Call of Duty: Ghosts - Eric Hirshberg: CoD zeigt keine Ermüdungserscheinungen

  • Dabei muss nun auch an die armen Schweine denken dir für den PC diesen Season-Pass gekauft haben :o:


    PS: Season-Pass allgemein ist die größte Abzocke überhaupt.....wenn ich da an meine Kumpels denke die in MW2 die DLC´s haben, finden kein Spiel mehr. Denn einzigen Season-Pass den ich mir gekauft habe war für BF3 und ich spiele es noch nicht einmal....bin ich ne Pfeife :xD:

  • Also ein Freund erzählte mir, dass Freitag Abend gegen 20Uhr gerade mal 15.000 Spieler auf der PS 4 online waren.

    Wundern würde mich das nicht, da die Konsole noch sehr neu ist.


    @Topic
    Manchmal frage ich mich echt was der Typ raucht bevor er zur Community spricht. Wenn ich das herausfinde will ich das auch haben. Es scheint Mist in Gold verwandeln zu können.
    Ich hoffe ernsthaft er ist nicht wirklich von dem überzeugt, was er da von sich gibt, sonst werden wir in den nächsten Jahren keine Verbesserungen in CoD sehen, da er ja denkt es wäre alles in Ordnung, so wie es ist. Echt schade.

  • Es stimmt schon, dass seine Aussagen etwas überzogen sind. Auf der anderen Seite macht mir Ghosts verdammt viel Spaß, und das meine ich ernst. Klar gibt es noch einige Aspekte, die gar nicht gehen, wie das Spawnsystem, aber kein Spiel ist perfekt und mit einer "Leckt mich doch am Arsch"-Einstellung motiviert ihr die Entwickler ganz sicher nicht, am Spiel zu pfeilen.

    Nur ist es schade, das sich CoD seit CoD4 in eine falsche richtung bewegte.

    Ich würde sagen, dass W@W und MW2 auch noch richtig gute Spiele waren. Aber BO1 und MW3 waren nicht gerade das Gelbe vom Ei für mich.

  • Die bei Activision wissen schon ganz genau was Sache ist. Nach außen hin würden sie es aber niemals zugeben. Immer schön die Kunden weiter verarschen und ihnen die rosarote Scheinwelt vorgaukeln.


    Echt nicht mehr normal mit diesem Saftladen. Aber seien wir ehrlich: Wir sind selbst schuld! Solange die Kunden CoD weiterhin konsumieren, wird Activision uns auch weiterhin von der Scheinwelt erzählen und jedes Jahr den gleichen Mist auf den Markt schmeißen...