Der neue Fußball Thread [Ergebnisse, Fakten, Gerüchte, Termine]

  • Fand diese Saison echt gut,würde mich ja freuen wenn Bayer nächstes Jahr mal Konstanz in ihr Spiel bekommen würde.


    Bayern macht halt ihren Job,die Konkurrenz ist einfach zu blöde mal Schwächephasen der Bayern auszunutzen.


    Alles in allem eine sehr,sehr schöne Saison mit einem würdigen finish

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Mal ne ernsthafte Frage: Will man das als Fan wirklich haben? Ich kanns schwer nachvollziehen weil mein Verein nicht 7x Meister wurde und ich mich auch schwer tue zu glauben, dass man wirklich diese Langeweile will. Sportlich ziehe ich alle Hüte vor Bayern aber mir graut es davor, dass es realistisch ist das noch locker 5-6 weitere Titel folgen mit der nextGen. Das kann keiner wollen der Fussball und die BuLi als solches über Jahrzehnte lieben gelernt hat.


    Wenn ich an die Schattenseiten denke, die Kloppos Erfolge innerhalb drr Fanszene mit sich gebracht haben dann bin ich echt froh darüber, dass es derzeit etwas stagniert.

    Meine klare Meinung, ja als Fan will ich das ! Wenn mein Team vorne weg läuft, bedeutet das im Umkehrschluss sie haben vieles richtig gemacht.


    Ich persönlich freue mich über diese Meisterschaft genauso, wie über eine Meisterschaft mit 20 Punkte Vorsprung. Das es für den neutralen Zuschauer natürlich weniger spannend ist, ist logisch. Das liegt aber an den anderen Vereinen und nicht am FCB. Dortmund z.B. hatte letzte und diese Saison ne Menge Punkte Vorsprung und schaffen es nicht, diese ins Ziel zu retten.


    Das immer diesselben Teams Meister werden und das mit größeren Vorsprung, hat man so gut wie in jeder großen Liga.


    - In Spanien wird es zu 90% Real oder Barca


    - In Italien zu 95% Juve


    - In Frankreich zu 95 % PSG


    - Selbst in England ist es jetzt wieder ManCity. Davor war ManU oder Chelsea oft Meister. Leicester City war 1x ne Überraschung.

  • Mag aber auch daran liegen, dass Bayern einfach der reichste Verein Deutschlands ist und es sich damit leichter tut „alles“ richtig zu machen. Laut der Football Money League liegt der Umsatz des FCB inzwischen bei 629 Millionen € / a. Die anderen von dir aufgeführten Vereine sind sogar erheblich noch vermögender. Der alte Spruch „Geld gewinnt keine Meisterschaft“ stimmt einfach auf Dauer nicht mehr.

    Deswegen wird Rot auf Dauer die BL dominieren. Der Einäugige unter den Blinden.

    Spannend wird nur, ob es gelingt bei den wirklich Großen mitzuspielen. Denn zu den Schwergewichten der CL zählt Bayern nicht mehr - hierzu ist das Budget zu klein.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Mag aber auch daran liegen, dass Bayern einfach der reichste Verein Deutschlands ist und es sich damit leichter tut „alles“ richtig zu machen. Laut der Football Money League liegt der Umsatz des FCB inzwischen bei 629 Millionen € / a. Die anderen von dir aufgeführten Vereine sind sogar erheblich noch vermögender. Der alte Spruch „Geld gewinnt keine Meisterschaft“ stimmt einfach auf Dauer nicht mehr.

    Deswegen wird Rot auf Dauer die BL dominieren. Der Einäugige unter den Blinden.

    Spannend wird nur, ob es gelingt bei den wirklich Großen mitzuspielen. Denn zu den Schwergewichten der CL zählt Bayern nicht mehr - hierzu ist das Budget zu klein.

    Der FCB ist sicherlich der reichste Club in DE. Was sie sich aber auch selbst erarbeitet haben. Finde das muss man dann bei diesem Thema auch erwähnen.


    Habe die Liste von Football Money League auch gefunden. Aber im Fussball ist alles möglich und wäre hätte gedacht, das Ajax bis in CL Halbfinale und Tottenham sogar ins Finale kommt ? Ich sicherlich nicht. Mit einer gut aufgestellten Bayernelf und eine Mischung aus guten Deutschen und Internationalen Spielern, ist alles möglich.


    Man darf halt nicht vergessen, dass man gegen Liverpool (den wohl diesjährigen CL Siehger) rausgeflogen ist. Mal das mutlose Rückspiel außen vor, war das eins der schwersten Lose die man bekommen konnte (im Umbruchsjahr + neuen jungen Trainer). Losglück gehört halt oft auch dazu.


    Gebe dir aber dennoch Recht, wenn das Geld weiter so fliesst wird Bayern das auch ohne Investor in den nächsten 5 - 10 Jahren nicht mehr packen.