung, weil sie dadurch einfach extrem schwer zu balancen sind. Bei der Bulldog müsste entweder der Schaden drastisch reduziert werden (KEINE OHK), die range angepasst werden oder eine kleine Verzögerung zwischen den Schüssen eingebaut werden.

    "Wie leistungsfähig wir geistig sind, hängt davon ab, wie viel wir geistig leisten." Manfred Spitzer

  • Da hier anscheinend verschiedene Meinungen zur Bulldog vorherrschen würde ich gerne die Diskussion mit euch weiterführen.


    Ich muss gestehen ich habe Shotguns bisher Stiefmütterlich behandelt bis auf in Extinction. Da ist sie eine sehr nette Alternative zur einer AR, gerade mit schnellem Nachladen. Werde mir mal einen Build basteln und damit losziehen ;)


    Was denkt ihr über die Bulldog? Anregungen? Positives Feedback? Negatives? Ich bin gespannt!


    Wie gesagt, ich nutze sie selber auch - aber man kann auf JEDER Map (ja, auch Stonehaven gute Scores damit erzielen). Probiere mal bitte folgendes Build aus, das unsere Gruppe mit der Bulldog komplett gleich nutzt:


    Primär: Bulldog + erweiterte Magazine + Mündungsbremse
    Sekundär: nichts


    Ausrüstung: USBV
    Taktik: nichts (oder den verbleibenden Punkt als Erschütterungsgranate)


    Extras: Vorbereitung, Fingerfertigkeit, Beweglichkeit, Marathon, Ruhige Hand (oder den verbleidenen Punkt in ein extra für 1 Punkt deiner Wahl)


    Support Package mit SatCom, Ballistischen Westen (ein MUSS) und NightOwl.


    So, und dann einfach nur noch losrennen und einen schnellen Finger. Da hat der Gegner kein Spaß. Besonders auf den Maps Tremor, Strikezone und Flooded.


    Viel Spaß ;) .

  • Also ich finde sie nicht zu stark. Das Schöne an ihr ist (genau wie mit den anderen Shotguns), dass man überlegt spielen muss. Ich werde auch oft genug damit weggeholt, aber wen juckts?
    Auf kurze Distanz ist sie top, alles andere kann man vergessen, es sei denn, man hat einen Noob vor sich.
    Ich persönlich bin zufrieden damit und hoffe nicht, dass was geändert wird. Man sieht ja mal wieder, wie man die MSBS kaputt gepatcht hat.
    Eher sollte man den Akimbo Pistolen mal einen Buff verpassen, dann würde mich die Akimbo Operation nicht so nerven. :D


  • Man sieht doch, dass der letzte Patch ein absoluter Witz war. Die MSBS war auf große Distanz das schlechteste AR und wurde direkt generft; die CBJ-MS könnte dagegen einen buff vertragen. Ich habe die bisher nicht benutzt, aber allein die Tatsache, dass ich mich nicht erinnern kann, jemals von dem Ding gekillt worden zu sein, spricht Bände.


    Dann bist du mir mit der CBJ noch nicht begegnet. Nehme die immer auf engen Maps wegen der hohen Schussrate. Und mit Magazinerweiterung und Mündungsbremse ist die schon fast zu stark. Sie kommt nicht ganz an die MTAR ran, aber fast...

  • Auf kurze Distanz ist sie top, alles andere kann man vergessen, es sei denn, man hat einen Noob vor sich.


    Es geht nicht nur darum, wen man vor sich hat. Wenn ein Spieler mit Spielverständnis und skill diese Waffe in der Hand hat, wird er dir nie bzw. sehr selten auf eine Distanz begegnen auf die du ihn schlagen kannst. Ich selbst renne z.b. auf Flooded immer die kompletten Gänge vom Parkhaus bis zu diesem Terassengebäude hin und her und hole jeden Weg der da rumläuft. Einige maps eignen sich dafür hervorragend, wie Pengu schon erwähnt hat. Die Waffe ist definitiv zu stark.

    "Wie leistungsfähig wir geistig sind, hängt davon ab, wie viel wir geistig leisten." Manfred Spitzer

  • Die Bulldog hat mit dem Mündungsbremse Aufsatz einfach eine zu hohe Reichweite.
    Auf kurze Distanz hat man egal mit welcher Waffe keine Chance gegen sie!
    Natürlich ist dafür die Shotgun gedacht aber man hat quasi keine Chance zu reagieren.


