BO4 Multiplayer - Allgemeine Diskussion

  • Ich habe die Beta diesmal ausgelassen, mir aber dennoch so einige Videos / Streams angeschaut. Ich denke mal Leute die Bo4 spielen können das besser beurteilen, aber es scheint so als ob zu 90% mit SMG's gespielt wird und die AR's irgendwie zu schlecht wegkommen. Vor allem soll man wohl auf einige oder alle AR's keinen Schaft packen können, dafür auf die SMG's. Wo ist da, wenn es so ist, bitte der Sinn ?


    Kann mal einer was zu den Perks sagen ? Ist es easy die Drohne runterzuballern ?


    Und wie findet ihr die Spezialisten ? Besser gelöst als in Bo3 oder eher schlechter gelöst, weil noch nerviger ?


    Schon mal danke im voraus für das kommende Feedback.

  • Nach nun bereits einigen Stunden der absoluten Rasur des Todes, schreibe ich doch mal kurz mein ersten Eindruck, die Wartezeit zwischen den jeweiligen Matches lässt es ja zu :D


    Die 150HP anfangs total ungewohnt, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran. Allerdings fände ich es auch gut, wenn sie diese auf 125HP setzen würden oder die Waffen entsprechend stärker machen. Was auf jeden Fall noch gemacht werden muss, diese ewig langen Wartezeiten, da kann man nebenher ja die Wohnung saugen, bis es wieder los geht.


    Ansonsten hier und da noch bisschen Feinschliff, dann wird BO4 ein solides Game. Suchtfaktor ist auf jeden Fall gegeben. Ich habe bereits am Freitag die Beta schon länger gezockt, als die Beta von IW und WW2 damals, spricht somit alles für das Game im Moment.


    Was im Moment halt richtig abfuckt, wofür das Spiel an sich aber gar nichts dafür kann... In den Lobbys wird geschwitzt, als ob es grad um das Finale der COD Champs geht, furchtbar.

  • aber es scheint so als ob zu 90% mit SMG's gespielt wird und die AR's irgendwie zu schlecht wegkommen. Vor allem soll man wohl auf einige oder alle AR's keinen Schaft packen können, dafür auf die SMG's. Wo ist da, wenn es so ist, bitte der Sinn ?

    Das liegt daran, weil die Maps nicht mehr so groß sind und die meisten Gunfights auf kurzer bis mittlerer Distanz stattfinden. Da benötigt man nicht unbedingt eine AR.


    Was ich bislang nur mitbekommen habe, ist, dass nicht mehr alle Aufsätze für jede Waffe auswählbar sind.

  • Was im Moment halt richtig abfuckt, wofür das Spiel an sich aber gar nichts dafür kann... In den Lobbys wird geschwitzt, als ob es grad um das Finale der COD Champs geht, furchtbar.


    Es ist einfach richtig schlimm. ~80% Tryhards. Habe Lobbies gehabt da hatte ich das gefuhl die spielen das Spiel schon Jahre. Eine Beta lockt halt die ganzen Fanboys :D


    Jetzt weiß ich auch wie die ganzen Youtuber ihre Gameplay hinbekommen. Die fressen einfach jeden Schuss. Hatte eben das Vergnügen ^^

  • Kann es sein, dass die Map Gridlock, oder wie sie heißt, absolut unrund läuft. Bei mir bei jeder Runde auf der Map. Frameeinbrüche Deluxe. Alle anderen Maps spielen sich gut.

  • Kann es sein, dass die Map Gridlock, oder wie sie heißt, absolut unrund läuft. Bei mir bei jeder Runde auf der Map. Frameeinbrüche Deluxe. Alle anderen Maps spielen sich gut.

    Nope auch bei mir auf der Pro
    ewig bis der ladescreen weg ist. Host-Migration, Drame Einbrüche.


    warum das da so ist ka, alle anderen spielen sich gut. dafür Spiele ich auch nur Seaside oder die Insel die anderen 2 kommen so gut wie nie :D

  • Also leise finde ich sie nicht, aber schlecht differenzierbar vom den Mitspielern und es ist einfach generell recht laut im Spiel. Im Wald auf Contraband gehts aber z.B. wunderbar mit dem Orten.

