Der Kotz dich aus Thread II

  • Viele deiner Aussagen könnten auch von einem Bonze stammen, der alles nur aus seiner 500€ teuren Markenbrille betrachtet. Will dich damit nicht in eine Schublade stecken, sondern dir nur aufzeigen wie deine Aussagen, für mich, rüberkommen.


    Es gibt in Deutschland leider immer mehr Leute, die einen Job machen der schlecht bezahlt wird und man trotz Vollzeit nicht '' vernünftig / gut '' leben kann. Aktuell liest man z.B. immer öfter, wir haben einen Fachkräftemangel im Handwerk. Woher kommt das wohl ? Anstrengende Arbeit mit vergleichsweise wenig Ertrag. Da gehen viele lieber zu einer Krankenversicherung z.B. AOK und bekommen in der Ausbildung schon nen 1000er pro Monat.


    Von den Pflegekräften will ich gar nicht erst anfangen. Die sind superwichtig, machen einen richtig harten Job und werden mit am schlechtesten bezahlt. Sorry fair sieht anders aus. Und da diese Beispiele leider zu häufig zutreffen, sind deine geschätzen 10% schon sehr niedrig angesetzt.


    Das Thema ist halt auch sehr komplex und es gehören viele Dinge dazu. Wie z.B. auch, dass wir uns vieles selbst erschweren bzw. uns von den Medien und Politik manipulieren lassen. Es ist eben nicht jede '' Sklavenarbeit '' besser als keine Arbeit ! Auch wenn sicherlich einige das anders sehen, finde ich diese Einstellung eher hinderlich als vorbildlich. Wenn wir Arbeit XY immer häufiger für weniger Geld machen, spucken wir uns doch nur selber in die Suppe und helfen maximal der Wirtschaft und deren Firmenbosse.


    Zum Thema Flaschensammler:


    Keine Ahnung ob du dich wieder eher falsch ausgedrückt hast oder du wirklich so eine Sicht auf die Dinge hast. Ja es gibt natürlich auch Leute, die gewisse Dinge in Anspruch nehmen / ausnutzen, obwohl sie es eher nicht nötig haben. Auch ich habe schon ne Becherfrau gesehen, die nach vollbrachter Arbeit in einen 7er gestiegen und abgedonnert ist. Kann ich jetzt beurteilen, dass der Fahrer ihr Mann war und sie nicht von jemand anderen ausgebeutet wird ? Nein kann ich nicht. Und Bechertanten, Bettler, Flaschensammler etc die wirklich darauf angewiesen sind,. als Ausnahme zu bezeichnen wirkt leider wieder sehr bonzig.

  • Und deine Aussagen könnten genau so gut von einem Hartz IV Empfänger kommen. Was sind das denn für Argumente?


    Natürlich ist es unfair. Ist doch auch klar. Warum sollte ein Arzt das gleiche verdienen wie ein Kassierer?

    Fachkräftemangel ist scheiße und wird wahrscheinlich nur schlimmer, aber das liegt bestimmt nicht daran, dass die Bezahlung schlecht ist. Das dabei keine Millionen rumkommen, sollte jedem vorher bewusst sein.

    Gründe, warum Leute nicht ins Handwerk gehen, gibt es genug, die Bezahlung ist mit Sicherheit kein todschlagargument.

    Vernünftig leben ist doch absolut subjektiv. Wer lebt gut? Lebst du gut? Leb ich gut? Leb ich in den Augen eines Multimillionärs gut? Wahrscheinlich nicht. Lebe ich in den Augen eines Fabrikarbeiters in China gut? Wahrscheinlich schon. Lebt der durchschnittsdeutsche gut? Gerne kann man mir da widersprechen, aber ich sage ja. Natürlich kann sich nicht jeder das neueste Auto leisten oder die teuren Lebensmittel leisten, aber es kann jeder Essen auf dem Tisch haben und ein Dach über dem Kopf.


    Das Pflegekräfte für die Arbeit die sie leisten, maßlos unterbezahlt sind, habe ich nie bestritten und werde ich niemals bestreiten.

    Allerdings nur weil diese schlecht bezahlt sind, heißt es nicht das jeder von denen in seiner Freizeit Flaschen sammelt.


    Ja, tagtäglich wirst du manipuliert von den bösen Medien. Aber du hast die Wahrheit wo gefunden? In nem Internetblog der den Durchblick hat?

    Du spuckst dir jeden Tag selber in die Suppe. Wenn du wirklich denkst, dass wir jemals eine nicht kapitalistische Zeit gehabt haben oder haben werden. Kaptialismus ist, leider, der einzige Weg. So traurig wie es ist. Arbeitskräfte werden nach und nach weniger Wert. Das ist eine Entwicklung die abzusehen war und nur noch mehr zunimmt. Was soll ich dazu sagen? Gibt halt keinen anderen Weg, das sind utopische Gedanken.


    Thema Flaschensammler:

    Nö. Berichte ja nur von meinen Erfahrungen. Vielleicht liege ich falsch. Vielleicht liegst aber auch du falsch.


    Wie oft möchtest du mir eigentlich noch vorwerfen das ich bonzig bin? Was möchtest du damit erreichen ausser jeder meiner Posts seinen Wahrheitsgehalt abzuerkennen und als schlecht darzustellen?

    Ich betitel deine Aussagen ja auch nicht als linkes Gedankengut oder unterstelle dir das du durch deine finanziellen Verhältnisse eine arme Sicht der dinge hast.


