Call of Duty: Black Ops 4 - Bestätigt, Release 12. Oktober 2018, Reveal Mai

  • Im PSN Store kann das Game schon vorbestellt werden. Seltsam ist nur, dass es keine Option für den Seasonpass gibt.

    Im Battle.net ist es auch seit eben zur Vorbestellung verfügbar.



    .....ein CoD über Battle.net.....feels strange :S

    pavvaq.png


    "Kleidung ist gegen Gott, wir tragen Schweinehack!"

  • Den Kritikern hier wieder blinden Hate vorzuwerfen finde ich ebenso überheblich. Ich habe mich seinerzeit total auf WWII gefreut, habe vielen Freunden geschrieben das wir unbedingt wieder zusammen zocken müssen. Einige haben es dann ja probiert, das Ergebnis kennen die meisten. WWII hat viel versprochen und es nicht halten können, BotG alleine reichte dafür dann doch nicht aus.
    Wie soll ich mich bei BO4 denn bitte verhalten? Ich fand BO3 jetzt nicht per se schlecht, habe dort von den NextGen CODs sogar die meisten Spielstunden. Ich muss aber auch sagen, dass ich nach BO3 dann auch endgültig "satt" war. In IW habe ich zwar noch recht viele Stunden zusammenbekommen, aber halt schon weniger. Ich bin auch der Meinung das IW ohne BotG/Spezialisten ein richtig guter Shooter gewesen wäre.
    Die ersten Ausschnitte haben gezeigt, dass das Gunfeeling, die Visiere etc. quasi wie ein Ei dem anderen aus BO3 gleichen. Die Maps sehen gleich aus, die Charaktere sind die selben, die Spezialistenfähigkeiten sind teils geblieben.
    Die einzigen wesentlichen Änderungen sind dann eben die neue Healthreg und 5vs5. SHG hat doch gemerkt, dass diese Experimente dem Spiel nicht gut tun und hat viele Änderungen eingepflegt.
    Mir stört einfach, dass jedes Entwicklerstudio ständig Dinge macht mit dem Wissen, dass die Community es nicht möchte.
    Es wäre so einfach: Keine Spezialisten, BotG, Pick10, mittelstarke Streaks, keine bunten Tarnungen, gutes Mapdesign. Aber nein, unmöglich. Ich sage bereits jetzt das die Spezialisten mehrfach einen nerf bekommen werden (O-Ton: Wir waren uns der Auswirkungen nicht bewusst).
    Ganz schlimm finde ich übrigens Battle Royal. Ich würde es sogar ausprobieren, ohne Frage - auch wenns mir bisher nicht in den Fingern gejuckt hat. Ich sehe diese Entwicklung jedoch skeptisch. COD verliert eh immer mehr Spieler der "alten Teile", die Community wird wohl nicht ohne weiteres seine "Hoch"-zeiten wiedererlangen. Das heißt im Umkehrschluss: Die geringe Spielerschaft teilt sich nicht mehr nur in Core/HC und den 5-6 Modis auf, sondern eben auch auf den BattleRoyal Modus. Nicht nur das wird zum Problem, sondern auch der "Service": Früher mussten nur wenige Modi in eben Core/HC "gewartet" werden, den Aufwand für diese neue Konstellation mag ich mir nicht ausmalen.
    Das einzige was ich an dem Battle Royal Modus wirklich begrüße: ATIV bekommt Panik, einen Trend zu verschlafen. Es sind wohl so viele Spieler zu PUBG/Fortnite abgezogen, dass man sich zu einem Umdenken gezwungen sah. Ich hatte allerdings gehofft, dass man nun alle Energie in einen guten MP ala BO1/BO2 steckt. Auch wenn TA das technisch "beste" Unternehmen der COD Serie ist - ich denke, dass COD einfach nicht die Performance für BR bieten kann. Dafür ist die Engine/Plattform einfach zu alt.

  • Theoretisch wäre bei Battle Royale sogar Crossplay möglich - wenn man sich die Konkurrenz mal anschaut. Muss man ja für die normalen Modi nicht machen

    fcbsigxcxxi.png


    Our expectations were low, but HOLY FUČK

  • Wurde noch nicht bekanntgegeben. Die letzten Beta-Zeiträume lagen zwischen August und September. Da dieses Jahr COD etwas früher rauskommt, könnte auch die Private Beta früher am Start sein

    Doch. Access to Private Beta wird als Vorbesteller Bonus angegeben. Zeitraum und Plattform sind unbekannt. Nach ihrem speziellen "we love PC" video und statement wäre es aber wohl gradezu lächerlich, wenn es die Beta nicht für PC gebe.

