euer letzter Film?

  • "Darkest Hour"


    Sehr schöner Film, von Anfang bis Ende. Hatte für mich keine Hänger zwischendurch. Ganz klar eine geniale Performance von Gary Oldman. Alleine dafür lohnt es sich schon in dem Film zu gehen mMn.
    Hat mich aber auch sehr gefreut Stephen Dillane (Stannis) zu sehen, wusste nicht dass er mitspielt. Ist total underrated in meinen Augen, hoffe er bekommt auch mal mehr Hauptrollen.


    Daneben glänzt der Film aber noch mit einem sehr geilen Soundtrack (

    ) und wie ich finde ein paar überraschend schönen Bildern.


    Die U-Bahn Szene war mir allerdings etwas too much. Hat für mich nicht den Ton des restlichen Films getroffen.


    8/10.

  • Ich habe gerade "Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein" angeschaut


    was soll ich sagen...?



    5/10

  • Gestern am Fernsehen 'Planet der Affen 2'. Geiler Film

    „Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.“

  • Detroit von Bigolow. Die Frau ist einfach ein Genie.
    Der Film ist bedrückend, hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack, die Kameraführung ist unruhig und man kommt erst langsam in die Story rein. Aber verdammt, ist der gut gemacht. Ich verneige mich tief.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Detroit von Bigolow. Die Frau ist einfach ein Genie.
    Der Film ist bedrückend, hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack, die Kameraführung ist unruhig und man kommt erst langsam in die Story rein. Aber verdammt, ist der gut gemacht. Ich verneige mich tief.

    Endlich mal jemand der die Frau auch kennt. Ernte immer nur verwirrte Blicke, wenn ich ihren Namen in Diskussionen mit Freunden streue.


    @ Tpoic: Gestern Abend Ready Player One... diese 2 Stunden Lebenszeit bekomme ich nie wieder. Totaler Flop.

    2019/20: BVB-FCB SC; RB-FCB; FCB-KOE;...


  • Endlich mal jemand der die Frau auch kennt. Ernte immer nur verwirrte Blicke, wenn ich ihren Namen in Diskussionen mit Freunden streue.


    Dann hast du a)komische Freunde oder b)Freunde die sich nicht wirklich „ernsthaft“ für Filme interessieren, denn ein wirklicher Geheimtipp ist die Frau nicht gerade.

    sig_bo3_bobaaqjol.png


    lis26du14.png


  • Dann hast du a)komische Freunde oder b)Freunde die sich nicht wirklich „ernsthaft“ für Filme interessieren, denn ein wirklicher Geheimtipp ist die Frau nicht gerade.

    Ich weiß, letzteres definitiv :D

    2019/20: BVB-FCB SC; RB-FCB; FCB-KOE;...

  • Zwar nicht ganz der letzte, fiel mir aber gerade ein: Valerian.


    In der 3D Version mit Atmos schafft er eine Atmosphäre wie ich es einem Film lange nicht mehr erlebt habe. Ähnlich wie ein gutes Buch in dem man komplett versinken kann.


    Einzig die männliche Hauptrolle ist in meinenAugen eine Fehlbesetzung.

  • Zwar nicht ganz der letzte, fiel mir aber gerade ein: Valerian.


    In der 3D Version mit Atmos schafft er eine Atmosphäre wie ich es einem Film lange nicht mehr erlebt habe. Ähnlich wie ein gutes Buch in dem man komplett versinken kann.


    Einzig die männliche Hauptrolle ist in meinenAugen eine Fehlbesetzung.

    Find den Typ gar nicht schlecht.
    A Cure for Wellness war auch gut mit ihm.

    sigswdhh.jpg

  • Solo


    Ok, komme grad aus dem Kino. Bin mir noch nicht so sicher, was ich sagen soll. An Episode 7 und Rogue One kommt er bei weitem nicht ran, bin mir nichtmal sicher, ob ich ihn besser als Episode 8 finde. Kann aber auch sein, dass ich das mit Episode 8 grad nur sage, weil ich noch immer einen absoluten Hass auf eine der letzten Szenen habe.
    Jetzt mal ernstahft, was war das für eine absolute Scheiße mit

    zum Schluss?


    Generell würde ich sagen sehr viel hat richtig Spaß gemacht, aber die Liebesgeschichte war für die Fische.
    Btw. beste Szene:

    sig_bo3_bobaaqjol.png


    lis26du14.png



  • Klingt nicht schlecht, werd ich mal reinschauen.
    Bin bei Netflix-Filmen nur etwas vorsichtig. Die haben ein paar ganz gute gemacht, allerdings auch Vollkatastrophen.

    sig_bo3_bobaaqjol.png


    lis26du14.png