CoDS.de und die Community

  • Was mir hier aber in meiner kurzen Zeit als angemeldeter User aufgefallen ist, sind diese ständigen Konsole vs PC Flames. Ich kann und will es nicht mehr lesen. Und da musst auch du anTrax dir eingestehen, dass du da auch gerne mal mitmischt.


    Gestehe ich ein, muss zu meiner Verteidigung sagen dass dieser Frust bei mir seit MW2 aufkommt (da sich mit den Consolen einfach alles geändert hat) früher z.b kostenlose DLC´s usw...
    Aber ich versuche mich zu bessern :P


    Und zum Forum kann ich sagen, das ist für mich trotz allem das beste Forum... daran wird sich auch so schnell nichts ändern und das hat auch seine Gründe ;)
    Nur ich möchte dass man sich eventuell auf ein Ergebnis einigt und als eine gemeinsame Community hier weiter mitliest und mitwirkt, macht auch gleich viel mehr Spaß

  • Flamen gehört dazu.
    Das war immer so & ist jz so & wird immer so sein, das stört mich nicht.
    Solange man sich nicht gegenseitig angreift & verfeindet geht das alles in Ordnung aus meiner Sicht.
    ich bin mit dem Forum zufrieden & finde es geil :)

  • Ich denke das Hauptproblem ist einfach, dass COD zu einem Mainstream Game geworden ist und
    so auch weniger erfahrende Spieler, die erst mit COD MW2 oder BO angefangen haben und so
    nicht rihtig wissen was "früher" standart war.


    Ich z.B. habe mit 13 1/2 mit CS:S angefangen, dort habe ich meine ersten erfahrungen gemacht
    und war begeistert von der vielfalt der Mods und Möglichkeiten.
    Neben her habe ich mit Freunden auf Lanpartys und über Hamachi COD 4 gezockt, als MW 2
    rauskam, bin ich von CS:s umgestiegen.
    Dort kam der erste schock für mich, denn ich als Mod verwöhnter CS zocker, war enttäuscht wie
    wenig möglich keiten das Spiel bot. Das war auch einer der günde warum ich MW 2 e sehr bald in die
    ecke gekickt habe.
    Erst einhalbes Jahr später kramte ich MW 2 wieder raus und zockte mit Freunden starkkräftig.


    Naja um auf den Punkt zukommen, ich finde Black Ops um einigesbesser als MW 2, auch wenn nicht in
    allen Punkten, ich bin auch erst seit Black Ops aktive in diesem Forum und muss sagen, dass es einer
    der besten Foren ist, die ich kenne.


    Naja ich hoffe nur, dass den COD-Entwickler mal ein licht aufgeht und die ein wenig Gamer Freundlicher
    werden, denn es ist definitief so, dass COD immer mehr dem reinen Kapitalismus zum Opfer fällt und keine
    Wert mehr darauf gelegt wird ein klasse Spiel zu Programmieren sondern nur noch die grünen Scheinchen im
    Vordergrund stehen.


    mfg Skandal

  • Also so negativ ist mir das Geflame jetzt nicht aufgefallen - vielleicht bin ich auch nur in den falschen Threads unterwegs. :D Aber wenn ein CoD-Teil gewisse Fehler und sonstige Negativpunkte hat, dann sollte man hier auch darüber diskutieren oder sich gar "beschweren" können - natürlich in einem gewissen Rahmen. Dass sowas zu einem regelrechten "Flame-War" ausarten kann, habe ich auch schon erlebt. Ich finde aber, dass soetwas bei einer derartigen Anzahl an Usern nur eine Frage der Zeit ist. Was mir auch negativ aufgefallen ist, ist der Umgangston miteinander. Es wird kein Wert auf leserliche Beiträge gelegt und es werden sich für das Verfassen etwaiger Hilfeanfragen kaum Mühe gegeben. Manche halten es für selbstverständlich, dass sie hier Hilfe bekommen (und das zum Teil bei sehr exotischen "Problemen"). Aber so ist das nicht. Man hilft anderen Usern freiwillig, aber das vergessen manche.
    Ich kann dich verstehen und stimme dir auch in manchen Punkten zu, aber nicht in allen.

