Gerücht: CoD 2020 ist BO5

  • Nach den Berichten war SHG auch nicht als Lead Studio gedacht, sondern Raven Software. SHG hat nur eine Unterstützerrolle inne.


    Aufgrund Verwerfungen und einem bislang wohl äußerst enttäuschendem Ergebnis hat ATVI die Reißleine gezogen

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

  • Fänd ich SHG gegenüber absolut unfair,man sollte aber auch TA tadeln für das was sie angekündigt haben und was sie liefern.


    Ich weis,es geht nur um Dollars und da sind die TA Titel halt Cash Cows.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Ist zwar nicht offiziell von ATVI bestätigt, aber man kann davon ausgehen, dass es stimmt. Das Ergebnis des SP soll wohl in eine BO5 Kampagne fließen. Raven und SHG haben wohl an einem “Kalter Krieg” CoD gewerkelt.


    SHG hatte wohl auch einen massiven Abgang von Entwicklern. Viele sind mit Condreys neuem Studio bei 2k.

    Pulp-Signatur.png

    Danke an Juli für das fette Set!

  • Sollte das stimmen - und das wäre ja nicht das erste mal - dann sehe ich da spätestens den Abgang bei COD. Nein, ich wünsche mir das keinesfalls. Aber Treyarch hat ehrlich gesagt bei mir den guten Ruf mit BO4 verspielt und ich sehe das Potential bei keinem Studio, etwas vernünftiges innerhalb von 2 Jahren auf die Beine zu stellen.

    Mir tun die Entwickler alle leid. Ich glaube, dass alle Studios sehr unter der Schirmherrschaft ATIVs leiden.

  • Na da wünsche ich den Leuten bei Treyarch jetzt schon viel Spaß. Die haben lange nach dem Release von BO4 auch an den Wochenenden gearbeitet und jetzt ist wohl erst recht keine Pause in Sicht. Außerdem werden sie mit dem nächsten Spiel ihren Ruf erstmal wieder herstellen müssen...

  • Erklärt dann wohl auch zumindest ein wenig die "Content" - Flaute wenn man wohl bereits seit einiger Zeit zu großen Teilen des studios am nächsten Titel arbeitet.


    Habe grundsätzlich auch immer noch großes Vertrauen in treyarch. Sie werden definitiv aus bo4 gelernt haben.


    Zum einen ist den Berichten auch zu entnehmen, dass TA Pläne für ihr nächstes Cod von ATVI abgesegnet wurden und sich jetzt voll auf die Arbeit/ihre Vision des Cod stürzen können ohne befürchten zu müssen spät im Entwicklungszyklus wieder einen großen Teil der arbeit über Bord werfen zu müssen.


    Mal schauen.

    PSN add: xTheResQ

  • Ich vermute ganz stark, dass viele Inhalte aus anderen games verwendet werden...


    Nach dem BO4 Desaster werde ich das ganze genau beobachten. Ich bezweifle, dass wir da was gutes erwarten können.


  • Joar kann man mal so machen lol


    Nach '' 3 Jahre Entwicklung '' kam ein sehr mässiges Bo4 heruas. Dann kann ja mit einer deutlichen kürzeren Entwicklungszeit, nur ein gutes Bo5 enstehen :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:


    Würde davon ausgehen, dass Bo5 ein zusammengewürfeltes Remake CoD wird. Nur um es fertig zu stellen und auf den Markt zu bringen. Ich sage dann schon mal voraus, dass sie eine Edition davon rausbrungen wo es einen älteren Bo Teil als Remake geben wird. Das war bei Infinte Warfare so, weil sie wussten das Spiel allein bringt die VK Zahlen nicht und wird m.M.n. auch bei Bo5 so sein.


    Solang MW4 gut wird, ist mir das aber auch relativ egal.

  • Ich vermute ganz stark, dass viele Inhalte aus anderen games verwendet werden...


    Nach dem BO4 Desaster werde ich das ganze genau beobachten. Ich bezweifle, dass wir da was gutes erwarten können.

    November gibt es Recycled warfare 4 :D

    Brauchst gar nicht so lange warten.

    PSN add: xTheResQ

  • November gibt es Recycled warfare 4 :D

    Brauchst gar nicht so lange warten.

    Wird sich zeigen. Auch hier bin ich sehr skeptisch. Ich hatte mit IW viele Stunden Spaß, auch das Mal Design gefiel mir. Hoffe da auf sehr viel Neues, sollte ja in der Entwicklungszeit drin sein. Aber ja, wenn es so kommt, dann ist es das aus. Wobei es schlimmer als BO4 derzeit nicht werden kann.


  • Ich kann da Artemis nur zustimmen. Ich hatte durchaus meinen Spaß mit IW. Das Spiel lief von Anfang an gut, kaum Fehler oder ähnliches. Ich fand auch viele Ideen sehr gut.

    Leider war das Konzept/Setting nicht sehr glücklich und deswegen haben viele dem Spiel gar keine Chance gegeben. Zumal es mal wieder nen COD Teil war, in dem gute Leistung sehr belohnt wurde.


    Ich habe trotzdem keine zu hohen Erwartungen mehr, dafür waren die letzten Jahre einfach zu enttäuschend. Spiele sind heute zudem generell kurzweiliger, das trifft auf die meisten zu. Ich freu mich aber fürs erste, zumal ich plane das ich es ein letztes mal kaufen werde (vor allem vor dem Hintergrund, das BO5 kommen soll).