Osama Bin Laden Ist Tot

  • Osama Bin Laden ist tot


    Washington - Auf diese Nachricht haben die USA fast zehn Jahre gewartet: Qaida-Chef Osama Bin Laden ist tot. Die USA sind im Besitz seiner Leiche, seine Identität wurde durch eine DNA-Analyse zweifelsfrei bestätigt. Vor dem Weißen Haus singen Menschen die US-Nationalhyme. Kein Wunder: Dieser Mann wird für die Anschläge des 11. September 2001 verantwortlich gemacht, fast 3000 Menschen kamen bei den Anschlägen auf das World Trade Center, auf das Pentagon in Washington und bei einem Flugzeugabsturz in Pennsylvania damals um.
    US-Präsident Barack Obama hat sich mit der Nachricht in einer Rede an die Nation gewendet: Osama Bin Laden ist tot, sagte er am Morgen in einer TV-Ansprache. "Es war eine Kommandoaktion, die am heutigen Tag in Pakistan durchgeführt worden ist." Seit dem vergangenen August haben die USA die Spuren des Topterroristen sehr eng verfolgt. Seit der vergangenen Woche haben sich die Spuren verdichtet, nun sei es möglich gewesen, Bin Laden auszuschalten, sagte Obama. Die Aktion sei in Zusammenarbeit mit Pakistan durchgeführt worden. Er habe den pakistanischen Präsidenten informiert. Beide seien sich einig gewesen, dass es eine gute Gelegenheit zum Zugriff sei.
    Auch der pakistanische Geheimdienst hat den Tod Bin Ladens bestätigt. Der Führer des Terrornetzwerkes sei in einer "Geheimdienstoperation" getötet worden, sagte ein Vertreter der Sicherheitsbehörden der Nachrichtenagentur AFP in Islamabad.




    So liebe Community, ich wäre jetzt an eurer Meinung interessiert: Was wird das für Wellen schlagen? Wie wird sich die Welt durch dieses Ereignis verändern, ist die Bedrohung somit gebahnt oder nicht? Es besteht Anlass zu Diskussionen


    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,760021,00.html
    http://edition.cnn.com/2011/WO…en.obit/index.html?hpt=C1

    76561198018573840.png


    Tell me where my mother is or I will shove my spear so far down throat you'll be shitting iron at the gates of Hades - Kassandra of Sparta, 2018

  • Hmmm. Ich bin da zwiegespalten. Einerseites war/ist er schon ein sehr gefährlicher und nach westlicher Weltanschaung auch kranker Mann.
    Allerdings und hier liegt mein bedenken, wird er sollte er wirklich getötet worden sein nun von seinen Anhängern als Märtyrer gefeiert werden.
    Was die Terrorgefahr nun ins unberechenbare steigern wird.
    Vielleicht wäre es besser gewesen den Tod Bin Laden´s geheim zuhalten.

  • Das bekommt die USA doch nicht auf die Reihe. Die müssen doch mit ihren "Erfolgen" prahlen.
    Zum allgemeinen Terror: Ich glaube nicht das sich irgendetwas in irgendeiner Form verändert.

  • Es wird in den nächsten Wochen 1 - 2 schlimmere Anschläge geben. In irgendeiner der großen amerikanischen Metropolen.


    Danach wirds wieder ruhiger werden.


    Verändern wird das ganze nichts. Die AlQuaida wird nicht ihr ganzes Machtgefüge auf den Schultern Bin Ladens ausgerichtet haben.


    Die katholische Religion gäbe es auch weiterhin, würde der Papst nicht mehr sein.

  • Oh, sie haben der Hydra den Kopf abgeschlagen... Dann wachsen halt zwei nach! :rolleyes: Al Qaida ist eine Seuche, genährt von fehlgeleiteten Fundamentalisten, die nur darauf warten nachzurücken.


    Ändern wird es nix. Das ist Balsam für die vom 11. September geschundene amerikanische Seele. Der Mann hat zu recht den Tot verdient. Mich wundert nur, wie lange es letztendlich gedauert hat...

  • Dass sich nun deswegen der Terror eindämmen lässt glaub ich nicht. Eher dass es noch schlimmer wird..


    Den Rest meiner meinung hat Herr KrustY bereits gesagt :thumbup:

    || Ziel des Krieges ist nicht, dass man für sein Land stirbt, sondern der Lump dadrüben für seines ||


    -Zombiekiller mit Leidenschaft-

  • Naja, da haben die USA ja ein Feindbild (in persona) weniger. Wobei die Organistaion ja durch ihre Zellen-Struktur kaum davon beeindruckt sein dürfte. Gibt bestimmt genug Nachfolger, die in den Startlöchern stehen bzw. schon jahrelang mitmischen.


    Glückwunsch jedenfalls an den, der ihn gefunden bzw. gefangen (und dann an die Staaten verkauft???) hat... :thumbup:


    Accurate. Deadly. Dependable.
    Great THX to Juli

  • Ein Erfolg wäre es gewesen, wenn das den US-Streitkräften direkt nach der Intervention in Afghanistan gelungen wäre.
    So ist die knapp zehn Jahre andauernde Suche welche nun ein Ende gefunden hat eher ein Armutszeugnis für das mächtigste Land der Welt.


    Trotzdem ist dies natürlich eine gute Nachricht.

  • es wurde zu 100% bestätigt durch eine DNA untersuchung das es sich bei dem Leichnam um Osama Bin Laden handelt


    Ich frag mich nur wo die die DNA herhaben. Die brauchen 10 Jahre - die größte militärische Streitmacht der Welt, ein Land mit eins der besten Geheimdienste - brauchen 10 Jahre.
    Ich habe nichts gegen diese Meldung, aber 10 Jahre???
    Ein Verschwörungstheoretiker bin ich nun nicht, aber ich glaube auch nicht an die Mondlandung



    :paaa2:

    Im Krieg, Sieg. Im Frieden, Wachsamkeit. Im Tod, Opfer.

  • Auch nicht mehr als ein "Zeichen", dass America da setzten will. Am internationalen Terrorismus wird das leider nichts ändern.

    Proud to play for Wild4Sports e.V.
    w4sp e.V.
    dat scope
    ESL Neueinsteiger können mich immer gerne adden, falls sie Fragen haben oder schlichtwegs ein paar Tipps in Bezug auf ESL oder Teamplay haben möchten.