  • Also als mein. Headset kaputt gegangen ist habe ich meine JBL inear genommen und muss sagen, damit fahre ich besser als mit einem Headset, ausgenommen 5.1 etc dies habe ich nicht im vergleich gehabt.

  • Heyho,


    auch eine kleine Meinung meinerseits. Ich beziehe mich technisch allerdings auch auf andere Spiele. Allerdings fällt Black Ops 4 eher in die Sparte, doch das schlechtere CoD zu werden. Ich bin bis Level 30 gekommen und am Ende empfand ich es eher nervig, als das ich wirklich Black Ops 4 genießen konnte (obwohl ich nach dem IW und dem WW2 Desaster, ja ein Hauch Hoffnung hatte).
    Ich war mehr oder weniger begeistert von Black Ops 3. Es war eben, für CoD Verhältnisse mal was neues, zumindest so neu das es reichte. Die Grafik war Super bzw. ist sie es noch heute (endlich mal scharfe Texturen), die Animationen war z.t. genial und trotz des Springens, kam ich klar. Natürlich hatte ich auch meine negativen Erfahrungen. Aber verglichen mit allen CODs der aktuellen Generation (Konsole PS4), muss ich sagen, ist es das beste.


    Leider und das viel mir sofort, haben sie alle guten Eigenschaften bei Bo4 komplett entfernt und durch Dinge ersetzt, die weder Sinn machen, noch Spaß.


    Fangen wir an beim offensichtlichen an, die Grafik. Ich besitze eine PRO und das Spiel sieht Ultra hässlich aus und da ist es egal ob ich es mit aktuellen Spielen wie Battlefield vergleiche oder eben Black Ops 3.
    Ich wunderte mich schon damals wie Activision Infinite Warfare und WW2 so dermaßen hässlich ins Rennen schicken konnte obwohl Black Ops 3 richtig ein Sprung nach vorne machte. Selbst die alten Animationen wurden besser kaschiert. Das alles ist bei Bo4 nicht vorhanden.


    Ich würde es ja verstehen wenn sie die Grafik für die Leistung geopfert hätten. Das ergebe aber wenig Sinn weil ja Black Ops 3 lief und besser aussah. Zu mal Bo4 dennoch ruckelt und z.t. in unverständlichen Bereichen.
    Beta hin und her, aber das es keinen auffiel, kann mir niemand erzählen.
    Außerdem ist das Spiel wieder Trist, wo zum Geier ist das fröhliche einladene Bunte?
    Kriege schon richtig Depressionen bei den ganzen Grautönen.


    Das Movement ist klassisch CoD nur gefühlt etwas schneller oder Flowiger? Gefällt mir! Aber...Aber...Aber... Beim übersteigen von Objekten geht der Speed leider verloren. Schade, wäre cooler wenn die Animation im selben Tempo bliebe.
    Sonst verstand ich nie die Kritik was das Boosten angeht. Das aktuelle Springen um die Ecke usw. ist absolut das gleiche nur weniger hoch. Aufgrund des fehlenden Cooldown ist es sogar schlimmer bei Bo4 als z.b. Bo3 oder IW (WW2 habe ich nicht gespielt, weil das Game von Anfang an purer Müll war).
    Allerdings verschiebt sich Hitbox anscheinend beim Springen so immens, dass es für mich kaum möglich ist, einen Gegner auf normale Art zu töten. Meine Taktik ist sozusagen von Rushen auf nach und nach im Aim vortasten geswitcht. Schade, dass das Spiel aufgrund seiner miesen Technik mich einschränkt.


    Die Karten gefallen mir weniger, sind aber Solide. Hauptsächlich ist der Kampf natürlich in der Mitte. Mit diesen Headglitch Spots habe ich weniger Probleme als z.b. mit dem Springen, was für mich eher eine Krankheit ist (Paradox oder? Weil ich ja das Springen in Bo3 mag).


    Mit am besten gefiel mir natürlich der Sound. Die Cluster Granaten sind absolut Schmacko und egal ob ich selbst von denen geholt werde, ich genieße sie einfach.
    Kein Battlefield oder Rainbow Six, aber Solider Sound.


