Wie ist Battlefield 3 ?

  • ich hab paar Fragen zu bf3 da mir cod nru noch auf die nerven geht:


    -Wie ist die Verbindung ? Schlucken die Gegner viel,sprich verschwinden Patronen ?
    -Wie stark ist die Zielhilfe ?
    -hat es Langzeitmotivation ?


    Danke im vorraus

    Also, ich beantworte mal deine Fragen aus meiner Sicht.


    - Die Verbindung ist meiner Meinung nach Top! Wobei es durchaus Lags gibt, aber die fallen meisten einfach gar nicht auf. Bei COD macht jeder kleine Lag aus, ob man lebt oder nicht. So sehe ich das jedenfalls. Und ich sage dir jetzt schon mal: Ja, BF3 hat teilweise größere Frustmomente, als jedes COD z.b Manchmal schießt man einfach auf einen Gegner, aber man trifft ihn nicht, da ein unsichtbarer Felsen oder ähnliches im Weg ist. Aber wie gesagt: Das finde ich nicht all zu schlimm. Denn bis man mal wieder in die gleiche Situation gerät, können schon mal ein paar Wochen vergehen.


    - Zielhilfe. Ehrlich gesagt, wüsste ich nicht mal ob es eine gibt. Also weiß ich nicht, ich merk da nichts.


    - Das ist halt die Frage, die man wohl nicht pauschal beantworten kann. Für mich definitiv ja. Es ist das Spiel, was ich mit Abstand am meisten spiele. Es dauert erstmal eine Weile, bis man alles freigeschaltet hat. Dann muss man erstmal schauen, welche Waffe für einen Gut ist. Dann kommen die ganzen Maps, Spielmodi, ect. dazu. Aufträge, DogTags, usw. Ich sehe das gerne immer so: Man ist nicht gezwungen, immer hochkonzentriert zu spielen, da man sonst einfach nur stirbt.


    2 persönliche Sachen: Wenn du es dir kaufen willst, hole dir unbedingt die Premium Edition. Die Standard Maps sind insgesamt zwar gut, aber durch Premium bekommst du einfach so viel mehr. Neue Waffen, Maps, ect.


    Und auf Konsolen ist man leider etwas kastriert. Das heißt, es gibt max. 24 Spieler auf einem Server und nicht 64, wie auf dem PC. Aber das ist eigentlich überhaupt nicht schlimm. Denn ich erlebe immer wieder die selbe Situation: Nehmen wir mal ein klassisches Beispiel: Metro oder Bazar, Flagge B. Ich sehe, das es kein durchkommen gibt, also versuch ich die Gegner von Hinten zu erwischen. In 95% der Fälle denken das aber 1-2 Leute im Gegnerteam auch. Hatte also bisher selten die Situation, mal 7-8 Gegner alleine von hinten zu töten. Und das finde ich ehrlich gesagt, super so.


    Achja: Am Anfang kann es tatsächlich sehr nervig sein. Es gibt 3 Arten Spieler: Neulinge, von denen es tatsächlich viele gibt. Dann die "normalen bis guten Spieler" und wie ich finde, die absoluten Pros, meist Colonel 100. Allerdings scheinen die eine andere Version zu spielen, denn das ist teilweise schon krank, was da manche abliefern.

  • -Wie ist die Verbindung ? Schlucken die Gegner viel,sprich verschwinden Patronen ?

    Sehr gut!
    Kann man ca. mit Counter Strike gleichsetzen. CoD hinkt da leider ein bisschen hinterher.


    -Wie stark ist die Zielhilfe ?

    Kann ich nicht sagen, bin PCler


    -hat es Langzeitmotivation ?

    Für mich leider nicht. Nach 10 Stunden war die Luft raus :/

  • ich hab paar Fragen zu bf3 da mir cod nru noch auf die nerven geht:


    -Wie ist die Verbindung ? Schlucken die Gegner viel,sprich verschwinden Patronen ?
    -Wie stark ist die Zielhilfe ?
    -hat es Langzeitmotivation ?


    Danke im vorraus


    Gute Verbindung


    Bin PCler, also kein Aimassist.


    Langzeitmotivation?


