Der Kotz dich aus Thread II

  • Das Problem ist doch einfach, dass in der Vergangenheit das Urheberrecht grade bei Youtube, Instagramm etc. immer mehr in der Hintergrund gerückt ist. Jeder will Influenzer und Youtubestar werden und benutzt auf seinen Kanälen Dinge die ihm nicht gehören um sich zu promoten und um Geld zu verdienen. Das dann irgendwann mal der Gegenschlag kommt war klar.

  • Das Problem ist doch einfach, dass in der Vergangenheit das Urheberrecht grade bei Youtube, Instagramm etc. immer mehr in der Hintergrund gerückt ist. Jeder will Influenzer und Youtubestar werden und benutzt auf seinen Kanälen Dinge die ihm nicht gehören um sich zu promoten und um Geld zu verdienen. Das dann irgendwann mal der Gegenschlag kommt war klar.

    Die Möglichkeit, einen copyright claim geltend zu machen, gab es bereits und daran wird sich auch nichts ändern. Artikel 13 so umzusetzen, wie Axel Voss es sich gedacht hat, ist weder technisch noch praktisch möglich und wenn man sich die Interviews mit ihm so ansieht, bekommt man das Gefühl, dass er selbst gar nicht weiß, wie das alles funktionieren soll...

  • und auf wie vielen warst du? :xD:

    Am Samstag in Berlin. Davor zwei mal in Köln. :)

    Jeder will Influenzer und Youtubestar werden und benutzt auf seinen Kanälen Dinge die ihm nicht gehören um sich zu promoten und um Geld zu verdienen. Das dann irgendwann mal der Gegenschlag kommt war klar.

    Die Frage die man sich stellen muss ist, ob irgendwelche Künstler hiervon Schaden genommen haben. Die jetzige Reform wird Urheber nicht stärken, sondern ganz im Gegenteil. Ich kann dir da Videos von Christian Solmecke empfehlen. Er ist Rechtsanwalt und Experte in dem Gebiet, er hat die Reform durchgelesen und wie viele andere erkannt, dass diese den Urhebern nichts bringt. Die Verwertungsgesellschaften gehen hier als die größten Gewinner aus, während kleinere Künstler es enorm schwer haben.


    Wichtig: Wir sind übrigens nicht gegen ein modernes Urheberrecht, aber die Umsetzung, die Art der Kommunikation, die Art wie mit uns Bürgern während der Debatte umgegangen wurde, ist einfach nicht Demokratie freundlich.


    Übrigens: Die Sache ist noch nicht ganz vom Tisch. Der EU-Rat muss der Reform noch zustimmen! Zwar ist dies nur eine formelle Angelegenheit, aber mit weiterem Druck könnten wir noch die ein oder andere Sache zum kippen bringen. Auch der EuGH wird eventuell nochmal auf die Sache schauen.

  • Ach jungens, das geht doch nicht durch.


    Hätten wir solch forgeschrittenen künstlichen Intelligenzen wäre das tatsächlich unser kleinstes Problem.

    "Глаза́ боя́тся, а ру́ки де́лают."


    "Die Augen haben Angst, aber die Hände tun."


    #w

  • Ich wollte mir den neuen Film "Us" von Jordan Peele im Kino ansehen und hab's nicht zur einzigen OV-Vorstellung geschafft. Die Nachfrage ist hier scheinbar so gering, dass der jetzt nur noch auf Deutsch läuft und ich kann wohl 1-2 Jahre warten, bis er bei Netflix oder Amazon Prime ist :dos:

  • Am Wochenende Küchenmesser geschärft. Ist auch gelungen, sehr gut gelungen. Sodass ich mir beim Tomaten schneiden die Haut an der Daumenspitze so präzise abgeschält habe, dass es zwar kaum geblutet hat, dafür aber die Druckempfindlichkeit in unendliche gesteigert ist. Man glaubt nicht, wie oft die Daumenspitze Feststoffkontakt hat.

    .hoellenhautsig1evjqi.png

    We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost

  • Bin auch ziemlich angefressen, wie die Abstimmung heute verlaufen ist. Wenigstens die Streichung von Artikel 13 hab ich eigentlich inzwischen für ziemlich wahrscheinlich gehalten. Aber dass man nicht mal Änderungen zugelassen hat und die Zwischenrufe bei der Rede von Julia Reda, waren schon unter aller Sau. Aber ein paar Lichtblicke gibts wenigstens noch und selbst wenn die scheitern, sind ja bald Wahlen. Durch die ganze Geschichte wurden eine Menge neuer Wähler generiert. Ich bin mal gespannt, wie sich das auswirken wird.


    Hier mal ein kleiner Text + ne kurze Erklären zu der vorherigen Diskussion:

    Ach ja und bevor die Frage aufkommt: Ich war am 3.3 und am 26.3 auf den Demos und wenn es wieder größere Demos gibt, werde ich wieder da sein. Das und natürlich im Mai (wieder) von meinem Wahlrecht Gebrauch machen. Viel mehr geht ja aktuell nicht. Ich war bis dato nie ein sonderlich politischer Mensch, aber die Reform betrifft mich auf privater, so wie beruflicher Ebene und verstößt auch gegen meine moralischen Vorstellungen. Da will ich nicht rumsitzen und nichts tun. Aber wie gesagt, das muss jeder selber entscheiden. Ich urteile da nicht.



