PC für 1000€~

  • Hey Leute :)


    Ein lange Zeit des sparens ist vorbei und endlich kann ich mir wie oben genannt einen neuen Pc kaufen :)



    Leider kenn ich mich nicht sooooo gut mit dem Thema Pc zusammenstellen aus, deswegen suche ich eine Seite welche mir den PC schon zusammenbaut wie z.B. Alternate oder Hardwareversand


    Vielleicht könnt ihr mir da was zusammenstellen


    Meine Vorstellung wäre eine i5 und eine aktuelle Grafikkarte ssd ist nicht zwingend erforderlich und Gehäuse einfach eines der billigsten ohne viel schnick schnack :p


    Das hier hab ich mal zusammengestellt...weil bei Hardwareversand der Pc-zusammenbau am billigsten ist




    Was haltet ihr davon? Bei den aktuellen Grafikkarten kenn ich mich leider fast gar nicht aus aber ich glaub mit meiner gewählten kann ich nicht viel Falsch machen oder?


    Was würdet ihr ändern bzw anders machen? Bitte helft mir :P


    Danke schonmal für die kommende Hilfe bisher wurde mir hier im Forum immer geholfen

  • Ich würd beim NT noch 100W runtergehen, ansonsten sieht´s gut aus :thumbup:

    You'll never live if you're just too scared to die!



    You'll never fly if you're too scared of the heights!

  • Stimme Epitox zu.
    Meiner Meinung nach würde n 600-650er NT genügen.

    Super danke :) Dann hab ich mir wenigstens da schonmal was gespart.


    Wie denkt ihr läuft z.B Battlefield 3 ? Ich bin wirklich keine "Grafikhure" aber ich will einfach ein flüssiges Spielverhalten (Mir ist es egal welche Grafikstufe ich dafür einstellen muss :p)


    Und denkt ihr der Pc hält sich so die nächsten 1-2 Jahre? Natürlich werd ich in 2 Jahren die Games nicht mehr auf Hoch spielen können aber 1000€ ist ja doch schönes Stück Geld

  • RAM würde ich 2x den nehmen:


    http://lb.hardwareversand.de/1…00U+CL10-10-10-27.article


    Hast (auch wenn es unnötig sein wird) die Möglichkeit auf 32GB aufzustocken. Zudem gehe ich stark von aus, dass die normalen Vengeance-Riegel mit den hohen Kämmen nicht unter den Prozessorkühler passen, d.h. man kann mit Glück 2 RAM-Bänke besetzen.


    Falls dir der Stromverbrauch Wurst ist (50W Unterschied), würde ich zu dieser Karte greifen:


    http://lb.hardwareversand.de/a…4nqascu1v_hbva9t5v&ref=13


    Ist eine "richtige" GHz-Edition, kostet weniger, und ist auch recht leise. Hab die Karte selber im PC. Zudem ist das OC-Potenzial bei den richtigen GHz-Karten durch den Tahiti XT2-Chip höher.


    Netzteil würde ich entweder das:


    http://lb.hardwareversand.de/6…ltake+Berlin+630W.article


    oder das:


    http://lb.hardwareversand.de/6…+Pure+Power+L8+CM.article


    oder das:


    http://lb.hardwareversand.de/6…ired+Power+Supply.article


    nehmen. Ersteres ist das billigste und trotzdem brauchbare Netzteil, und die Lautstärke ist ebenfalls ok. Unter Last wirst du aber immer eher die Grafikkarte als das Netzteil hören. :) Zweiteres ist das leiseste Netzteil und hat die höchste Effizienz. Das dritte Netzteil hat die höchste Leistung.


    Als Prozessorkühler würde ich folgende 2 Kühler empfehlen:


    http://lb.hardwareversand.de/I…e+Sockel+geeignet.article


    http://lb.hardwareversand.de/I…ho+Rev.A+%28BW%29.article


    Sind nicht schwächer oder ggfs. sogar noch stärker als der BeQuiet-Kühler. Beim Scythe Mine2 würde ich aber den Lüfter tauschen. Der Standardlüfter ist nämlich sehr laut und sehr schwach, hab den Kühler selber im Rechner.


    http://lb.hardwareversand.de/1….Silence+PWM+12cm.article


    EDIT: Du solltest dir im Klaren sein, dass HWV keine Kühler über 500g Gewicht verbaut, den müsstest du dir dann selber einbauen. Alternativ diesen Kühler nehmen:


    http://lb.hardwareversand.de/I…e+Sockel+geeignet.article


    Ist zwar schwächer, wird aber von HWV verbaut, da er "nur" 480g wiegt.


    Ansonsten ist alles soweit ok! :)


    Timo: "da is ein pfosten umgekippt - da is bestimmt ein pfosten gegen gelaufen"

  • Guckst du hier :)


    Erstmal Danke für eure ganzen Antworten :) Echt klasse.