    ICh spiele über 1000 Stunden und habe bei 500h alles erreicht was man in BF3 freischalten und erreichen konnte. Heute wird zwar immer mal wieder ein neues Achievement freigeschaltet was DICe sich überlegt hat, aber das sind eher kleine Dinge.
    Mich Motiviert das BF Feeling. Das ist nicht mit einem anderem Game zu vergleichen. Panzer, Jeeps und JEts bringen einfach eine gute Dynamik ins Spiel. Auf dem PC gibt es 64 Spieler Massenschlachten, das dürfte man auf der Konsole nicht haben. Könnte mir aber vorstellen das sich im Rush von PC zu Konsole kaum Unterschiede auftun was das mögliche Gameplay betrifft. Rush spiele ich auf dem PC auch gerne, auch wenn man ein gutes Team hat. Überhaupt lohnt sich BF3 erst wirklich, wenn man Mitspieler hat mit denen man quatschen kann.


    Teamplay ist der Dreh und Angelpunkt in BF3. trifft ein organisiertes Team, auf ein weniger organisiertes gibt es mächtig haue. Das gab es in CoD zwar auch, aber in BF3 ist das dann in deutlich größerem Stil.
    Wenn der Jet gerade nen Angriff geflogen hat, kommt der Heli nochmal rein und schießt es für drei Tanks Sturmreif.


    KAUFEN, bester Ego-Shooter auf dem Markt, bester Ego Shooter überhaupt. Nach Möglichkeit auf dem PC.
    Meine Meinung!

  • Also ich habe nach ca. 30 Stunden aufgehört, Grund:
    Auf der PS 3 sind einfach zu wenige Spieler auf den riesigen Maps, das war mir irgendwann zu langweilig.


    Mein Mitbewohner hat es allerdings für PC und da finde ich es richtig cool :thumbup:


    Danke an Gambaroja für die Sig!


    Nuke Counter: 0 / MOAB Counter: 0 / Nuclear Counter: 0 / Girl Counter: 20+

  • Wenn du es dir holst, dann aber mit dem Premium-Paket. Darin enthalten sind 16 neue Maps, über 20 Waffen, über 10 Fahrzeuge und einige neue Spielmodi. Premium ist in meinen Augen die Grundvorussetzung für Langzeitmotivation (und im März kommt dann das letzte DLC).


    Wenn du ein leidenschaftlicher TDM-Spieler bist, dann musst du es dir imho wirklich überlegen, weil hier Spawnfails ohne Ende auftreten. Dafür hat man wiederrum keine nervigen Killstreaks, sondern spielt Gun on Gun in Reinform.
    Aber wenn du dich mit Rush und Conquest arrangieren kannst und im besten Fall ein paar Mates hast, die mit dir gemeinsam das Schlachtfeld unsicher machen, dann kannst du dir das Game bedenkenlos anschaffen. Ich finde es überragend!


    EDIT:


    Zitat

    Auf der PS 3 sind einfach zu wenige Spieler auf den riesigen Maps, das war mir irgendwann zu langweilig.


    Es kommt aber auch drauf an, wie ehrgeizig man an das Spiel ran geht und inweiweit man sich damit auseinandersetzt. Wenn man erstmal die ERfahrung hat und weiß, an welchen Ecken der Map und in welchem Modus auf welche Art und Weise die Action zu finden ist, ist es alles andere als langweilig. Auch mit "nur" 24 Spielern.


    Und vor allem der aktuellste DLC bweist, dass wenn die Map-Größe und Laufwege so ähnlich wie in den neuen vier Maps sind, dass auch Spieler, die sonst nicht wirklich wissen wie sie die Action finden, innerhalb dieses DLC's mit massig Trouble und Acion konfrontiert werden.


  • Zu Rush kann ich sagen dass der Modus mir in Bfbc2 am meisten Spaß gemacht hat!
    Aber in BF3 gefällt er mir nicht, keine Ahnung woran dass liegt aber ist bei mir so. Also spiele ich nur Conquest.


    Hol dir BF! :love: (am besten am PC wenn der die nötige Leistung hat)


    Geht mir auch so, in BFBC2 immer nur Rush! man war das geil :-D