Der Battlefield 4 [Newsthread] Version 1.0 [GAMEPLAY]

  • Archer wo nimmst du die Infos her ?
    ich muss gestehen ich habe nicht alle 90 Seiten hier durchgeblättert aber im Startpost steht ja noch nichts darüer :D


    http://bf4central.com/battlefield-4-battlepacks/


    Zitat

    Wie ist das mit Premium in BF4 ?
    weis man obs kommen wird ?
    und wenn es kommt, dann schon vor dem Release des ersten DLCs ?


    Premium bzw. ein Season-Pass werden ganz sicher kommen, die Frage ist nur wann. Bis jetzt hat DICE noch nichts offizielles angekündigt.


    Zitat

    also wenns noch nichts offizielles für BF4 giebt, wie wars bei BF3 ?


    BF3 Premium wurde sechs Monate nach Launch vorgestellt.


    RaZee
    Nein. Die Aufsätze werden wohl wieder mit den Kills freigeschaltet. Die Battlepacks beinhalten wahrscheinlich nur irgendwelche speziellen Visiere o.ä.


    Ich möchte hier aber nicht weiter mir irgendwelchen Halbwahrheiten umher schmeißen, was den Multiplayer trifft, da teilweise die Quellen fehlen. Bei der Gamescom und spätestens mit der Beta wird bekannt sein, wie genau das alles funktioniert.

  • Mir sind die Animationen sowas von Egal, als ob man im Multiplayer darauf achtet, wie einer nachlädt oder dergleichen. Lediglich der Messerkill bietet zwangsläufig den Moment, die Aktion zu bewundern, oder zu verfluchen. Wenn sie die Fehler aus Teil 3 wirklich ausbügeln, den Jet etwas entschärfen, die Tank-Drifts etc. entfernen, dann passt Teil 4 schon, dann spiele ich auch gerne mit der Grafik von Teil 3, die immer noch um längen besser aussieht, als die meisten anderen Games.
    Dennoch werde ich nicht bei release zuschlagen, dafür bietet mir Teil 3 noch genug Herausforderungen.

    :Stahli: A nade, how great! :Stahli:

  • Zudem ist es eine Alpha. Die Gamescom oder auch die Beta oder spätestens der Release werden da schon wesentlich mehr Klarheit bringen, was es neues in der BF-Welt zu bestaunen gibt.

    Battlefield 4 ist doch längst nicht mehr in der Alpha. Das Spiel erscheint am 29.10., d.h. die finale Version muss Anfang Oktober fertig sein, ob DICE will oder nicht. Das sind noch ziemlich genau zwei Monate und demzufolge ist sicher, dass es längst eine interne Beta gibt. ;)

  • Oh da kann jemand die Meinung von anderen nicht akzeptieren
    Naja man kann nicht mit jedem gescheit diskutieren


    Was soll ich mit einen diskutieren der eh das Spiel nur Schlecht redet, da laber ich lieber meinen Kaktus auf der Fensterbank voll :sprichzurhand:


    @ BeCar3fuL


    Das der Spectator Mode



    @ RaZee


    Nein du kannst ganz normal die Aufsätze auch im Spiel freischalten, die Battlepacks sind für Camo usw. für Waffen, können aber auch im Spiel freigeschaltet werden. Wer halt keine lust hat es zu erspielen kauft sich die Camo !



    MFG Rush


    "Die einzigen Gegner, die nicht immer eine Ausrede auf Lager haben, wenn sie gegen mich verlieren, sind Computer" >Bobby Fischer<

  • Zitat

    Drei Fraktionen sind bestätigt: Viele Fans haben es schon vermutet, jetzt gibt es die endgültige Bestätigung: Battlefield 4 wird im Multiplayer drei Fraktionen bieten. Neben den seit längerer Zeit bestätigten Chinesen und Amerikanern werden - wenig überraschend - auch die Russen in den Multiplayer-Krieg eingreifen dürfen und können.


    Jede Fraktion ist auf jeder Map spielbar: Eine weitere Neuigkeit ist der Umstand, dass nun jede Fraktion auf jeder Map spielbar ist. Das bedeutet: Wer will, kann auf Siege of Shanghai Russen gegen Amerikaner, Russen gegen Chinesen oder Chinesen gegen Amerikaner antreten lassen. Außerdem wird man entscheiden dürfen, welche Fraktion wo auf der Map startet - auf Siege of Shanghai werden Server-Admins also entscheiden dürfen, welche Fraktion in welcher der beiden Main Bases startet. Dass entsprechende Einstellungen vor Rundenbeginn vom Admin vorgenommen werden müssen, ist dabei natürlich klar. Mögliche Balancing-Schwachstellen nimmt man bei DICE übrigens bewusst in Kauf und überlässt die Entscheidung für das Setup den Admins.


    Dynamisches Wetter: Laut dem Interview wird es dynamisches Wetter geben - weitere Details dazu stehen aber leider noch aus. Einen dynamischen Tag- und Nachtwechsel hat man übrigens getestet, am Ende aber wieder verworfen, weil es Probleme mit der Navigation bedeutet hätte.
    Spezielle PC-Features: PC’ler dürfen sich über anpassbare HUDs und UIs freuen. Auch die Größe des HUDs wird anpassbar sein.


