Tom Clancy's: The Divison (Sammelthread)

  • Tom Clancy's The Division - Petition für eine PC-Version gestartet, Ziel schon fast erreicht


    Mehrere Fans haben vor kurzem eine Petition für eine PC-Version des Online-Action-Rollenspiels Tom Clancy's The Division gestartet. Kurze Zeit später war das Ziel von 75.000 Unterschriften beinahe schon erreicht


    Signed
    with 72,399 supporters

    fcbsigxcxxi.png


    Our expectations were low, but HOLY FUČK

  • Wer Ubisoft kennt braucht sich eig keine Hoffnung machen. Die sind schon seit Jahren anti-pc. Damals hatte Ubi sogar mal.ne Zeit lang mit dem Gedanken gespielt keine Games mehr auf PCzu bringen. Vllt erinnert sich noch jemand. Grund waren die Raubkopierer.
    Seit dem gibt es Uplay Pflicht.
    Dazu wurden Versionen von GRFS einfach nen Monat später (schlecht) auf PC geportet.
    Also als PCler bei Ubisoft würd ich mir nicht so große Hoffnung machen.


    Aber we weiss. Watch_Dogs kommt ja auch für PC.

  • Wer Ubisoft kennt braucht sich eig keine Hoffnung machen. Die sind schon seit Jahren anti-pc. Damals hatte Ubi sogar mal.ne Zeit lang mit dem Gedanken gespielt keine Games mehr auf PCzu bringen. Vllt erinnert sich noch jemand. Grund waren die Raubkopierer.
    Seit dem gibt es Uplay Pflicht.
    Dazu wurden Versionen von GRFS einfach nen Monat später (schlecht) auf PC geportet.
    Also als PCler bei Ubisoft würd ich mir nicht so große Hoffnung machen.


    Aber we weiss. Watch_Dogs kommt ja auch für PC.


    Ubisoft - Will Beziehung zur PC-Community wieder verbessern


    Vorallem ist bei Watch Dogs der PC die Leadplattform.
    Far Cry 3 war auf dem PC um läääängen besser, als auf Konsole. Deshalb stimmt deine Aussage nicht so ganz.

  • Hab mal eine Frage zu dem Video:


    Die sind ja da am reden,ist das jetzt im Spiel (KI) oder soll das so dargestellt werden das da RL Leute im Chat reden?


    Ich frage mich das weil die so gechillt reden und das ja voll abgeht wo die schießerei ist...am Ende sagt der Typ ja auch "there another Gamer" oder hab ich das falsch verstanden?!

  • Wer Ubisoft kennt braucht sich eig keine Hoffnung machen. Die sind schon seit Jahren anti-pc.

    Trials Evolution ist doch auch noch für PC erschienen, obwohl es eigentlich XBox Exklusiv war.
    Far Cry 3, Assasins Creed 3, Rayman Origins, und so weiter sind alle für PC erschienen.
    Rayman Legends wird auch für PC erscheinen, also zum aktuellen Zeitpunkt kann ich deine Aussage nicht nachvollziehen^^

  • Ist das schlecht?^^
    Durch die Petition hat Ubisoft dann gesehen, dass sich eine PC Umsetzung lohnt, und joa.
    Wusste zwar nicht dass es da eine Petition gab, sonst hätte ich die auch unterschrieben :)

    War keine richtige Petition zum unterschreiben. Bin mir auch netmehr sicher, wie das damals war. Klar was es net schlecht. Aber ich finds schade, dass man die Entwickler immer dran erinnern muss, dass es auch noch einen PC gibt, auf dem man spielen kann...

  • Ein paar neue Infos zum Spielprinzip usw:


    Story

    Zitat

    “There are a couple of different layers,” Rundqvist explained. “There is an overarching story line that, as one of the last functioning agencies, you need to set out to solve the mysteries behind the man-made virus. Who was behind it? Who distributed it? How can we cure it? All that stuff. And of course, to do so, you need to first of all survive in this chaos where everyone is fighting for the same resources that’s still out there. And you have all the government services shutting down one by one, because people simply don’t show up for work anymore, right? It’s both helping who is left out there and of course going after the big bad guy, you know, the mystery behind the virus.”


    Zitat

    “The structure that we built for the game so far is that there is a story, but it’s not a linear story,” said Rundqvist. “So you need to explore the world and pick out pieces and bricks of the story everywhere. And on the way, doing that, you will also encounter other content and other dynamic encounters and missions. Obviously, if you play with other real players, that’s dynamic in itself. You never know how that will play out. “We designed the game to be endless gameplay. It’s hundreds, if not thousands of hours of gameplay that we hope people will enjoy.”


    DLC

    Zitat

    Rundqvist even hinted at the possibility of DLC, or expansions for The Division to keep things going: “The game is based in New York now,” he said, “but if there’s demand, we’re going to keep on building.”


    MMO

    Zitat

    Even when I broached the subject with Mannerfelt and Rundqvist, they were careful to avoid the “massive” part of the term. “This game, at its core, is a multiplayer online game,” said Mannerfelt. “It’s based on online and grouping. You can play with your friends and play with a lot of other people. You can, of course, play by yourself and play all the story stuff by yourself and as I said, seamlessly with your friends and seamlessly into PvP if you feel like playing PvP. In the PvP areas you will meet many, many other players.”


    Customization

    Zitat

    “When you start the game you’re actually asked to pick a background,” said Rundqvist. “The Division is an agency that’s a combination of disciplines that would be useful in this scenario – engineer, military, law enforcement, intel, medical… stuff like that. As you progress into the game world, you define your own play style so it’s not a typical class-based game. You upgrade your skills and talents and you customize your weapons, the looks of your character. And you can respec right away in the middle of the game. You can continue to develop your play style. Whatever fantasy you want to pursue, it’s up to you.”


    http://www.vg247.com/2013/06/2…d-ps4-go-mmo-or-schmemmo/