Gaming-Monitor gesucht

  • Suche einen neuen Gaming-Monitor da mein derzeitiger langsam echt den Geist aufgibt :arghs:


    Budget liegt bei etwa 600 Euro (bis maximal 700 Euro). UHD wäre wünschenswert, curved auch aber nur wenn die anderen Bedürfnisse abgedeckt wären (bei dem Budget daher eher schwierig). QLED oder etwas ähnlichem welches schön leuchtende und kräftige Farben ausgibt wäre schön aber auch nicht unbedingt notwendig.


    PC ist mit einer GTX1080 Ti ausgerüstet, falls es Fragen dazu geben sollte.


    Danke im voraus.

  • Krame den Thread mal wieder auf, da ich mir immer noch nicht schlüssig bin.


    Hab mich nun auf zwei Monitore begrenzt (das beide von Asus sind, war Zufall)


    Erstes: Asus XG32VQ - Preis: 579 Euro


    https://www.amazon.de/dp/B077831TBZ


    Zweites: Asus PG278QR - Preis beim Mediamarkt: 589 Euro (runtergesetzt von 699)


    https://www.mediamarkt.de/de/p…asus-pg278qr-2187645.html



    Der XG32VG ist zwar schön groß mit 32 Zoll und auch curved, jedoch hat das PG278QR G-Sync und etwas bessere Reaktionszeit, was fürs zocken eher geeignet ist.

  • Also ich habe seit letztem Jahr einen Curved-Bildschirm und möchte den nicht mehr missen. Ist mMn deutlich angenehmer.


    In deinem Fall wäre ja aber sinnvoll den mit besserer Reaktionszeit zu nehmen, wenn du auf dem PC zockst.

  • Würde gerne wissen, ob sich G-Sync nicht nur für die neueren Games/Grafikbomben lohnt. Zocken tue ich schon meistens auf dem PC (Shooter auch, jedoch nur wenige), jedoch auch Strategiespiele, Aufbauspiele etc. also Genres, wo es eben auch nicht perfekt flüssig laufen kann.

  • So, es ist wieder mal an der Zeit. Im November letzten Jahres habe ich mir einen 27 Zoll Curved Monitor mit folgenden Eckdaten gekauft:

    - 1920x1080 FHD

    - 144 hz

    - 1ms


    Nun möchte ich den o.g. Bildschirm als zweiten Bildschirm nutzen und mir einen Neuen kaufen.


    Bin stark am überlegen, ob ich WQHD oder FHD nehmen soll. Was meint ihr?

    Ich spiele ausschließlich schnelle Shooter auf dem PC und lege viel Wert auf hohe FPS. Ist das auch machbar mit einem WQHD Monitor? Im Internet schreiben viele, dass man durch die höhere Auflösung bei einem WQHD an FPS verliert. Oder ist das so minimal, sodass man es gar nicht merkt am Ende? Habe aktuell eine 2080 drin.


    Bei WQHD Monitoren kenne ich mich gar nicht aus. Sollte es ein FHD werden, hatte ich diesen hier im Blick: BenQ ZOWIE XL2740.


    Please help. :)

  • Natürlich verliert man etwas an FPS, die höhere Auflösung bedeutet letztlich ja nichts anderes als mehr Rechenaufwand für die Hardware. Aber wenn du eine Rtx 2080 dein Eigen nennst, brauchst du dir über fehlende Leistung mal überhaupt keine Gedanken machen. WQHD @ 144Hz ist quasi der Performancetechnische Sweetspot, in dem man sich aktuell bewegen kann, potente Hardware wie deine vorausgesetzt natürlich.


    Ich selbst bin aktuell ebenfalls auf der Suche nach einem gutem WQHD/144Hz Monitor, (27 Zoll oder größer) da mein alter letzte Woche nach 8 Jahren leider den Geist aufgegeben hat. (RIP)

    Ich schwanke momentan zwischen ein paar Modellen von Asus, Samsung und Iiyama. Derzeitiger Favorit ist der Samsung C27HG70 bzw dessen großer Bruder.

    2019/20: BVB-FCB SC;...

    2 Mal editiert, zuletzt von Iceman245 ()

  • Beitrag von Iceman245 ()

    Dieser Beitrag wurde von Hoellenhaut aus folgendem Grund gelöscht: auf Wunsch ().