BO4 Multiplayer - Allgemeine Diskussion

  • Natürlich gibt es sehr gute Spieler, ohne Frage. Aber das sind Spieler mit 1 Mio.+ Abonnenten und sicherlich auch einem gewissen Talent. Die machen nichts anderes als zocken. Darüber hinaus kann ich mir vorstellen, dass es eben noch einen Unterschied macht WO man spielt. In diesem Falle kommen die Ytber ja meist aus den USA, wo zum einen das Internet ne ganz andere Qualität hat als in Europa - und man kommt dann eben auch meist nur mit jenen in eine Lobby. Die Connection - zumindest denke ich - wird schon etwas besser sein als in Europa, schon alleine wenn ich die unterschiedlichen Anbindungsqualitäten der Länder vergleiche.
    In den Streams sehe ich noch dazu oft Gegenspieler, die scheinbar nur mit ihren Füßen spielen.
    Kurzum: Ja, die Ytber sind sicher gute Spieler, haben Talent und einfach auch viel Spielerfahrung. Hinzu kommen gute Umgebungsparameter wie Verbindung, Gegenspieler, etc.
    Sie deswegen auf ein Wahnsinns Niveau zu heben ist auch falsch, zumal sie bei guten Gegenspielern gerne auch mal ordentlich auf die Mütze bekommen :D

  • Ich heb Monte gar nicht hoch, sag nur das er ganz gut spielt für sein Alter.
    Hab ja auch andere Streams gesehen und erkannt das ich dieses Jahr aussetze.
    Hab die Beta nicht gespielt, aber ich seh sofort das man als Noob und Solospieler auf Dauer wohl keinen Spaß hat.

    sigswdhh.jpg

  • Selbst als guter Solospieler wird es schwer. Im Team und in Modi wie Hardpoint etc. scheint das mit den Spezialisten gut zu klappen. Obwohl laut interner Anzeige beinahe 80% der Spieler TDM zocken liegt der Fokus nun mehr auf Teamspiel. Schade, aber ich denke das ist auch dem Zwanghaften Versuch zu Overwatch, BF, Fortnite, R6 usw. aufzuschließen...

  • Ich bin extrem gespannt ob TA viele der Kritikpunkte angegangen ist und auch eine vernünftige Lösung parat hat. Nach dem ersten Beta Wochenende war ich kurz davor zu Stornieren ,eine Chance gebe ich denen noch, sehe ich da keine Verbesserungen war es das.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Naja, und so leute wie Youtube_korean oder swaggyxbl legen mal eben ein gutes spiel nach dem anderen hin im stream und zwischendurch mal eine lockere nuclear.Also man kann definitiv Runde über Runde gute stats haben. Und die spielen oft genug dabei solo.

    Nicht zu vergessen, Mark Of J.



    Der legt fast ausnahmslos gute Runden hin und spielt auch nur Solo. ^^

    :sprichzurhand:

  • Nicht zu vergessen, Mark Of J.


    Der legt fast ausnahmslos gute Runden hin und spielt auch nur Solo. ^^

    Ja, auch abonniert. Klar, die sind alle auch noch ein Stück besser als ich.. Aber ich mache mir keine Sorgen darum auch was solo zu reißen, finde da übertreiben die meisten hier. Dabei muss man auch bedenken, dass das eine beta ist und es größtenteils etwas verschwitzter zugeht und viel weniger Gelegenheitsspieler & moo s unterwegs sind als bei release und danach :)

    PSN add: xTheResQ

  • Ja, auch abonniert. Klar, die sind alle auch noch ein Stück besser als ich.. Aber ich mache mir keine Sorgen darum auch was solo zu reißen, finde da übertreiben die meisten hier. Dabei muss man auch bedenken, dass das eine beta ist und es größtenteils etwas verschwitzter zugeht und viel weniger Gelegenheitsspieler & moo s unterwegs sind als bei release und danach :)

    Jupp, meine Rede.^^ Eine Beta wird normalerweise zum größten Teil von Fans der Reihe gespielt und diese sind in der Regel Gut. Ich mach mir auf PC schon garkeine Sorgen was zu reißen, gibt dort eh nur eine hand voll Spieler die "Gut" sind. War in BO3 so und ich denke mal dass wird sich in BO4 nicht sonderlich bemerkbar ändern ^^

    :sprichzurhand:

