MW2 Remastered gelistet(wohl ohne MP Modus)

  • Das interesante bei einem MW2 remaster wäre für mich die Philosohie der Entwickler. Viele Leute werden sagen, dass ein paar Sachen geändert werden sollten während andere vermutlich das 100% originale MW2 haben wollen. Für mich ist MW2 einer der besten Teile der Serie was "pubben" angeht, aber letzendlich machten einige Designfehler das Spiel kaputt.


    1. Sollen Sachen entfernt oder reworkt werden?


    Nach meiner Meinung müssten auf jeden Fall Änderungen her:

    • Akimbo komplett weg auf Shotguns und Secodary MPs
    • Shotguns sollten keine Secondarys sein
    • OneManArmy MUSS entfernt werden

    Andere wollen vermutlich auch noch Commando oder Danger Close auf der Liste sehen.



    2. Sollte nachträglich balanciert werden?


    • 7 Kill Streak: warum sollte jemand jeh den Helikopter für 7 kills nehmen wenn es den Harrier gibt?
    • Nuke : Runde beenden oder wie in neueren Teilen "nur" alle Leute einmal töten?
    • UMP: sollten Waffen generft/gebuft werden?
    • Drohne: Nicht ohne Grund liegt die Drohne heutzutage bei 500 Punkten


    3. Sollten Anpassungen an modernes Gameplay gemacht werden?


    • Scorestreaks statt Killstreaks?
    • Mehr Aufsätze auf Waffen ohne dafür Bling zu haben?


    Wo setzt man die Grenze? Was gehört zum "Flair" des Spiels, was macht es kaputt und muss entfernt werden? DAS ist doch die wahre Herausforderung für ein Remake, weil vermutlicher jeder eine andere Meinung dazu haben wird.

  • Und genau an die von dir genannten Punkte würde es sich bei mir auch entscheiden, ob ich es spielen würde oder nicht. Ich könnte mit einigen Dingen leben. Nur nicht mit Akimbo, Commando, Tubes in Verbindung mit OMA/Dange Close und vor allem nicht mit der UMP45 ohne Nerf.

  • Akimbo, Commando, Tubes in Verbindung mit OMA/Dange Close

    Akimbo auf Primärwaffen war eh totaler Müll. Auf Pistolen ist es ganz witzig und meiner Meinung nach ok. Das Spiel zerstört hat es wegen Shotguns, g18 und rafica. Tubes gehören für mich zu den Dingen, die zwar nervig waren aber auch irgendwie dazugehören. Solange es kein OMA gibt, gibts ja auch ein Limit. Wie nervig Danger Close ohne OMA ist kann ich schwer sagen, aber vermutlich nervig genug. Nur sollte man die Perks einfach entfernen oder andere Sachen anbieten?


    Eine andere Designfrage wäre auch Bling. Sollte man vielleicht standartmäßig 2 Aufsätze erlauben und Bling zu 3 machen? 1 Aufsatz ist schon echt wenig für heutige Verhältnisse.

  • Eine andere Designfrage wäre auch Bling. Sollte man vielleicht standartmäßig 2 Aufsätze erlauben und Bling zu 3 machen? 1 Aufsatz ist schon echt wenig für heutige Verhältnisse.

    Man darf aber nicht vergessen, dass im Gegensatz zu den heutigen CoDs, das Perk Feuerkraft eine große Rolle spielt. Merkte man besonders, als wir in der Gruppe MWR gespielt haben. Da hatten die anderen eher das Gefühl, dass alle anderen Perks im selben Slot nutzlos wären. Wenn das dann noch mit mehr Aufsätzen kombiniert werden könnte, fände ich, dass das dann eher zu viel des Guten wäre.


    Ist halt echt nicht einfach, dann allen gerecht zu werden.

    UMP Nerf würde das Game kaputt machen. ka 3hit ump ist Beste

    Ich fand die UMP in MW3 eigentlich sehr gut gelungen, was die Balance betrifft. Dafür hatten die halt mit der MP7 rein geschissen. :D

  • Ich hab MW2 auch gesuchtet ohne Ende, würde ein Remaster aber wohl kaum anfassen. Gerade, weil ich das Spiel damals so exzessiv gespielt habe, hätte ich jetzt keine Lust mehr drauf. Die Zeit war toll, aber es ist nach wie vor MW2 und hat nicht mehr den Reiz, den es mal hatte.

  • Wo setzt man die Grenze? Was gehört zum "Flair" des Spiels, was macht es kaputt und muss entfernt werden? DAS ist doch die wahre Herausforderung für ein Remake, weil vermutlicher jeder eine andere Meinung dazu haben wird.

    Meiner Meinung nach sollte man mindestens 50 Prozent der Sachen aus dem Spiel nehmen und dann wäre es nicht mehr MW2. Wenn die Hälfte der Perks wegfällt, müsste man die irgendwie ersetzen und das wiederum kann zu anderen Designproblemen führen und die wollen wahrscheinlich nicht noch ewig an dem Spiel rumfummeln, sondern schnelles Geld verdienen.

  • würde mir das nicht antun. Keine lust auf qs sniper lobbys und den ganzen unbalanced Mist. Klar,mw2 hat Spaß gemacht,aber auf dauer waren die contras einfach überwiegend nervig.


    Das einzigste was zu 1und 1 übernommen werden könnte wäre der netcode.Der war für p2p verhältnisse sehr gut.


