EA begräbt Medal of Honor-Serie - Battlefield künftig im jährlichen Wechsel?

  • Man merkt bei Battlefield 3 schon, dass es auch andere Shooterfans ansprechen soll. Ich habe mit Bad Company 2 angefangen, kann mich jedoch nicht erinnern, dass es in irgendeinem anderen Teil Team Deathmatch oder Capture The Flag gab... da ist bereits absehbar, in welche Richtung das gehen wird und im nächsten Teil wird es mit Sicherheit noch schlimmer, da EA der Meister in Sachen abgucken und kopieren ist.


    DICE kommt nicht einmal mit dem Support für BF3 und der Entwicklung von BF4 klar und im Endeffekt könnte es darauf hinauslaufen, dass das MOH-Studio auf Battlefield umsattelt, denn allein schafft DICE das niemals.


    DICE und Danger Close haben schon MoH 2010 zusamme gemacht DICE den MP und DC den SP.


    Der hit war das Spiel definitiv nicht.

  • Hat EA endlich eingesehen das MOH nichts mehr killt.Habe mich schon gefragt wie viele Teile die von MOH noch gegen die Wand fahren müssen das sie es einsehen das man ein COD nicht so leicht killen kann.Man kann ein COD lieben oder hassen was ja auch die meisten Gamer zu genüge tun.Man kann sich drüber streiten/freuen oder sonst was.Aber was man nicht kann ist ein COD zu schlagen/killen(das haben schon zig andere Shooter versucht und was ist rausgekommen :thumbdown::hechel::byebye: ) zuminestens nicht so schnell.Dafür ist die Fanbase und der Kult zu groß.Mag sein das es mal abklingen wird in ein paar Jahren aber so wie es aussieht ist ein abklingen noch nicht mal ansatzweise in Sicht.MOH ist sicherlich nicht der schlechteste Shooter gewesen MOH allied assault,spearhead,Airborne waren ok.Und die anderen Teile die da nach kammen hat man doch mehr oder weniger nur nebenbei wahrgenommen.Bis man mitbekommen hat Ahhh COD Abklatsch.

  • Nö, wenn man schon so nen Bullshit schreibt, dann bitte auch mit Begründung!


    Moment... Bullshit?


    - Sehr schlechter Kundensupport
    - Sehr schlechter Support im Battlelog + unfreundliche und inkompetente Moderatoren
    - Keine Zusammenarbeit mit der Community bzw. hat DICE noch nie ins Battlelog reingeschaut
    - Extrem schlechte Physik-Engine
    - Unsinnige und zu häufige Patches
    - Systemanforderungen wurden mit jedem Patch höher
    - Kein Battlerecorder
    - Kein Commander
    - Kein taktisches Spielen oder eine Funktion dafür
    - Keine Mods
    - Einfallslose und schlecht umgesetzte Story
    - Schlechtes Missionen-Design
    - Origin
    - Kundenverarsche mit Premium

    etc. pp.


  • Mal sehen was sie nun in die Rotation werfen?
    Sims?


    Die nächsten 2 oder 3 Erweiterungspacks haben die schon angekündigt. :D


    Fast ein wenig schade um die Konkurenz unter den Shootern, aber um naja.
    Und Battlefield jedes Jahr? Ich sehe eine Zukunft, in der CoD und Battlefield genauso mies sind.


    Danke an Juli für den Avatar und an Sandra für die Signatur.


  • Haha, und wie sieht es bei CoD aus? Die Liste wäre doppelt so lang. ;)

    Zitat

    this kid is bunny hopping all the way through ivy out middle to our connector OUT IVY THROUGH OUR CONNECTOR OUT MIDDLE LIKE A SPEED DEMON

  • Schade um MoH! Den 2010er Teil fand ich echt gut, aber Warfighter ging mal gar nicht...


    Ich denke nicht, das auf lange Sicht jährlich ein BF-Titel released wird.
    Evtl. kommt noch dieses oder spätestens nächstes Jahr BF4 (EA hat ja für 2014 schon einen neuen Bf-Titel angekündigt) oder
    - Ende 2013 BF4
    - Ende 2014 BF:BC3
    - und 2015 der neue Shooter von Respawn Entertainment
    Danach ,bei Erfolg von RE, wird immer im Wechsel ein RE-Titel und ein BF-Titel rauskommen.


    Glaube nicht, dass jedes Jahr ein vollwertiger BF Teil gemacht werden kann, ohne dass die Qualität leidet...


  • Freu dich mal nicht zu früh.
    Deren Ziel ist nämlich nicht Qualität, sondern Umsatz.


  • ja da haste schon recht, aber ohne Qualität kann das doch auf lange Sicht nicht gut gehen. MoH wurde auch gehypt bis zum geht nicht mehr, aber letztlich hat es nichts gebracht. Die Serie ist zum zweiten Mal tot und weil man dieses Mal richtig in die Kake gelangt hat, glaub ich nicht an ein baldiges wiederauftauchen von MoH. In 5 Jahren vll, wenn WW2 Settings (hoffentlich) wieder interessant werden^^


    Naja, nur die Zeit wird zeigen wies kommt...


  • ja da haste schon recht, aber ohne Qualität kann das doch auf lange Sicht nicht gut gehen. MoH wurde auch gehypt bis zum geht nicht mehr, aber letztlich hat es nichts gebracht. Die Serie ist zum zweiten Mal tot und weil man dieses Mal richtig in die Kake gelangt hat, glaub ich nicht an ein baldiges wiederauftauchen von MoH. In 5 Jahren vll, wenn WW2 Settings (hoffentlich) wieder interessant werden^^


    Naja, nur die Zeit wird zeigen wies kommt...


    Und wie isses bei COD?
    Da fährt dieses Prinzip seit Jahren richtig.

  • keine Ahnung vll sind CoD-Spieler einfach nicht so anspruchsvoll oder CoD übt einen so großen Reiz auf die Spieler aus, dass alles vergessen wird...
    Ich kanns dir wirklich nicht sagen. Ich hab zu wenige CoD-Titel (vorallem die alten) gezockt. Nur CoD4 und CoD6 relativ intensiv gespielt. In BO1 hab ich ne Spielzeit von 26h, BO2 gar nicht gespielt und MoH:W 8h...


    Aber irgendwo muss ja der Reiz speziell an CoD liegen, sonst würde die sinkende Qualität auch die Verkaufszahlen drücken. Tut es aber nicht.
    Bei anderen Serien erwarten die Leute einfach mehr oder so und wenn die geforderte/erwartet Qualität nicht gebracht wird, wirds auch nicht gekauft...dann serben die Serien. Warum das bei CoD nicht so ist??KA

  • Ich habe alle Medall of Honor teile, ich fand alle geil bis auf Warfighter, von 2010 war ich nicht ganz so begeistert wie die anderen war aber dennoch ganz gut. Der wechsel hat die Serie in den Abgrund gebracht, weil die meisten wollen COD/BF feeling und da kommt ein Spiel was anders ist bei den Massen nicht so gut an bzw Knüpft auch nicht so gut an da eher COD oder BF gekauft wird, war ja mit Homefront fast das gleiche.