  • Gegen das Setting hat man auch auf der Xbox keine Chance. da rennst du rum wie ein Vollbekloppter und musst eigentlich nur schießen, das mit der Reichweite funktioniert mit der Mündungsbremse verdammt gut.


    Anregungen? Zumindest mal die Reichweite verringern, im Nahkampf darf eine Schrotflinte js ruhig was reißen.
    Positives Feedback? Geht ziemlich gut ab, wenn man mit ihr spielt ;)
    Negatives? Geht einem unverhältnismäßig stark auf die Nerven, wenn ein Gegner damit spielt :D


  • Gegen das Setting hat man auch auf der Xbox keine Chance. da rennst du rum wie ein Vollbekloppter und musst eigentlich nur schießen, das mit der Reichweite funktioniert mit der Mündungsbremse verdammt gut.


    Anregungen? Zumindest mal die Reichweite verringern, im Nahkampf darf eine Schrotflinte js ruhig was reißen.
    Positives Feedback? Geht ziemlich gut ab, wenn man mit ihr spielt ;)
    Negatives? Geht einem unverhältnismäßig stark auf die Nerven, wenn ein Gegner damit spielt :D


    Genau, das würde nämlich schon reichen. Für die rote Tarnung der Bulldog muss man 150 Kills ohne jegliche Aufsätze machen. Die Mündungsbremse erhöht die Reichweite und als ich diese 150 Kills ohne diesen Aufsatz machen musste, hat man schon gemerkt, das die Bulldog ohne diesen Aufsatz wesentlich schwächer ist. Es würde also eigentlich schon ausreichen, einfach diesen Aufsatz zu entfernen um das Ding ein wenig abzuschwächen. Dennoch wäre sie dann immer noch recht stark - aber ein Schritt in die richtige Richtung.

  • Meiner Meinung nach viel zu stark, außerdem verlieren durch sie alle anderen Shotguns ihr Daseinsberechtigung. Sie ist den anderen Schrotflinten in so ziemlich jeder wichtigen Kategorie überlegen, teilweise ist der Schaden im Nahkampf geringfügig kleiner, was aber durch die hohe Feuerrate wieder wettgemacht wird. Die anderen Shotgungs benötigen einen Buff, die Bullfog sollte generft werden.


    Träum ich? Wach ich? Leb ich? Bin ich bei Sinnen?


    Facit Omnia Voluntas


    Größe verursacht Neid, Neid erzeugt Groll, und Groll bringt Lügen hervor.

  • Es geht nicht nur darum, wen man vor sich hat. Wenn ein Spieler mit Spielverständnis und skill diese Waffe in der Hand hat, wird er dir nie bzw. sehr selten auf eine Distanz begegnen auf die du ihn schlagen kannst. Ich selbst renne z.b. auf Flooded immer die kompletten Gänge vom Parkhaus bis zu diesem Terassengebäude hin und her und hole jeden Weg der da rumläuft. Einige maps eignen sich dafür hervorragend, wie Pengu schon erwähnt hat. Die Waffe ist definitiv zu stark.

    Die Waffe ist zu stark, weil sich die Karte dafür eignet? Das ergibt absolut keinen Sinn. Das ist genau so, als würdest du auf Nuketown mit einer Shotgun spielen und dann behaupten, sie sei zu stark, nur weil die Karte so klein ist und ich nochmal daran erinnere, dass Nahkampf der Sinn und Zweck einer Shotgun ist.


    Benutzt einfach mal Amplify und sperrt die Lauscher auf, dann hört ihr die Leute auch kommen und könnt entsprechend reagieren. Wer sich auf Stonehaven oder Whiteout ständig mit einer Shotgun killen lässt, sollte sich das Layout der Karten eventuell nochmal etwas genauer ansehen, denn dann macht man wirklich etwas falsch und es liegt nicht an der Waffe, sondern am Spieler. Ich hab in drei Tagen Spielzeit noch nie erlebt, dass jemand mit der Bulldog auf großen Karten so gut war, dass das in irgendeiner Weise auffällig war. Ganz im Ernst, das klingt hier alles mehr nach "ich wurde von Waffe XY gekillt, die muss also zu stark sein".

  • Bulldog ist einfach nur zu stark :/ Ich spiel zwar manchmal auch selbst damit, aber es ist quasi unmöglich damit zu verlieren, denn mit Ext. Mags und Muzzle Brake hat man ne recht gute Reichweite und 9 Schuss die man schnell nacheinander sprayen kann. Dazu kann man noch extrem schnell nachladen und direkt weiter machen.