Mikrofon geht nicht bzw Windows Problem (TS und Discord)

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe seit heute ein ganz komisches Problem, was ich leider nicht gelöst bekomme.


    In TS und Discord geht mein Mic nicht mehr. Es scheint aber ein Windows Problem vorzuliegen weil:
    Ich meine externe Soundkarte bereits getestet habe, meine Mainboard Soundkarte bereits getestet habe und das ganze auch mit einem anderen Headset. Immer der gleiche Fehler.


    Im TS steht immer: Fehler, konnte das Aufnahmegerät nicht öffnen.


    Wenn ich das Mic bei Windows einrichten möchte dann kommt immer die Meldung "Der Assistent konnte nicht gestartet werden".


    Vorgestern habe ich ein Windows 10 Update gezogen und seitdem war ich nicht mehr am Rechner, vermute also das es damit zusammen hängt. Nur ein Wiederherstellungspunkt gibt es leider nicht. Der letzte und einzige ist von eben, wo ich meine Realtekt Treiber aktualisiert habe.


    Über den ein oder anderen Tipp wäre ich sehr dankbar.


    Grüße


    DonMafia

  • Vorgestern habe ich ein Windows 10 Update gezogen und seitdem war ich nicht mehr am Rechner, vermute also das es damit zusammen hängt. Nur ein Wiederherstellungspunkt gibt es leider nicht. Der letzte und einzige ist von eben, wo ich meine Realtekt Treiber aktualisiert habe.

    Unter Windows 10 gibt es derzeit ein paar Probleme (Version 1803). Ich hatte dasselbe Problem mit meinem T.Bone Mikrofon.


    Hast du die Version 1803? Ich gehe stark davon aus, schaue aber dennoch zur Sicherheit nach. Unten auf das Windowssymbol mit Rechtsklick und unter Suchen mal winver eingeben und mit enter bestätigen. (Abkürzung für Windows Version) Wenn du die Version 1803 hast, dann tue mal folgendes:

    • Unten auf das Windows Symbol klicken
    • Links auf das Zahnrad für Einstellungen
    • Dann den Punkt "Updates und Sicherheit auswählen"
    • Hier nun den Menüpunkt "Wiederherstellung" anklicken
    • Dort angekommen wirst du eine Option haben. Sie heißt irgendwas wie: Zur vorherigen Version zurückkehren. Damit kehrst du zur vorherigen Version, in diesem Falle dann zur Version 1709, zurück.
    • Du wirst hier zur Sicherheit gefragt, ob du wirklich zur vorherigen Version zurückkehren willst. Bestätigst du dies, so startet sich der Rechner neu.

    So habe ich das Problem schnell gelöst.

  • Unter Windows 10 gibt es derzeit ein paar Probleme (Version 1803). Ich hatte dasselbe Problem mit meinem T.Bone Mikrofon.
    Hast du die Version 1803? Ich gehe stark davon aus, schaue aber dennoch zur Sicherheit nach. Unten auf das Windowssymbol mit Rechtsklick und unter Suchen mal winver eingeben und mit enter bestätigen. (Abkürzung für Windows Version) Wenn du die Version 1803 hast, dann tue mal folgendes:

    • Unten auf das Windows Symbol klicken
    • Links auf das Zahnrad für Einstellungen
    • Dann den Punkt "Updates und Sicherheit auswählen"
    • Hier nun den Menüpunkt "Wiederherstellung" anklicken
    • Dort angekommen wirst du eine Option haben. Sie heißt irgendwas wie: Zur vorherigen Version zurückkehren. Damit kehrst du zur vorherigen Version, in diesem Falle dann zur Version 1709, zurück.
    • Du wirst hier zur Sicherheit gefragt, ob du wirklich zur vorherigen Version zurückkehren willst. Bestätigst du dies, so startet sich der Rechner neu.

    So habe ich das Problem schnell gelöst.


    Vielen Dank für deinen Tipp. Bin zurzeit auf der Arbeit, werde es nachher zuhause mal testen und dann Rückmeldung geben!

  • Nein mir wurde nichts dergleichen angezeigt. Habe aber eine andere Lösung gefunden, die wesentlich einfacher ist.


    Ja, ich habe Version 1803 drauf. Es gibt wohl sehr viele die mit dem Update Probleme haben mit dem Sound, dem Mic oder auch mit der Maus.


    Die Lösung: Beim Datenschutz musste ich auf das Mic Zugriff gewähren lassen, danach ging es. Keine Ahnung was Microsoft da wieder vermasselt hat, aber es funktioniert.

  • Die Lösung: Beim Datenschutz musste ich auf das Mic Zugriff gewähren lassen, danach ging es. Keine Ahnung was Microsoft da wieder vermasselt hat, aber es funktioniert.

    Das wäre meine zweite Vermutung gewesen.


    Echt seltsam. Microsoft eben. Freut mich, dass es wieder funktioniert.

  • Die Lösung: Beim Datenschutz musste ich auf das Mic Zugriff gewähren lassen, danach ging es. Keine Ahnung was Microsoft da wieder vermasselt hat, aber es funktioniert.

    Da hatte wohl die NSA ihre Finger im Spiel, die wollen mithören.