  • ich mag die Spielidee von CoD sehr. 6vs6 auf meist nicht so großen Maps. Schnelles Gameplay. Das Gesamtkonzept von BO4, also Waffen, Maps etc. sagen mir auch zu. Gibt nur Kleinigkeiten die mich stören. Spezis bräuchte ich zum Beispiel nicht und dieses Body Weste Gedöns nervt schon extrem. Was mich aber auch weiterhin zum eskalieren bringt, ist die unkonstante Onlineperformance. Gerade noch ein paar runden BO3 auf der PS4 gezockt. Und man merkt einfach sofort, wenn die Verbindung zum Server, oder Host suboptimal ist. Und, das ist einfach zu oft der Fall. Viel zu oft! In BO4 wird es mit großer Wahrscheinlichkeit ähnlich sein. Oder gibts Infos darüber, ob es beispielsweise mehr Serverkapazitäten geben wird.
    Weiß nicht, ob ich mir das weiterhin antun möchte. Ich find‘s eigentlich schade, dass es so ist. Und, das da nicht mal der Hebel umgelegt wird.
    Warte jetzt einfach mal das zweite Beta WE ab. Aber ca. 60€ für einen reinen Multiplayertitel ausgeben, der mich dann ggf. nur auf die Palme bringt, weil die Verbindung zu oft mies ist? Das werde ich mir dieses Jahr aber zweimal überlegen.

  • Ich denke eher es wird wie jedes Jahr schlimmer. Klar ist es immer wieder erstaunlich ein Spiel welches den Fokus komplett auf den Multiplayer legt, dort am meisten versagt, aber wie sehen ja, es geht.
    Ich Frage mich gerade woher eigentlich diese Zukunftsliebe kam?
    Bei AW, IW, BO3 usw. Waren sich alle einig, dass Zukunft doof ist und jetzt kommt es mir Bo4 wieder und alle sind im Hype.


    Ich glaube übrigens das Treyarch keiner der Probleme in Griff bekommt, einfach weil es die Vergangenheit zeigte, dass kein Entwickler es gebacken bekam und weil das Medium COD nicht auf guten Support ausgelegt ist.

  • Ich denke eher es wird wie jedes Jahr schlimmer. Klar ist es immer wieder erstaunlich ein Spiel welches den Fokus komplett auf den Multiplayer legt, dort am meisten versagt, aber wie sehen ja, es geht.
    Ich Frage mich gerade woher eigentlich diese Zukunftsliebe kam?
    Bei AW, IW, BO3 usw. Waren sich alle einig, dass Zukunft doof ist und jetzt kommt es mir Bo4 wieder und alle sind im Hype.


    Ich glaube übrigens das Treyarch keiner der Probleme in Griff bekommt, einfach weil es die Vergangenheit zeigte, dass kein Entwickler es gebacken bekam und weil das Medium COD nicht auf guten Support ausgelegt ist.

    „...waren sich alle einig, dass Zukunft doof ist...“


    Aha, da schlägt ja jemand mit Fakten um sich. Also ich fand es noch nie doof. So viel zu „alle“ :patsch: Was für einen Dünnschiss hier manche von sich geben, einfach unglaublich.

  • Ne, alle sicherlich nicht. Aber IW hat zB super viel Hate kassiert weil niemand mehr die Zukunftsshooter haben wollte. Natürlich gibt es Leute die das Setting mögen, ich behaupte aber mal das die meisten Spieler sich im Kalten Krieg bis Modern Setting wohlfühlen. Ob WW2 Szenario oder Zukunftssetting beliebter sind mag ich nicht einzuschätzen, ich glaube das hält sich die Waage - beide Szenarien liegen aber hinter o.g. Settings weit zurück- so meine Einschätzung.

  • Ne, alle sicherlich nicht. Aber IW hat zB super viel Hate kassiert weil niemand mehr die Zukunftsshooter haben wollte. Natürlich gibt es Leute die das Setting mögen, ich behaupte aber mal das die meisten Spieler sich im Kalten Krieg bis Modern Setting wohlfühlen. Ob WW2 Szenario oder Zukunftssetting beliebter sind mag ich nicht einzuschätzen, ich glaube das hält sich die Waage - beide Szenarien liegen aber hinter o.g. Settings weit zurück- so meine Einschätzung.

    Bin eher der Meinung dass IW zum größten Teil super viel Hate kassiert hat weil es einfach nur Schlecht war. Hat sich gespielt wie ein Handyspiel (übertrieben gesagt) oder ein Free to Play Game. Unabhängig vom Setting. WW2 hat sich für mich auch wie ein Shooter gespielt den man für 10 Euro hinterher geschmissen bekommt. Nicht wie ein Shooter von so einem großen Ableger wie CoD ^^

    :sprichzurhand:

