Battlefield 3: Jet-Guide

  • Gib in die suchmaske " 1 Player" ein,dann kommen oft 1 Player startserver. bei manchen stehts zwar im Titel sind aber nicht mehr so konfiguriert. einfach weitersuchen



    Spiel auf der Xbox. Wenn ich da nach "1 Player" suche kommt nix. Hab auch schon andre sachen wie "one player" "jet training" "one" etc. probiert. aber nie kommt einer.. Was mach ich falsch?


    Und wenn ich halt so auf nen leeren geh kommt da "Wait for other 7 players"..

  • Ully, auf der Xbox gibts keine 1 Player Start Server, nur normal konfigurierte durch DICE.
    In dem Fall, probieren geht über studieren. Also nimm einfach den Jet/Heli sonstwas und los.

    USAF Pararescue|That Others May Live.

  • Bisher ist die Tastenbelegung im Jet so:
    Schub: W/S
    Höhenruder: A/D
    Nicken: Maus Y-Achse
    Rollen: Maus X-Achse


    Ich will jetzt:
    Schub: W/S
    Höhenruder: A/D
    Nicken: Maus Y-Achse und Pfeiltasten ↑ / ↓
    Rollen: Maus X-Achse und Pfeiltasten ← / →


    Die Pfeiltasten will ich zum Dogfight nutzen für engere Kurven, so wie ihr hier schon geschrieben habt:

    Das habe ich mittlerweile auch so belegt und es bringt einem in vielen Dogfights den Entscheidenden Vorteil, denn die Kurven werden deutlich enger.


    Für alles andere nutze ich weiter die Maus.


  • Ully, auf der Xbox gibts keine 1 Player Start Server, nur normal konfigurierte durch DICE.
    In dem Fall, probieren geht über studieren. Also nimm einfach den Jet/Heli sonstwas und los.



    Schade.. Das Spiel braucht Privat matches!
    Will einfach nicht mein Team ins Verderben stürzen damit.. Bevor ich mir halt nen Jet schnapp und halb schwindelig durch die Luft rudere, denk ich mir, dass ich den halt lieber einem lass der es kann und fürs Team nützlich ist.

  • Erstmal danke für den Guide :D ich werd am Wochenende wenn ich wieder zocken kann deine Tipps mal testen.
    Ich kann meinen XBox Controller am PC anschließen. Geht das damit einfacher? Und gibts da irgendwo Tipps für die Tastenbelegung?


  • Wie schon beschrieben, kann ich da die Leertaste da wärmsten empfehlen. Ansonsten kannst du natürlich die Pfeiltasten zusätzlich belegen, was mir aber dann im Fight doch eher sperrig vorstelle, zumal man deutlich an Präzision einbüst.


    Erstmal danke für den Guide :D ich werd am Wochenende wenn ich wieder zocken kann deine Tipps mal testen.
    Ich kann meinen XBox Controller am PC anschließen. Geht das damit einfacher? Und gibts da irgendwo Tipps für die Tastenbelegung?


    Viele benutzen den XBoX Controler und fliegen gut. Ich habe einen Logitech Controller und konnte damit nicht fliegen, den Heli fliege ich mit Controller, das ist Super.

  • Bei mir ist es genau andersrum. Heli mit Maus + Tastatur, Jet geht dagegen gar nicht bei mir. Im Jet ziehe ich Kurven, dass ich die halbe Map brauche. Hier habe ich mir schon überlegt einen XBox Controler anzuschließen.

    :Stahli: A nade, how great! :Stahli:

  • Hmm.. Mein 2tes Problem ist auch, dass ich fast nie nen Jet bekomm. Auch drin spawnen ist sau schwer, weil die nach 1 sekunde immer besetzt sind..^^


    Aber jo. Wird wohl nix helfen :D



    Ich zocke auch auf der Xbox, hatte das gleiche Problem. Gibt leider fürs Jet-Training nur die Ego-Methode:


    Warten bis ein neuer Jet spawnt und dann sofort rein.


    Ist zwar kacke fürs Team wenn du so übst, aber leider gibt es auf der Xbox keine andere Möglichkeit. Spiel am besten noch Eroberung.

  • Wie Geil ist das denn :woot:
    1. Cool das DerTordesMonats auf euren Server war
    2. Nerdig das ich weiß das die Braut aus dem Duke-Nukem-Stripties-Shooter-Flashgame ist. ( mmmh ... wenn ich an die Nippel zurückdenke :hechel::wally: )
    3 Die PC Games Hardware Redaktion geownt :ex1tus:


  • Habe die Passage die sich mit dem defensiven Dogfight befasst, überarbeitet. Die nun genannte Methde ist weit effizienter.


