Youtuber Shit Ecke

  • Naja, wenn man bedenkt, dass es im Grunde keine Werbekampagne gab, ist es letztendlich ja egal, ob EA das Geld nun in Werbespots, Plakate usw. steckt oder es dort investiert, wo die Chance am Größten ist, tatsächlich die gewünschte Zielgruppe anzusprechen. Dass Publisher die Streamer dafür bezahlen, ihre Spiele zu spielen, ist nichts neues und Ninja ist eben ein Extremfall.

    Natürlich ist das nix neues, doch die Summe empfinde ich dennoch als '' krank ''. 1. Million dafür, dass Ninja einen Tweet zum Spiel veröffentlicht und es am 4. Februar streamt. Finde das schon absurd.


    Aber vielleicht sollte niemand mehr '' normal '' arbeiten und wir alle werden Streamer lol

  • Kann den Battle Royale Games nicht viel abgewinnen. PUBG war ja noch ziemlich taktisch und cool, aber sowohl Fortnite, als auch Apex scheinen mir viel zu hektisch. Bin ich da allein? Für mich irgendwie nicht greifbar, dass solche Games es so weit gebracht haben.

  • Kann den Battle Royale Games nicht viel abgewinnen. PUBG war ja noch ziemlich taktisch und cool, aber sowohl Fortnite, als auch Apex scheinen mir viel zu hektisch. Bin ich da allein? Für mich irgendwie nicht greifbar, dass solche Games es so weit gebracht haben.

    Das ist es was Sie ausmacht. Das 1 Millionste "taktische" BR zieht halt irgendwann keine Spieler mehr. :-) Deshalb müssen sich neue BR irgendwie von der Menge absetzen. Und wenn es nur durch gesondertes Movement oder so ist.

    Ich persönlich finde die ;Geschwindigkeit bzw. das Movement bei Apex eigentlich recht angenehm. find aber auch PubG gut, is halt nur anders.

    Lediglich Fortnite geht mir gar nicht ab.