    Quelle

  • Man nimmt Balancing-Schwachstellen in Kauf und überlässt es den Serveradmins, für die richtigen Einstellungen zu sorgen, hab ich das richtig verstanden? Na dann gute Nacht, das kann ja nicht gutgehen ...
    Das mit dem anpassbaren HUD gefällt mir jedoch :thumbup:

  • Man nimmt Balancing-Schwachstellen in Kauf und überlässt es den Serveradmins, für die richtigen Einstellungen zu sorgen, hab ich das richtig verstanden? Na dann gute Nacht, das kann ja nicht gutgehen ...
    Das mit dem anpassbaren HUD gefällt mir jedoch :thumbup:


    Doch wenn wir einen Server auf machen würden ;)


    Paar neue Videos :thumbsup:


    40min Gameplay







    MFG Rush


    "Die einzigen Gegner, die nicht immer eine Ausrede auf Lager haben, wenn sie gegen mich verlieren, sind Computer" >Bobby Fischer<

    Einmal editiert, zuletzt von Rush__ ()

  • Zitat

    Dynamisches Wetter: Laut dem Interview wird es dynamisches Wetter geben - weitere Details dazu stehen aber leider noch aus. Einen dynamischen Tag- und Nachtwechsel hat man übrigens getestet, am Ende aber wieder verworfen, weil es Probleme mit der Navigation bedeutet hätte.


    Kann mir jemand erklären, was es da für Probleme geben könnte? Ich verstehe nicht, was mit Navigations-Probleme gemeint ist. Ich persönlich hätte einen Tag/Nacht-Wechsel für positiv empfunden. Schade, das es diesen nun doch nicht gibt :dos: .

  • Jede Fraktion ist auf jeder Map spielbar: Eine weitere Neuigkeit ist der Umstand, dass nun jede Fraktion auf jeder Map spielbar ist. Das bedeutet: Wer will, kann auf Siege of Shanghai Russen gegen Amerikaner, Russen gegen Chinesen oder Chinesen gegen Amerikaner antreten lassen. Außerdem wird man entscheiden dürfen, welche Fraktion wo auf der Map startet - auf Siege of Shanghai werden Server-Admins also entscheiden dürfen, welche Fraktion in welcher der beiden Main Bases startet. Dass entsprechende Einstellungen vor Rundenbeginn vom Admin vorgenommen werden müssen, ist dabei natürlich klar. Mögliche Balancing-Schwachstellen nimmt man bei DICE übrigens bewusst in Kauf und überlässt die Entscheidung für das Setup den Admins.


    Wird der Punkt also immer von den Admin festgesetzt oder kann man die Fraktion auch voten, wie die Map selbst?
    Obwohl, sobald eine Fraktion sich als die vermeintlich schwächere herausstellen sollte, nimmt die doch kaum einer mehr.... tolle Grütze

    2019/20: BVB-FCB SC;...

  • @ Penguin
    Er bezieht sich mit der Aussage primär darauf, dass es bei Dunkelheit Probleme mit dem Sichten und Erkennen von Gegnern gibt und es deshalb verhältnigsmäßig wenig Spaß macht diese Maps zu spielen. Kann ich persönlich auch nachvollziehen. Tehran Highway finde ich schon nicht so prickelnd.


    Es soll dafür aber Maps geben, die in der Dämmerung und im Morgengrauen angesiedelt sind.


    Wer Bock und Zeit hat, kann sich übrigens auch das volle Interview ansehen (mit englischen Untertiteln).



    @Icey
    Ich gehe davon aus, dass es auf jeder Map "feste" Fraktionen gibt, die gegeneinander antreten (Bei Siege of Shanghai wäre die Standardkonstellation so USA vs. China) und wenn der Admin Lust hat, dann kann er die Fraktionen und Spawnpunkte nach Belieben vertauschen.

  • Eine richtige Nachtmap würde ich gern mal spielen, denn die Dunkelheit auf Death Valley und Teheran Highway hält sich für meine Begriffe eher in Grenzen. Es sollte wirklich richtig dunkel sein, sodass man auf Spotting und/oder Thermalvisiere angewiesen ist und Fahr- und Flugzeuge bekommen Cockpitanzeigen in NVG-Optik. Das würde dann aber wohl spätestens daran scheitern, dass die Leute (wie in DayZ) einfach die Helligkeit hochschrauben und der ganze Effekt damit umsonst wäre.

  • Eine richtige Nachtmap würde ich gern mal spielen, denn die Dunkelheit auf Death Valley und Teheran Highway hält sich für meine Begriffe eher in Grenzen. Es sollte wirklich richtig dunkel sein, sodass man auf Spotting und/oder Thermalvisiere angewiesen ist und Fahr- und Flugzeuge bekommen Cockpitanzeigen in NVG-Optik. Das würde dann aber wohl spätestens daran scheitern, dass die Leute (wie in DayZ) einfach die Helligkeit hochschrauben und der ganze Effekt damit umsonst wäre.



    Ganz meine Meinung. Wobei es nicht dunkel wie in einem Bärenpopo sein müsste. Aber man sollte schon merken das es Nacht ist, und nicht diese Nacht verarsche wie auf Death Valley.



    Sig und Avatar by Prollgurke

  • Mich interessiert bei den Fraktionseinstellungen, ob man auch gleiche Fraktionen antreten lassen kann. Da hätten zum Beispiel beide Fraktionen die Superhornet und das Dogfighten wäre mal endlich fair. Im Moment ist es ja bei BF 3 so, dass nie wirklich ein fairer Dogfight zustande kommt, da immer eine Seite den besseren Jet hat. Auf jeden Fall gäbe es dann keine so extrem unfaire Konstellationen wie F-35 gegen Flanker.
    Wie oft war Golf von Oman für den Sack, weil die Russen die 2 Panzer und die besseren Jets bekommen haben und die Amis nur den billigen Huey als Ausgleich. Aber das ist ja nicht nur ein Problem von Golf von Oman... Ich sag nur Noshahr Kanäle und Wake Island...