    Ich werde von einem Jet verfolgt, was tun?
    Als allererstes solltet ihr eure Vorhaben abbrechen, d.h. alle geplanten Angriffsmanöver stoppen und hart abdrehen. Hart abdrehen besteht hier aus einem gedrückt halten der Bremstaste und einem Ausbrechen nach links oder rechts unten. Das dürfte die erste Attacke abwehren. Dann beginnt der Dogfight, wenn der gegnerische Pilot nix kann, wird er euch schon nach dem ersten Manöver nicht mehr folgen, da er viel zu sehr mit der Steuerung des Jets beschäftigt ist und sich freut euch überhaupt mal vor der Linse gehabt zu haben. Ist es allerdings ein hartnäckigerer Kollege wird das noch nicht reichen. Um erfolgreich den Verfolger abzuschütteln müsst ihr euch aus dem Sichtfeld bewegen und somit unerreichbar sein. Dies erreicht ihr wenn man möglichst enge Kurven fliegt. Legt den Jet möglichst genau zu 90° auf die Seite und zieht den Jet möglichst hart mit dem Höhenruder nach „oben“(also nach innen). Um die optimale Geschwindigkeit zu treffen immer wieder die Bremstaste drücken. Die optimale Kurvengeschwindigkeit befindet sich zwischen 300 und 310mph, die Kurven werden so extrem eng. Die „G“ anzeige im Cockpit verrät euch wie eng ihr die Kurve nehmt, die sollte in ihren „Spitzen“ über 9.5 ausschlagen.


    Ursprünglicher Text:


    Zitat

    Ich werde von einem Jet verfolgt, was tun?
    Als allererstes solltet ihr eure Vorhaben abbrechen, d.h. alle geplanten Angriffsmanöver stoppen und hart abdrehen. Hart abdrehen besteht hier aus einem gedrückt halten der Bremstaste und einem Ausbrechen nach links oder rechts unten. Das dürfte die erste Attacke abwehren. Dann beginnt der Dogfight, wenn der gegnerische Pilot nix kann, wird er euch schon nach dem ersten Manöver nicht mehr folgen, da er viel zu sehr mit der Steuerung des Jets beschäftigt ist und sich freut euch überhaupt mal vor der Linse gehabt zu haben. Ist es allerdings ein hartnäckigerer Kollege wird das noch nicht reichen. Um erfolgreich den Verfolger abzuschütteln müsst ihr euch aus dem Sichtfeld bewegen und somit unerreichbar sein. Dies erreicht ihr wenn man möglichst enge Kurven fliegt. Drückt weiter die Bremstaste, legt den Jet möglichst genau zu 90° auf die Seite und zieht den Jet möglichst hart mit dem Höhenruder nach „oben“(also nach innen). Um nicht zu viel Geschwindigkeit zu verlieren solltet ihr immer wieder die Bremstaste loslassen und kurz mit dem Nachbrenner nachhelfen. Der dosierte Einsatz des Nachbrenners zieht in den Kurven das Heck herum, erlaubt es gegen die Fliehkraft zu „Arbeiten“ und lässt euch nicht absacken. Die „G“ anzeige im Cockpit verrät euch wie eng ihr die Kurve nehmt, die sollte in ihren „Spitzen“ über 9.0 ausschlagen.

  • Danke für den Guide. N kleiner Tipp, kauft euch nen Joystick. Macht 1tens übelst Laune und 2tens find ich´s so leichter zu fliegen.

  • Danke für den Guide. N kleiner Tipp, kauft euch nen Joystick. Macht 1tens übelst Laune und 2tens find ich´s so leichter zu fliegen.

    Ich kann irgendwie damit auch nicht fliegen xD Bei mir klappts mit WASD und Pfeiltasten am besten^^

  • War so frei, und habe meine Montage noch drangepappt(Dritter Beitrag)


    Battlefield 3: Jet-Guide




    Außerdem müssten einige Passagen aufgrund von neuen Erkenntnissen überarbeitet werden, dazu gehört die Ausrüstungen in Slot 1 und 2 und noch einpaar mehr Infos zu Manövern.


    Ich fliege mittlerweile mit Air Radar und ECM.

  • hi


    sag mal, den ECM MUSS ich den raushauen bevor die Rakete unterwegs ist? Weil ich mach wenn die Rakete los geht aber trifft mich trotzdem, flieg auch nicht geradeaus.


    Weil beim Heli geht das mit erst ECM wenn die Rakete schon unterwegs ist.