    CoD ist nicht mehr in hype,deshalb wird sich acti es sicherlich nicht entgehen lassen.

  • Hab in MW2 mit Abstand die meiste Spielzeit verbracht von allen CoDs die ich gespielt hab, das Spiel hat Spaß gemacht auch wenn es einige Probleme gehabt hat. Die Maps waren super und für jeden Spielertyp gab es eine schöne Auswahl, ich denke da an Afghan, Wasteland, Derail oder auch Rundown zurück die ich immer gern gespielt hab.


    Denke das ich mir ein Remastered kaufen würde solange der Preis passt :rolleyes::thumbsup:

  • Können die einfach nochmal genau so releasen, aber mit einem Serverbrowser aufm PC und alles ist gut. Hauptsache sie fügen kein unnützes Zeug ein und achten darauf, dass das Movement ähnlich flüssig ist.

  • MW3 habe ich schon. Ist MW2 wirklich so cheaterverseucht online? :< Gibt es Mods mit denen man Bots in privaten Matches einbauen kann, gegen die man dann spielen kann, wenns public scheiße ist? :D



    MW2 hat halt mit die geilsten Maps, Waffen, Sounds, Streaks etc.

    Cheater mit Wallhack und Aimbot sehe ich in MW2 zurzeit seltener als früher. Keine Ahnung wieso aber man sieht schon manchmal modded Lobbies mit FFA 18 Spielern, was aber nicht wirklich nervt.


    Ansonsten findet man noch recht einfach Spiele bei TDM, FFA, Domination und S&D. Kauf dir auf jeden Fall nicht die Map-Packs, da kaum jemand diese aktiv hat/gekauft hat weil man ohne leichter Spieler finden kann.



    Genervt und gebufft muss schon einiges. Das Problem mit den Akimbo Zusatz, OP-Waffen, Streaks etc. könnte man schon mit dedizierten Servern mit Serverbrowser und mietbaren Servern regeln. Das wäre auch das, was ich mir für ein Remake auf dem PC wünschen würde (wird wahrscheinlich eh nicht passieren).

  • Ich habe das Original und die Runden mit @Russi @Niko Kingpin @RC-8015 @uniixisteingirl und all den anderen aus dem Forum echt geliebt. :love:


    Meine persönliche Highlight-Zeit des Multiplayerzockens überhaupt, aber ein Remake kann da wohl nicht rankommen. Mal gucken, vielleicht teste ich es mal an, aber ich habe das Gefühl, dass die CoD Zeit für mich vorüber ist.


    "Ich stehe immer hier." - Schröckert 2015

  • Denke nicht, dass es dieses Jahr erscheinen wird. Auch nicht für diesen Preis. MWR hat ja am Anfang in der Stand-Alone Edition 40€ Euro gekostet, sollte hier nicht anders sein. Wahrscheinlich wird es wieder mit dem nächsten IW Spiel kommen und am Anfang überhaupt nicht separat erhältlich sein, weil ich mir gerade bei MW2 vorstellen könnte, dass es die Verkaufszahlen des neuen CoDs nicht unerheblich drücken würde.


    Wie auch immer, ich hoffe, dass es wieder von Raven remastered wird. Die haben bei MWR meiner Meinung nach einen sehr guten Job gemacht und vor allem die Events fand ich ziemlich gut. Zum Balancing bin ich noch gespalten. Einerseits haben mich bei MW2 einige Dinge ziemlich aufgeregt, andererseits war es mein absoluter Lieblingsteil und ich würde ihn aus nostalgischer Sicht nochmal so erleben wollen wie er wirklich war.

  • Ich bin auch gespalten darüber, ob eine Anpassung richtig wäre. Irgendwie haben die Streaks ja auch MW2 ausgemacht, die Freude über einen Choppergunner war schon groß. Genauso die UMP45, die sehr stark war. Aber all das hat COD eben auch ausgemacht, die Waffe war ja für jeden der Bock darauf hatte verfügbar.
    Ich glaube auch nicht an ein MW2R im Mai, vor allem nicht für 20€, erscheint. Sinnvoll wäre ein Release zu dieser Zeit aber schon, da im Bundle doch die Gefahr besteht das die Spielerzahlen stark gespalten wäre. So richtig Sinn macht es bei der derzeitigen Entwicklung eh nicht - ein MW2R als Stand-Alone im April würde wohl zu einem erheblichen Einbruch bei WWII führen. Und bei jedem anderen Teil dann wohl auch. Ob es sich dann langfristig behaupten kann, wird sich dann erst zeigen (die Gefahr das die Community es kaputt spielt ist sehr hoch).

  • :D


    Könnte sogar sein, dass Activision geschickt solche Infos streut, um zu erfahren, wie die Community Informationen zu MW2R aufnehmen würde.

    Das wird schon seit Jahren praktiziert, Klaro ein paar Sachen werden „illegal“ an die Öffentlichkeit gebracht aber meist sind es gezielte Leaks von Activision um den Hype anzukurbeln bzw am Leben zu halten :whistling:

  • Das wird schon seit Jahren praktiziert, Klaro ein paar Sachen werden „illegal“ an die Öffentlichkeit gebracht aber meist sind es gezielte Leaks von Activision um den Hype anzukurbeln bzw am Leben zu halten :whistling:

    hypetrain choo choo :D