Gute Serien

  • Erstmal danke für deine Antwort.Ich hatte Breaking Bad damals geschaut sogar bis zur Mitte der 2. Staffel, aber iwie hats mich nicht so umgehauen.
    Genauso gings mir z.b. mit Game of Thrones. 2 Staffel geguckt aber iwie bin ich mit der Serie nicht warm geworden.

    Ich war ja immer ein Verfechter dafür, dass jeder seinen eigenen Geschmack hat, aber dein Geschmack ist ganz klar schlecht. :P :D

  • Hatte die Tage beide Staffeln von Jessica Jones gesuchtet...total coole Serie mit einer überragenden Hauptdarstellerin,die Sprüche von ihr sind der Knaller...


    Jemand schon Maniac gesehen? traue mich da nicht ran,Trailer sehen interessant aber auch sehr Strange aus.

    Ozark kommt als nächstes,hier wurde ja viel gutes geschrieben.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Spannend ist es, auch wenn nicht immer zu 100 Prozent realistisch. Ziemlich klischeehaft. Ich schau mir alle paar Tage eine Folge an. :)  Mon.ky

    Habe die Serie nun komplett durch und bin bis zum Ende hin begeistert gewesen. Gefällt mir sehr! :thumbsup: Das Ende war echt geil, leider nur etwas zu kurz.


    Gestern habe ich mit "Punisher" angefangen. Sehr viel Action, genau mein Ding. 8o

  • Eigentlich sollte hier ja schon längst etwas zur fünften Staffel von Bojack Horseman verewigt sein, aber überraschenderweise bin ich noch nicht mit dem Rewatch fertig. Da ich aber vorhin spontan, und nach einiger Zeit, endlich zur sechten Folge "Free Churro" gekommen bin, will ich das jetzt doch mal nachholen.


    Tja, Erwartungen erreicht oder übertroffen? Gute Frage, nächste Frage. Ich bin der Ansicht, dass die Serie schon verdammt gut angefangen hat und sich von da an nur gesteigert hat. Nur gibt es nach "Brilliant!" aber auch nicht mehr viel Luft nach oben. Deswegen sind die vierte und fünfte Staffel in etwa auf einer Stufe zurzeit. Ob sich da was noch ändert, muss ich aber abwarten, bis ich die fünfte Staffel fertig oder gar ganz nochmal gesehen hab. In meinen Augen aber immer noch eine der besten Serien überhaupt, gerade nach obengenannter Episode.

    "Free Churro" ist praktisch "nur" eine Bottle-Episode und besteht, bis auf eine kurze Rückblende direkt am Anfang, aus einem einzigen Monolog von Bojack, aber wie dieser geschrieben ist, mit Will Arnetts grandioser Performance. Ohne zu übertreiben, eine der besten Folgen im Fernsehen, punkt. Und wenn der Mann dafür keinen Emmy bekommt, dann werde ich verdammt wütend sein.

    Ich würde die Folge so gerne eine generelle Empfehlung geben, aber ohne Kontext der vorherigen Staffeln, wirkt es nicht richtig. Naja, wenigstens gibt es das hier und das freut mich wirklich (4chan Meme-Votes nicht mitgezählt):





    Bojack Season 5 is over, and everything is worse now.

    For now...

    "The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to just keep yourself busy with unimportant nonsense and eventually, you'll be dead." - Mr. Peanutbutter, Bojack Horseman (2014)

  • Vor ein paar Tagen die erste Staffel von Daredevil durchgesuchtet, Staffel 2 läuft zur Zeit...

    danach wohl Punisher,was ne coole Socke.


    Daredevil ist aber ziemlich nice ,bis jetzt noch von keiner Marvel Serie auf Netflix enttäuscht wurden.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Ich bin irgendwie von Marvel mit zunehmender Zeit mehr enttäuscht. Serien sprechen mich gar nicht an, die Filme gefallen mir auch bei weitem nicht mehr so gut wie früher. Auch, wenn IW Part 1 doch ganz unterhaltsam war.

    Geht es noch wem so?

  • Ich finde Superhelden generell sehr cool und Marvel gefällt mir auch schon seit jeher, aber mit den Serien kann ich auch absolut gar nichts anfangen. Hab's probiert, aber soll einfach nicht sein.


    Die Filme hingegen finde ich super. Klar ist nicht jeder ein Gem, aber man hat immer wieder richtig gute dabei, wie z.B. Winter Soldier oder Iron Man. Der Rest ist dann meist solide und natürlich sind ein paar von denen auch nicht so geil, aber fühle mich eigentlich immer unterhalten.


    Davon abgesehen hat Infinity War doch ziemlich gut abgeschnitten, oder? Ich selbst hab ihn noch nicht gesehen, auf imdb hat er aber ein Rating von 8,6.


    Ist denke ich aber auch die Erwartungshaltung und die Gewohnheit, die das Film-Erlebnis über die Jahre ein bisschen geändert haben. Anfangs waren die Marvel-Filme und deren Humor noch was neues und für Superhelden-Film Standards ziemlich gut, heute messen sie sich an sich selbst und so ein Schund wie Suicide Squad wird gar nicht erst beachtet.

  • Ich würde wirklich sehr gerne Mal eine Marvel-Filmreihe (oder Serie) in einem düsteren Setting, wie zum Beispiel bei DC, sehen. Das wird leider nie passieren, da die Zielgruppe 16+ dann wesentlich weniger Einnahmen generieren würde, jedoch darf man sich mal sowas wünschen. :)

    Liegt aber hauptsächlich auch an meinen Vorlieben. Ich bin eher ein Fan von ernsteren Settings, wie es auch früher Sony mit der Spiderman-Trilogie gemacht hat. Hätte DC nicht so einen beschissenen Plot und Umsetzung. Die Marvel-Helden finde ich auch wesentlich ansprechender.


    Naja, ist leider offtopic. :D Gehört eigentlich eher in den Marvel-Thread!

  • Ich habe mal ein paar Folgen von Agents of Shield sowie Captain America TFA gesehen und kann mit Marvel nichts anfangen. Die Superhelden und anderen "Wesen" sind mir irgendwie zu abgedreht. Meine Lieblingsserie von DC ist immer noch Arrow, da es dort überwiegend Helden ohne Superkräfte gibt und ich mich dadurch irgendwie besser in die Serie reinversetzen kann, falls das Sinn ergibt.

  • Hmm, bin auch ein Marvel Fan und freue mich immer wieder wenn ein neuer Marvel Film rauskommt. Avengers, Iron Man etc etc. Aber mit den Serien kann ich auch absolut nichts Anfangen. keine Ahnung wieso.


    Der einzige DC Film der mich in Zukunft interessieren könnte ist Aquaman vllt auch nur deswegen weil Jason Momoa für die Rolle meiner Meinung nach geboren wurde :hechel::xD:

  • heute messen sie sich an sich selbst und so ein Schund wie Suicide Squad wird gar nicht erst beachtet.

    Der 2. Teil soll angeblich von James Gunn gemacht werden, nachdem er bei Marvel rausgeschmissen wurde. Das kann wiederum was werden.