  • Man muss eben zwischen Flames und Kritik unterscheiden.
    Wenn eine News kommt in der steht dass das Mappack einen monat früher für die box kommt und jemand schreibt:" Ich fände es fair wenn es alle gleichzeitig kriegen" finde ich das ok.
    aber wenn jemand schreibt:" egal cod ist eh kaka ich geh battlefield zocken" ist er hier wohl im falschen forum.
    Nichts gegen andere spiele ich mag z.B Battlefield selber sehr gerne, aber den ganzen tag threads eröffnen wie scheiße CoD doch ist passt hier irgendwie nicht hin.

  • Ich muss dir bei dem Thema CoD voll zustimmen. Sobald ein Patch rauskommt fängt das geflame an. Find ich auch irgendwie doof :( Sollte man sich doch eigentlich drüber freuen.
    Aber was ich grad nicht verstehe... Wo wurdest du denn wegen HF beleidigt? Du scheibst doch "die Homefront Fanboys (allein schon das.. einige hier freuen sich halt drauf) sind mir jetzt schon unsympatisch". Klar, das ist keine beleidigung. Aber ich finds trotzdem unberechtigt!
    Aber wie gesagt, allgemein muss ich dir bei dem Thema recht geben.

    They say take the pill, in God we trust, go and kill
    God loves us as in life, as in death, breathing till there is no breath


  • Erstmal vielen Dank, Alex. Ich finde es gut, dass jemand auf die Missstände im Forum hinweist und die Leute ein bisschen wachrütteln will.


    Du hast recht, wir sind eine Call of Duty Community, eine Community in der es in erster Linie um Call of Duty gehen sollte. Ich finde es auch ein bisschen seltsam, dass ich in den letzten Wochen nur noch Threads über Battlefield, Homefront etc., gelesen habe. Mich stört's auch ein bisschen, muss ich zugeben. Hier sollte mehr über Call of Duty diskutiert werden, als es im Moment der Fall ist.


    Wenn man dann über Call of Duty redet, wird meistens geflamt, stimmt. Das es dich stört kann ich auch nachvollziehen, allerdings musst du auch verstehen, dass wir auch nur Menschen sind. Es liegt in unserer Natur, Dinge zu kritisieren, die uns nicht gefallen. Flamen ist dennoch keine Lösung, da hast du recht. Man kann schön sachlich darüber diskutieren, was am neuesten Ableger der Serie gut & was nicht so gut ist. Es sollten sich alle ein bisschen zusammenreißen und überlegen, was und wie sie es posten.


    Die Sache mit der "Forenfamilie" sehe ich jetzt nicht so dramatisch, wie du. Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, wie die meisten des harten Kerns hier, aber ich fühle mich pudelwohl. Ich habe hier schon sehr viele, nette User getroffen, unter anderem dich, mit denen ich gerne diskutiere, spiele usw.. Die Leute, die meinen, sie müssten flamen, werden einfach ignoriert.


    Letztendlich kann ich sagen : Ich bin gerne hier & ich bleibe hier! Vielmehr möchte ich mich bei allen Leuten bedanken, die eine schöne Diskussion, eine nette Plauderei & ein nettes "virtuelles" Beisammensein möglich machen. Ich denke mal, die Leute, die ich meine, wissen, dass sie gemeint sind! :D

  • Ich muss dir bei dem Thema CoD voll zustimmen. Sobald ein Patch rauskommt fängt das geflame an. Find ich auch irgendwie doof :( Sollte man sich doch eigentlich drüber freuen.
    Aber was ich grad nicht verstehe... Wo wurdest du denn wegen HF beleidigt? Du scheibst doch "die Homefront Fanboys (allein schon das.. einige hier freuen sich halt drauf) sind mir jetzt schon unsympatisch". Klar, das ist keine beleidigung. Aber ich finds trotzdem unberechtigt!
    Aber wie gesagt, allgemein muss ich dir bei dem Thema recht geben.