    Hat jemand eigentlich mal die Sounds von Far Cry gehört? Auch Geil!



    Jetzt allerdings bewegen wir uns schon in den negativen Bereich, wo ich einfach nur noch alles "Scheisse" finde und ich denke dies wird sich auch nicht mehr ändern.


    Die Connection ist wieder.... Ja keine Ahnung. Blanker Müll?
    Es gibt wieder keine Server und daher wieder ein unfaires und unflüssiges spielen, wie es nur bei einem CoD sein kann. Hierfür habe ich keine Verständis und man sollte so was einfach nicht mehr unterstützen. Schon gar nicht, wenn die Konkurrenz alles besser macht.


    Die Kampagne fehlt und ja für mich ist das wirklich ein Verlust. Daher würde ich das Spiel aus Prinzip nicht zum Vollpreis kaufen.


    Hitboxen sind aus der Hölle. Die Performance kaputt und wir erinnern uns gerne an Ghosts, wo dieses nie repariert wurde, warum also Hoffnung?


    Das Menü ist unverständlich kompliziert gehalten und ich weiß nicht wie es euch geht, aber alleine, dass ich den Respawn Button 4x drücken muss, bevor ich dann endlich mal spawne, dass so was kleines schon nervt, beeindruckend oder?


    Mich graust es ja schon vor den Battle Royale Modus ( der keinesfalls ein Erfolg wird). Activision kriegen ja nicht mal ein flüssiges Spiel mit 12 Mann hin, wie soll das erst bei 60 Spielern funktionieren?


    Sonst die üblichen Verdächtigen...
    Ich falle um, obwohl ich eher drauf bin. Ich bin um die Ecke und sterbe trotzdem. Ich schieße den Gegner in den Rücken und er dreht sich nur um und tötet mich. Kennen wir alles und nach wie vor traurig, das nach 15 Jahren CoD Geschichte, sich nichts verbessert hat.


    Team Balance ist leider auch nicht vorhanden. Die ersten 13 Runden, hatte ich nicht ein einzigen Sieg und das ganze gegnerische Team war anscheinend mit jedem ESL Profi der Welt bestückt.
    Vielleicht auch Connection, wir wissen es nicht.
    Black Ops 4 ist wirklich ein Rückschritt an jeder Ecke. Grafik mies, Technik mies, keine Server, miese Hitboxen, keine Neuheiten. Keine Kampagne, Viel zu teuerer Season Pass, ÜBERHAUPT SEASON PASS UND DLC ABZOCKE.


    Alles in allem war seit IW die mieseste Beta, die ich je gespielt habe und anscheinend werden auch nicht Treyarch dran arbeiten dies zu verbessern.
    Was ich z.b. noch weniger schlimm finde ist die hohe HP. Im Gegenteil, ich fand schon immer, dass man bei CoD viel zu schnell stirbt. Ich denke das Spiel wird das gleiche Schicksal wie WW2 bevorstehen. Allein das Gecampe wird überhand nehmen und da das Spiel dies unterstützt unteranderem wegen gewissen Gadgets, kann das Spiel nur mies werden. Und ja, ein Spiel kann dafür verantwortlich gemacht werden, wenn die Mechanismen des Spiels es ermöglichen.



    Es liest sich z.t. wie Hate, aber das Spiel ist wirklich Scheisse und ich finde, man sollte so langsam einsehen, dass wahrscheinlich nicht mal die Entwickler wirklich selbst wissen, was genau CoD ausmacht und warum wir es alle einst gut fanden.


    Danke für's lesen und schön, dass ich mal meckern dürfte. Mir geht's gleich besser!


    Ich habe übrigens mit meinem Smartphone geschrieben, daher können wirklich viele Rechtschreibfehler dabei sein.

