mywirecard - Fragen

  • Hey,
    da man im Internet immer häufiger ne Kreditkarte braucht, vor allem für Google, wollte ich mir auch eine zulegen.
    Dabei habe ich diese Seite entdeckt:
    http://www.mywirecard.com/mastercard.html


    Auf den ersten Blick sieht es ja gut aus, trotzdem wollte ich fragen, ob und welche Erfahrung ihr damit gemacht habt.
    Die Gebühren scheinen in Ordnung zu sein, oder gibt es irgendwo versteckte Kosten?
    Dabei hab ich denn Zusatz entdeckt: *Entgelt für den Auslandseinsatz (gilt nicht für Umsätze im SEPA Raum) 1,5% des Umsatzes Bedeutet das, dass ich eine Gebühr bezahlen muss, wenn ich von Österreich etwas aus den USA kaufe/bezahle? (Wenn ich zB etwas vom Play Store oder Google Musik kaufe?)
    Kann die "Karte"(wenn, würde ich nur die virtuelle Karte nutzen) verfallen, wenn ich sie ne zeit lang nicht nutze bzw. auch gar kein Guthaben drauf habe?


    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    Danke :)


    Edit: Dauert die Anmeldung lange bzw. ich muss doch nicht irgendwelche Angaben zu meinen Finanzen oder ähnliches angeben oder?

  • Nutze die Karte neue schon über 1 Jahr. Damals nur zugelegt um whatsapp bezahlen zu können.


    Man kauft sie an der Tankstelle, wo man sie auch aufladen kann. Das geht einfach und schnell, kostet aber Gebühr.


    Viele Angaben waren nicht nötig, dass übliche halt. Name, Adresse, Wohnort...usw...
    Beim ersten Mal aufladen muss man sich online registrieren, was auch Standart und kein Problem ist.


    Habe mal etwas damit gespielt, man kann sie tatsächlich nutzen wie eine "echte" Kreditkarte. Bei Steam kaufen, Fußball Tickets, an Maut Stationen in Frankreich und vieles mehr.


    Im Google Play store wird sie auch mehrfach akzeptiert, meine ganze Familie hat ihr whatsapp mit meiner Karte bezahlt.


    Bis jetzt kann ich außer die etwas hohe Gebühr nichts negatives sagen.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."


    Kaiser Wilhelm II

  • Ich benutze seit Monaten die Kalixa-Card und bin rundum zufrieden. Das wichtigste: Keine Ausland-Gebühr! Pro Aufladung werden 1% des Betrags fällig. Lädst du 100 Euro drauf, zahlst du 1 Euro Gebühr.


    Tolles Teil, kannst du wie ne normale Kreditkarte nutzen, bei allen Läden die MasterCard anbieten.