Der alte Sack und Tochter spielen Minecraft auf der PS4

  • moinsen
    Dank @Mery besitze ich jetzt ja auch Minecraft da meine Tochter mitbekommen hat das ein Schulfreund (1. Klasse) das spielt.
    Um meiner Tochter zu helfen musste ich mich natürlich erst mal etwas einlesen und einspielen.
    Musste erst mal eine Höle bauen mit Türen damit wir die 1. Nacht überstehen.


    Jetzt haben wir uns schon tief ins Erdinnere gebuddelt und Kohle gefunden.
    Da wir Vegetarier sind will sie keine Tiere töten. Leider überlebt man doch nur so in Minecraft oder?


    Macht aber echt Laune. Hätte ich nicht gedacht.


    Im Endeffekt geht es nur ums bauen oder?

  • Ist ein paar Jahre her, seitdem ich Minecraft gespielt habe.
    Ich glaub es gab auch Äpfel, welche man essen konnte.
    Im grunde geht es bei Minecraft um die Kreativität und das ist der große reiz an dem Spiel.
    Man kann alles mögliche Bauen, erst recht wenn man nicht den Survivalmodus spielt, sondern den Kreativmodus (oder wie der noch mal heißt).
    Wir haben zu zweit auch einen riesen Freizeitpark gebaut, mit vielen Minigames ect. also wirst du und deine kleine Tochter sicherlich noch sehr viel Spaß mit dem spiel haben.

  • Da wir Vegetarier sind will sie keine Tiere töten. Leider überlebt man doch nur so in Minecraft oder?

    Hau mal aufs Gras mit der blossen Faust. Da kriegt man Samen, die man neben Wasser mithilfe einer Feldhacke anpflanzen kann. Das gibt dann Weizen, woraus man Brot machen kann. Ist etwas komplizierter, aber machbar. Und man kann sich eine schöne Farm bauen ;)


    E: Manchmal findet man auch Kürbisse oder Wassermelonen in der freien Wildbahn. Die kann man essen und auch selbst anpflanzen.

  • Ihr könntet gleich am Anfang euch eine Farm bauen, einer von euch holt Holz ect für die Bäume und der andere Pflanzt die Samen in die Erde und holt Wasser ect ( Für einen Wassereimer braucht ihr Eisen) Dann könnt ihr euch eine kleine schöne Farm bauen mit ein paar Kühen die ihr für die Milch braucht um Kuchen zu backen :D

  • Hmmmmmm hier steht



    Zitat

    Des Weiteren wird Weizen auch von Dorfbewohnern gehandelt.

    Gibt es die Dorfbewohner auch im Modus überleben?
    Bisher nur Zombies,Spinnen,Creeper und so nen Bogenschützen getroffen.


    Ach und was ist mit Bäumen? Wenn ich den Stamm fälle warum fällt der Rest nicht runter? Also die Blätter


    Und warum kann man in der PS4 Version nicht sehen was man brauch bei Sachen die man herstellen will. Also ein Bild sieht man aber ich dachte bei dem Bett das man irgendwie Sand oder Quarz oder so brauch aber das ist Wolle und Holz

  • Gibt es die Dorfbewohner auch im Modus überleben?

    Dörfer sind relativ selten, ich würde also nicht darauf wetten schnell eines zu finden.


    Weizen handeln ist aber unattraktiv, da man ihn einfach selbst anbauen kann.



    Ach und was ist mit Bäumen? Wenn ich den Stamm fälle warum fällt der Rest nicht runter? Also die Blätter

    Wenn ALLES Holz unter den Blättern weg ist, verschwinden die Blätter langsam und es droppen Äpfel und Baumsetzlinge. Das kann aber eine "Tag" ingame dauern.

    Und warum kann man in der PS4 Version nicht sehen was man brauch bei Sachen die man herstellen will. Also ein Bild sieht man aber ich dachte bei dem Bett das man irgendwie Sand oder Quarz oder so brauch aber das ist Wolle und Holz

    Zu Beginn "muss" man fast mit der Minecraft-Wiki spielen bis man die Rezepte kennt. Zumindest als ich es damals spielte gabs Ingame überhaupt keine Infos.

  • Kann man auf der PS4 auch andere Texturen installieren?


    Bevor du eine Welt erstellst oder lädst, kannst du ein vorgegebenes Texturen Pack auswählen. Ich glaube du kannst diese auch vor dem Kauf ausprobieren, aber dein Spielstand wird dann nicht gespeichert.


    Und warum kann man in der PS4 Version nicht sehen was man brauch bei Sachen die man herstellen will.


    Im Zweifelsfall werden unten links alle Optionen eingeblendet. Wenn du ein Rezept ausgewählt hast, drücke einmal Viereck um die Beschreibung aufzurufen und nochmal Viereck um die benötigten Rohstoffe anzeigen zu lassen.

  • Gestern Abend noch 2 Wölfe gezähmt :D Kurz danach taucht vor meiner Bude ne Hexe auf. Alter die steckt ja ordentlich ein
    Sind die Wölfe/Hunde jetzt immer bei mir oder muss ich die füttern und mit denen spielen?


    Gestern noch beim buddeln in einer Höhle gelandet mit Spinnen und Fledermäusen. Mittlerweile habe ich auch 64 Glas und kann wohl bald mit meinem Haus anfangen mit bauen. Pflastersteine habe ich auch schon gebrannt zu Steinen.


    Ja das mit den Texturen habe ich auch gesehen. Das Naturpaket kostet 2,99. Sieht aber irgendwie geiler aus.

  • Sind die Hunde einmal gezähmt, musst du nichts mehr machen. Du kannst ihnen befehlen platz zu machen, damit sie dir nicht ständig nachlaufen (müsste L2 sein)


    Wie baue ich eigentlich einen Enemy-Spawn ab? Die Spitzhacke hat ihn nur verschwinden lassen.


    Und Pro Tipp: Baut unter eurem Holzhaus keine Lavastelle an. Hab das auf die harte Tour gelernt :D

  • So gestern Redstone und Diamanten und Lapislazius gefunden. Und auch 3 mal in der fucking Höhle gestorben. Gott sei dank immer die Stelle wieder gefunden.
    Komme ich nach oben steht ein Zombie in meiner Wohnhöhle. Den erledigt steht da auch noch ein Endermann ;( Nicht anschauen und vorbei laufen. Erst mal hinter mit ne Mauer gezogen. Obwohl ich da Fackeln hängen hatte und die Tür nach draußen ist auch immer zu.

  • Mit Fackeln kann man so ein bisschen markieren, wie man in die Höhle gestiegen ist. Und man kann Karten craften. So findet man immer zurück zum eigenen Haus. Aus einer Höhle kann man sich also einfach rausbuddeln und dann mithilfe der Karte zurück zum Haus laufen.