    Nicht böse gemeint, sag mir halt, dass du meine Meinung oder Posts scheiße findest, aber dann doch bitte direkt :)

    "Глаза́ боя́тся, а ру́ки де́лают."


    "Die Augen haben Angst, aber die Hände tun."


    #w

  • Klognom


    Dir ist wohl leider entgangen das ich dir nix unterstelle möchte, sondern lediglich schildere wie deine Posts rüberkommen. Es ist schon ein Unterschied, ob jemand sagt '' du bist ein Bonze '' oder '' deine Aussagen könnten man als bonzig verstehen oder wirken, als würde ein Bonze sie verfassen ''. Ich habe eigentlich bewusst versucht, weder dich noch deinen Post direkt als blöd / scheisse zu betiteln. Da man, auch in einem anonymen Forum, m.M.n. vernünftig und ohne Anfeidungen miteinander umgehen sollte.


    Niemand verlangt doch, dass ein Kassierer dasselbe wie ein Arzt verdient. Es wird immer einer mehr verdienen als ein anderer, aber darum geht es doch gar nicht. Es geht darum das man so für seine Arbeit entlohnt werden sollte, dass man '' gut / vernünftig '' leben kann. Und das kann man in Deutschland eben nicht wirklich mit 1.000€ Netto im Monat. Man bräuchte da m.M.n. mind. ca. 600 - 700€ mehr im Monat. Das sollte eigentlich das mind. sein, was ein Vollzeitbeschäftigter jeden Monat auf den Konto haben sollte. Ist aber in DE nicht so. Wir haben einen riesigen Niedriglohnsektor, mit Zeitarbeiter etc. Viele Berufe wie Friseur, Kassierer und Co. kommen so zwischen 1.200€ - 1.400€ '' vielleicht '' raus.


    Wir sind ein wohlhabenens Wirtschaftsland, wo Alters und Kinderarmut keine Seltenheit ist. Wer da nicht merkt, dass hier was falsch läuft den kann man leider nicht helfen.


    Das Internet macht es eigentlich möglich, an viele richtige und wichtige Infornationen schnell zu gelangen. Man muss natürlich differenzieren können. Artikel 13 bezüglich des Uploadfiltergesetzes, zeigt doch aktuell sehr deutlich wie manipulativ Politik und Medien sind.


    Bezüglich der Flaschensammler Story, fällt es schwer noch was sachliches dazu zu schreiben. Aber ich sage es mal so, die Wahrscheinlichkeit das deine These richtig ist liegt vielleicht bei 5%. In den Raum zu stellen, dass nur wenige Flaschensammler das Geld nötig haben und in ihren S Klassen davon fahren, ist schon ein hartes Stück.

  • Traurig, was da in Neuseeland passiert ist.

    AFD in a Nutshell:

    https://twitter.com/haraldlaatsch/status/1106500773574307840

  • Habe das Video zu der Tat gesehen und fand es extrem krass. Wie konzentriert er das macht und seine Fahrweise zum Schluss. So ruhig und ohne zu zittern. Was für ein Hass muss einem Menschen in so einem Moment durch den Kopf gehen? Unerklärlich.

  • Ohne Scheiß, wenn ich so etwas lese, würde ich für mein Leben gerne Herrn Laatsch eine betonieren.

    Was für ein fieser, manipulativer, unehrlicher Typ.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • 4te Katzentoilette gekauft, wirklich die grösste was es gibt.

    Und immer wieder schaffen Sie es auf ihre Scheisse zu treten und überall in die Wohnung Scheisse zu schmieren.

    So tollpatschige Katzen gibt es nicht.

    Beim Waschen hat mich der eine auch übelst am Hals gekratzt.

    Die beiden treiben mich zum Wahnsinn manchmal, liebe die zwar aber müde nach Hause kommen und dann überall gucken, riechen, Kacke wegputzen macht mich Wahnsinnig

  • Ich hatte zu wenig Fantasie, um mir vorstellen zu können, wie die Idioten es diesmal gedreht bekommen. Aber das da ist so ziemlich das dämlichste, das ich seit langer Zeit gelesen habe.

  • 4te Katzentoilette gekauft, wirklich die grösste was es gibt.

    Und immer wieder schaffen Sie es auf ihre Scheisse zu treten und überall in die Wohnung Scheisse zu schmieren.

    So tollpatschige Katzen gibt es nicht.

    Beim Waschen hat mich der eine auch übelst am Hals gekratzt.

    Die beiden treiben mich zum Wahnsinn manchmal, liebe die zwar aber müde nach Hause kommen und dann überall gucken, riechen, Kacke wegputzen macht mich Wahnsinnig

    Was benutzt du denn für Katzenstreu? Normalerweise sollte das ältere Zeug ja schon hart sein, wenn sie wieder aufs Klo gehen. Durchfall haben sie auch nicht, oder?

  • Habe schon verschiedene Sachen probiert, wenn ich daneben stehe und Sie beim kacken beobachte, machen Sie alles richtig.

    Ich füttere die jetzt etwas später, so bin ich wenigstens immer Zuhause und wenn was passiert kann ich bevor Sie mir die ganze Wohnung dreckig machen eingreifen.

    Müssen halt 2 Stunden später fressen

  • wenn ich daneben stehe und Sie beim kacken beobachte, machen Sie alles richtig.

    Mach dir doch n Pappaufsteller von dir und stell den neben das Katzenklo.:xD: