Call of Duty: Black Ops 4 - Bestätigt, Release 12. Oktober 2018, Reveal Mai

  • Das ist dieser Fog of War oder wie auch immer die den genannt haben. Man sieht jetzt halt nicht permanent die Minimap komplett aufgedeckt, sondern nur einen kreisförmigen Bereich um einen selbst und um seine Mitspieler herum.



    Ich bin ja wirklich mal auf die ersten Meinungen nach der Beta gespannt. Vorbestellen muss ich jetzt nicht unbedingt, aber holen werd ich mir BO3.

    Gibt es denn eine Drohne oder so wo man dann die ganze Map sehen kann? Oder immer nur der Kreis?

  • So genau habe ich beim Revealevent nicht hingeguckt, bzw. nicht das komplette Event angeschaut. Daher weiß ich es nicht wirklich.
    Aber bis jetzt hat es ja eigentlich immer in irgendeiner Form Drohnen etc. gegeben.

    "Kleidung ist gegen Gott, wir tragen Schweinehack!"

  • Gibt wohl auch ein Perk wo man sich alle 5 Sekunden heilen kann.
    Und ja unendlich denke ich
    Wäre ja kacke wenn du stirbst weil du keine Spritzen mehr hast

    Finde das mit den Spritzen gar nicht so schlecht und ich glaube man kann sich gut daran gewöhnen. Besser als ne Stunde hinter ner Pflanze zu schimmeln bis die Gesundheit wieder voll ist.

  • Ich weiß das meine Haltung gegenüber BO4 alles andere als positiv ist. Ich möchte den Leuten, die sich auf das Spiel freuen nicht den Spaß nehmen, wirklich nicht. Aber bitte versteht auch die andere Seite, das hat nichts mit ewigem Motzen zu tun.
    BO4 hat durchaus sehr positive Aspekte und hat gute Chancen, zweifelsohne ein (sehr) gutes Spiel zu werden. Gerade im Vergleich mit BO3 habe ich das Gefühl, dass das Spielgefühl wieder smoother wird. Auch finde ich den plastischen Look der Waffen gut. Die Maps machen bis jetzt auch einen passablen Eindruck. Insgesamt wirkt das Spiel schon sehr fortgeschritten für den Zeitpunkt, an dem es vorgestellt wurde und das lässt erstmal die Hoffnung zu, dass zum Start "wenige" Probleme in Erscheinung treten.
    Auch "Blackout" wird seine Abnehmer finden sofern es Look & Feel in diesen Modus schafft. Das ist auch der wesentliche und nachher auch erfolgsentscheinde Faktor gegenüber Fortnite (3rd vs 1st Person). Anders als WWII glaube ich tatsächlich daran, dass TA ein technisch solides Spiel entwickeln bzw. veröffentlichen wird. Es ist auch nicht grundsätzlich falsch, dass es ein Spiel gibt das all die guten Ideen aller Shooter vereint. Es ist ja schon sehr auffällig, dass sich BO4 gewissermaßen an Overwatch, R6S, CS:GO, Battlefield und Fortnite orientiert. Ein solches Spiel gibt es meiner Meinung nach nicht auf dem Markt.
    Nun zum "aber": Es gibt Spieler, die testen gerne, probieren aus, schauen über den Tellerrand - nennt es wir ihr wollt. Viele hier haben mindestens einen dieser Shooter sicher ein paar Stunden/Tage gespielt - oder sogar Ersatzweise dorthin gewechselt.
    Ich habe zwischendurch mein heil in diesen Shootern gesucht aber nicht gefunden. Ein wesentlicher Kritikpunkt war, dass mir diese Spiele i.d.R. zu Taktik/Teambasiert waren. Ich habe früher sogar ganz gerne solche Spiele gespielt, z.B. Jahrelang CS 1.6 - aber eben heute nicht mehr. Heute gehe ich Abends an die PS4, schalte die ein und zocke nen paar Runden bis in den frühen/späten Abend. Das war bei COD (insbesondere TDM) immer möglich. In keinem Spiel hat man in dem Maße so viel Möglichkeiten, das Spiel als Einzelgänger zu beeinflussen. Ich habe bereits unzählige Runden in TDM noch drehen können, als ich später dazugestoßen bin.
    Call of Duty ist ein eigenes Franchise gewesen, wie alle anderen o.g. Spiele auch. Hier und da gute Dinge zu adaptieren ist absolut legitim, aber der Kern sollte erhalten bleiben. COD hat sich in den letzten Jahren zu einem richtigen hin und her entwickelt, die Qualität und Inhalte der einzelnen Teile haben sich noch nie so gravierend voneinander unterschieden. Gerade diese massiven Einschnitte wie die Spezialisten oder jetzt die HealthReg spalten immer mehr.
    Overwatch war auch neu und hat quasi ein "eigenes" Genre entwickelt. BO4 ist nun ein Multicontent Shooter - vielleicht sogar ein guter, ohne Frage! Aber er gefällt eben nicht jedem, vor allem Leuten wie mir, die sich mehr auf weniger aber dafür solideres Gameplay gefreut haben. BO4 wird sehr taktisch und - natürlich vorbehaltlich erster Erfahrungen - den Einzelspielern das Leben wohl erheblich erschweren.
    Diejenigen die hier nun "Frust" schieben sind halt eben jene, die sich eher gewünscht hätten das mehr ein "reines" COD erscheint. Die Chancen dafür standen von Anfang an nicht gut, schon alleine der neuen SupplyDrop Thematik geschuldet, aber hoffen darf man ja sicher noch? ;(
    Irgendwann wird es ein MW2/MW3 oder aber BO1 Remastered geben. Das wird nicht jedem Gefallen, ohne Frage - aber ich würde mich eben sehr freuen. Mit den ständig hinzukommenden Genen in COD hat sich das Spiel zu sehr von seinem Kern weg entwickelt und trifft damit nicht mehr meinen Nerf.

  • Finde das mit den Spritzen gar nicht so schlecht und ich glaube man kann sich gut daran gewöhnen. Besser als ne Stunde hinter ner Pflanze zu schimmeln bis die Gesundheit wieder voll ist.

    Gab es das mit den Spritzen nicht schon in BO1? Ich kann mich noch ganz schwach daran erinnern...gab auch entsprechende Herausforderungen, Teamkollegen zu heilen usw...hört sich auf jeden Fall interessant an...

  • Was ich lustig finde im Bezug auf den Battlenet Clienten...


    Die Aussage war ja: "You can add friends , see what they play..." usw. da frage ich mich nur was daran so besonders sein soll. :D


  • Bis jetzt machen die Infos, die wir haben, einen guten Eindruck auf mich. Denke, dass BO4 eines der besseren CoDs werden könnte.


    Bin nur gespannt, wie der Battle Royale Modus wird. Die haben bisher nicht mal gescheite Verbindungen beim 6 vs. 6 hinbekommen und wollen nun mehr als 50 Spieler auf einmal am Spiel teilhaben lassen? Hat man bei WW2 ja gesehen, wie gut die das können. Und da wars am Anfang nur das HQ, welches die "Server" schon lahmgelegt hatte. Man darf also gespannt sein.

  • Bis jetzt machen die Infos, die wir haben, einen guten Eindruck auf mich. Denke, dass BO4 eines der besseren CoDs werden könnte.


    Bin nur gespannt, wie der Battle Royale Modus wird. Die haben bisher nicht mal gescheite Verbindungen beim 6 vs. 6 hinbekommen und wollen nun mehr als 50 Spieler auf einmal am Spiel teilhaben lassen? Hat man bei WW2 ja gesehen, wie gut die das können. Und da wars am Anfang nur das HQ, welches die "Server" schon lahmgelegt hatte. Man darf also gespannt sein.

    https://charlieintel.com/2018/…ler-hints-at-140-players/


    Könnte sogar hinkommen.


  • Bis jetzt machen die Infos, die wir haben, einen guten Eindruck auf mich. Denke, dass BO4 eines der besseren CoDs werden könnte.


    Bin nur gespannt, wie der Battle Royale Modus wird. Die haben bisher nicht mal gescheite Verbindungen beim 6 vs. 6 hinbekommen und wollen nun mehr als 50 Spieler auf einmal am Spiel teilhaben lassen? Hat man bei WW2 ja gesehen, wie gut die das können. Und da wars am Anfang nur das HQ, welches die "Server" schon lahmgelegt hatte. Man darf also gespannt sein.

    Wird ob das größte Lag- und BS Fest seit COD Menschengedenken :D

  • So genau habe ich beim Revealevent nicht hingeguckt, bzw. nicht das komplette Event angeschaut. Daher weiß ich es nicht wirklich.
    Aber bis jetzt hat es ja eigentlich immer in irgendeiner Form Drohnen etc. gegeben.

    Drohne, Konterdrohne, Blitzschlag, Hunde, Shopper und Orbi wird es auf jeden Fall wieder geben. Hat Haptic in seinem Video bestätigt.

  • Abgesehen davon das wir es nocht nicht gespielt haben oder oder kann ich mich über eine Sache aufregen die mir nicht passt.


    Nur 5 gegen 5 und nicht 6 gegen 6. Mir gehts darum das ich mit meiner gruppe immer zu sechst waren. Das heißt ,der sechste bräuchte garnicht on kommen.

  • Abgesehen davon das wir es nocht nicht gespielt haben oder oder kann ich mich über eine Sache aufregen die mir nicht passt.


    Nur 5 gegen 5 und nicht 6 gegen 6. Mir gehts darum das ich mit meiner gruppe immer zu sechst waren. Das heißt ,der sechste bräuchte garnicht on kommen.

    Ich vermute mal, dass wir einen Modus bekommen werden, wo wir 6 Vs. 6 spielen können. Etwas in die Richtung wie Bodenkrieg vielleicht.


  • Das Scoreboard versteh ich nicht ganz.
    Da stehen die Kills aber nicht die Tode.
    Dann noch die Punkte und noch irgendwas.
    Hier bei 3.36 min.



    Das letzte lässt sich mit Overwatch vergleiche. Wer den meisten Schaden angerichtet hat. Finde diese Änderung auch gar nicht so schlecht. Ich bleibe weiterhin gespannt!