    Livinloud das is echt nicht schlecht was du mir empfohlen hast aber den CPU kann ich ja im nachhinein nicht mehr Übertakten gibt es sonst einen Unterschied von der leistung her zwischen dem i5-3470 und dem i5-3470k. Und wird es mal für mich relevant werden den CPU zu übertakten :D Ich weiß das ist jetzt eine blöde Frage aber was würdet ihr euch holen?

  • Mit der aktuellen Generation der Intel Cores wirst du erstmal nicht in die Bredouille kommmen übertakten zu müssen, es sei denn du hast vor hohe Punktzahlen in diversen Benchmarks zu erreichen. ;)
    Sollte eine der Anwendungen ( ich denke mal hauptsächlich Spiele ) die du startest dann doch mal etwas mehr Leistung von der CPU abverlangen, springt der TurboModus in die Bresche und der i5-3470 stellt dir dann bis zu 3,6 GHz an Taktrate zur Verfügung.

    "Kleidung ist gegen Gott, wir tragen Schweinehack!"

  • Livinloud das is echt nicht schlecht was du mir empfohlen hast aber den CPU kann ich ja im nachhinein nicht mehr Übertakten gibt es sonst einen Unterschied von der leistung her zwischen dem i5-3470 und dem i5-3470k. Und wird es mal für mich relevant werden den CPU zu übertakten :D Ich weiß das ist jetzt eine blöde Frage aber was würdet ihr euch holen?


    Stimmt, übertakten kannst den i5-3470 nicht. Wirst du aber auch nicht wirklich müssen in absehbarer Zeit. Bis es soweit ist vergehen grob geschätzt 3 oder 4 Jahre und bis dahin gibts Generationen von CPUs wo die aktuellen sowieso schon nicht mehr mithalten können werden.
    Wenn du dir die Option des OC offen halten möchtest dann lass die SSD weg und hol dir den i5-3570K und das MSI Z77A-G45 dazu. Dann kommst preislich nochmal etwas runter und übertakten kannst dann auch.
    Selber würd ich aber die SSd dem OC bevorzugen da es doch mehr bringt ne SSd zu nutzen als irgendwann mal die CPU zu übertakten. Das ist aber wie überall reine Ansichtssache ;)

  • Stimmt, übertakten kannst den i5-3470 nicht. Wirst du aber auch nicht wirklich müssen in absehbarer Zeit. Bis es soweit ist vergehen grob geschätzt 3 oder 4 Jahre und bis dahin gibts Generationen von CPUs wo die aktuellen sowieso schon nicht mehr mithalten können werden.
    Wenn du dir die Option des OC offen halten möchtest dann lass die SSD weg und hol dir den i5-3570K und das MSI Z77A-G45 dazu. Dann kommst preislich nochmal etwas runter und übertakten kannst dann auch.
    Selber würd ich aber die SSd dem OC bevorzugen da es doch mehr bringt ne SSd zu nutzen als irgendwann mal die CPU zu übertakten. Das ist aber wie überall reine Ansichtssache ;)

    Ich glaub ich werds auch so machen das ich die SSD vorziehe. Hab ich im endeffekt mehr davon glaub ich ;)


    Und so von der Grafikkarte kann ich bei der 7970 irgendwas falsch machen? Hatte bis jetzt immer nvidia

  • Habe auch die gleiche Grafikkarte und hatte davor auch eine Nvidia... Ist echt hammer da teil und du kannst nix falsch machen ;)

  • Und so von der Grafikkarte kann ich bei der 7970 irgendwas falsch machen? Hatte bis jetzt immer nvidia


    Hab auch immer nVidia gehabt und bin zur HD 7970 von Gigabyte gewechselt. Gibt bisher keine Probleme mit der und hören kann ich sie in meinem PC auch nicht wirklich.
    Temperaturen stimmen genauso wie die fürs Ged gebrachte Leistung also was will man mehr :thumbup:

  • Zudem gehe ich stark von aus, dass die normalen Vengeance-Riegel mit den hohen Kämmen nicht unter den Prozessorkühler passen, d.h. man kann mit Glück 2 RAM-Bänke besetzen.


    Kann ich dir 'n Lied von singen :/
    Bei mir sind zwischen dem ersten Riegel und dem CPU Kühler etwa 2mm, wenn der Kühler minimal größer wäre, müsste ich schon auf einen Riegel verzichten.
    Ist er aber zum Glück nicht :)

  • Guckst du hier :)


    Sorry das ich den Thread nochmal pushe...


    Ich wollte jetzt gerade das gepostete System von livinloud bestellen, jedoch kann ich keine SSD auswählen? Sorry für die saublöde Frage aber eine SSD baut man doch in den PC ein wieso kann ich denn keine wählen?


    Und hat jemand von euch Erfahren mit dem PC zusammenbau von Hardwareversand.de hab schon bißchen gegoogelt und da gehen die Meinungen ja wirklich auseinander manche sind begeistert und manche haben richtig viele Probleme :/ (20€ für einen PC Komplettzusammenbau sind schon sehr billig)