  • Wer IW mehr als 5 Stunden gespielt hat wird gegenteiliges sagen. Es lief außerordentlich gut, sehr gute Verbindung und super Performance, Waffenhandling war ebenfalls prima - und wenig Bullshit Momente. Die Spezialisten waren in IW bei weitem nicht so OP wie in BO3. Natürlich sah IW nicht super aus, aber ich finde das hat IW auch ausgemacht: kein Schatten oder Gras, in dem man sich verstecken kann. Mir gefiel das gut, der Kern war aufs Gun-on-Gun.
    Die Performance von BO3 war wiederrum schlechter, wenn ich an die ganze Nachladeanimationen denke.
    Ich weiß das du nen BO3 Fan bist, kanns auch verstehen - auf dem PC ist Treyarch einfach von den dreien am kompentesten.
    Warum man sich COD aber noch auf dem PC gibt erschließt sich mir nicht. Keine Nennenswerte Playerbase etc. Einziger Vorteil: Wer was kann, rockt die Lobbies - die guten Spieler am PC - bis auf wenige Ausnahmen - spielen eher Overwatch, CS:GO usw. Die besten Zeiten hatte ich auch am PC, wenn ich daran denke wie viele MOABs ich alleine in MW3 erspielt habe...

  • Bin eher der Meinung dass IW zum größten Teil super viel Hate kassiert hat weil es einfach nur Schlecht war. Hat sich gespielt wie ein Handyspiel (übertrieben gesagt) oder ein Free to Play Game. Unabhängig vom Setting. WW2 hat sich für mich auch wie ein Shooter gespielt den man für 10 Euro hinterher geschmissen bekommt. Nicht wie ein Shooter von so einem großen Ableger wie CoD ^^

    sehe ich ebenso. Die letzten beiden Teile waren ihr Geld definitiv nicht wert.
    Ich persönlich bin kein Fan von Vergangenheitsshooter. Aber das ist, wie immer, subjektiv. Andere mögen Settings wie WW2.
    Bin mal gespannt, welches Fazit ich nach dem zweiten Beta WE ziehen werde. Nach dem ersten war es durchwachsen. Zum einem war ich sehr angetan vom Spiel selber. Flüssiges Onlinevergnügen war es aber bei weitem nicht. Ja, ich weiß, es ist eine Beta. Aber bei WW2 war es auch anfangs eine Beta und bei Release und Wochen danach ging immer noch nix. Ich erinnere nur z.B. an das leere HQ.
    Bin auch mal gespannt, auf das Feedback der PCler. Deren Betaphase startet doch auch jetzt, oder?

  • laut Twitter soll die PC Beta Online sein.


    Aber ohne Gewähr, an die Pcler, ist doch ein Versuch wert.

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • @pnda85


    Dass sich IW auf der Konsole gut gespielt hat mag ja stimmen. Trifft aber nicht auf PC zu^^ schon alleine die Tatsache dass IW nen 90 FPS Lock hatte, hat das Spiel für mich schon fast begraben. Ich hab hier nicht umsonst nen Nasa PC stehen. Zum anderen hat sich die Maus schwammig angefühlt und das optische hat mir auch garnicht gefallen. War einfach nicht mein Ding, vorallem aber wegen dem FPS Lock.


    Andersrum fand ich BO3 auf dem PC ziemlich gelungen, guter PC Port, ich hatte in den 3 Jahren BO3 fast nie Ping Probleme oder ähnliches. Kein FPS Lock, hatte immer meine 160+ FPS auf hohen grafischen Einstellungen.


    Warum CoD noch auf dem PC? Naja, ich will meine High FPS haben. Ich will meine viel höhere Sensi haben als auf Konsole. Ich will ne Maus und ne Tastatur haben. Ich kann mit nem Controller nichts anfangen. Ich kann mit gelockten 60 FPS nichts anfangen. Ich find dass Party-Join-System auf Konsole einfach nur Krebs.


    Wegen der Playerbase, joa stimmt schon. Hab glaub dass letzte Jahr BO3 90% TDM gespielt weil in den anderen Modis keine Lobbys mehr zu finden waren :D Aber ganz ehrlich, um gemütlich ein paar Runden zu zocken ist mir das eigtl Egal^^. Und ja, wer auf PC Gut ist, dominiert. Es gibt auf dem PC nurnoch eine Hand voll Spieler die wirklich was können. Ich zähl mich zwar nicht zu den Besten aber ich denke schon dass ich zum besseren "Durchschnitt" gehöre^^ . Wenn man dann natürlich noch 2-3 Leute dabei hat die auf dem gleichen Level spielen werden die Lobbys natürlich auseinander gerissen. Aber dass sollte doch auf der Konsole auch so sein, oder nicht?


    Overwatch hab ich mal einige Zeit gespielt aber ich hatte keine Mates mit denen ich zusammen spielen konnte und Solo wars einfach nur Öde. Und ja und um mich in CS:GO reinzufuchsen bin ich schlicht und ergreifend zu Faul. Das Game reizt mich aber auch so iwie garnicht.

    :sprichzurhand:

  • 21GB Download erstmal, dann schauen wir mal.


    Bobby#2171


    /edit: nope noch nicht Spielbereit

    fcbsigxcxxi.png


    Our expectations were low, but HOLY F U C K

    Einmal editiert, zuletzt von Bobby ()