The Tortured Path: Alle Bosskämpfe

  • Hallo, wie die meisten von euch wissen sollten, kam vor einigen Tagen das 3. DLC für WW2 Zombies "The Tortured Path" raus. Anders als bei anderen DLCs bekommen wir hier nicht nur 1, sondern ganze 3 Maps - jede mit ihrem eigenen Bosskampf. Da jeder von diesen ein einizgartiges Muster hat wie man ihn bekämpfen muss und es dadurch zu großen Problemen kommen kann, vor allem wegen des Timers, werde ich euch nun alle 3 Bosskämpfe erklären, damit ihr diese abschließen könnt. Hier noch ein Video mit allen Bosskämpfen, falls ihr Prombleme dabei habt!


    1. Raketenbrenner


    Im Großen und Ganzen ist das ein ganz normaler Brenner-Zombie, jedoch mit wesentlich weniger Leben und einem Schutzschild durch welchen der Brenner unverwundbar ist. Wie zerstören wie dieses? Auf der Map gibt es eine rot markierte Zone in welche ihr den Brenner locken müsst, nach einigen Sekunden werden dort Raketen einschlagen die sein Schild brechen. (euch tun diese Raketen garnichts) Nun könnt ihr ihn für einige Sekunden verletzen, bis er seinen Schild wieder aufgeladen hat. Falls er das getan hat wiederholt ihr einfach was ihr schon getan habt, lockt ihn in die rot markierte Zone und warter auf die Raketen. Keine Sorge, falls es euch nicht sofort gelingt, die nächste Zone erscheint direkt in eurer näheren Umgebung. Wiederholt das einfach solange bis er stirbt.
    Nachdem ihr ihn getötet habt solltet ihr unbedingt das verbesserte Teil welches er fallen lässt aufheben, da es euch einen permanenten Schadensanstieg von 10% gewährt!

    Als Waffe empfehle ich euch die verbesserte 9mm SAP, da sie unnormal viel Schaden austeilt. Als Fähigkeit empfehle ich euch Front mit dem Extra "Böse" welches euch statt doppeltem, dreifachen Schaden ermöglicht. Da ihr nur für eine begrenzte Zeit auf ihn schießen könnt und ist der erhöhte Schaden durch Front genau das richtige, da ihr in kurzer Zeit möglichst viel Schaden austeilt.


    2. Statdjäger (am Schiff)


    Auf der zweiten Map kämpft ihr erneut gegen den Stadtjäger. Diesmal ist er allerdings durchgehend verwundbar, nimmt jedoch mehr Schaden wenn er sich mit rotem Licht umgibt, sprich Angriffe auflädt, ausführt oder sich von diesen erholt. Schießt einfach auf ihn bis er umfällt, viel mehr gibt es zu ihm nicht zu sagen, da er der einfachste Boss dieses DLCs ist.
    Nachdem ihr ihn getötet habt solltet ihr unbedingt das verbesserte Teil welches er fallen lässt aufheben, da es euch einen permanenten Schadensanstieg von 10% gewährt!


    Wieder empfehle ich euch die 9mm SAP und je nachdem Front oder Freifeuer. Mit Front teilt ihr dreifachen Schaden gegen ihn aus, mit Freifeuer müsst ihr nicht nachladen. Entscheidet euch für was auch immer ihr lieber wollt, der Boss sollte so oder so nicht viel gegen euch tun können und er sollte sehr schnell sterben.



    3. Der Wächter


    Auf der dritten und letzten Map unter dem Eis, müsst ihr euch zum Schluss dem Wächter entgegenstellen, dem schwierigsten Boss des DLCs, solltet ihr ihn im kooperativen Modus bekämpfen, im Solo Modus ist er zwar immer noch gefährlich, hat aber auch wesentlich weniger Leben.


    Greift ihn zu Beginn einfach an und seht wie schnell er Leben verliert, behaltet das im Hinterkopf! Alle spieler sollten zusammen bleiben und in die selbe Richtung laufen, da wirklich alle auf ihn schießen müssen. Haltet immer genug Abstand, denn er ist sehr schnell und besitzt eine Fähigkeit mit der er euch an sich ranziehen kann, solltet ihr nahem bei ihm sein, bzw euch stark verlangsamen solltet ihr weiter weg sein. Außerdem kann er einen Kreis am Boden erzeugen in dem Flächenschaden verursacht wird, dafür muss er allerdings stehen bleiben. Das ist eure Gelegenheit ihm wieder zu schaden. Als Laufweg empfiehlt es sich den äußeren Kreis entlangzulaufen und hinten beim Sturmgewehr-Wandwaffenkauf/Kugelblitz vorbeizulaufen, da so sein Weg zur Mitte wesentlich länger ist. Das ist wichtig, da er sich immer mal wieder versuchen wird zu heilen - dafür muss er jedoch in die Mitte. Während er sich heilt ist er unverwundbar und ihr müsst die 4 Steinsäulen über euch abschießen, sodass sie ihn nicht länger heilen können. Habt ihr das Erfolgreich geschafft wird er für einige Zeit hilflos am Boden liegen - teilt an dieser Stelle großen Schaden aus, wenn mögich mit euren Fähigkeiten. Wiederholt den Prozess solange bis er stirbt.


    Nachdem ihr ihn getötet habt solltet ihr unbedingt das verbesserte Teil welches er fallen lässt aufheben, da es euch einen permanenten Schadensanstieg von 10% gewährt!


    Wieder empfehle ich euch die 9mm SAP und Front mit "Böse" für 3-fachen Schaden. Damit stirbt er sehr schnell und problemlos, sollte er sich dazwischen nicht heilen. Außerdem empfehle ich euch die Jack-in-the-Boxes. Sobald ihr merkt, dass der Wächter in die Mitte rennt um sich zu heilen solltet ihr einen werfen um genügend Zeit zu haben die Steinsäulen abzuscheißen um ihn an seiner Heilung zu hindern.




    Das wären nun alle 3 Bosskämpfe aufs Gröbste runtergebrochen. Ich hoffe ich konnte euch damit helfen und wünsche euch viel Erfolg beim Zombies töten.