KFKA - Kurze Frage = Kurze Antwort

  • Ja genau! Immer über die Firma informieren!


    Ist immer unterschiedlich wie viele Leute im Vorstellungsgespräch sind.


    Hatte schon ein, zwei oder vier Personen mir gegenüber :D

    Potato, potato, ching chong tomato


    Erylei.png


  • viel findet man da aber net.. :/
    Ich weiß wann sie gegründet wurden, wieviel Mitarbeiter sie haben und welche Projekte die gemacht haben (Designbüro, mag IT Support)


    Naja was solls
    Ich schau dass ich normal und gut ausseh und nett bin, wird schon passen

  • Und wenn du dann noch in kompletten Sätzen kommunizierst, haut es sicher hin.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Wahrscheinlich zu spät, aber egal:


    2 Leute ist nicht ungewöhnlich, ein fachlich versierter für entsprechende Frage und eine Führungskraft.


    Wichtig finde ich die Namen der Ansprechpartner parat zu haben, den eigenen Lebenslauf zu kennen usw.


    Wenn es nicht klappt: ärgerlich, aber Du hast an Übung & Erfahrung gewonnen.

  • So, bin back, danke nochmal an alle
    War gar nichtmal so wild.
    Der eine war ungefähr in meinem Alter und der andre wohl so Mitte 30. Glaub das hat mir die Angst bisschen genommen. Wär glaub schlimmer gewesen wenn da zwei zornige Greise gesessen wären


    Wir ham bisschen geplaudert, war eigentlich nur so ein "Kennenlern" treffen. Sie überzeugt wie cool ich bin und sie meinten jedenfalls sie melden sich nächste Woche wegen nem zweiten Termin (Was dann wohl eher fachlich wird bzw mehr im Sinne von nem "Bewerbungsgespräch" wos um die Wurst geht)


    Hätt schlimmer gehn können

  • Die Frage schließt in etwa an die von Ully an: ich hab gesehen, dass es bei mir in der Nähe einen Aushilfsjob (4-6 Stunden pro Woche Regale einräumen in einem Drogeriemarkt) gibt. Jetzt wollen die folgendes: "Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, vollständige Schul- und Arbeitszeugnisse und - wenn vorhanden - Bescheinigungen und Zertifikate über weitere Qualifikationen. - BITTE KEINE KURZBEWERBUNG"


    Wat soll ich denn da in das Anschreiben packen? Mehr als "hätte gern Geld und kann Sachen bewegen" gibt's ja eigentlich nicht zu sagen.

  • Hätte gern Geld und kann Sachen bewegen.

    This hopsi


    Alles andere ist überflüssig!
    Aber das Ego des Marktleiters verlangt wahrscheinlich, dass du schreibst, du kennst den Markt schon seit geraumer Zeit, kannst dich mit der Marke identifizieren, arbeitest zuverlässig und selbstständig, kannst gut mit Kunden ungehen, bist hilfsbereit, bla, bla, bla...Halt, dass du Sachen dorthin bewegen kannst, wo sie hin sollen, ohne bei jedem Tampon nachzufragen und währenddessen niemanden zur Sau machst. Wasted time, aber wenn es gewünscht ist...

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • This hopsi
    Alles andere ist überflüssig!
    Aber das Ego des Marktleiters verlangt wahrscheinlich, dass du schreibst, du kennst den Markt schon seit geraumer Zeit, kannst dich mit der Marke identifizieren, arbeitest zuverlässig und selbstständig, kannst gut mit Kunden ungehen, bist hilfsbereit, bla, bla, bla...Halt, dass du Sachen dorthin bewegen kannst, wo sie hin sollen, ohne bei jedem Tampon nachzufragen und währenddessen niemanden zur Sau machst. Wasted time, aber wenn es gewünscht ist...

    Wenn ich daran denke, dass ich, als ich zum Gespräch für die Krankenhausstelle in der Uniklinik gegangen bin, den Vertrag praktisch aufgezwungen bekommen habe, find ich solche Anforderungen echt lächerlich hopsi

  • Naja Leute die Zeit in ihre Bewerbung investierten wirken halt zuverlässiger als "hi ich will nen Job, das ist mein Lebenslauf". Man will ja auch nicht, dass die Leute direkt wieder abhauen.


    Danke Sandreng. <3

  • @MP5 : mal davon ausgehend, das es nicht Dein letzter & Traumjob sein wird hat etwas Sorgfalt den Vorteil das Du für spätere Bewerbungen schon einiges gut vorbereitet hast.


    Wobei ich den Aufwand für einen Aushilfsjob auch etwas üppig finde. Früher ist man da vorbeigeschlappt, hat sich kurz persönlich vorgestellt und das war's.

  • Die von Huawei und der Tochterfirma Honor. Ich selbst habe das Honor x5 und bin, wenn man von einem <200 Euro Handy ausgeht, rundum zufrieden. Sonst kann ich noch das Huawei p8 empfehlen.


    Die Handys von den Asiaten haben in dem Preisumfang bei guter Verarbeitung, gute technische Werte und alles, was man von einem Handy will.