    Ich denke du hast mich nicht so verstanden wie ich es meinte, ich bezog mich ausschließlich auf Call of Duty Threads/Beiträge wo eben gepostet wird: "Homefront wird eh besser, scheiß´auf CoD"
    Gegen Threads, sonstige Videos etc. Diskussionen usw. sprichts bestimmt nichts gegen ;) Ist sogar gut dass man auch über etwas anderes diskutieren kann



    Zitat

    Um mal eben einen unnützen beitrag los zu werde: Prallgurkes Signatur sollte es als Smiley geben :P


    Dann aber auch bitte einen anTrax Smiley :xD: Oder eben einen PussyRanger ( :verwirrt: ) :hihi:

  • Frag dieses Forum mit 17129 Mitglieder und du wirst ca 17 000 Meinungen haben!
    Konflikten lässt sich nicht aus dem Weg gehen!


    Klar das mit dem Alter stimmt, es wird einfach mehr an jüngere verkauft..
    warum?
    Noch nie war ein Pc, Konsolen-Spiel so populär wie Call Of Duty!
    Die Cod-Reihe wird dominiert von Kiddys, und die wahren Spieler, die einen Spielergeist beherbergen, die ein Danke noch kennen, oder ein "Nice Shot", spielen meistens nur mit anderen gleichgesinnten.


    Doch geht ein Danke selbst in diesem Forum schnell unter, durch geflame.. aber was willst du tun? ^^ es ist ein Forum, damit musst du rechnen.


    Für mich prägen die News das Forum, ansonsten könnte man dies unter anderem auch als kleines GFX-Forum bezeichnen oder sonstiges! :D


    Aber für mich ist und bleibt dieses Forum eines der Besten & eines der Spannendsten, vom Lustigen Offtopic - über Weltbewegendes -bis zu dem FPS-Pros alles dabei!



    ^.^mir gefällts hier, alles was mir nicht gefällt wird einfach überlesen! :D

  • da muss ich dir echt recht geben vorallem was die Sache mit Black Ops betrifft, das in Bezug auf Black Ops (wenn man was positives darüber sagt) der Umgang dann doch oft unter aller Sau ist. Klar sind wir viele User und sowas kann mal passieren aber dieses dauernde Geflame muss nicht sein und dann mit Argumenten umsich zu werfen die totaler Blödsinn sind ist auch nicht das gelbe vom Ei um seinen Standpunkt vernünftig darzustellen. Sicher kann man nicht vermeiden das sowas passiert aber manchmal könnten die User doch bischen mehr drauf achten ob Schweigen nicht manchmal doch Gold ist ;)

  • Schöner Text auf jeden Fall. Aber du musst bedenken, jetzt sind es mehr Leute, mehr Meinungen! Natürlich wird jetzt viel mehr disktutiert und oft ist auch der ein oder andere Fanboy/Flamer dabei, aber das kann man nicht mehr verhindern. Und wenn man sich mal die Posts durchliest in denen gezankt und geflamed wird dann sind das meistens die mit sehr wenig Post, denn fast alle mit einigermaßen vielen Beiträgen hier haben einen sehr guten Umgangston und sind auch kritikfähig. Ist natürlich schade, dass es diese Leute/Situationen gibt, aber das wird man wohl nicht ändern können also muss man damit Leben ;)

    "Those who make peaceful revolution impossible, will make violent revolution inevitable"

  • Solange ein Spiel nicht auf dem Markt ist, sollte man mit Äußerungen wie Spiel x,y wird eh besser sehr vorsichtig sein. Ich kann mich noch gut daran errinnern, als vor nichtmal einem halben Jahr 3/4 der Community hier es nicht abwarten konnte bis BO raus kommt. Es hat bei weitem nicht die Erwartungen von allen erfüllt.


    Ich wage es zu bezweifeln, das Homefront oder Battlefield 3 DIE Egoshooter der nächsten Monate sein werden. Auf MW2 hat auch jeder geschimpft, aber irgendwie sind doch die meisten dabei geblieben.


    Da die Community ja stetig wächst, wachsen leider auch die Ansprüche, Erwartungen, Meinugen, Ja - Sager etc mit.Das ist ja nicht nur ein Problem dieses Forums hier. Wenn ich alleine Ingame manchmal den Chat lese in BO, da kann ich mir nur an :patsch: packen.

    [/url]

  • Hier sollte mehr über Call of Duty diskutiert werden, als es im Moment der Fall ist.