    EDIT: Irgendwie sollte ich mal nen Blog erstellen. Ich poste zwar nur ein mal im jahr was, dafür aber direkt ne Wall of Text :xD:

  • Bin auch ziemlich angefressen, wie die Abstimmung heute verlaufen ist. Wenigstens die Streichung von Artikel 13 hab ich eigentlich inzwischen für ziemlich wahrscheinlich gehalten. Aber dass man nicht mal Änderungen zugelassen hat und die Zwischenrufe bei der Rede von Julia Reda, waren schon unter aller Sau.

    Es scheint auch, dass Abgeordnete verwirrt waren und falsch abgestimmt haben. Dies hatte Tiemo Wölken gestern via Twitter erwähnt. Hier: https://twitter.com/woelken/status/1110657088177487877

    Aber ein paar Lichtblicke gibts wenigstens noch und selbst wenn die scheitern, sind ja bald Wahlen.

    Genau. Der Rat kann etwas ändern, auch kann man die Klage beim EuGH einreichen, da bahnt sich derzeit etwas ab.

    Durch die ganze Geschichte wurden eine Menge neuer Wähler generiert. Ich bin mal gespannt, wie sich das auswirken wird.



    Hier kommt übrigens der nächste Zug der CSU: https://www.sueddeutsche.de/po…essengerdienste-1.4383957

  • Die Politik hat bei dem Thema Artikel 13 mal wieder ihr wahres Gesicht gezeigt und durchgeboxt was sie durchboxen möchten. Ich hoffe nur das jeder das im Kopf behält und in den nächsten Wahlen sein Stimme nicht mehr an Partein wie CDU, CSU etc. vergibt.

  • Vor knapp 2 Wochen ein Paket abgegeben und bis heute hat sich im Status nichts getan.

    In der Filiale gewesen -> Paket ist nicht mehr da, die Sendungen werden mehrmals in der Woche / am Tag abgeholt.



    Fazit: Paket weg. Zu krass. Da wird wohl jemand anhand des Empfängers gewusst haben, was im Paket ist. -> Ein Handy.

  • Vor knapp 2 Wochen ein Paket abgegeben und bis heute hat sich im Status nichts getan.

    In der Filiale gewesen -> Paket ist nicht mehr da, die Sendungen werden mehrmals in der Woche / am Tag abgeholt.



    Fazit: Paket weg. Zu krass. Da wird wohl jemand anhand des Empfängers gewusst haben, was im Paket ist. -> Ein Handy.

    Gibt es denn keine Verfolgungsnummer? Sollte bei einem Paket doch üblich sein. Hast du privat etwas verschickt oder war es eine Rücksendung?

  • Gibt es denn keine Verfolgungsnummer? Sollte bei einem Paket doch üblich sein. Hast du privat etwas verschickt oder war es eine Rücksendung?

    Gilt als Retoure. Die Nummer habe ich, der Status ist seit 2 Wochen unverändert.


    Zitat

    Sa, 16.03.2019 09:41 --Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.



    Ist ein Handy, welches ich auf einer Ankaufseite verkaufen wollte.

  • MP5 Die wurden natürlich schon informiert und haben den Vorfall an DHL weitergegeben.

    Durfte auch schon die Rechnung, den DHL Nachweis und eine eidesstattliche Versicherung ausfüllen und hinschicken.


    Vielleicht weiß es ja einer besser, aber:

    Wenn ich ein Paket in einer Filiale abgebe, muss es ja von dort aus abgeholt werden und im Paketzentrum eingescannt werden oder nicht?

    Soweit ist es anscheinend nicht gekommen. Auf dem Weg dort hin, ging es wohl "verloren".


    Ich hoffe, ich bekomme den Warenwert ausgezahlt. :arghs:

  • Letztes Wochenende Sommerreifen mitsamt neu gekauften Spurplatten montiert und gerade bei der Dekra gewesen.

    Leider hab ich Depp mir das Teilegutachten nicht genau angeschaut und bekomme den Mist jetzt nicht eingetragen, hinten 5mm zu viel pro Seite :patsch:

    Das ist natürlich super ärgerlich.


    Was für eine Rad / Reifenkombination hast den versucht auf welches Fahrzeug zu kriegen ?

  • Letztes Wochenende Sommerreifen mitsamt neu gekauften Spurplatten montiert und gerade bei der Dekra gewesen.

    Leider hab ich Depp mir das Teilegutachten nicht genau angeschaut und bekomme den Mist jetzt nicht eingetragen, hinten 5mm zu viel pro Seite :patsch:

    Probier andere Prüfstellen *hust*

    Hast du keinen Prüfer deines Vertrauens? :D

    fcbsigxcxxi.png


    Our expectations were low, but HOLY FUČK