  • All of the existing Blizzard social features will work in the game. There will be dedicated servers, 4K support, an uncapped framerate, HDR, and more!

    fcbsigxcxxi.png


    Our expectations were low, but HOLY FUČK

  • Schon interessant eigentlich, die Entwicklung zu sehen. Vor AW hieß es: jedes Jahr das gleiche COD, wir wollen was neues. Mit AW, BO3, IW und jetzt BO4 kam bzw. kommt was neues. Jetzt wollen wieder alle das „alte“? Grundsätzlich kann man es nie allen recht machen. Aber nach IW wünschte man sich wieder back to the roots, Vergangenheit, botg, ging auch nach hinten los. Jetzt wünschte man sich auf jeden Fall kein Exo-Movement, Fazit: BO4 ohne Exo-Movement, wieder nicht recht. Da soll noch einer die Wünsche vieler aus der Community verstehen?! Sehe da doch viele Widersprüche und doch gehate, nur damit wieder gehatet wurde ?(

  • nach den Trailern bin ich so verwirrt wie in keinem cod zuvor. Es fühlt sich alles komisch an..bin mir selber unsicher wie ich mit den gezeigten Material umgehen soll...

    What do you believe in, heaven or hell
    You don't believe in heaven cause we're living in hell

  • Hmm also mich triggered es immer noch iwie, dass es eine Art BO3 ist, die etwas abgewandelt wurde ... trotzdem aber mit diesen Specialists.


    Warum diese Specialists? Ich finde BO2 war perfekt ... BOTG .. bisschen Zukunft... nicht zu viel.
    Auch wenn Einige sagen: ja 10 Sek sind die da dies das ..
    125 Punkte pro KIll .. oder wie zu Anfang bei dem Reaper .. oh man


    Warum hauen die nicht einfach mal ein ganz normales Game raus .. ohne Zukunftsscheiss .. ohne Waffen die man sich ausdenkt?
    Ich meine mit dem Battleroyale Modus haben die es sich schon in gewisser Weise etwas einfach gemacht.
    Ist schwieriger Waffen ins Spiel zu bringen, die es wirklich gab als Futuristische, schon klar.
    Aber wie gesagt, bei BO2 fand ich die Mischung ganz gut.


    Ich habe das Gefühl, so ganz von Ihrem Future-Kram kommen die nicht ganz weg ..


    Es ist nun mal so, wir altbacken-COD-Zocker mögen das von früher .. wir wissen zwar, das wird nie wieder so sein, aber wir hoffen. Teilweise kaufen die Leute es trotzdem.


    Activision denkt sich:
    Scheiss auf Altbacken .. die Junge Generation ist der Shit .. die müssen wir am Ball halten ..
    (Iwie verständlich als Unternehmen)


    Tadaaaa .. Battleroyal Modus usw ...


    Naja lange Rede kurzer Sinn:
    COD war schon Tod für mich mit AW .. immer wieder ne Chance geben ist nicht. Der Teaser spricht mich nicht an .. schade.

  • Ich spiele BO3 immer noch. Ohne jumpen und wallruns kann ich leben.
    Wichtig ist das feeling beim schießen botg.
    BO1 war legendär. W@W genauso.
    Hoffentlich spielt es sich auch gut, nicht so wie IW, Ghosts, AW.. WW2 ist nunja... in Ordnung.
    Zombies :thumbup:
    Battle Royale :thumbup:
    Fortnite ist dank 3rd Person nicht so meins.


    3arc ihr macht das schon.


    Jetzt nur noch ein BO1 Remake zur Box ankündigen und dann ist erstmal Ruhe für 3 Jahre xxxshot

    Dein Gesicht ist wie die Sonne, man kann nicht reingucken. :eeeek:

  • Hier sind ein paar Gameplays. Gibt sicherlich noch mehr:


    https://youtu.be/86CfvPUfToM


    https://youtu.be/rr4mXeKgt74


    https://youtu.be/uQ_eXHh9b6k


    Auch nach den Gameplays bleibe ich dabei, dass das nicht mein Spiel werden wird. Einige Gründe hatte ich schon genannt, muss die aber nicht wiederholen. Wünsche trotzdem all jenen die was damit anfangen können viel Spaß, ab hier bin ich jetzt raus.

  • Theoretisch wäre bei Battle Royale sogar Crossplay möglich - wenn man sich die Konkurrenz mal anschaut. Muss man ja für die normalen Modi nicht machen

    Crossplay zwischen PS4 und Xbox One würde ich übelst feiern. Aber den Traum habe ich irgendwie schon lange aufgegeben. Nicht nur bei CoD, sondern generell.

  • Vermute ein ähnliches Sytem wie bei Overwatch. Kompletter Content kostenlos aber mit Lootboxen, die man sich kaufen kann.