    Das was es an lesenswerten CoD-News gibt, erfahrt ihr bei uns meistens als erstes. Momentan sieht es eher mau aus und niemand hätte damit gerechnet, dass sich so viele Spieler so früh von Black Ops abwenden, der DLC für die PCler ist noch nicht einmal erhältlich. Sprich, alles wissenswerte über Gameplay und Waffen zu Black Ops ist mehr als durchgekaut. Das gleiche gilt für MW2. Wer aktuell "viel mehr" über CoD diskutieren möchte, sollte sich entsprechend interessante Threads und Denkanstöße überlegen. Die Zahl der Antworten wird euch dann zeigen, wie schwer das zur Zeit ist.


    Und für die Neueren folgende Info: Dieses Auf und Ab gibt es vor und nach jedem Titel. Vor dem Release brennen alle auf den Nachfolger und sind die besten Freunde. Später zickt man sich dann an, weil man gerade ein paar schlechte Runde hatte oder einfach als Zocker nicht wirklich gefordert ist, die Luft ist raus. Aus diesem Grund wird auch über andere Spiele diskutiert. Und damit regen wir auch an, über den Tellerrand zu blicken. CoD ist nicht allein und ein CoD-Fan muss nicht zwingend nur CoD spielen. Der Gesamtmix macht's und vor allem auch die Abwechslung. Also lasst die Laune nicht an euch gegenseitig aus, sondern akzeptiert die aktuelle Lowphase. Mit aktuellen News zum nächsten CoD brodelt dann auch wieder die Gerüchteküche gewaltig. Warum also in der Zwischenzeit nicht Farbe bekennen und sich mit anderen Spielen die Zeit vertreiben? Im Prinzip ist gerade DAS offene Kritik am aktuellen CoD.

  • Ich war zwar so früh wie 10.09.2009 noch nicht dabei, aber an die Zeit 2 Monate später erinnere ich mich noch genau. Ich habe mich angemeldet um Hilfe, Infos und ein paar Mitspieler für Modern Warfare 2 zu finden und das habe ich natürlich! Damals, egal wie "Noobig" meine Fragen auch waren, die Community hat mir Ratschläge gegeben ohne mich in den Grund und Boden zu stampfen. Wenn etwas war, haben dich die User und das Team freundlich beraten und informiert. Ich weiß nicht, wie das vorher war, aber ich hatte damals zum Größten Teil das Gefühl, dass hier Wirklich eine Community ist.


    Leider fielen auch Zeitgleich die Flamer, Hater und Betrüger ein. So fragte ein User in seinem ersten Post zum Beispiel wo er Modern Warfare 2 umsonst runterladen könnte, und wo er Cracks bekommen würde. Die Flamer heulten jedes Mal tausende von Threads voll, weil Steam überlastet war und die Hater versuchten allen anderen Spielern zu erklären, wie "Kacke" das Spiel doch sei. Aber die Community hat diese Menschen abgewehrt, mit Hilfe des Teams und eben Gegenseitig. Eben für Call of Duty und COD-Series.de!


    Damals gab es NUR Call of Duty. Spätestens als aber dann Battlefield und Medal of Honour ihre eigene Rubrik bekamen ging es los. Die User überfluteten die MW2-Threads, dass Battlefield doch besser sei, das Medal of Honour der neue Hit wird. Abgesehen davon dass sie sich doch ein Battlefield oder MoH Forum hätten Suchen können, sollten sie sich nun ansehen. Jetzt wird geheult weil die Spiele ebenso "schlecht" seien, wie Modern Warfare 2. Man fieberte Black Ops entgegen, da Treyarch endlich Dedizierte Server zurück brachte, aber als es dann hieß, nur Gameservers.com dürfte die Server verkaufen, ging das Geschrei los. Was wollt ihr eigentlich? Bzw. was erwartet ihr in einer kapitalistischen Welt? Dass ihr euren eigenen COD-Server zu Hause aufstellen dürft? Nunja. Trotzdem wurde Black Ops umfeiert. Man bezeichnete es damals als "Rettung für COD".