  • Nachdem ich paar Stunden (bis Lvl 21/22) gespielt habe, hier mal meine Meinung zum ganzen:


    Pro:
    - Maps empfand ich als ganz okay, hier und da hatte ich zwar das Gefühl es war mal ursprünglich für Exo ausgelegt, aber ansonsten ganz nett, jedoch war nix dabei wo ich sagen würde, das würde ich mir in ein paar Jahren als Remake wünschen


    - Heilen war/ist eine nette Neuerung, wenn man mal dazu kommt sich zu heilen


    - Teamplay könnte dieses Jahr durch gewisse Fähigkeiten wichtiger werden als früher


    - Der neue Modus ist auch ganz witzig


    - Schwimmen, fand ich schon in BO3 eine nice Neuerung und freut mich das BO4 wieder darauf setzt



    Negativ:
    - TTK empfand ich persönlich als zu niedrig, nicht selten gesehen wie jemand mit einem SMG Magazin 3-4 Kills in der Abschlusskamera hatte, noch weniger Leben und das Feature mit dem heilen ergibt kein Sinn mehr


    - Ladezeiten total grausig, sowohl die Lobby Wartezeit als auch die Ladezeiten der einzelnen Maps, nicht selten das ich immer "nachjoinen" musste und mir irgendeinen Spezialisten picken durfte bzw. direkt gestorben bin


    - Das rumgehüpfe geht mir persönlich total auf die Nüsse, die Hitbox verzieht sich dadurch so unnormal, einfach nur ekelhaft


    - Das Movement ist für meinen Geschmack viel zu schnell und hektisch, das mag für TDM noch okay sein, aber in Modis wie S&D, Herrschaft und Co ist es viel zu übertrieben, weshalb das taktische was die Entwickler mit einigen Spezialisten eingebaut haben (Stacheldraht und Co) völlig nonsense ist


    - Die Hauptfähigkeiten der Spezialisten waren weniger schrecklich(bis auf Ausnahmen wie Hund, Schild und Sichtpuls) als die Mini Fähigkeiten, die laden viel zu schnell auf und nerven ungemein, hinzu kommt, dass die Mini Fähigkeiten beim Runden beginn jedesmal direkt verfügbar sind und das sogar bei S&D


    - Wie bereits bei den Maps geschrieben, es wirkt an so vielen Stellen auf Exo ausgelegt, als Beispiel die Wasser/Strand Map wo man 4-5 Meter lange Leitern hochklettern muss und quasi sofort getötet wird, wenn man diese benutzt


    - Keine richtigen Neuerungen, es fühlt sich einfach an wie ein BO3 ohne Exo aber mehr Bullshit Zeug (Mini Fähigkeiten, Armor Rüstung usw)


    - FPS Einbrüche vorallem bei der einen Map Gridlock oder wie die heißt


    - Menüaufbau ist in meinen Augen eine reine Katastrophe


    - Nach jedem Tod auf spawnen klicken nervt auch nach einer Weile


    - Im Spiel Klassen wechseln ist auch umständlich/nervig


    - Sniper sind auch wieder total überflüssig, die aimen irgendwo hin, aber töten dich trotzdem



    Fazit: Leider war schon recht schnell ein Sättigungsgefühl zu spüren, da es sich einfach nicht wie ein neues CoD anfühlt, sondern viel mehr nach einer BO3 Erweiterung. Hinzu kommt das es einfach zu viel Müll gibt und Gunfights weniger wichtig und gutes Aimen nur sperrlich belohnt wird. Ich habe mich ehrlich gesagt wirklich auf die alten Maps gefreut die beim Release vorhanden sein werden, jedoch möchte ich mir die guten Gedanken an diese Maps nicht mit dem grottigen Movement/Spiel zerstören.


    Generell habe ich aber auch das Gefühl, dass die Entwickler sich mehr und mehr von dem klassischen CoD distanzieren und immer mehr auf etwas "neues" hinarbeiten, ansonsten kann ich mir ehrlich nicht erklären, weshalb man so viele Ähnlichkeiten zu Destiny/Overwatch usw in den Spielen findet und es Jahr für Jahr sich weniger nach CoD anfühlt (zumindest geht es mir so). Mit WWII hat man mMn schonmal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht, leider hat SHG dieses Potenzial völlig liegen gelassen und dieses Jahr geht man wieder Richtung (AW)/BO3/IW. Bleibt nur noch die Hoffnung auf MW4 nächstes Jahr, ansonsten ist CoD für mich wohl oder übel gestorben, da es mich einfach mit diesen "Neuerungen" nicht mehr anspricht.