    Und heute stehen wir hier. Der Großteil der User hyped Modern Warfare 2 wieder hoch, weil Black Ops bei ihnen nicht läuft. Ein anderer Teil schreibt, wie "besch*ssen" Call of Duty mit MW2 und BO geworden sei und andere schreiben in "Call of Duty: Black Ops Threads", dass Homefront der Uberflieger wird. Wartet mal... was hat Homefront mit Black Ops zutun? Richtig, gar nichts! *Facepalm*


    Es geht einfach nicht mehr um Call of Duty, und das in einer Call of Duty Community! Von mir aus Sprecht euch über die anderen Games aus, aber bitte, haltet euch, wenn ihr keine Call of Duty-Fans mehr seid, aus den Call of Duty-Bereichen heraus. Das tollste ist ja, wenn man eine Frage über Black Ops stellt bekommt man so tolle Hassantworten ala. "Selber Schuld wenn man BO zockt!"


    Mir zum Beispiel liegt Call of Duty noch sehr nahe. Ich mag diese Spielereihe und habe kein Problem die 15 Euro für Treyarch Extra hinzulegen. Ich will einfach nur Call of Duty spielen. Ich gebe zu, ab und zu funktioniert jedes Spiel mal nicht, so ist es auch bei Black Ops. Aber trotzdem, ich habe meinen Spaß daran, und viele andere auch! Es geht darum dass wir in der Gemeinschaft zu dem Spiel stehen, weswegen wir hier sind CALL OF DUTY!


    Mögen Homefront-Fanatiker, Battlefield-Idealisten (Ja ich bin auch einer, aber ich bleibe damit im BF:BC2-Bereich!) und MoH-Veteranen doch einfach unser Call of Duty in Ruhe lassen. Es hat es schon so nicht einfach, da braucht es keine Hater in der eigenen Community!

    XONE Gamertag: MonarchSolution



  • Spätestens bei Mw3 liegen wir uns alle wieder in den Armen .Hoffe ich zumindest hopsi :thumbup: :love:
    BTW : Ich kenne kein Forum das so professionell wirkt ,Loben kann man nie genug .


    Du hast recht , sobald die ersten Trailer rauskommen , denken alle das gleiche ; Ich will zocken , kann der Release nicht schon jetz sein ?


    Zu dir anTrax : Ich finde es sehr gut das du das ansprichst , über sowas sollte man Reden wenn so ein Klima herrscht und uns alle an der eigenen Nase fassen und für ein ordentliches miteinander sorgen.
    Danke dies bezüglich dir.


    Was mich pers. Stört ist das wenn threads eröffnet werden , sei es von neuen Usern oder alten Hasen es wird sehr oft geschrieben das es eine Sufu gibt und man diese auch benutzen soll was auch völlig okay ist , aber kan man ihm einfach nicht die Frage beantworten ?


    Oder diese die schreiben ; das ist doch schon thread 6383726 oder 5 user schreiben hintereinander das es so einen thread schon gibt anstatt nur 1 mal die Frage zu beantworten...nee Hauptsache man hat seinen Senf dazu gegeben , höflich soll man ihn gerne darauf hinweisen aber nicht so wie es mittlerweile immer öfter passiert.

    Das Forum ist kein Ponyhof....meine Freunde.

  • Ich gebe dir in vielen Punkten recht. Der Umgangston ist manchmal einfach nicht auf dem Niveau das man eigentlich von Erwachsenen erwarten würde(wobei es ja kein Geheimnis ist das leider erstaunlich viele Jugendliche und sogar Kinder CoD spielen).
    Um einmal eine Erklärung für den v.a. in letzter Zeit herrschenden Flame zu finden:
    Natürlich liegt das an den rapid steigenden Zahl von Mitgliedern in der Community und es werden, verstärkt zum Release eines neuen CoDs, immer mehr. Zum anderen liegt das allerdings eher daran das für viele(leider mich eingeschlossen :( )die Motivation BO zu spielen stark schwindet. Sobald neues Material zu einem neuen CoD auftaucht weicht der Flame dem Hype und nach dem Release wird munter längere Zeit über Waffen, Extras, Maps usw. diskutiert. Aber in der Zeit in denen viele das Spiel weniger oder gar nicht mehr spielen und es noch kein Material zum nexten CoD-Titel gibt wird halt leider ziemlich viel geflamt und Off Topic gelabert. Zusammen mit den Derzeit über 17000 Members(viele Casualgamer) kommt es halt zu dieser Situation.


    Edit: Zu langsam. Juggernaut hat es ja im Prinzip schon erklärt.